Home / Forum / Liebe & Beziehung / "Verknallt" trotz Freund

"Verknallt" trotz Freund

12. Dezember 2015 um 23:29 Letzte Antwort: 13. Dezember 2015 um 12:46

Hey,
ich hab mir hier grad kurzer Hand angemeldet weil ich echt hin und her gerissen bin.
Also, Vorgeschichte:
Ich habe einen Freund, nur bin ich mit unserer Beziehung im Moment überhaupt nicht zufrieden.
Ich weiß gar nicht, wie ich anfangen soll.. Er ist wirklich ein total lieber und süßer Mensch und sein Charakter ist größtenteils wundervoll.
Aber, und ich fühle mich wirklich schlecht deswegen, Ich finde ihn körperlich nicht sehr anziehend und bin deshalb nicht in ihn verliebt.
Obwohl es nicht mal sein Körper ist, sondern nur sein Gesicht!
Ich weiß, aussehen ist nicht alles, aber natürlich ist mir das Aussehen meines Freundes wichtig, das ist doch auch normal?
Am Anfang hab ich einfach drüber weggesehen, und mir gedacht, das wird schon noch, warte einfach ab.
Aber jetzt bin ich schon ein paar Monate mit ihm zusammen und da ist immer noch nichts..
Ich fühle mich elendig deswegen, weil ich ihm das nicht sage..
Aber es ist ja auch nicht so, dass ich nicht gerne bei ihm bin!
Ihr seht schon, ich bin echt überfordert.

Nun kommt aber mein eigentliches Problem:
Ich habe jemand neues "kennegelernt", den ich ziemlich gut finde. Äußerlich und vom Charakter.
Habe aber bis jetzt nur ein kurzes pläuschen mit ihm gehalten, kannte ihn vorher aber schon vom Namen, er mich nicht.
Während wir geredet haben konnte ich nur echt nicht einschätzen, was er von mir hält.
Ich habe jetzt aber die Chance ihm zu schreiben, weil ich seine Nummer schon länger habe.
Soll ich ihm etwa schreiben, obwohl da doch noch mein Freund ist?
Dazu kommt noch, dass ich von Freunden weiß, dass er hinsichtlich Beziehungen in den letzten Jahren immer ein arsch war. Er hatte schon einige, die aber, bis auf eine oder zwei, meistens nicht sehr lange.
Aber er sieht wirklich so gut aus und freundlich ist er auch.
Mittlerweile denke ich schon öfter an ihm als an meinen eigentlich Freund, mein Gewissen frisst mich auf deswegen..

Habt ihr vielleicht einen Rat?

Mehr lesen

13. Dezember 2015 um 0:53

Willkommen!
Zuerst willkommen im Forum,

ich finde es kommt darauf an was du von dem anderen möchtest. flirten mit hintergedanken in einer beziehung, sowas geht garnicht. vor allem versprichst du dir ne neue beziehung mit ihm und sogar seine freunde (indirekt) warnen dich indirekt mit so einer infos

wie lange bist du mit deinem freund zusammen? und wie alt seid ihr? seit wann stört es dich (und seit wann so richtig)?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2015 um 11:10

Hm
Hallo,
So ähnlich war meine letzte Beziehung auch, nach 2 Jahren war bei mir die Luft raus und ich habe mich öfter nach Jungs ungeschaut und brauchte manchmal das Gefühl das mich andere Jungs attraktiv finden. Ich habe mich im enteffekt getrennt, weil ich mir nicht über meine Gefühle nicht sicher war und bin auch noch sehr jung das ich denke irgendwann einen Partner zu finden bei dem ich für immer bleiben möchte. Wenn du dir jetzt am Anfang der Beziehung schon unsicher bist, lass es lieber bleiben, er wird sich vielleicht mehr daraus erhoffen und je länger ihr zusammen bleibt, desto mehr entwickelt sich die Liebe und die Trennung wird schwerer als sie ohne hin schon wird.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Dezember 2015 um 12:46

Lass doch
den anderen Typ mal außen vor bei deinen Überlegungen. Du bist also mit einem Mann zusammen in den du nicht verliebt bist. Dann zerbrich dir doch erst mal über diese Beziehung den Kopf und entscheid dich wie es weiter gehen soll bevor du dir noch über einen weiteren Mann Gedanken machst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram