Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verlassen nach 14 Jahren

Verlassen nach 14 Jahren

29. Juli 2010 um 17:53

heute war eines der schwersten Tage überhaupt meine ich .
meine frau hat mir heute mitgeteilt das Sie sich trennen will und mich nicht mehr liebt und zurück bleibe ich , ein haufen Schutt und Asche.
Nach 14 Jahren ist nun alles vorbei und ich fühle mich einfach nur am Boden zerstört, denn ich ich vermisse Sie so wahnsinig das es mich innerlich zerreißt.
Ich habe vergessen Ihr zu zeigen wie viel Sie mir bedeutet und nun gab es die rote Karte für mich und ich bin hilflos und weiß nicht mehr weiter.

Die Gründe die Sie mir nannte sind mir alle klar und ich verstehe es wie kein anderer zuvor bloß wenn man aufgeweckt wird aus einer Routine des Alltags und alles klar sieht und versucht alles zu regeln ist es meist wohl schon lange zu pät, so wie bei mir.

Ich habe Fehler gemacht und das weiß ich .Ich habe sie immer als selbstverständlich angesehen und Sie nie Sie selbst sein lassen. Wir waren fast 24 Stunden am Tag und teilten alles miteinander und nun ist ein Teil von mir weg. Der Teil von mir den ich vergessen habe zu sehen und nun wieder sehe .Ich war blind und nun kann ich sehen und meine Fehler in dieser Beziehung prasseln nur so auf mich hinab und das sind leider nicht wenige.
Bis vor einigen Wochen hat Sie noch darum gekämpft uns zu retten aber ich habe die anzeichen und Ihr Bemühen nicht erkennen können aufgrund meiner ignorantz und der intolleranz gegenüber dem liebsten was mir je passiert ist.

Ich habe keine Angst alleine zu sein und deshalb geht es mir auch nicht schlecht .Mir geht es so schlecht weil ich weiß das meine Fehler alle hätten vermieden hätten können und nun ist es zu spät .

Zuerst war es nur so das Sie abstand wollte .Sie kann nicht mehr ..Sie braucht Zeit um über Ihre Gefühle in klaren zu kommen und wir haben uns ein paar Tage nicht gesehen doch nun sagt Sie , das Ihr Herz kein Platz mehr für mich hat und Ich eher so wie ein guter Freund bin und das ist wie ein Messer das sich langsam in mich hineinbohrt und was ich nicht entfernen kann. Es gibt leider kein Patent für solche Sitautionen und ich kann nichts erzwingen und trotzdem hoffe ich so stark das da eventuell doch noch was ist. Es kann doch nicht sein das nach 14 Jahren alles verschwunden ist..

Sie sagt Sie kann nicht mehr .Sie hat sich zu sehr aufgeopfert. nie an sich selber gedacht immer nur hat sie alles für mich gemacht und nie gab ich was zurück .
Unsere Zeit war nicht immer schlecht doch obliegen die schlechten Zeiten nun und alles ist vorbei.

Ich kann nicht mehr und auch zu weinen fällt mir schwer weil ich keine Tränen mehr habe die vergossen werden könnten doch ist der schmerz unbeschreiblich .ich vermisse Sie.

nächste woche will sie sich mit mir zusammen setzten und noch mal reden um alles zu klären ( Wohnung usw usw )
Kanns das wirklich schon gewesen sein ? Ich habe fehler gemacht und diese sehe ich deutlicher als jemals zuvor und will diese korrigieren doch Sie läßt es nicht mehr zu und hat eine Mauer gebaut durch die ich nicht komme.
Je mehr ich versuche sie zu halten desto mehr entgleitet sie mir und blockt alles ab .

Inmeiner Position kann man nur Fehler machen wenn ich versuche Sie zurück zu bekommen.Die Zeit hält alle Wunden . den Spruch kann ich mittlerweile nicht mehr hören.. Wir waren für einander geschaffen und nun ist alles vorbei .Sie fehlt mir so doll und ich liebe Sie von ganzen Herzen.

Wenn jemand so ausgebrannt ist und sich so geopfert hat und immer nur für jemand anderes da war und nie das machen konnte was sie will. Ist es wohl normal das kein Platz mehr für mich da ist.. aber kann sich sowas wieder geben ? Denn immerhin sind es viele Jahre. Unsere Jungend ..alles

Ich habe den Tropfen den das Fass zum überlaufen bringt geworfen und ich hoffe das Sie irgendwann wieder etwas fühlt .Sie ist so kalt geworden und so abgeklärt .Das ist sie nicht , sie war immer herzlich und verständnissvoll und nun das ? Das haben wir beide nicht verdient.

Sorry für den text aber ich bin am ende ich hab keinen Rat mehr und will eigentlich einfach nur flüchten und weg und nichts mehr sehen und hören einfach nur weg und zu mir selbst finden .Sie bedeutet mir einfach so viel ....

Mehr lesen

29. Juli 2010 um 18:46


Ich weiss,das du im Moment gerade sehr leidest,nur kann ich irgendwie kein Mitleid mit dir empfinden...
Als ich deine Geschichte gelesen habe,dachte ich die ganze Zeit...er hat 14 Jahre Zeit gehabt,ihr zu zeigen,das er sie wertschätzt und getan hat er NICHTS.
Und jetzt tut er sich selber leid und weiss AUF EINMAL,was er alles falsch gemacht hat.
Hmmm...weisst du...du hast es in dem Moment GEWUSST,wenn du Fehler gemacht hast und es war dir egal...und ganz plötzlich tut es dir leid,weil du dafür die Quittung serviert bekommen hast.
Manche Fehler KANN man nicht mehr gut machen...und wenn ich ehrlich bin,würde ich dir auch keine Chance mehr geben...14 Jahre ...ja 14 Jahre hat es dedauert,die Beziehung gegen die Wand zu fahren...
Da reicht ein "es tut mich so leid"..."ich weiss jetzt was ich falsch gemacht hab"..."bitte gib mir noch eine Chance" leider nicht mehr aus...
Es ist nämlich leider so...auch DU kannst nicht aus deiner Haut...und wenn sie dich wieder zurücknehmen würde,wäre ziemlich schnell alles beim Alten...ist ein bisschen wie mit den guten Vorsätzen fürs neue Jahr...Rauchen aufgeben,abnehmen...mehr Sport...ganz schnell vergessen
Und ich denke,die weiss es...

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2010 um 20:28
In Antwort auf skyeye70


Ich weiss,das du im Moment gerade sehr leidest,nur kann ich irgendwie kein Mitleid mit dir empfinden...
Als ich deine Geschichte gelesen habe,dachte ich die ganze Zeit...er hat 14 Jahre Zeit gehabt,ihr zu zeigen,das er sie wertschätzt und getan hat er NICHTS.
Und jetzt tut er sich selber leid und weiss AUF EINMAL,was er alles falsch gemacht hat.
Hmmm...weisst du...du hast es in dem Moment GEWUSST,wenn du Fehler gemacht hast und es war dir egal...und ganz plötzlich tut es dir leid,weil du dafür die Quittung serviert bekommen hast.
Manche Fehler KANN man nicht mehr gut machen...und wenn ich ehrlich bin,würde ich dir auch keine Chance mehr geben...14 Jahre ...ja 14 Jahre hat es dedauert,die Beziehung gegen die Wand zu fahren...
Da reicht ein "es tut mich so leid"..."ich weiss jetzt was ich falsch gemacht hab"..."bitte gib mir noch eine Chance" leider nicht mehr aus...
Es ist nämlich leider so...auch DU kannst nicht aus deiner Haut...und wenn sie dich wieder zurücknehmen würde,wäre ziemlich schnell alles beim Alten...ist ein bisschen wie mit den guten Vorsätzen fürs neue Jahr...Rauchen aufgeben,abnehmen...mehr Sport...ganz schnell vergessen
Und ich denke,die weiss es...

sky

...
ich glaube das kam falsch an
die Beziehung war Traumhaft und jeder hat gesagt wir sind das paar überhaupt ..
Ein einschneidender Punkt in unserem Leben war das wir vor 1.5 Jahr aufgehört haben zu leben und danach haben wir uns verändert
Vorher war so ziemlich alles Perfekt.. Es krieselt seit 1.5 Jahren.
und in diesem letzten jahr habe ich halt vieles nicht mehr beachtet und sie total vernachlässigt.

sorry wenn ich mich da etwas falsch ausgedrückt habe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram