Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verknallt in Austauschschülerin, betrunken geküsst und unsicher

Verknallt in Austauschschülerin, betrunken geküsst und unsicher

3. Dezember 2012 um 15:53

Hey ihr Lieben,

ich habe mich hier angemeldet, weil ich zur Zeit in Australien wohne bei einer Gastfamilie, die immer viele Austauschschüler aufnimmt. Nun ist hier auch ein Mädchen aus Irland, das mir von Anfang an sehr gut gefiel. Wir verbrachten auch viel Zeit zusammen, haben gemeinsam Filme geschaut und so und sind einfach befreundet (nicht sehr gut, aber man kann es schon Freundschaft nennen). Es kam auch mal vor, dass wir zusammen beim Filmeschauen eingeschlafen sind oder wir Körperkontakt hatten, wenn wir nebeneinander saßen und sie ging da nicht gerade auf Abstand. Nun hatten wir am Freitag vor einer Wocheeine Hausparty und, betrunken wie ich leider war, habe ich dann irgendwann eine Art Versuch sie zu küssen gestartet. Sie schien sehr überrascht und hat weder mitgemacht noch mit weggestoßen. Der Vorfall war kein Thema mehr und sie sagte auch einem anderen Jungen hier, dass sie einen Filmriss hatte. Eventuell ist das aber auch nur eine Ausrede, weil sie nicht mit mir darüber reden möchte. Meint ihr, ich soll das nochmal ansprechen? Ich bin aktuell für einen Monat in Berlin, weil mein Vater seine neue Freundin heiratet und dann noch über die Feiertage und vermisse sie sehr, dabei hatte ich mich auf Abwechslung gefreut. Ich habe Angst meine Chance zu verpassen, wenn ich nicht bald etwas unternehme.

Ich bin es nun aber Leid nur heimlich in sie verknallt zu sein. Sie mag mich, das weiß ich, aber wie soll ich vorgehen um herauszufinden, ob sie auch etwas für mich empfindet? Fragen danach, wie sie mich als Mann findet (meine Gasteltern machen gerne so Anspielungen, ich glaube meine Verknalltheit ist nicht zu übersehen) umgeht sie eher. Ich glaube es könnte ihr unangenehm sein, dass die anderen hier etwas mitkriegen würden. Allerdings will ich nicht warten, bis sie zurück in Irland ist.

Hinzu kommt allerdings meine große Unsicherheit. Ich habe rote Haare, weshalb ich als ich jünger war gehänselt wurde und ich stehe schon immer im Schatten meines großen Draufgängerbruders Tertius. Ich wollte Australien nutzen, um mal ganz frei ich selbst sein zu können ohne irgendwelche belastenden Vorgeschichten und wollte meinen Spaß haben und nun sitze ich hier wie ein liebestrunkener Grundschüler rum und weiß nicht weiter. Ich habe das auch meinem Bruder erzählt, der meinte, ich soll den Körperkontakt einfach intensivieren, ihr eine Massage anbieten wenn sie vom Surfen verspannt ist und dann schauen, wie weit ich gehen kann, aber ich möchte sie nicht gleich verschrecken. Hinzu kommt, dass ihr Exfreund so ganz anders aussieht als ich und sie glaube ich eher auf den Typ Badboy steht ich mache mir aber auch einfach viel zu viele Gedanken, weil ich nichts verbauen möchte.
Was meint ihr, wie soll ich vorgehen?

LG
Percy

Mehr lesen

3. Dezember 2012 um 16:00

...
> Meint ihr, ich soll das nochmal ansprechen?

Nein.

Dein Bruder hat Recht - einfach nochmal küssen (oder anderweitig Körperkontakt herstellen).

Dann sagt sie entweder nein oder nicht. Du hast dann Deine Antwort.
Aber wenn Du anfängst zu reden...da kommen dann 3000 unterschiedliche Antworten von ihr und keine stimmt. Sie hat doch selber keine Ahnung.

Also mach es ihr einfach und guck vorsichtig durch Körperlichkeit, ob sie will oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Sagt Sie, was Sie meint? - Sie ist sich unsicher.
Von: olafur_12135068
neu
3. Dezember 2012 um 14:46
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen