Forum / Liebe & Beziehung

Verlässt er seine Freundin?

Letzte Nachricht: 20. Oktober um 16:12
A
alick_25687967
18.09.21 um 13:01

Hallo zusammen, ich bin verzweifelt. Hals über Kopf in einen Mann verliebt der aber vergeben ist. Er hat mir seine Liebe als erstes gestanden, sprach von Zukunft...und ich habe mich gehen lassen. Nun bin ich bereit mit ihm an meiner Seite das Leben fortzufahren. Aber jetzt scheint er einen Rückzieher zu machen. Sagt immer noch dass er mich liebt, dass nur ich ihn ganz kenne, dass er noch nie so eine Frau kennen gelernt hat, etc. 
Aber warum bleibt er mit seiner Freundin wenn er solche Gefühle für eine andere haben kann?
Ich liebe ihn so sehr, es tut weh mit ihm keine richtige Beziehung anfangen zu können. Ich weiss, dass er es allen Recht machen will, und seine Freundin nicht verletzen will.
Was kann ich machen, damit er den Mut dazu hat seine Freundin zu verlassen? Wie soll ich mich verhalten, damit er sich mit mir eine konkrete Zukunft vorstellen kann? Wie lange braucht ein Mann um sich zu entscheiden?

Mehr lesen

E
eisbrecher
18.09.21 um 14:46

Es ist immer dasselbe: wenn dir ein Mann gleich am Anfang viel zuviel Honig ums Maul schmiert, dann meint er es nicht ernst. Niemand kann einen anderen binnen kürzester Zeit lieben. Solche Versprechungen solltest du nicht ernstnehmen.

Er wollte eine Affäre mir dir, mehr nicht. Er hat niemals ernsthaft daran gedacht, seine Partnerin zu verlassen. Das musst du akzeptieren. Egal, was du tust: er will keine Beziehung mit dir, dann wollte er diese wirklich, hätte er seine Beziehung schon längst beendet. Er ist konfliktscheu und möchte nicht der Böse sein, außerdem gefällt es ihm vermutlich, mit zwei Frauen Sex zu haben. Mir dir das Neue, Aufregende, bei der Partnerin das gemütliche Zuhause.

Warum er bei seiner Freundin bleibt? Weil er sie liebt und diese Beziehung gerne weiterführen möchte. Er hat gar keine Gefühle für dich, jedenfalls nicht solche, wie du dir erhoffst. Er ist ein bisschen verknallt in dich, mehr nicht, das ist aber noch lange kein Grund, eine Beziehung wegzuwerfen.

Natürlich kannst du seiner Freundin von eurer Affäre berichten, vielleicht beendet sie die Beziehung dann. Es wäre fair, wenn sie wüsste, mit wem sie es da zu tun hat, nämlich mit einem Lügner, der sie betrügt. Zusammenkommen wirst du mit ihm so oder so nicht, also ist es letztlich egal, ob er dann deshalb böse auf dich ist. Er hat dich belogen und hintergangen, sei dir dessen bewusst. 

Gefällt mir

S
skewm
19.09.21 um 16:25

Sei bitte nicht so naiv! Er sagt dir alles, damit du weiterhin dran bleibst. Es ist ein Spiel für ihn
 Er checkt aus wie lange du mitmachst. Er hat keinerlei Absichten mit dir.

Gefällt mir

W
wackelzahn21
19.09.21 um 17:30

Hallo.

Warum hinterfragst du nicht mal seine Aussagen? 
Zitat: „ ... dass nur ich ihn ganz kenne, dass er noch nie so eine Frau kennen gelernt hat, etc.“

Was ist mit der Frau mit der er zusammen ist; die kennt ihn also nicht und er muss sich bei ihr „verstellen“ oder wie?
Des weiteren macht er plötzlich einen Rückzieher, obwohl das Glück sooooo nah ist? 
Ich denke eher, dass er einen Rückzieher macht, weil es plötzlich ernst wird und du eine Beziehung wünschst. 
Und wenn er behauptet, dass er seine Freundin nicht verletzen möchte, dann frage ich mich, warum er hinter ihrem Rücken mit Dir anbändelt ... !?

Das was du beschreibst, klingt alles sehr nach „Love-bombing“ und Hinhaltetaktik. 

Lass dich nicht für dumm verkaufen. 

LG Wackelzahn

Gefällt mir

D
deflorin
19.09.21 um 17:41

"Verlässt er seine Freundin?" Nein, statistisch gesehen höchstwahrscheinlich nicht. Und es gibt nichts was du machen kannst, das würde ihn wahrscheinlich eher von dir abwenden.

Entweder bleibst du die Affäre oder du verlässt ihn. Am besten ohne grosses Drama, sondern stolz, stark und mit erhobenem Kopf. Er kann wieder kommen, wenn er Single ist.

1 -Gefällt mir

B
bellakerstin
19.09.21 um 19:25

Ganz einfach , du hast schlechte Karten. Er wir sie nie verlassen für dich. Überlege mal was ihn bei ihr hält.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
habibi
20.09.21 um 6:57

Das ist der Klassiker: Mann will Affäre und säuselt dieser etwas von grosser Liebe und Seelenverwandtschaft vor, um sie bei der Stange zu halten. Während sie von einer gemeinsamen Zukunft träumt, fallen ihn tausend Gründe ein, warum er sich jetzt noch nicht trennen kann. Sie soll sich noch etwas gedulden, denn bald, bald...

Meine Kollegin hat das vier Jahre mitgemacht. Er hat sich immer noch nicht von der Ehefrau getrennt...

Gefällt mir

J
jufa
21.09.21 um 15:36

Moin.
Auch ich kenne diese Situation, nur aus einem anderem Blickwinkel. 
Mein Mann hatte auch eine Affäre, mit einem anderen Mädel.

...und die Aussage welche hier schon so oft fiel:
" Ich werde dich niemals für meine Frau verlassen". Gab es dort auch, ständig.
Nach einigen Monaten gab es zwar dann eben doch Gefühle, aber das basierte in der Mehrheit auf sehr oberflächlichen Dingen...
Er wurde dort nicht kritisiert, hatte keinerlei Verpflichtungen, wurde gelobt bis zum geht nicht mehr, hatte seine Ruhe vor Familie und oft wars die Gewohnheit. 
" Ich wollte mich einfach gut fühlen"
So primitiv das auch klingen mag.

... und weißt du, er hatte auch kein Bock mit ihr zu diskutieren, weswegen er sie besänftigte, damit sie ruhig ist. Denn den Stress von zu Hause, will man da doch nicht auch noch.

Ich berichte hier aus seiner Sicht, nicht meiner. 
Wir haben mit viel Arbeit wieder zueinander gefunden, weswegen ich auch von einigen Einzelheiten weiß.

Ich will dir nur bewusst machen, dass Affären oft nach einem sehr ähnlichen Schema ablaufen. 
Gibt natürlich auch die Option, wo es tatsächlich zu einer Beziehung kam. Aber meist ist es einfach doch nur ne Ablenkung um festzustellen, dass es zu Hause vielleicht gar nicht so schlecht ist und einem das gewohnte doch ganz gut tut 😌.

Pass auf dich auf.
 

Gefällt mir

L
liana127
18.10.21 um 10:51

Sei doch nicht so naiv,er wird seine Freundin nicht verlassen sonst hätte er es schon getan. Diese Worte sagt er dir nur damit du Ruhe gibst. Und er seine Ruhe hat

Gefällt mir

B
beate44
20.10.21 um 11:28

Fie Frage ob er seine Freundin für dich verlässt, liest sich unreif.
Selbst wenn er sie verlässt, was gibt dir die Gewissheit, das er dann dir gegenüber treu bleibt oder nicht doch später seine Schiene weiterfährt ?

Paartherapeuten wissen, das ein Mann in einem Doppelleben etwa 9 Monate braucht um für sich zu wissen, bei welcher Frau er bleibt, falls die Geschichte ans Licht kommt. Die meisten machen trotzdem mit dem Doppelleben weiter, bis eben der Tag gekommen ist, wo die Entscheidung ausgesprochen wird.

Was du willst, ist eine Beziehung auf Kosten einer anderen Beziehung. Das ist leider der falsche Weg.

 

Gefällt mir

J
jufa
20.10.21 um 16:12
In Antwort auf beate44

Fie Frage ob er seine Freundin für dich verlässt, liest sich unreif.
Selbst wenn er sie verlässt, was gibt dir die Gewissheit, das er dann dir gegenüber treu bleibt oder nicht doch später seine Schiene weiterfährt ?

Paartherapeuten wissen, das ein Mann in einem Doppelleben etwa 9 Monate braucht um für sich zu wissen, bei welcher Frau er bleibt, falls die Geschichte ans Licht kommt. Die meisten machen trotzdem mit dem Doppelleben weiter, bis eben der Tag gekommen ist, wo die Entscheidung ausgesprochen wird.

Was du willst, ist eine Beziehung auf Kosten einer anderen Beziehung. Das ist leider der falsche Weg.

 

Ich laß das tatsächlich auch schon Mal.
Bei meinem Mann war das auch ähnlich  zutreffend. 

Oft kann man den Ablauf und den zeitlichen Rahmen ziemlich gut an solchen Geschichten fest machen...

Gefällt mir