Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verknallt er sich gerade in mich?

Verknallt er sich gerade in mich?

15. November 2019 um 2:13 Letzte Antwort: 15. November 2019 um 15:45

Liebe Community,

Ich habe im Moment ein "schönes Problem", was mich sehr beschäftigt. 
Ich (Anfang 20) habe noch nicht sehr viel Erfahrung mit Männern gesammelt. Übers sexuelle ging es leider nie hinaus. 

Ich kenne einen jungen Mann in meinem Alter seit ca. 1.5 Jahren. Wir haben uns gedatet und er servierte mich nach einer Zeit ab. Dann war ein halbes Jahr Funkstille und er meldete sich wieder, entschuldigte sich aufrichtig und ich gab ihm noch eine Chance. Ich habe ihn aber nie sehr oft gesehen und es ging hauptsächlich um Sex, wenn ich es im Nachhinein betrachte.

Aber seit ca. 2 Monaten gibt es einen Wendepunkt, der mich ziemlich verwirrt und ich denke, dass er doch mehr als Sex will.

1. Jede Freie Minute die er hat, will er mich sehen, obwohl er im Moment im Prüfungstress ist. Damals hatte er sich keine Zeit in der Phase genommen. 
2. Allein sein Umgang zu mir ist anders. Es wirkt so, als ob er mich wortwörtlich  verschlingt, wenn ich zu ihm komme.Er freut sich wie ein kleiner Schuljunge und küsst und kuschelt mit mir stundenlang, ohne dabei ins sexuelle überzugehen. 
3. Er lädt ab und zu Freunde und Geschwister mit ein, wenn ich bei ihm bin und er gibt richtig mit mir an. Einen Abend haben wir auch mit seinem besten Freund verbracht, der im Nachhinein sagte, wie sympathisch er mich findet und wie schön der Abend war. Einmal habe ich ihn dabei erwischt, wie er im Nebenzimmer einem Kumpel sagte, dass er ja so schön mit mir gekuschelt hat und er es super süß fand, dass ich in seinen Armen eingeschlafen bin. Das war sehr süß. 
4. Er gibt sich sehr Mühe, indem er stundenlang für mich kocht und einfach in kleinen Dingen versucht mich zum Lächeln zu bringen. 
5. In der Öffentlichkeit küsst er mich und wir halten Händchen wie ein Pärchen
6. Auch sexuell hat er sich verändert und er versucht alles mögliche, um mich befreidigen zu können und verlangt keine Gegenleistung, was er natürlich trotzdem bekommt. 
7. Er zeigt sich sehr verletzlich und fragt mich oft nach Hilfe bei verschiedenen Dingen, wo er damals behauptete, dass er das locker hinbekommt. Außerdem versucht er mir seine Hobbys zu erklären, erzählt mir von seinem tiefstem Träumen und fängt an mir zu vertrauen. 

Mein Bauchgefühl sagt mir auch direkt "er ist in dich verknallt" 

Ich traue mich aber im Moment noch nicht ihn zu fragen, ob er mehr will, weil ich Angst vor einer Abweisung habe und diese schöne Zeit einfach weiter genießen möchte. Dafür fehlt mich einfach noch das nötige Selbstvertrauen. Außerdem kenne ich es bis jetzt einfach nicht, dass mich jemand so sehr mag. 

Ich brauche objektive Meinungen, ob ihr denkt, dass er mehr als nur eine Sex-Bezieung will. Ich weiß selbst das es total offensichtlich ist, aber ich habe immernoch diese gewisse Angst wegen der Vorgeschichte, da er mich damals sehr verletzte. Ich habe ihm wohl innerlich noch nicht zu 100 Prozent vergeben, da er wirklich fiese Sachen gesagt hat. 

Ich danke jeden, der diesen Post liest und freue mich auf Meinungen. 



 

Mehr lesen

15. November 2019 um 9:59
In Antwort auf andreaodin

Liebe Community,

Ich habe im Moment ein "schönes Problem", was mich sehr beschäftigt. 
Ich (Anfang 20) habe noch nicht sehr viel Erfahrung mit Männern gesammelt. Übers sexuelle ging es leider nie hinaus. 

Ich kenne einen jungen Mann in meinem Alter seit ca. 1.5 Jahren. Wir haben uns gedatet und er servierte mich nach einer Zeit ab. Dann war ein halbes Jahr Funkstille und er meldete sich wieder, entschuldigte sich aufrichtig und ich gab ihm noch eine Chance. Ich habe ihn aber nie sehr oft gesehen und es ging hauptsächlich um Sex, wenn ich es im Nachhinein betrachte.

Aber seit ca. 2 Monaten gibt es einen Wendepunkt, der mich ziemlich verwirrt und ich denke, dass er doch mehr als Sex will.

1. Jede Freie Minute die er hat, will er mich sehen, obwohl er im Moment im Prüfungstress ist. Damals hatte er sich keine Zeit in der Phase genommen. 
2. Allein sein Umgang zu mir ist anders. Es wirkt so, als ob er mich wortwörtlich  verschlingt, wenn ich zu ihm komme.Er freut sich wie ein kleiner Schuljunge und küsst und kuschelt mit mir stundenlang, ohne dabei ins sexuelle überzugehen. 
3. Er lädt ab und zu Freunde und Geschwister mit ein, wenn ich bei ihm bin und er gibt richtig mit mir an. Einen Abend haben wir auch mit seinem besten Freund verbracht, der im Nachhinein sagte, wie sympathisch er mich findet und wie schön der Abend war. Einmal habe ich ihn dabei erwischt, wie er im Nebenzimmer einem Kumpel sagte, dass er ja so schön mit mir gekuschelt hat und er es super süß fand, dass ich in seinen Armen eingeschlafen bin. Das war sehr süß. 
4. Er gibt sich sehr Mühe, indem er stundenlang für mich kocht und einfach in kleinen Dingen versucht mich zum Lächeln zu bringen. 
5. In der Öffentlichkeit küsst er mich und wir halten Händchen wie ein Pärchen
6. Auch sexuell hat er sich verändert und er versucht alles mögliche, um mich befreidigen zu können und verlangt keine Gegenleistung, was er natürlich trotzdem bekommt. 
7. Er zeigt sich sehr verletzlich und fragt mich oft nach Hilfe bei verschiedenen Dingen, wo er damals behauptete, dass er das locker hinbekommt. Außerdem versucht er mir seine Hobbys zu erklären, erzählt mir von seinem tiefstem Träumen und fängt an mir zu vertrauen. 

Mein Bauchgefühl sagt mir auch direkt "er ist in dich verknallt" 

Ich traue mich aber im Moment noch nicht ihn zu fragen, ob er mehr will, weil ich Angst vor einer Abweisung habe und diese schöne Zeit einfach weiter genießen möchte. Dafür fehlt mich einfach noch das nötige Selbstvertrauen. Außerdem kenne ich es bis jetzt einfach nicht, dass mich jemand so sehr mag. 

Ich brauche objektive Meinungen, ob ihr denkt, dass er mehr als nur eine Sex-Bezieung will. Ich weiß selbst das es total offensichtlich ist, aber ich habe immernoch diese gewisse Angst wegen der Vorgeschichte, da er mich damals sehr verletzte. Ich habe ihm wohl innerlich noch nicht zu 100 Prozent vergeben, da er wirklich fiese Sachen gesagt hat. 

Ich danke jeden, der diesen Post liest und freue mich auf Meinungen. 



 

könnte sein.
aber gewissheit wirst du nur bekommen wenn du ihn fragst

du kannst es natürlich auch erstmal so weiterlaufen lassen und sehen was passiert...
nur steiger dich dann nicht zu sehr rein - falls seine antwort am ende doch "negativ" ist

Gefällt mir
15. November 2019 um 10:10
In Antwort auf andreaodin

Liebe Community,

Ich habe im Moment ein "schönes Problem", was mich sehr beschäftigt. 
Ich (Anfang 20) habe noch nicht sehr viel Erfahrung mit Männern gesammelt. Übers sexuelle ging es leider nie hinaus. 

Ich kenne einen jungen Mann in meinem Alter seit ca. 1.5 Jahren. Wir haben uns gedatet und er servierte mich nach einer Zeit ab. Dann war ein halbes Jahr Funkstille und er meldete sich wieder, entschuldigte sich aufrichtig und ich gab ihm noch eine Chance. Ich habe ihn aber nie sehr oft gesehen und es ging hauptsächlich um Sex, wenn ich es im Nachhinein betrachte.

Aber seit ca. 2 Monaten gibt es einen Wendepunkt, der mich ziemlich verwirrt und ich denke, dass er doch mehr als Sex will.

1. Jede Freie Minute die er hat, will er mich sehen, obwohl er im Moment im Prüfungstress ist. Damals hatte er sich keine Zeit in der Phase genommen. 
2. Allein sein Umgang zu mir ist anders. Es wirkt so, als ob er mich wortwörtlich  verschlingt, wenn ich zu ihm komme.Er freut sich wie ein kleiner Schuljunge und küsst und kuschelt mit mir stundenlang, ohne dabei ins sexuelle überzugehen. 
3. Er lädt ab und zu Freunde und Geschwister mit ein, wenn ich bei ihm bin und er gibt richtig mit mir an. Einen Abend haben wir auch mit seinem besten Freund verbracht, der im Nachhinein sagte, wie sympathisch er mich findet und wie schön der Abend war. Einmal habe ich ihn dabei erwischt, wie er im Nebenzimmer einem Kumpel sagte, dass er ja so schön mit mir gekuschelt hat und er es super süß fand, dass ich in seinen Armen eingeschlafen bin. Das war sehr süß. 
4. Er gibt sich sehr Mühe, indem er stundenlang für mich kocht und einfach in kleinen Dingen versucht mich zum Lächeln zu bringen. 
5. In der Öffentlichkeit küsst er mich und wir halten Händchen wie ein Pärchen
6. Auch sexuell hat er sich verändert und er versucht alles mögliche, um mich befreidigen zu können und verlangt keine Gegenleistung, was er natürlich trotzdem bekommt. 
7. Er zeigt sich sehr verletzlich und fragt mich oft nach Hilfe bei verschiedenen Dingen, wo er damals behauptete, dass er das locker hinbekommt. Außerdem versucht er mir seine Hobbys zu erklären, erzählt mir von seinem tiefstem Träumen und fängt an mir zu vertrauen. 

Mein Bauchgefühl sagt mir auch direkt "er ist in dich verknallt" 

Ich traue mich aber im Moment noch nicht ihn zu fragen, ob er mehr will, weil ich Angst vor einer Abweisung habe und diese schöne Zeit einfach weiter genießen möchte. Dafür fehlt mich einfach noch das nötige Selbstvertrauen. Außerdem kenne ich es bis jetzt einfach nicht, dass mich jemand so sehr mag. 

Ich brauche objektive Meinungen, ob ihr denkt, dass er mehr als nur eine Sex-Bezieung will. Ich weiß selbst das es total offensichtlich ist, aber ich habe immernoch diese gewisse Angst wegen der Vorgeschichte, da er mich damals sehr verletzte. Ich habe ihm wohl innerlich noch nicht zu 100 Prozent vergeben, da er wirklich fiese Sachen gesagt hat. 

Ich danke jeden, der diesen Post liest und freue mich auf Meinungen. 



 

"... da er wirklich fiese Sachen gesagt hat."

hmmm... also ich bin ja der meinung, fies zu jemandem zu sein, der nett zu einem war (warst du doch, oder? ) ist ein mieser charakterzug, den man nicht einfach ablegen kann wie nen alten mantel. da hast du ganz recht, vorsichtig zu sein! nur weil für ihn grad alles so läuft, wie er sich das vorstellt, heißt das nicht, dass sich das nicht ganz schnell wieder ändern kann, wenn ihm irgendwas nicht mehr passt.

wie geht er denn sonst mit menschen um, und wie redet er mit dir über leute, die nicht anwesend sind? auch aus solchen beobachtungen kann man sehr viel über das menschenbild der leute in seinem umfeld lernen!

1 LikesGefällt mir
15. November 2019 um 15:45
In Antwort auf bence_11922211

"... da er wirklich fiese Sachen gesagt hat."

hmmm... also ich bin ja der meinung, fies zu jemandem zu sein, der nett zu einem war (warst du doch, oder? ) ist ein mieser charakterzug, den man nicht einfach ablegen kann wie nen alten mantel. da hast du ganz recht, vorsichtig zu sein! nur weil für ihn grad alles so läuft, wie er sich das vorstellt, heißt das nicht, dass sich das nicht ganz schnell wieder ändern kann, wenn ihm irgendwas nicht mehr passt.

wie geht er denn sonst mit menschen um, und wie redet er mit dir über leute, die nicht anwesend sind? auch aus solchen beobachtungen kann man sehr viel über das menschenbild der leute in seinem umfeld lernen!

das mit den fiesen Sachen hab ich überlesen! okay.... das ist natürlich dann eine andere Sache!  was hat er denn gesagt & vor allem wieso? 

Gefällt mir