Forum / Liebe & Beziehung

Verlassen für eine andere

Letzte Nachricht: 19. Juli 2015 um 12:36
U
ulrike_12568103
15.07.15 um 23:18

Hallo ihr lieben,

Mein Freund (jetzt Ex-Freund), hat mich für eine Frau verlassen die über 500 km weit weg wohnt. Er hat schon länger mit ihr Kontakt und sagte mir von jetzt auf gleich er habe sich neu verliebt. Er sagte er wüsste nicht wo es mit ihr hinführen wird, aber er auch nicht etwas verpassen will.

Zu uns (Ich bin 25 und er ist 26) wir sind knapp 2 jahre zusammen gewesen und seit September 2014 haben wir eine gemeinsame Wohnung. Wir waren immer glücklich und hatten die gleichen Hobbys, die gleichen vorstellungen vom Leben und der Zukunft. Es hat die letzte zeit etwas gekriselt, durch unsere Jobs, wir haben viel gearbeitet und hatten nicht viel zeit für uns und auch mal gestritten.
Für mich ist es sehr schwer da ich für ihn damals weg gezogen bin in eine fremde Stadt.

Jetzt ist meine Frage wie ich damit umgehen soll und es noch eine Chance für uns gibt. Vielleicht ist es auch nur so eine kurze Verliebtheit und geht vorbei.

Hatte von euch schon mal so eine Situation und kann mir da helfen.

Mehr lesen

O
odile_874786
19.07.15 um 12:36

Es ist
hart, aber Reisende sollte man nicht aufhalten.
Du kannst nicht wissen, ob Dein Freund in einem Jahr immer noch so denkt. Ist auch egal, denn wer Deine Liebe nicht will, sollte sie nicht hinterher geschmissen kriegen ...! Konzentriere Dich auf Dich, unternimmt was, lenke Dich ab und lass ihn ziehen. Alles Gute.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?