Home / Forum / Liebe & Beziehung / verliebt aber irgendwie aussichtslos

verliebt aber irgendwie aussichtslos

3. April um 14:31

Liebe Community

Ich habe vor einiger Zeit einen Mann kennengelernt. Wir haben uns jetzt etwas länger schon nicht mehr gesehen und gestern, als wir uns am Abend auf ein Kaffee getroffen haben, war alles so wie früher. Ich dachte, dass ich über ihn hinweg sei, aber von meinen Gefühlen her, ist das leider nicht so. Er war auch nervös, zappelig. Darüber gesprochen haben wir aber nicht. Zum Abschied haben wir uns kurz umarmt und er hat mich kurz auf den Mund geküsst.

Ich bin einfach verwirrt.. und ich weiss, dass wir zusammen keine Zukunft haben, weil ich erstens nichts ernsthaftes will, aber auch keine Affäre will. Am liebsten bin ich alleine, ohne Stress, möchte aber einfach die Gefühle zu ihm ausschalten.

Damals habe ich abgebrochen, weil ich mich in ihn verliebt hatte, aber erst später erfuhr, dass er gebunden ist. Sexuell ist da nie was gelaufen, aber Gefühle waren /sind da schon drin.

Wie kann ich mich von diesem Menschen richtig trennen (für immer), ohne dass dieser "Trennungsschmerz" dabei so intensiv ist! Ich möchte ihn nicht als meinen Partner.

Mehr lesen

3. April um 14:36
In Antwort auf ivi44

Liebe Community

Ich habe vor einiger Zeit einen Mann kennengelernt. Wir haben uns jetzt etwas länger schon nicht mehr gesehen und gestern, als wir uns am Abend auf ein Kaffee getroffen haben, war alles so wie früher. Ich dachte, dass ich über ihn hinweg sei, aber von meinen Gefühlen her, ist das leider nicht so. Er war auch nervös, zappelig. Darüber gesprochen haben wir aber nicht. Zum Abschied haben wir uns kurz umarmt und er hat mich kurz auf den Mund geküsst.

Ich bin einfach verwirrt.. und ich weiss, dass wir zusammen keine Zukunft haben, weil ich erstens nichts ernsthaftes will, aber auch keine Affäre will. Am liebsten bin ich alleine, ohne Stress, möchte aber einfach die Gefühle zu ihm ausschalten.

Damals habe ich abgebrochen, weil ich mich in ihn verliebt hatte, aber erst später erfuhr, dass er gebunden ist. Sexuell ist da nie was gelaufen, aber Gefühle waren /sind da schon drin.

Wie kann ich mich von diesem Menschen richtig trennen (für immer), ohne dass dieser "Trennungsschmerz" dabei so intensiv ist! Ich möchte ihn nicht als meinen Partner.

Zieh einen Schlussstrich. Kontaktiere ihn nicht mehr. Blockiere ihn außerdem, damit er dich nicht kontaktieren kann. 

Es wird eine Zeit lang wehtun, aber auch das vergeht. 

Gefällt mir

3. April um 15:55
In Antwort auf valieee

Zieh einen Schlussstrich. Kontaktiere ihn nicht mehr. Blockiere ihn außerdem, damit er dich nicht kontaktieren kann. 

Es wird eine Zeit lang wehtun, aber auch das vergeht. 

Es belastet mich nun mehr als 1 Jahr schon, obwohl wir nur gaaaaanz selten Kontakt pflegen. Ist aber wohl die einzige Möglichkeit.

Gefällt mir

3. April um 16:08
In Antwort auf ivi44

Es belastet mich nun mehr als 1 Jahr schon, obwohl wir nur gaaaaanz selten Kontakt pflegen. Ist aber wohl die einzige Möglichkeit.

Aber auch seltener Kontakt kann dazu beitragen, dass du immer wieder zurückgeworfen wirst und er dir weiterhin im Kopf rumschwirrt. 

1 LikesGefällt mir

3. April um 16:53

ist nicht der!

Gefällt mir

3. April um 16:54

der ist nicht verlobt und war es auch nie

Gefällt mir

3. April um 17:18

Ja Mensch, was sollte denn dieses Treffen bezwecken??

Gefällt mir

3. April um 19:11

er war vergeben, sorry hab ich missverständlich geschrieben, und ist seit 3 Monaten single. aber ich will keine Beziehung zu einem Mann, jedenfalls im Moment nicht. Trotzdem habe ich Gefühle für ihn.

Gefällt mir

3. April um 19:50
In Antwort auf ivi44

Liebe Community

Ich habe vor einiger Zeit einen Mann kennengelernt. Wir haben uns jetzt etwas länger schon nicht mehr gesehen und gestern, als wir uns am Abend auf ein Kaffee getroffen haben, war alles so wie früher. Ich dachte, dass ich über ihn hinweg sei, aber von meinen Gefühlen her, ist das leider nicht so. Er war auch nervös, zappelig. Darüber gesprochen haben wir aber nicht. Zum Abschied haben wir uns kurz umarmt und er hat mich kurz auf den Mund geküsst.

Ich bin einfach verwirrt.. und ich weiss, dass wir zusammen keine Zukunft haben, weil ich erstens nichts ernsthaftes will, aber auch keine Affäre will. Am liebsten bin ich alleine, ohne Stress, möchte aber einfach die Gefühle zu ihm ausschalten.

Damals habe ich abgebrochen, weil ich mich in ihn verliebt hatte, aber erst später erfuhr, dass er gebunden ist. Sexuell ist da nie was gelaufen, aber Gefühle waren /sind da schon drin.

Wie kann ich mich von diesem Menschen richtig trennen (für immer), ohne dass dieser "Trennungsschmerz" dabei so intensiv ist! Ich möchte ihn nicht als meinen Partner.

Du willst kein Hü und kein Hott... Aber nix willst du auch nicht. Wie wäre es mit einem Psychologen?

2 LikesGefällt mir

3. April um 20:09
In Antwort auf ivi44

er war vergeben, sorry hab ich missverständlich geschrieben, und ist seit 3 Monaten single. aber ich will keine Beziehung zu einem Mann, jedenfalls im Moment nicht. Trotzdem habe ich Gefühle für ihn.

Nochmal die Frage, warum triffst du dich dann mit ihm?

Gefällt mir

3. April um 21:38
In Antwort auf ivi44

er war vergeben, sorry hab ich missverständlich geschrieben, und ist seit 3 Monaten single. aber ich will keine Beziehung zu einem Mann, jedenfalls im Moment nicht. Trotzdem habe ich Gefühle für ihn.

Steigere dich nicht in die Gefühle hinein sondern heraus. Wenn du nicht dagegen ankämpfst dann wirst Du dich nie lösen können. Vielleicht hilft es neue Bekanntschaften zu schließen?

1 LikesGefällt mir

4. April um 5:58
In Antwort auf jara

Nochmal die Frage, warum triffst du dich dann mit ihm?

weil ich ihn als Menschen gut mag und ihn vermisse...

Gefällt mir

4. April um 5:59
In Antwort auf rattenmonster

Steigere dich nicht in die Gefühle hinein sondern heraus. Wenn du nicht dagegen ankämpfst dann wirst Du dich nie lösen können. Vielleicht hilft es neue Bekanntschaften zu schließen?

das mit einer neuen Bekanntschaft hab ich auch schon gedacht. Aber mir gefällt nur ER. Trotzdem haben wir keine Zukunft. Unterschiedliche Interessen und er steht an einem ganz anderen Punkt im Leben.

Gefällt mir

4. April um 6:40
In Antwort auf ivi44

das mit einer neuen Bekanntschaft hab ich auch schon gedacht. Aber mir gefällt nur ER. Trotzdem haben wir keine Zukunft. Unterschiedliche Interessen und er steht an einem ganz anderen Punkt im Leben.


Vielleicht ist es das spannende Gefühl des Verbotenen, was es zum exotischen, außergewöhlichen Gefühl macht, welches du unbewusst zur herausragend schönen  Empfindung umwandelst..

Nimm es als Sympathie mit und erkenne es lediglich als solche, denn schließlich habt ihr euch niemals intensiv kennen und lieben gelernt....

Wenn du dich auf ein paar Dates mit anderen einlässt, wirst du bald feststellen, dass es viele andere Männer gibt, die auch nett und vor allem verfügbar sind...

Mach dir bewusst, dass du dir dein eigenes Leben und das der anderen verkomplizierst und erschwerst, bei jedem noch so kleinen Gedanken, Kontakt oder Begegnung mit ihm.
 

3 LikesGefällt mir

4. April um 8:11

Er will auch keinen Sex mit mir. Und er selber hat auch Bedenken wegen einer Beziehung. Er sagt immer, dass ich ihm davonlaufen werde, weil er schon etwas älter ist. Wie auch immer, wir sind uns eigentlich einig, dass da nicht mehr draus wird. Trotzdem diese dummen Gefühle meinerseits. Männer haben das irgendwie besser im Griff.

Gefällt mir

4. April um 12:53

ist das so? Kein Sex, keine Beziehung? Ich selber bin nicht sehr sexuell drauf und möchte dementsprechend auch einen Mann (wenn ich dann wieder bereit dazu bin), der auch nicht so sexuell drauf ist. Also am liebsten fast asexuell.. oder so.

Gefällt mir

4. April um 18:16

irgendwie habe ich das selber noch nie erlebt mit einem Mann: Küssen ja, Sex nein. Trotzdem ist es mir lieber so, als andersrum. Wenn ich Sex mit einem Mann habe, dann entwickeln sich bei mir noch tiefere Gefühle. Und bei ihm würde mich das dann noch krass mehr stressen, weil ich schon so zu viele Gefühle habe für ihn. Ich hatte ihn fast schon verdrängt und nun flammt alles wieder auf. 

Gefällt mir

24. April um 17:34

Das ist nicht mein kollege... ich lerne auch mal neue typen kennen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen