Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verlange ich zu viel Sex? findet er mich nicht heiß

Verlange ich zu viel Sex? findet er mich nicht heiß

13. März um 10:49

Hallo , ich bin neu hier weil ich einfach nicht mehr weiter weiß. Im normalen Netz finde ich keine Antwort auf meine Fragen.
Ich versuche mich kurz zu halten obwohl es doch eine recht lange Geschichte ist.
2012 habe ichgeheiratet habe 2 Kinder bekommen.
Als der jüngste 6 Monate alt war ging meine Ehe den Bach runter mein Mann war extrem unselbständig und wir haben einfach nie igendwas gemacht. Klingt für manche jetzt nicht dramatisch aber es wird zu lang wenn ich auch noch darauf eingehe
Ich lernte bei einem meiner allein Gänge ( weil Mein Mann nie nit wollte) einen Mann kennen. Ich war sofort hin und weg und er auch obwohl wir uns zum 1 mal begegneten. Wir verbrachten einen schönen Abend zusammen /Nacht bis morgens um 4 (ohne küssen oder Sex)
Wir waren schlagartig ineinander verliebt. Nach und nach hat sich das ganze zu einer Affäre entwickelt - ich wollte eigentlich meine Ehe retten habe es auch versucht aber es ging nicht.
Schlussendlich habe ich nach 8 Monaten Affäre ( mit Pausen um Ehe retten) meinen Mann verlassen und bin mit meinen Kindern zu meinem neuen Freund gezogen.
Klingt dramatisch aber es hat alles wunderbar geklappt. Ich habe mit meinem Ex auch keinen Streit alles super.
Klar mein neuer Freund ist eifersüchtig und will nicht das wir zu viel "sinnlosen" Kontakt haben.
um auf den Punkt zu kommen
Das Leben meines Freundes ( 46 Jahre alt mit sehr anspruchsvollem Beruf) hat sich drastisch geändert da er vor mir 8 Jahre allein war ohne Frau und Kinder.
In der Affäre hatten wir JEDES MAL wenn wir uns gesehen haben Sex. und der war der wahnsinn! es ging lang und auch mehrmals hintereinander.
wir hatten täglich kontakt und haben uns ca alle 2 Tage gesehen wir haben Konzerte besucht usw im prinzip war es bereits eine BEziehung ...
Ich zog ein alles war toll. er stand auf mich wir hatten weiterhin oft Sex klar mit Kindern im Haushalt nicht mehr so einfach aber wirklich gut .
Dann nach ca 3 Monaten fuhren wir mit den Kids in den Urlaub ... alles war spitze nur wir hatten in 10 Tagen Urlaub 2 mal Sex ( weil ich darum gebettelt habe) er sagte er kann halt nicht immer und der steht ja auch  icht auf Kommando usw
ich bin 27 muss man dazu sagen
hatte kein erfülltes Sexleben bis ich IHN traf .
Es fing an das er ständig müde ist und immer wieder zb schon 1930 auf dem Sofa einschläft
Nachts hatte ich ihn mal "überfallen" da hat er mich angeschnauzt was mit einfällt er war voll ab schlafen und dann komm ich und er muss jetzt sofort mit machen ...
Alle annährungen von mir werden abgeblockt
so ging das dann ca weitere 8 Monate
dann ( das wussten wir aber von Beginn an)  ging er beruflich ins Ausland für 1 Jahr in dieser Phase sind wir momentan mitten drin ... ich vermisse ihn ich will sex mit ihm .. nach 12 Wochen kam er das erste mal heim ich bin fast explodiert vor lust und wir hatten ... sage und schreibe 4 mal sex innerhalb von 14 tagen  ... davon 3 mal schnell schnell ...
Egal was ich tue nichts reizt ihn - ich kann machen was ich will das ding steht nicht .. früher hat dafür ein blick gereicht und mal ehrlich wir haben keine "normale" beziehung wo man sagen kann es wir irgendwann alltag
Ich dachte er dreht durch vor sehnsucht nach sex mit mir zumal er vor mir 8 Jahre GAR KEINEN Hatte
aber es macht den anschein als ob er schon "satt" wäre...

Ich hab regelmäßig Heulanfälle ich verstehe es einfach nicht
ich weiß er ist knapp 20 Jahre älter... das ist auch immer sein argument aber in der affäre scheint das kein problem gewesen zu sein. da kamen tausend nachrichten wie geil er mich findet und das er nen ständer hat wenn er nur an mich denkt.. und jetzt .. nichts ...
Ich habe schon unzählige male mit ihm versucht zu sprechen ... es bringt nichts er hält mich für Notgeil ... ich würde ihn unter druck setzen ..HALLO??? nach 12 Wochen nur telefon kontakt kann man doch erwarten das er mich regelrecht anspringt ... er sagt es liegt nicht an mir er ist halt so ... aber er WAR anders .. das wieder um glaubt er mir nicht.. ich wrde mir das einbilden
udn das Ende vom lied ist dann er sagt ich kann gehen wenn er mich nicht glücklich macht .. was soll denn das

ich vermisse ihn und seinen Körper so sehr der Sex ist der Wahnsinn .. zum ersten mal in meinem Lebenund das weiß er ... was soll ich tun ... wenn ich gar nichts mache kommt nie was von ihm .. wenn ich etwas mache bsp. erotische nachricht oder spielzeug kaufen verdreht er die augen geht gar nicht drauf ein es kommt keine antwort auf eine Sexy message in der ich ihm komplimente mache oder so
auf eine nachricht ala ich hab was für uns besorgt als überraschung .. (Sexspielzeug) kam "du weiß doch das ich keine überraschungen mag udn ich hab schon nahezug alles erlebt es überascht mich nichts"
ja super ... das wir kaum erfahrungen gemeinsam sammeln wusste ich davor auch .. aber ständig zu "betteln" und immer nur abgewiesen zu werden schmerzt so sehr

ich freue mich zb auch gar nicht auf unsere KINDERFREIEN 10 Tage all inkl. Urlaub ... ich weiß wir werden es 1 mal machen ... weil er sich verpflichtet fühlt und dann reist er wieder zurück ins ausland
ich stelle mir das eher ähnlich wie flitterwochen vor .. ständig nur schmusen und kuscheln und fummeln .. und sex haben ja vielelicht sogar "versaut sein"
er stellt sich nur entspannung vor ...
Ich hab natürlich aus sp spaß mit ihm wir haben ein tolles leben aber sex gehört dazu !!! zumal er immer anders war

Er sagt er hat immer stress immer zu tun .. dabei stimmt das gar nicht und ... in der affäre musste er ja alles alein machen und jetzt bin ich da .. also sollte es weniger strtess sein

er geht sehr gerne fort und bleibt immer bis zum morgengrauen .. ich bin dabei und drücke manchmal nach 2 uhr nachts heim weil ich ja noch was mit ihm "vorhabe" er legt sich hin und pennt
in der kneiße hat er die ausdauer bis morgens zu sitzen aber mit mir nopch zu schlafen .. dafür ist er zu müde

Um noch eins kalr zu stellen
wir lieben uns sehr
wir streiten auch viel aber das stört nicht
er ist sehr bestimmend aber das hab ich mir immer gewünscht
ich will ihn bis an mein lebensende behalten also bitte keine ratschläge wie trenn dich ...

ich liebe ihn so sehr und er hat so eine wahnsinnige anziehungskraft auf mich ... mein uterus schreit wenn ich nur an ihn denke ...
ich dachte immer männer können " Immer" klar nicht wortwörtlich aber mal ehrlich welcher mann weist die eigene Frau ab wenn sie nachts anfängt an ihm rum zu machen ..

ich weiß nicht mehr weiter ...
ich fühle mich .. cih weiß nicht wie einfach leer.

entschuldigt tipp und schreibfehler

hoffe auf schnelle und zahlreiche antwort
grüße die Mama

 

Mehr lesen

13. März um 10:59
In Antwort auf mama2013

Hallo , ich bin neu hier weil ich einfach nicht mehr weiter weiß. Im normalen Netz finde ich keine Antwort auf meine Fragen.
Ich versuche mich kurz zu halten obwohl es doch eine recht lange Geschichte ist.
2012 habe ichgeheiratet habe 2 Kinder bekommen.
Als der jüngste 6 Monate alt war ging meine Ehe den Bach runter mein Mann war extrem unselbständig und wir haben einfach nie igendwas gemacht. Klingt für manche jetzt nicht dramatisch aber es wird zu lang wenn ich auch noch darauf eingehe
Ich lernte bei einem meiner allein Gänge ( weil Mein Mann nie nit wollte) einen Mann kennen. Ich war sofort hin und weg und er auch obwohl wir uns zum 1 mal begegneten. Wir verbrachten einen schönen Abend zusammen /Nacht bis morgens um 4 (ohne küssen oder Sex)
Wir waren schlagartig ineinander verliebt. Nach und nach hat sich das ganze zu einer Affäre entwickelt - ich wollte eigentlich meine Ehe retten habe es auch versucht aber es ging nicht.
Schlussendlich habe ich nach 8 Monaten Affäre ( mit Pausen um Ehe retten) meinen Mann verlassen und bin mit meinen Kindern zu meinem neuen Freund gezogen.
Klingt dramatisch aber es hat alles wunderbar geklappt. Ich habe mit meinem Ex auch keinen Streit alles super.
Klar mein neuer Freund ist eifersüchtig und will nicht das wir zu viel "sinnlosen" Kontakt haben.
um auf den Punkt zu kommen
Das Leben meines Freundes ( 46 Jahre alt mit sehr anspruchsvollem Beruf) hat sich drastisch geändert da er vor mir 8 Jahre allein war ohne Frau und Kinder.
In der Affäre hatten wir JEDES MAL wenn wir uns gesehen haben Sex. und der war der wahnsinn! es ging lang und auch mehrmals hintereinander.
wir hatten täglich kontakt und haben uns ca alle 2 Tage gesehen wir haben Konzerte besucht usw im prinzip war es bereits eine BEziehung ...
Ich zog ein alles war toll. er stand auf mich wir hatten weiterhin oft Sex klar mit Kindern im Haushalt nicht mehr so einfach aber wirklich gut .
Dann nach ca 3 Monaten fuhren wir mit den Kids in den Urlaub ... alles war spitze nur wir hatten in 10 Tagen Urlaub 2 mal Sex ( weil ich darum gebettelt habe) er sagte er kann halt nicht immer und der steht ja auch  icht auf Kommando usw
ich bin 27 muss man dazu sagen
hatte kein erfülltes Sexleben bis ich IHN traf .
Es fing an das er ständig müde ist und immer wieder zb schon 1930 auf dem Sofa einschläft
Nachts hatte ich ihn mal "überfallen" da hat er mich angeschnauzt was mit einfällt er war voll ab schlafen und dann komm ich und er muss jetzt sofort mit machen ...
Alle annährungen von mir werden abgeblockt
so ging das dann ca weitere 8 Monate
dann ( das wussten wir aber von Beginn an)  ging er beruflich ins Ausland für 1 Jahr in dieser Phase sind wir momentan mitten drin ... ich vermisse ihn ich will sex mit ihm .. nach 12 Wochen kam er das erste mal heim ich bin fast explodiert vor lust und wir hatten ... sage und schreibe 4 mal sex innerhalb von 14 tagen  ... davon 3 mal schnell schnell ...
Egal was ich tue nichts reizt ihn - ich kann machen was ich will das ding steht nicht .. früher hat dafür ein blick gereicht und mal ehrlich wir haben keine "normale" beziehung wo man sagen kann es wir irgendwann alltag
Ich dachte er dreht durch vor sehnsucht nach sex mit mir zumal er vor mir 8 Jahre GAR KEINEN Hatte
aber es macht den anschein als ob er schon "satt" wäre...

Ich hab regelmäßig Heulanfälle ich verstehe es einfach nicht
ich weiß er ist knapp 20 Jahre älter... das ist auch immer sein argument aber in der affäre scheint das kein problem gewesen zu sein. da kamen tausend nachrichten wie geil er mich findet und das er nen ständer hat wenn er nur an mich denkt.. und jetzt .. nichts ...
Ich habe schon unzählige male mit ihm versucht zu sprechen ... es bringt nichts er hält mich für Notgeil ... ich würde ihn unter druck setzen ..HALLO??? nach 12 Wochen nur telefon kontakt kann man doch erwarten das er mich regelrecht anspringt ... er sagt es liegt nicht an mir er ist halt so ... aber er WAR anders .. das wieder um glaubt er mir nicht.. ich wrde mir das einbilden
udn das Ende vom lied ist dann er sagt ich kann gehen wenn er mich nicht glücklich macht .. was soll denn das

ich vermisse ihn und seinen Körper so sehr der Sex ist der Wahnsinn .. zum ersten mal in meinem Lebenund das weiß er ... was soll ich tun ... wenn ich gar nichts mache kommt nie was von ihm .. wenn ich etwas mache bsp. erotische nachricht oder spielzeug kaufen verdreht er die augen geht gar nicht drauf ein es kommt keine antwort auf eine Sexy message in der ich ihm komplimente mache oder so
auf eine nachricht ala ich hab was für uns besorgt als überraschung .. (Sexspielzeug) kam "du weiß doch das ich keine überraschungen mag udn ich hab schon nahezug alles erlebt es überascht mich nichts"
ja super ... das wir kaum erfahrungen gemeinsam sammeln wusste ich davor auch .. aber ständig zu "betteln" und immer nur abgewiesen zu werden schmerzt so sehr

ich freue mich zb auch gar nicht auf unsere KINDERFREIEN 10 Tage all inkl. Urlaub ... ich weiß wir werden es 1 mal machen ... weil er sich verpflichtet fühlt und dann reist er wieder zurück ins ausland
ich stelle mir das eher ähnlich wie flitterwochen vor .. ständig nur schmusen und kuscheln und fummeln .. und sex haben ja vielelicht sogar "versaut sein"
er stellt sich nur entspannung vor ...
Ich hab natürlich aus sp spaß mit ihm wir haben ein tolles leben aber sex gehört dazu !!! zumal er immer anders war

Er sagt er hat immer stress immer zu tun .. dabei stimmt das gar nicht und ... in der affäre musste er ja alles alein machen und jetzt bin ich da .. also sollte es weniger strtess sein

er geht sehr gerne fort und bleibt immer bis zum morgengrauen .. ich bin dabei und drücke manchmal nach 2 uhr nachts heim weil ich ja noch was mit ihm "vorhabe" er legt sich hin und pennt
in der kneiße hat er die ausdauer bis morgens zu sitzen aber mit mir nopch zu schlafen .. dafür ist er zu müde

Um noch eins kalr zu stellen
wir lieben uns sehr
wir streiten auch viel aber das stört nicht
er ist sehr bestimmend aber das hab ich mir immer gewünscht
ich will ihn bis an mein lebensende behalten also bitte keine ratschläge wie trenn dich ...

ich liebe ihn so sehr und er hat so eine wahnsinnige anziehungskraft auf mich ... mein uterus schreit wenn ich nur an ihn denke ...
ich dachte immer männer können " Immer" klar nicht wortwörtlich aber mal ehrlich welcher mann weist die eigene Frau ab wenn sie nachts anfängt an ihm rum zu machen ..

ich weiß nicht mehr weiter ...
ich fühle mich .. cih weiß nicht wie einfach leer.

entschuldigt tipp und schreibfehler

hoffe auf schnelle und zahlreiche antwort
grüße die Mama

 

lass erst mal das betteln und jammern sein!
im moment bist du für ihn immer verfügbar, dazu kommt, dass der reiz des neuen verflogen ist... auch wenn du es nicht wahrhaben willst, bei euch ist einfach der alltag eingezogen!

häng dich nicht wie eine klette tag und nach an ihn! lass ihn mal wieder kommen und was für sein liebesleben tun!

2 LikesGefällt mir

13. März um 11:16

ja natürlich steht in meinem Test das Thema Sex im Vordergrund
Es geht ja auch darum alles andere läuft ja super.
bis auf das es schwierig ist eine beziheung zu führen wenn er 1 jahr im ausland ist .. aber wie gesagt das wusste ich ja.

Gefällt mir

13. März um 11:17
In Antwort auf derspieltdochblos

lass erst mal das betteln und jammern sein!
im moment bist du für ihn immer verfügbar, dazu kommt, dass der reiz des neuen verflogen ist... auch wenn du es nicht wahrhaben willst, bei euch ist einfach der alltag eingezogen!

häng dich nicht wie eine klette tag und nach an ihn! lass ihn mal wieder kommen und was für sein liebesleben tun!

wir haben keinen Alltag  - wie gesagt wir waren 8 monate affäre dann 8 monate frisches paar und seit 6 monaten ist er im ausland ... alltag gibt es noch nicht und gab es nie in unserer Beziehung ...

Gefällt mir

13. März um 11:25
In Antwort auf mama2013

wir haben keinen Alltag  - wie gesagt wir waren 8 monate affäre dann 8 monate frisches paar und seit 6 monaten ist er im ausland ... alltag gibt es noch nicht und gab es nie in unserer Beziehung ...

8+8+6 = 22 monate = fast zwei jahre = nix neues mehr!

du kannst mir glauben oder auch nicht. die indizien sprechen aber doch eine klare sprache?
vielleicht hat er im ausland ja schon einen neue?

Gefällt mir

13. März um 11:39
In Antwort auf derspieltdochblos

8+8+6 = 22 monate = fast zwei jahre = nix neues mehr!

du kannst mir glauben oder auch nicht. die indizien sprechen aber doch eine klare sprache?
vielleicht hat er im ausland ja schon einen neue?

hmmm
kaum zu glauben aber dann wird es wohl der alltag sein ...
oder sagen wir mal .. er hat sich an die Situation gewöhnt

ne neue schließe ich zu 100 % aus
er hat einen sehr spezeiellen Beruf .. worauf ich auch nihct weiter eingehen darf... alsoim ausland definitiv keine chance auf eine andere .. naja wie auch immer

es schmerzt dennoch sehr das bei IHM vielleicht der Alltag eingekehrt iszt aber bei MIR eben noch ganz lange nicht

ich hatte auch schon einige beziehung da war nach 3 Monatenalltag drin obwohl wir nihct mal beieinadner gewohnt haben da hat mich das auch nicht gestört... aber bei ihm ist es eben anders ... mir bleibt wohl nichts anderes übrig als zu warten ... vielleicht wird ja alles wie früher ...

Danke für die Antworten

1 LikesGefällt mir

14. März um 8:09

Also ich hoffe ich bekomme alle antworten zusammen
zum ersten kommentare wie von
dies das jenes kann man sich sparen ... ich sagte bereits die geschichte ist sehr lang und dann sollte man nicht Dinge voraus setzen die so  nicht dri n stehen
jemand der verheiratet ist und 2 Kinder hat trennt sich nicht einfach so ..aber naja hier scheint mein"Problem" nicht angekommen zu sein

in meiner "Matrix" gibt es natürlich einen Alltag .. wann er eintritt ist unklar da wir wie gesagt noch keinen hatten ...durch seinen Beruf ist er sehr viel unterwegs und muss viel im Kopf arbeiten auch daheim also er ist selten entspannt ... was auch kein Problem ist ...
unser alltag denke ich wäre so nach einem Jahr NORMALER Beziehung eingekehrt .. er sagt ja selbst das er sich immer noch nicht dran gewöhnt hat das er plötzlich Frau und Kinder hat für ihn ist es immer noch neu .. aber er liebt uns !!!

Ich war auch seine erste Affäre er ist sehr hmmm wie nennt man das vorsichtig eher vernünftig ...
ich denke auch das ihn das zwanglose Affären dasein gereizt hat ...

beziehungen
hatte ich insg. 4 inkl meinem neuen Partner
davor meine ehe und davor 2 Partner mit denen ich aber nicht zusammen gewohnt habe
meine Ehe war schön ( wir waren am ende eher eine WG)
die beziehungen davor ... naja ganz normal jeder einen job jeden oder jeden 2. Tag hat man sich gesehen / getroffen / besucht
Sex gab es ca 4 mal die Woche ... aber wie gesagt der war nie schön

schönen Sex habe ich erst seit IHM  und ich "verlange " ja auch echt nur 2 bis 3 mal die Woche .. ich will ja nict 8 mal am Tag

aber ich glaube ich komme nicht so rüber oder so an bei euch wie ich mir das vorstelle macht aber ncihts
ich danke dennoch für die antworten

Gefällt mir

14. März um 8:49
In Antwort auf mama2013

hmmm
kaum zu glauben aber dann wird es wohl der alltag sein ...
oder sagen wir mal .. er hat sich an die Situation gewöhnt

ne neue schließe ich zu 100 % aus
er hat einen sehr spezeiellen Beruf .. worauf ich auch nihct weiter eingehen darf... alsoim ausland definitiv keine chance auf eine andere .. naja wie auch immer

es schmerzt dennoch sehr das bei IHM vielleicht der Alltag eingekehrt iszt aber bei MIR eben noch ganz lange nicht

ich hatte auch schon einige beziehung da war nach 3 Monatenalltag drin obwohl wir nihct mal beieinadner gewohnt haben da hat mich das auch nicht gestört... aber bei ihm ist es eben anders ... mir bleibt wohl nichts anderes übrig als zu warten ... vielleicht wird ja alles wie früher ...

Danke für die Antworten

Das wird auf das gleiche herauslaufen, auf das Deine Ehe herausgelaufen ist: Ihr lebt Euch auseinander. In dem Fall aber fast in Rekordzeit.

Dir ist Sex extrem wichtig, ihm nicht. Außerdem ist er 20 Jahre älter und nachdem der verbotene Reiz der Affäre weg ist, ist bei ihm auch der Reiz weg.

Von einem Gedanken kannst Du Dich verabschieden: Dass durch Warten alles wie während der Affäre wird. Das wird es natürlich nicht, glaubst Du auf wundersame Weise erwacht seine sexuelle Lust aus dem Dornröschen-Schlaf? Völlig abwegig.

Warum suchsst Du Dir nicht wieder eine Affäre? Du hast doch genug Zeit und Skrupel hast Du doch auch letztes mal wenig gehabt. Letztes mal war der Partner zu träge, dieses mal auch (nur halt im sexuellen Sinn).

Ich glaueb Eure Beziehung hat Null Zukunft. Ihr seid grade mal 8 Monate zusammen und Euer Sexleben liegt in Trümmern, dazu schreibst Du selbst, dass ihr viel streitet. Da kannst Du Dir einreden, dass das Streiten nicht stört, aber wir alle wissen, dass Streiten Beziehungen immer stört. Im Augenblick habt ihr das Glück der räumlichen Trennung. Würdet ihr zuhause aufeinandersitzen, wärst Du wahrscheinlich bereits mit Deinen Kindern ausgezogen.

1 LikesGefällt mir

14. März um 8:55
In Antwort auf mama2013

Also ich hoffe ich bekomme alle antworten zusammen
zum ersten kommentare wie von
dies das jenes kann man sich sparen ... ich sagte bereits die geschichte ist sehr lang und dann sollte man nicht Dinge voraus setzen die so  nicht dri n stehen
jemand der verheiratet ist und 2 Kinder hat trennt sich nicht einfach so ..aber naja hier scheint mein"Problem" nicht angekommen zu sein

in meiner "Matrix" gibt es natürlich einen Alltag .. wann er eintritt ist unklar da wir wie gesagt noch keinen hatten ...durch seinen Beruf ist er sehr viel unterwegs und muss viel im Kopf arbeiten auch daheim also er ist selten entspannt ... was auch kein Problem ist ...
unser alltag denke ich wäre so nach einem Jahr NORMALER Beziehung eingekehrt .. er sagt ja selbst das er sich immer noch nicht dran gewöhnt hat das er plötzlich Frau und Kinder hat für ihn ist es immer noch neu .. aber er liebt uns !!!

Ich war auch seine erste Affäre er ist sehr hmmm wie nennt man das vorsichtig eher vernünftig ...
ich denke auch das ihn das zwanglose Affären dasein gereizt hat ...

beziehungen
hatte ich insg. 4 inkl meinem neuen Partner
davor meine ehe und davor 2 Partner mit denen ich aber nicht zusammen gewohnt habe
meine Ehe war schön ( wir waren am ende eher eine WG)
die beziehungen davor ... naja ganz normal jeder einen job jeden oder jeden 2. Tag hat man sich gesehen / getroffen / besucht
Sex gab es ca 4 mal die Woche ... aber wie gesagt der war nie schön

schönen Sex habe ich erst seit IHM  und ich "verlange " ja auch echt nur 2 bis 3 mal die Woche .. ich will ja nict 8 mal am Tag

aber ich glaube ich komme nicht so rüber oder so an bei euch wie ich mir das vorstelle macht aber ncihts
ich danke dennoch für die antworten

" er sagt ja selbst das er sich immer noch nicht dran gewöhnt hat das er plötzlich Frau und Kinder hat für ihn ist es immer noch neu .. aber er liebt uns !!!"

Hmm... nach all dem, das Du hier beschrieben hast, wage ich das doch zu bezweifeln. Ich glaube eher sein Körper verweigert sich, weil er als übrzeugter Single nicht plötzlich Familienvater spielen will.

Wie ich oben schon gesagt habe. Ich glaube was Euch gerade noch zusammenhält, ist die räumliche Trennnung. Nach so kurzer Zeit so viele Probleme.... interessanterweise sprichst Du die Problem an und relativierst sie gleich hinterher:
viel streiten = kein Problem.
er ist zuhause selten entspannt = kein Problem
er muss sich an Frau und Kinder gewöhnen = er liebt uns

Wo siehst Du da eine Zukunft?

1 LikesGefällt mir

14. März um 10:33

tja... sex mit der mama ist halt was anderes, als sex mit der heimlichen geliebten...

Gefällt mir

14. März um 10:57

Hallo Mama2013

also zunächst einmal finde ich die Kommentare von einigen hier nicht auf angemessen... so pauschal darüber zu urteilen dass die Beziehung zum scheitern verurteilt ist finde ich nicht in Ordnung. Da es Mama um den speziellen sex Aspekt geht ist sie nach allem was ich hier so lese auf andere Bereiche der Beziehung nicht im Detail eingegangen, daher finde ich ein Urteil nicht angemessen. 

Um nun auf den konkreten Fall zurück zu kommen: für mich hört es sich so als ob es auch psychische Ursachen haben. Ich meine für einen Mann in dem Alter (sorry wenn ich das sage aber er hat schließlich den größten Teil seines Lebens ohne Familie verbracht) ist das eine Riesen Umstellung. Vielleicht ist er damit überfordert, es ist ihm Zuviel oder er wollte das vlt auch gar nicht. Das führt dann evtl. Zu einer Blockade und er verliert die Lust. 
Fur mich hört es sich nicht danach an, als ob er plötzlich keinen sex mehr mag oder dich nicht mehr attraktiv findet... ich tippe auf andere Ursachen für die Lustlosigkeit. 
Mein rat: lass mal etwas die Leine locker, unterstütz ihn und mach keinen Druck mehr in der Richtung.  

Gefällt mir

14. März um 14:12
In Antwort auf tvresa

Hallo Mama2013

also zunächst einmal finde ich die Kommentare von einigen hier nicht auf angemessen... so pauschal darüber zu urteilen dass die Beziehung zum scheitern verurteilt ist finde ich nicht in Ordnung. Da es Mama um den speziellen sex Aspekt geht ist sie nach allem was ich hier so lese auf andere Bereiche der Beziehung nicht im Detail eingegangen, daher finde ich ein Urteil nicht angemessen. 

Um nun auf den konkreten Fall zurück zu kommen: für mich hört es sich so als ob es auch psychische Ursachen haben. Ich meine für einen Mann in dem Alter (sorry wenn ich das sage aber er hat schließlich den größten Teil seines Lebens ohne Familie verbracht) ist das eine Riesen Umstellung. Vielleicht ist er damit überfordert, es ist ihm Zuviel oder er wollte das vlt auch gar nicht. Das führt dann evtl. Zu einer Blockade und er verliert die Lust. 
Fur mich hört es sich nicht danach an, als ob er plötzlich keinen sex mehr mag oder dich nicht mehr attraktiv findet... ich tippe auf andere Ursachen für die Lustlosigkeit. 
Mein rat: lass mal etwas die Leine locker, unterstütz ihn und mach keinen Druck mehr in der Richtung.  

Also wenn ihm das Familienleben, so wie du vermutest, bereits nach 8 Monaten so über den Kopf wächst, dass er beim Sex psychisch blockiert ist, sieht es noch viel schlimmer aus als in dem anderen Kommentaren vermutet. Dann wird er wahrscheinlich eh die Reißleine ziehen. So ein wenig kommt der Verdacht auf, dass Familienleben und Ersatz-Papa für 2 kleine Kinder nicht so ganz sein Ding sein könnte. Ich denke der Kardinalfehler bestand darin, überhastet zusammenzuziehen. Plötzlich doppelter Papa mit 46 statt ungebundenem Single-Leben... 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen