Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verlassen, hab ich noch eine Chance

Verlassen, hab ich noch eine Chance

30. Januar 2014 um 15:30

Hallo zusammen,
ich wusste keinen Ausweg mehr deshalb hab ich mich heute hier angemeldet.
Kurz zu meiner Geschichte, ich war fast drei Jahre lang in einer Beziehung. Von den drei Jahren liefen ca. 1 1/2 Jahre nicht so doll

meine ex-freundin hat sich damals auf eine Affäre (nein wahrscheinlich das falsche Wort) eher auf eine Affäre nur per SMS eingelassen. Es ist nie was gelaufen nicht mal ein Kuss. Das Problem war das diese Affäre mit jemanden aus dem Sportverein war, sprich sie diese Person zwei bis dreimal die Woche gesehen.

Diese Affäre wurde mir per SMS von einer unbekannten Nummer mitgeteilt. Hab sie daraufhin zur Rede gestellt und nach einigen hin und her hat sie dann auch alles zugegeben.

Sie meinte sie hatte damals Probleme (Arbeitstechnisch) konnte aber mit niemanden reden und es hat ihr gutgetan dieses unbeschwerte Gefühl zu erleben. Aber Sie weiß sie liebt nur mich und will auch niemanden anders.

Nach reichlicher Überlegzeit hab ich mich dann entschieden ihr nochmal eine chance zu geben. Am Anfang lief es dann wieder ganz gut, bis dann auf einmal ständig SMS wieder von dieser unbekannten Nummer kamen und mir immer wieder einreden wollten das es immer noch nicht vorbei ist usw.

Ich wollte es immer schaffen und hab deshalb meiner Exfreundin nichts davon erzählt (heute weiß ich ich hätte es tun müssen). Bin dann schrecklich Eifersüchtig geworden und hab ihr immer alles mögliche vorgeworfen, war gemein und verletzend.

Diese SMS gingen das ganze letzte Jahr (ich war einfach nur noch ein seelischer Scherbenhaufen) und irgendwann haben wir beide uns durch diese ständigen Streiterein von einander entfernt.

Letzte Woche war Sie jetzt geschäftlich eine Woche nicht da und als Sie zurückkam war eine Geburtsfeier vom Sportverein. Ich war wieder schrecklich gekränkt und hab wieder angefangen ihr vorwürfe zu machen. Darauf hin hat sie sich auch den ganzen Abend nicht gemeldet.

Ein paar Tage später hat sie dann Schluss gemacht, das war wahrscheinlich der Tropfen der das Fass zum überlaufen gebracht hat. Sie meinte ich war die Liebe Ihres Lebens, sowas wie mit mir hat sie noch nie gefühlt, merkt aber das wir nicht mehr glücklich sind und uns gegenseitig nur noch verletzten.

Ich war geschockt und konnte es in diesem Moment nur akzeptieren. Denke das einzige vernünftige in dem Jahr war die Trennung, die lief ganz ruhig ohne Vorwürfe oder Streiterein ab.

Mittlerweile haben wir uns 10 Tage nicht mehr gehört, ich arbeite an mir, weiß inzwischen auch wer mich das Jahr über mit SMS belästigt hat und merke von Tag zu Tag mehr das ich das vergangene Jahr einfach nicht mehr ich war.

Leider hab ich ihr das mit dem SMS immer noch nicht gesagt. Sie wollte Zeit das Sie ihre Gedanken sortieren kann und wieder zu sich findet. Diese Zeit lasse ich ihr auch (hab ich Ihr auch gesagt als Sie schluss gemacht hat).

Weiß nicht wies jetzt weiter gehen soll. Ich vermisse sie so stark weiß aber auch das es momentan einfach nicht mehr so weitergehen konnte. Das haben wir beide nicht verdient. Eigentlich wünsche ich mir nur das sie glücklich wird.

Trotzdem würde ich mir so sehr wünschen das es nochmal was werden kann, wenn wir uns Zeit und Ruhe geben alles zu verarbeiten.

Was meint ihr, würde mich sehr freuen was von euch zu hören, danke schon mal

LuLu

Mehr lesen

31. Januar 2014 um 7:58

Nein...
danach hat das ganze aufgehört, aber es war halt immer schwer alles zu verarbeiten... Hört sich jetzt vielleicht blöd an aber ich wusste das das mit der anderen nur eine Ablenkung war.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen