Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verletzte Gefühle - brauche dringend Hilfe

Verletzte Gefühle - brauche dringend Hilfe

22. August 2006 um 8:38

Ich hab ja schon davon geschrieben, dass es zwischen mir und meinem Freund momentan Probleme gibt, aber erschwerend kommt jetzt auch noch dazu, dass er mich anlügt, absolut keine Gefühle mehr mir gegenüber zeigt (obwohl er immer der gefühlsbetontere Mensch von uns beiden war), er nimmt mich nicht mehr in den Arm, küsst mich nicht mehr und wenn ich am Boden zerstört bin und mit ihm reden will hat er keine Zeit weil er vorm Rechner sitzt und mich dann mit einer SMS: "das wird schon wieder" abweist, die Zeit lieber bei einem Kumpel vor dem Rechner verbringt und mich die nächsten Tage überhaupt nicht sehen will.
Was soll ich tun? Ich bin ratlos und total verzweifelt.
Ich weiss nicht mehr weiter, finde keinen Ausweg!!!
HILFE

Mehr lesen

22. August 2006 um 10:22

Will er mich wirklich loswerden?
In 2 Wochen feier ich meinen Geburtstag und genau an dem Tag vor einem Jahr haben wir uns verlobt!
Will er das wirklich alles aufgeben??
Ist das deine Meinung???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 10:34

Wenn das so is...
erst mal hallo

denke auch das er dich loswerden will..aber um ganz sicher zu gehen versuch ihm die Pistole auf die Brust zu setzen. Droh ihm mit Trennung. Je nachdem wie er reagiert musst du deine Schlüsse daraus ziehen.
Oder versuch einfach seine Aufmerksamkeit auf dich zu ziehen damit er seine Plastikfreundin (PC) mal für nen Augenblick vergisst.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 13:27

Vielleicht braucht er erstmal Ruhe
So Männer gibt es nun mal. Aber ich bin auch immer der Meinung, dass ein Mann oder auch Frau kämpfen würde, wenn man verliebt ist und sich nicht erstmal zurückzieht. Mein Ex hat sich auch zurückgezogen. Endergebnis war, dass ich diese Ungewissheit nicht mehr länger ertragen konnte und einen Schlussstrich gezogen habe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 21:23

Hallo!
da ich von meinem partner selber so behandelt werde,weiss ich genau wie du dich fühlst und wie unsicher du dir bist!es schmerzt sehr-ich weiss!
bei mir gibt es viele andere ursachen wieso und weshalb er so zu mir ist.ich bin mit meinem 13 jahre zusammen gewesen,wir haben viel durchlebt und ja ich habe viele fehler gemacht(er aber auch).und dadurch weil wir nie miteinander darüber gesprochen haben,was dem einem nicht passt und wie man was ändern müsste...kam es zu einer trennung.er verliebte sich neu(hat mich eine ewigkeit betrogen),nun ist er wieder bei mir,mit dem argument,das er es langsam angehen will,weil viel vorgefallen ist und wir dadurch nicht so tuen können als wäre nichts gewesen und leben weiter so wie bisher.und ich stimme ihm voll zu.es kann und hat viele gute seiten,das wir uns nur 2mal in der woche sehen.es schmerzt aber auch so sehr,weil ich nicht weiss was er macht,vorallem ob er nicht doch wieder fremd gehen wird.mein vertrauen ist weg,muss es wieder finden...aber egal,das ist ein anderes thema.er hat mir früher dtändig gesagt,egal wo und bei was,das er mich liebt,hat mich beachtet,geknuddelt und mich begehrt.(wir wohnten 11 jahre zusammen).nun haben wir getrennte wohnungen,und ich verstehe einfach nicht wieso ich nicht zu ihm kommen darf,wieso wir uns so wenig sehen und er mir auch niecht mehr sagt das er mich liebt.
egal was ich für fragen stelle an ihm,es kommt immer nur:"wird schon werden,denke ich mal so."es tut weh.habe auch lange gebraucht warum er so ist.heute denke ich es zu wissen.ich habe es alles aus ihm gemacht.er sitzt lieber vor seinem computer als die zeit mit mir zu verbringen.ich habe es aus ihm gemacht(ich habe ihn sehr oft alleine gelassen,war faul im haushalt uvm. was in seinem kopf geprägt ist),dadurch hat er sich an das allein sein gewöhnt,will nicht mit mir zusammen ziehen(schon garnicht ohne arbeit)...ich kann ihn da verstehen,und ich weiss auch das sein vertrauen zu mir auch weg ist.er hat genauso angst vor irgendwas wie ich misstrauisch bin ihm gegenüber.ich liebe meinen sehr.was du nicht machen darfst ist,bohren,drängeln und klammern.damit erreicht man das gegenteil.hab auch immer nur geklammert,gekämpft..bla bla...jetzt war ich schon soweit,das ich ihm vor fast 2 wochen sagte das ich eine auszeit brauche...er meinte sofort nein das will er nicht.und somit ist mir klar,das ihm doch unwahrscheinlich viel noch an mir liegen muss.es ist ebend einfach zuviel vorgefallen bei uns,warum er mir nicht mehr sagen kann das er mich liebt.aber was meiner macht,wenn mir mit freunden unterwegs sind,er kümmert sich um mich,knuddelt mich,küsst mich liebevoll und will regelrecht auch geknuddelt werden...und wehe wenn nicht...oh dann wird er schnell garstig...grins,und das sind gute zeichen für mich.ich hoffe das meine gefühle sich da nicht irren.was ich dir damit sagen mag,meld du dich doch mal nicht,wirst sehen,er kommt von ganz alleine und schreibt dir oder schickt dir eine sms oder besucht dich.zwinker.männer sind ebend nun mal keine frauen.
ich weis sja nicht was bei euch vorgefallen ist,aber ich denke mal,das er einfach nur süchtig ist,dich aber trotzdem noch lieb hat.frrüher oder später wird er keinen gefallen mehr am computer haben weil er merken wird das ein lebewesen doch wichtiger ist.so mache ich es mit meinem auch.aber erst seit fast 2 wochen.ich melde mich nicht,und es kommt von ganz alleine ein zeichen,wo sogar drinne steht das er mich liebt hat.(ist zwar nicht das gleiche wie ich liebe dich,aber besser wie nix.)
wenn du mir antworten magst-gerne!
ich wünsche dir viel glück und kraft,denn die brauchst du,wenn du ihn wirklich für immer haben willst!willst du diesen mann wirklich,dann nimmst du all seine zeit die er vor seinem rechner und mit playstation verbringt in kauf,und wartest.ich weiss,das ist nicht der sinn eines lebens,und jeder andere macht das auf dauer nicht mit...aber ich mache es schon seit 8 monaten so mit,weil ich hoffe,und die hoffnung stirbt zuletzt!ich liebe meinen sehr und will eine zukunft mit ihm zurück gewinnen.und das schaffe ich nur wenn ich stark bleibe und an mir arbeite.
LG mausi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2006 um 20:12

Meine Meinung
Hallo...

Diese Situation kenn ich leider auch Du sitzt neben Ihn und weinst... und was tut er... NIX!!

Ich habe den Fehler gemacht und es in mich rein gefressen...
Aber heute weiß ich, dass es falsch war!!
Trenne Dich!!
Denn wenn er Dich weinen sehen kann, ohne, dass es Ihm weh tut... is es keine große Liebe :T

Leider spreche ich aus Erfahrung

Alles liebe und gut, Krissi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest