Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt aber sie möchte keine Beziehung

Verliebt aber sie möchte keine Beziehung

18. November 2014 um 15:49

Hallo, ich möchte euch hier gerne mein Problem schildern.
Vielleicht erstmal etwas zu mir ich bin 21 Jahre alt und hatte noch nie eine Beziehung da ich für mein alter sehr weit bin und eigentlich kein richtiges Teenager dasein erlebt habe.

Ich habe sie vor ca 6 Monaten auf einer Grillfeier eine gemeinsamen Freundin kennegelernt.
Von meine Seite aus war eigentlich schon nach den ersten Minuten Gespräch klar. Wow die muss ich näher kennelernen.
Auch bei ihr war sofort klar da ist etwas und das hat jeder der auf der Feier war gemerkt.
Eigentlich ist alles wirklich gut gelaufen, wir haben uns ein paar Wochen später spontan getroffen und haben wirklich viel geredet und gelacht, am ende sind wir dann im Bett gelandet.
Am nächsten Tag musste ich arbeiten und habe dann über den Tag verteilt viele SMS von ihr bekommen wie toll der Abend war sie würde mich vermissen und müsse an mich denken, aber mit dem Zusatz sie braucht jetzt 2-3 tage abstand sonst geht ihr dass zu schnell.
Die Zeit hab ich ihr gegeben und sie dann 2 tage später zum essen eingeladen, sie hat sich total drauf gefreut und dann am selben tag als das essen stattfinden sollte abgesagt, mit der Begründung sie ist über ihren ex nicht weg.

Sie war mit ihrem Ex 6 Jahre zusammen und hat mit ihm sogar schon zusammengewohnt.
Sie ist ein unglaublich toller Mensch, aber wirklich sehr Emotional, sie Schreibt Gedichte und fühlt sich alleine immer sehr schnell unwohl.

Wie dem auch sei, ich hab es halt hingenommen dass sie einfach noch zeit braucht und dass ich ihr die geben möchte.
Dann hatten wir etwas weniger Kontakt und haben uns auch nicht mehr gesehen, irgendwann haben wir uns zum Fußballspiel gucken wieder getroffen.
Da hab ich mich dann etwas zurückhaltender vrehalten, ich hab gemerkt sie will wieder ins Bett mit mir aber ich bin nicht drauf eingegangen, so sind wir nebeneinander eingeschlafen.

Ein Paar Tage später hat sie gemeint ich sei der Tollste typ den sie kennengelernt hat, aber sie kann sich keine Beziehung mit mir vorstellen, mit der Begründung wir sind uns zu ähnlich, und sie ist nach wie vor nicht bereit für eine Beziehung die Nähe zu mir bedrängt sie so sehr und sie fühlt sich nicht mehr frei...

Für mich war das Thema dann abgeschlossen, als ich erfahren hab dass sie wegen einem Praktikum am Bodensee war hab ich gedacht ein letzter Versuch noch und sie eingeladen dass ihr ein bisschen die Umgebung zeigen will.
Das Wochenende war einfach nur Perfekt, als ich sie heimbringen wollte sagte sie würde sie gern mit zu mir nach Hause fahren (Ca 2Stunden fahrt vom Bodensee entfernt).
Wieder hatte sie versucht mich ins Bett zu bekommen und ich habe abgeblockt weil ich sowas einfach nicht kann, mit freunden oder was auch immer wir zu dem Zeitpunkt waren kann ich nicht ins Bett gehen der typ bin ich nicht.
Sonntags habe ich sie dann wieder Zurückgefahren und als wir uns verabschiedet haben, kam eine SMS dass ich für sie ihr bester Freund bin, was für mich ein schlag ins Gesicht war.

Daraufhin hab ich gesagt dass ich viel mehr als Freundschaft empfinde und mit ihr darüber reden will.
Dann bin ich Dienstag Abends nach der Arbeit extra 2 h zu ihr gefahren, da hat sie mir dann Sachen gesagt wie, ob es nicht entwürdigend für mich wäre jetzt extra zu ihr zu fahren...

Ok sache gegessen, ab nach Hause und vergiss die alte.
Das ist jetzt einen Monat her, und vor ein paar tagen fängt sie wieder mit schreiben an nur harmloses zeugs wie gehts was machst.
Und schon sind die Gefühle bei mir wieder da....
Ich bin jemand der eigentlich ziemlich Kalt ist aber nur weil ich angst habe dass mir genau dass passiert was jetzt auch passiert ist.
Sie ist die erste Person bei der ich es geschafft habe zu Öffnen und richtig Gefühle zu zeigen.

Gestern hat sie gesagt dass sie spontan nach berlin zu ihrem ex gefahren ist, darauf hab ich sie gefragt ob sie ihre Zelte jetzt hier im Süden abbrechen möchte und wieder nach Berlin ziehen will, darauf hat sie gemeint dass für die Zeit der Restlichen Ausbildung (2Jahre) für sie erstmal nichts geändert wird.

Ich weis jetzt nicht wie ich mich verhalten soll, ich liebe sie unglaublich und ich bin mir sicher dass sie dass auch tut, aber ich kann mich jetzt nicht schon wieder so verletzten lasse, alle meine freunde sagen lösch ihre Nummer und leb dein leben die hat nichtmehr alle Tassen im Schrank, ja dass ist vielleicht so aber ich kanns einfach nicht, wenn ich feiern bin steh ich an der Bar und glotz aufs handy bitte schreib bitte schreib...

Wie kann ich sie davon überzeugen dass sie sich von ihrem Ex lösen soll und sich auf etwas neues einlassen soll, dass sie nicht einfach morgens aufwacht und sagt jetzt bin ich bereit für was neues, sondern dass das immer fliesende Übergänge in neue Lebensabschnitte sind?

Tut mir leid für den Roman...
Danke für eure Hilfe

Mehr lesen

18. November 2014 um 18:08

Ich finde
Du hast richtig gehandelt. Ich finde auch nicht dass du unreif oder naiv klingst, ich ignoriere auch dieses "gönnerhaft abgelehnt" und so von einer gewissen Person...
Dass du nicht mit ihr ins Bett wolltest als sie es versucht hat war bestimmt alles andere als schön und "gönnerhaft" für dich. Ich verstehe deine Frustration und du kannst das mit Neuanfang natürlich besser beurteilen als sie da sie da selber mittendrin steckt und es anscheinend noch nicht verstanden hat. Wie du sie aber überzeugen sollst...

Willst du das wirklich? Wenn ja, erklär es ihr. Aber wenn wirklich etwas daraus entstehen sollte, würde ich mich später immer fragen ob sie wirklich wollte oder ob es einfach nett für sie war wieder jemanden zu haben. Und du bist natürlich nicht nur "irgendjemand" für sie. Aber wahrscheinlich auch nicht "derjenige", zumindest so wie sie das jetzt sieht.
Und dass sie einfach spontan zu ihrem Ex fährt spricht für mich deutlich dafür dass sie nicht über ihn hinweg ist. Klar gibt es fließende Übergänge aber ich habe allzu oft im Bekanntenkreis erlebt wie Leute nach einer gescheiterten Beziehung versucht haben sich auf etwas Neues einzulassen, aber das Alte nicht gehen lassen konnten. Du willst sie, das verstehe ich. Aber selbst wenn du sie "überzeugen" könntest, würdest du dich nicht fragen ob sie wirklich dich will? Oder ob sie sich insgeheim wünscht du wärst jemand anderes wenn sie dir in die Augen sieht? Sie hat ja selber gesagt dass sie nicht über ihren Ex hinweg ist, und du hast erwähnt dass sie sich schnell unwohl fühlt wenn sie alleine ist. Spricht das nicht für sich selber?

Das einzige was mir noch einfallen würde wäre zu warten - vielleicht sehr lange - und hoffen dass sie auf euch zurück kommt wenn sie über ihren Ex hinweg ist. Aber ob du das kannst - und willst - musst du selber entscheiden. Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2014 um 18:46

Ich bin kein Mönch
und wenn sich was ergibt sag ich nicht nein aber Liebe entsteht nicht daraus ob man miteinander Schläft oder nicht.
Beim ersten Treffen nach der Grillfeier waren wir auch im Bett, aber die anderen beiden mal wollte ich einfach nicht weil sie für mich keine ist mit der ich nur Schlafen will sondern eine Beziehung aufbauen will.
Wenn sie mir sagt sie hat keine Gefühle für mich ist das Thema für mich auch erledigt aber nur mit ausreden vonwegen Ex oder zu gleich sein kann ich mich nicht abfinden ohne das Gefühl zu haben weiterhin um sie kämpfen zu müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2014 um 18:51
In Antwort auf magnus_12284674

Ich bin kein Mönch
und wenn sich was ergibt sag ich nicht nein aber Liebe entsteht nicht daraus ob man miteinander Schläft oder nicht.
Beim ersten Treffen nach der Grillfeier waren wir auch im Bett, aber die anderen beiden mal wollte ich einfach nicht weil sie für mich keine ist mit der ich nur Schlafen will sondern eine Beziehung aufbauen will.
Wenn sie mir sagt sie hat keine Gefühle für mich ist das Thema für mich auch erledigt aber nur mit ausreden vonwegen Ex oder zu gleich sein kann ich mich nicht abfinden ohne das Gefühl zu haben weiterhin um sie kämpfen zu müssen.

Sie meinte mal
die Zeit die sie mit mir verbringen würde wäre die schönste, die man sich vorstellen kann, und es fühlt sich so perfekt an, aber sobald ich weg bin muss sie nicht mehr rund um die uhr an mich denken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2014 um 13:10

Ok...
Vermutlich habt ihr recht, mir ist klar dass ich niemand überzeugen kann sich für mich zu entscheiden.
Ich werde ihr sagen dass ich den Kontakt nicht halten kann.
Reif halte ich mich nicht im Sinne von Sex oder Beziehung, sondern eher Geistig dass ich mir meiner Gefühle sicher und bewusst bin, leider kann sie mir in der Situation nicht das selbe entgegenbringen.
Ich hab lang gekämpft weil sie mir sehr viel bedeutet und sich auch lange zeit nicht sicher war was sie für mich empfindet, aber dieses hin und her kann ich nichtmehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2014 um 15:40
In Antwort auf magnus_12284674

Ich bin kein Mönch
und wenn sich was ergibt sag ich nicht nein aber Liebe entsteht nicht daraus ob man miteinander Schläft oder nicht.
Beim ersten Treffen nach der Grillfeier waren wir auch im Bett, aber die anderen beiden mal wollte ich einfach nicht weil sie für mich keine ist mit der ich nur Schlafen will sondern eine Beziehung aufbauen will.
Wenn sie mir sagt sie hat keine Gefühle für mich ist das Thema für mich auch erledigt aber nur mit ausreden vonwegen Ex oder zu gleich sein kann ich mich nicht abfinden ohne das Gefühl zu haben weiterhin um sie kämpfen zu müssen.

Falsch
Du gehst das falsch an, denn gerade durch Sex kommen ja Gefühle auf, Frauen schütten Unmengen Oxytocin aus beim Sex, was die Gefühle zu dir stärkt.

Daher haben ja auch paare die offene Beziehungen die Regel nie mehr wie einmal mit dem gleich Sex.
Es führt sonnst immer zwangsweise zu eine emotionalen Bindung.

Außerdem kann es keine Frau ab wenn man sie ablehnt, naja okay das trifft auf beide Geschlechter zu, was das angeht überdenke dein handeln mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2014 um 20:30
In Antwort auf gernot_12310143

Falsch
Du gehst das falsch an, denn gerade durch Sex kommen ja Gefühle auf, Frauen schütten Unmengen Oxytocin aus beim Sex, was die Gefühle zu dir stärkt.

Daher haben ja auch paare die offene Beziehungen die Regel nie mehr wie einmal mit dem gleich Sex.
Es führt sonnst immer zwangsweise zu eine emotionalen Bindung.

Außerdem kann es keine Frau ab wenn man sie ablehnt, naja okay das trifft auf beide Geschlechter zu, was das angeht überdenke dein handeln mal.

Genau
den Gedanken hatte ich auch schon, du hast bestimmt nicht unrecht mit deiner Ansicht.
Was mich zusätzlich dazu abgehalten hat ist die tatsache dass ich einfach sehr wenig Erfahrung habe was Sex angeht, und ich ein wenig angst habe sie zu enttäuschen weil ich eigentlich oft zu hören bekomme dass Frauen auf mich stehen würden und sie dass auch denkt.
Und nach 6 Jahren Beziehung hat man ja unmengen Erfahrung da kann ich nur enttäuschen hab ich mir gedacht, und dann ist es endgültig vorbei.
Aber sie hat immerhin gemeint ich sei der beste Küsser sei den sie kennengelernt hat.
Ich denk ich sollte es einfach ein wenig laufen lassen und gucken was passiert, 2 Jahre ist sie noch im Süden Erst dann kann sie zurück nach Berlin....
Bis dahin kann sich einiges ändern, beim nächsten treffen lass ich es einfach darauf ankommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2014 um 21:19
In Antwort auf magnus_12284674

Genau
den Gedanken hatte ich auch schon, du hast bestimmt nicht unrecht mit deiner Ansicht.
Was mich zusätzlich dazu abgehalten hat ist die tatsache dass ich einfach sehr wenig Erfahrung habe was Sex angeht, und ich ein wenig angst habe sie zu enttäuschen weil ich eigentlich oft zu hören bekomme dass Frauen auf mich stehen würden und sie dass auch denkt.
Und nach 6 Jahren Beziehung hat man ja unmengen Erfahrung da kann ich nur enttäuschen hab ich mir gedacht, und dann ist es endgültig vorbei.
Aber sie hat immerhin gemeint ich sei der beste Küsser sei den sie kennengelernt hat.
Ich denk ich sollte es einfach ein wenig laufen lassen und gucken was passiert, 2 Jahre ist sie noch im Süden Erst dann kann sie zurück nach Berlin....
Bis dahin kann sich einiges ändern, beim nächsten treffen lass ich es einfach darauf ankommen.

Trau dich das nächste mal
Wenn du wenig Erfahrung hast denn wäre das doch genau die richtige gewesen um sie zu sammeln
Auch da siehst du das wieder falsch, nach 6 Jahren Beziehung ist man allgemein froh mal wieder was neues anderes zu spüren da hättest gar nicht viel falsch machen können.

Außerdem wenn man nicht so viel Erfahrung hat reichen doch ein paar Worte, "ich habe noch nicht so viel Erfahrung, sag und zeig mir bitte einfach was du magst und wie es dir gefällt"
Nur ein Beispiel.

Eine erfahrene und verständnisvolle Frau hat da kein Problem mit, und freut sich eher das sie dir alles genau so beibringen kann wie sie es mag, und dich so zu dem für sie perfekten Liebhaber "erziehen" kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich verliere meinen Freund - Hilfe !!!!
Von: ulrica_12493672
neu
20. November 2014 um 18:58
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen