Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verlieben sich Frauen schneller als Männer?

Verlieben sich Frauen schneller als Männer?

10. Oktober um 2:03

Hallo zusammen,

wie sind Eure Erfahrungen? Verlieben sich Frauen schneller als Männer? Ich spreche jetzt von Herzchen in den Augen und verknallt sein. Nicht von der großen Liebe und dem ganz großen Ding.

Also wenn ich mir das bei meinen Mädels so anschaue, dann stelle ich immer wieder fest, dass diese bereits nach 2-3 Treffen extrem große Herzchen in den Augen haben und der Mann ja soooooo toll ist.

Ist das bei Männern auch so, dass die die Frauen kennen lernen und sagen: Jawoll, die find ich suuuuuuuper?

Ich habe oft das Gefühl, dass das nach so kurzer Zeit häufig einseitig von den Frauen ausgeht und würde gerne mal Erfahrungen eurerseits hören.

Mehr lesen

10. Oktober um 4:56

Vielleicht liegt es daran, dass Frauen emotionaler sind und durch Gefühle stärker "manipuliert" werden, also würde ich da zustimmen. Aber ich schätze, wenn eine Frau deutlich hübscher ist als die Masse sind auch viele Männer dabei ,die sich dann erstmal in ihr Aussehen verlieben. Dann wird sich die Erfahrung vermutlich eher umkehren.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 9:40

gehts noch immer um den kerl aus deinem letzten beitrag?

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 4:21
In Antwort auf jasmin7190

gehts noch immer um den kerl aus deinem letzten beitrag?

nein...
Also der "Kerl" und ich haben immernoch Kontakt. Aber das eher rudimentär und das ist auch gut so. Ein neuer "Kerl" ist auch nicht in Sicht... 
Es war Thema zwischen meinen Mädels und mir. Daher die Frage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober um 19:44

In meiner Jugend:

Definitiv nein!

Junge Männer ohne Beziehung waren ständig verliebt und hatten keine Chance, das irgendjemand zu offenbaren. Wem denn, wo es doch als so "unmännlich" gilt.

Allenfalls die "beste Freundin", zu der man kein Sexverhältnis hat oder will, erfuhr dann davon. Bis der irgendwann einmal der Kragen platzte.

Heutige junge Männer:

Viele scheinen etwas zu cool. Manche gestehen sich Verliebtheit nichtmal selbst ein. Möglicherweise schämen sie sich da sogar vor sich selbst.

Ok, das war etwas überzeichnet. Ich mag junge Männer und meine, dass sich die Welt nicht wirklich wesentlich verändert hat. Nur die Fassade ist anders. Und sofern junge Männer nicht gänzlich verkorkst sind, werden sie sich verlieben wie eh' und je.

Eher sehe ich das Problem bei vielen jungen Frauen, welche einer emanzipatorischen Selbständigkeitsdoktrin unterliegen, welche Verliebtheit per se ausschließt. Gibt ja sogar einige Bücher von Frauen darüber (siehe Windmüller: weiblich, ledig, glücklich - sucht nicht).

Ist das Dein Ernst, dass es noch junge Frauen gibt, die für irgendwelche Typen schwärmen und das dann auch noch zugeben? (Soll heißen: Schwärmen mag ja sein, aber das zuzugeben ist doch mega-out. Geht doch gegen die aktuelle Emanzipationsdoktrin.
Kann das überhaupt sein?).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober um 20:21
In Antwort auf hallihallo90

Hallo zusammen, 

wie sind Eure Erfahrungen? Verlieben sich Frauen schneller als Männer? Ich spreche jetzt von Herzchen in den Augen und verknallt sein. Nicht von der großen Liebe und dem ganz großen Ding.

Also wenn ich mir das bei meinen Mädels so anschaue, dann stelle ich immer wieder fest, dass diese bereits nach 2-3 Treffen extrem große Herzchen in den Augen haben und der Mann ja soooooo toll ist.

Ist das bei Männern auch so, dass die die Frauen kennen lernen und sagen: Jawoll, die find ich suuuuuuuper? 

Ich habe oft das Gefühl, dass das nach so kurzer Zeit häufig einseitig von den Frauen ausgeht und würde gerne mal Erfahrungen eurerseits hören.
 

Ich denke, dieser Eindruck von dir ist der unterschiedlichen Herangehensweise von Männlein und Weiblein an Dates geschuldet. Die Frau siebt vorher schon sorgfältig aus und geht wirklich nur zum Treffen, wenn der Kerl ihr von vornherein bereits extrem gut gefällt. Die Entscheidung FÜR den Kerl ist also bereits beim ersten Eindruck gefallen, sonst gäbe es doch im Traum kein Date mit diesem Mann. Never.
Während ein Mann sich meiner bescheidenen Erfahrung nach erstmal mit jeder, absolut jeder Tussi trifft, bei der er auch nur ansatzweise Chancen hat. Er siebt also erst wesentlich später aus, nämlich wenn er zur Besinnung gekommen ist, mit wem er sich jetzt da eigentlich eingelassen hat. Und das kann schonmal ne Zeit lang dauern.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

12. Oktober um 21:09
In Antwort auf hallihallo90

Hallo zusammen, 

wie sind Eure Erfahrungen? Verlieben sich Frauen schneller als Männer? Ich spreche jetzt von Herzchen in den Augen und verknallt sein. Nicht von der großen Liebe und dem ganz großen Ding.

Also wenn ich mir das bei meinen Mädels so anschaue, dann stelle ich immer wieder fest, dass diese bereits nach 2-3 Treffen extrem große Herzchen in den Augen haben und der Mann ja soooooo toll ist.

Ist das bei Männern auch so, dass die die Frauen kennen lernen und sagen: Jawoll, die find ich suuuuuuuper? 

Ich habe oft das Gefühl, dass das nach so kurzer Zeit häufig einseitig von den Frauen ausgeht und würde gerne mal Erfahrungen eurerseits hören.
 

Trifft auf mich nicht zu.
Verliebt war ich bisher noch nicht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober um 23:28

ja weil wir eher emotionaler sind und männer eher rationaler

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Oktober um 0:08
In Antwort auf hasi2004

ja weil wir eher emotionaler sind und männer eher rationaler

Wer es glaubt!

Im 18. Jahrhundert hat Goethe den erfolgreichsten Roman der Weltgeschichte geschrieben. Da hat sich ein gewisser Werther wegen der unglücklichen Liebe zu einer Frau umgebracht. In einigen Ländern wurde der Roman verboten, weil sich reihenweise schmachtende Jünglinge die Kugel gegeben haben.

Jetzt sind wir natürlich im 21. Jahrhundert und pflegen diese wunderbaren Klischées vom harten Mann, vom Eisenhans.

Wenn natürlich alle daran glauben, ist es auch so. Einerseits Emanzipation mit Anklage der bösartigen Männlichkeit, andererseits wird "Härte", Empathielosigkeit und Gefühlsmangel erwartet! Ein Wahnsinn.

Da bin ich aber froh, dass meine Jugend lange vorbei ist. Ich habe mich nämlich noch verliebt. Irre für einen Mann, oder?

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober um 8:55
In Antwort auf hallihallo90

Hallo zusammen, 

wie sind Eure Erfahrungen? Verlieben sich Frauen schneller als Männer? Ich spreche jetzt von Herzchen in den Augen und verknallt sein. Nicht von der großen Liebe und dem ganz großen Ding.

Also wenn ich mir das bei meinen Mädels so anschaue, dann stelle ich immer wieder fest, dass diese bereits nach 2-3 Treffen extrem große Herzchen in den Augen haben und der Mann ja soooooo toll ist.

Ist das bei Männern auch so, dass die die Frauen kennen lernen und sagen: Jawoll, die find ich suuuuuuuper? 

Ich habe oft das Gefühl, dass das nach so kurzer Zeit häufig einseitig von den Frauen ausgeht und würde gerne mal Erfahrungen eurerseits hören.
 

Nein, das ist nicht so. Männer "brennen" da eher u heftiger.

Bei deinen Mädels bekommst du ja nur ihre Herzchen mit u klar, verliebt sein, da is nun mal alles toll, is ja auch süss so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober um 16:03
In Antwort auf luna1001

Ich denke, dieser Eindruck von dir ist der unterschiedlichen Herangehensweise von Männlein und Weiblein an Dates geschuldet. Die Frau siebt vorher schon sorgfältig aus und geht wirklich nur zum Treffen, wenn der Kerl ihr von vornherein bereits extrem gut gefällt. Die Entscheidung FÜR den Kerl ist also bereits beim ersten Eindruck gefallen, sonst gäbe es doch im Traum kein Date mit diesem Mann. Never.
Während ein Mann sich meiner bescheidenen Erfahrung nach erstmal mit jeder, absolut jeder Tussi trifft, bei der er auch nur ansatzweise Chancen hat. Er siebt also erst wesentlich später aus, nämlich wenn er zur Besinnung gekommen ist, mit wem er sich jetzt da eigentlich eingelassen hat. Und das kann schonmal ne Zeit lang dauern.

Das hast du perfekt beschrieben, ganz genau so hab ich das gemacht - früher zumindest. Heutzutage gehts dann auch mehr in die obere Kategorie und deshalb bin ich auch schon ne weile Single. xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober um 16:22

In einigen Ländern wurde der Roman verboten, weil sich reihenweise schmachtende Jünglinge die Kugel gegeben haben.
WHAHAHA selten sowas dämliches gehört. aber gut wers glaubt...
ich erwarte noch männlichkeit von einem mann. irre für eine frau oder?

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Oktober um 17:12
In Antwort auf dawnclaude

Das hast du perfekt beschrieben, ganz genau so hab ich das gemacht - früher zumindest. Heutzutage gehts dann auch mehr in die obere Kategorie und deshalb bin ich auch schon ne weile Single. xD

Weil dir keine Frau extrem gut gefällt oder weil diese bereits vergeben sind, oder wie? Ich dachte du bist Single weil du keine poly Frau findest? Mensch, du hast wirklich tausend Ausreden, oder

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen