Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verlassen nach 10 Jahren

Verlassen nach 10 Jahren

11. April 2006 um 11:13

Hallo ihr Lieben!

Bin neu hier. Ich wurde von meinem Partner vor 2 Wochen nach 10-jähriger Partnerschaft verlassen. Gründe konnte er mir nicht wirklich nennen, er meinte nur "es hätte sich ein Schalter umgelegt und er kann nicht mehr". Ich persönlich denke auch das er wenn anderen kennegelernt hat.

Für mich ist diese Situation sehr schwierig, da wir fast nur gemeinsame Freunde hatten und die nun nichts mehr mit mir zu tun haben wollen. Leider habe ich auich keine beste Freundin bei der Unterstützung suchen könnte.

Weiters hat mein Ex auch unseren gemeinsamen Hund mitgenommen und dieser fehlt mir auch ganz schrecklich.

Zwar kümmert sich meine Familie recht gut um mich, doch irgendwie schaffe ich es nicht. Könnte den ganzen Tag weinen und verstehe die Welt nicht mehr.

Habe jetzt auch schon eine Therapie begonnen und bekomme Medikamente aber wirklich helfen tut mir das auch nicht.

Die Tage bzw. Wochenenden sind so lange und ich fühle mich so alleine.

LG Alexandra

Mehr lesen

11. April 2006 um 11:17

Hallo
Also wenn eure Freunde nichts mehr von dir wissen wollen dann waren es wohl auch keine wirklichen Freunde habe mich gerade auch von meinem Mann nach 15 jahren getrennt haben fast auch nur gemeinsame Freunde gehabt aber auch die gemeinsamne Freunde sind für uns beide da ergreifen keine Partei. gebe dir etwas zeit 2 Wochen sind ja auch nicht so lang aber ob Medikamente das richtige sind ich finde man muß die Trauer auch ausleben und nicht unterdrücken denn irgendwann mußt du die Tabl ja auch wieder absetzen und dann ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2006 um 22:16

Hallo!
ich bin auch nach fast 13 jahren von meinem freund 2 wochen vor weihnachten(vorriges jahr),verlassen worden.für mich brach eine welt zusammen.grund,andere frau,8 jahre jünger,arbeiten zusammen usw.
das war so sehr schwer für mich,das ich innerhalb von fast 2 wochen,12 kg abgenommen hab.ich bestand nur aus beruhigungstabletten...es half mir nicht!das ende war,habe einen selbstmordversuch hinter mir.lag auf der intensiv,und anschliessend auf der geschlossenen.da drinnen wurde mir bewusst,das ich das auf gesunde art verarbeiten muss.gutes zeichen eigentlich.jetzt sind 4 monate rum,und ich habe weitere 4 kg abgenommen.mir geht es schlecht,weine jeden tag,leide ohne ende.aber ich fühlte die ganze zeit so sehr,das auch er noch gefühle für mich hat.nun ist schluss zwischen den beiden,jetzt leidet er.es tut mir weh,sehr sogar.nun bin ich zu ihm,habe mit ihm geredet,und meine gefühle haben sich bestätigt,er fühlt noch was,aber will erstmal alleine sein.nun heisst es für mich warten.eigentlich ein grund zur freude,aber ich leide!
ich habe so angst das er mir schreibt,das er mich nun doch nicht mehr liebt und nix fühlt.
also,liebes,mir geht es auch verdammt beschissen.und deshalb denke ich an dich!bleib stark und alles gute für die zukunft.und ich denke das ihr wieder zusammen finden werdet.es ist eine lange zeit die auch ihn irgendwann wieder einholen wird.sollte er eine andere haben,dann kommen bei ihm irgendwann vergleiche!und vergleichen ist der anfang vom glück und das ende der unzufriedenheit!!!
und ich spüre,das es auch meinem ex so geht.er hat magenprobleme,seit dem tag,wo er angefangen hat mich zu betrügen(vorriges jahr august).er wiegt jetzt nur noch 58 kg.er leidet immernoch.er blieb in der wohnung,wo ich einst mit drinne war.er wird ständig an mich erinnert.jetzt hat er diese grosse 4 raumwohnung alleine,alle türen sind zu und verrammelt!ich hab gefragt warum.er meinte,das alles so leer ist.ich denke ja,das er das wohnzimmer nicht sehen kann,weil er an mich erinnert wird.das fühle ich.
und ich fühle,das ihr beiden wieder glücklich werdet und zusammen kommt.meine gefühle haben mich noch nie getäuscht!!noch nie!!
alles gute,mausi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2006 um 18:59

10 Jahre Ehe, 2 süße Kinder und er geht!
Hallo!

Ich habe die Trennung von meinem Partner noch ganz frisch hinter mir. Da besonders meine Kinder (4 Jahre, 7 Jahre) sehr darunter leiden, würde ich gerne von anderen Betroffenen hören, wie sie damit umgehen.

Lieben Gruß
Sabine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2006 um 6:13
In Antwort auf tian_12491007

Hallo
Also wenn eure Freunde nichts mehr von dir wissen wollen dann waren es wohl auch keine wirklichen Freunde habe mich gerade auch von meinem Mann nach 15 jahren getrennt haben fast auch nur gemeinsame Freunde gehabt aber auch die gemeinsamne Freunde sind für uns beide da ergreifen keine Partei. gebe dir etwas zeit 2 Wochen sind ja auch nicht so lang aber ob Medikamente das richtige sind ich finde man muß die Trauer auch ausleben und nicht unterdrücken denn irgendwann mußt du die Tabl ja auch wieder absetzen und dann ?

Die wichtigste Person in Deinem Leben bist DU
Was Du brauchst, damit Du wieder hochkommst, ist eine Investition in Dein eigenes Leben. Zuerst musst Du Dich selbst wieder liebhaben, sonst ist es schwer, fuer andere, dich zu moegen.
Es ist schwer, nicht zu weinen, aber versuche, es so wenig wie moeglich zu tun, es zieht Dich nur runter. Mach' was aus Dir selbst, kauf' Dir ein paar neue Klamotten, melde Dich bei einem Sportclub an (ich habe angefangen, Tennis zu spielen, aber vielleicht machst Du lieber Aerobics oder so), oder mach einen Tanzkurs, irgendwas, wo Du Leute kennenlernst, die nix ueber die Beziehung wissen und denen es auch egal ist, ob Du mit jemandem zusammen bist oder nicht, und die trotzdem mit Dir reden und lachen. Dann wirst Du merken, dass es immer noch schoene Dinge im Leben gibt. Das es schoen ist, eine Beziehung zu haben, aber dass Du sie nicht brauchst. Und nur, wenn Du Abstand gewinnst, koennen sich die Dinge loesen. Lerne daraus, was falsch war, und versuche, das zu aendern. Du wirst merken, dass Du waechst, und Deine schmnerzlichen Erfahrungen auch andere Teile Deines Lebens beeinflussen, und zwar positiv. Und dann habe Vertrauen, in Dich, du schaffst es, so oder so!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club