Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verknallt auf dem oktoberfest - beide liiert- was nun??

Verknallt auf dem oktoberfest - beide liiert- was nun??

3. Oktober 2006 um 19:57

hallo, habe seit 2 tagen den vollen frust, kann nichts mehr essen, kann nicht mehr schlafen und kann nichts tun, was diesen zustand ändern würde.

ich habe am sonntag auf der wiesn einen total schnuckeligen kerl kennengelernt. haben uns erst nur sehr nett unterhalten, ein, zwei, drei weißbier miteinander getrunken und irgendwann geknutscht. ich habe schon soooooo lange nicht mehr so gut geknutscht!!! war der wahnsinn - so lieb und einfühlsam. ich mache sowas normalerweise nicht, aber er war so süß, null aufdringlich und ich hatte nicht den eindruck, dass er voll der typ ist, der so was ständig macht. er ist nicht verheiratet, hat zwei kinder. ich bin auch nicht verheiratet und habe ein kind.

er hat viel von sich erzählt, das macht man doch nicht, wenn man oberflächlich ist, oder??? naja, irgendlwann mußte ich richtung bus und wir sind zusammen los. er bestand auf dem weg noch darauf, mir ein lebkuchenherz zu kaufen, hat dort beider verkäuferinnen bestimmt 10 min beschäftigt, bis er das richtige gefunden hatte: ...weil i di mog...

wird sind dann umarmt, händchenhaltend (er hat immer meine hand ganz süß gekrabbelt) richtung busparkplatz.
konnten gar nicht voneinander lassen, er hat mir dann noch seine handynummer (vom geschäftshandy) gegeben. dass er meine hat, habe ich auf der nummer angerufen, weil er es nicht dabei hatte. dann mußte ich gehen.

am montag früh rief er um kurz nach 9 an - zumindest jemand von seinem handy - ich konnte aber nicht rangehen, da mein lebensgefährte zuhause war. ich schrieb dann nachmittags eine unverfängliche sms, auf die ich bis jetzt keine antwort bekam. montag abend klingelte wieder mein handy, seine nummer am display, aber meine tochter war neben mir, konnte also wieder nicht rangehen. um kurz vor 22 uhr wählte ich dann seine nummer, es ging eine männliche stimme (bin mir nicht sicher, ob es er war) ran und fragte, wer denn da dran sei (ich habe nicht meinen namen gesagt).vor schreck habe ich einfach aufgelegt.

was soll ich tun??? er geht mir nicht mehr aus dem kopf. vielleicht konnte er nicht sprechen, weil seine freundin dabei war oder so. bitte, bitte, gebt mir einen tipp!!!

vielen dank im voraus........
wiesnherzerl

Mehr lesen

3. Oktober 2006 um 20:19

"Was nun?"
naja, wir waren vielleicht beide angeheitert, aber bei weitem nicht betrunken. ich krieg ihn einfach nicht aus dem kopf - was mache ich dagegen?? ist mir eigentlich schon klar, dass es wahrscheinlich keinen sinn hat, aber manchmal entsteht auch was aus so etwas, oder bin ich jetzt zu naiv???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2006 um 20:23
In Antwort auf tera_11864123

"Was nun?"
naja, wir waren vielleicht beide angeheitert, aber bei weitem nicht betrunken. ich krieg ihn einfach nicht aus dem kopf - was mache ich dagegen?? ist mir eigentlich schon klar, dass es wahrscheinlich keinen sinn hat, aber manchmal entsteht auch was aus so etwas, oder bin ich jetzt zu naiv???

Naja, naiv sein ist ja nicht so schlimm
Kommt drauf an, was es war, ein harmloser Flirt, Spaß am reden oder einiges mehr.
Schwer zu sagen, wie eure Lebenssituation so aussieht und ob ihr damit glücklich seid. Irgendwas müßt ihr euch schon gegeben haben, sonst hättest ihr wohl kaum rumgeknutscht und Händchen gehalten.

Versuchs rauszufinden, bei Dir und bei ihm, wie es um euch steht.

Im Moment haltet ihr es geheim -scheinbar- was passiert ist. Könnt es wohl keinem erzählen, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2006 um 20:33
In Antwort auf juvela_11911370

Naja, naiv sein ist ja nicht so schlimm
Kommt drauf an, was es war, ein harmloser Flirt, Spaß am reden oder einiges mehr.
Schwer zu sagen, wie eure Lebenssituation so aussieht und ob ihr damit glücklich seid. Irgendwas müßt ihr euch schon gegeben haben, sonst hättest ihr wohl kaum rumgeknutscht und Händchen gehalten.

Versuchs rauszufinden, bei Dir und bei ihm, wie es um euch steht.

Im Moment haltet ihr es geheim -scheinbar- was passiert ist. Könnt es wohl keinem erzählen, oder?

Oktoberfest
also, bei mir ist die beziehung nach fast 10 jahren so gut wie am ende. ist normal, dass man als frau die lust auf einen mann verliert, wenn man immer mal wieder eine gescheuert kriegt. deswegen war ich wahrscheinlich auch auf dem oktoberfest für diesen netten, gesprächigen, zärtlichen, unaufdringlichen kerl so "offen". hat einfach saugut getan.
und wenn bei seiner beziehung alles im lot wäre, würde er denke ich was anderes suchen, wo vielleicht noch ne "schnelle nummer" geht. er wußte ja, dass ich in 1,5 stunden zum bus mußte.
aber, wie soll ich jetzt in kontakt treten? warten, bis er sich meldet?? mann, ist das alles blöd!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2006 um 20:58
In Antwort auf tera_11864123

Oktoberfest
also, bei mir ist die beziehung nach fast 10 jahren so gut wie am ende. ist normal, dass man als frau die lust auf einen mann verliert, wenn man immer mal wieder eine gescheuert kriegt. deswegen war ich wahrscheinlich auch auf dem oktoberfest für diesen netten, gesprächigen, zärtlichen, unaufdringlichen kerl so "offen". hat einfach saugut getan.
und wenn bei seiner beziehung alles im lot wäre, würde er denke ich was anderes suchen, wo vielleicht noch ne "schnelle nummer" geht. er wußte ja, dass ich in 1,5 stunden zum bus mußte.
aber, wie soll ich jetzt in kontakt treten? warten, bis er sich meldet?? mann, ist das alles blöd!!!

Weiter versuchen
hab heute auch versucht, meine angebetete anzurufen, aber da war auch ihr freund zu hause, der eifersüchtig ist. ich hoffe, sie kriegt nun keinen ärger wegen mir.

ich versuche es trotzdem weiter bei ihr, weil ich sie echt gerne habe ... und ich will auch nicht nur ne schnelle nummer, sondern eine intensive beziehung. geb ich auf, hab ich nix davon, also versuch auch du es weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2006 um 22:01

Warum trenn ich mich dann nicht??
klingt immer so einfach - steckt so viel dahinter. haben ein geschäft miteinander, finanziell wäre dann auch alles schwierig für mich. aber - ich bin auf dem besten weg. diese beziehung hat wirlich keine zukunft mehr... und die erfahrung auf der wiesn, auf der ich übrigens schon öfters war, hat mich vielleicht einen schritt weiter gebracht, weil ich gemerkt habe, dass es auch noch was anderes gibt und das leben so richtig spass machen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2006 um 22:03

Lebkuchenherz
ja, ist schon ok. aber warum gibt er mir dann seine telefonnummer??
p.s.: ich war schon öfters auf der wiesn, aber so wie diesmal habe ich das noch nicht erlebt. ich warte jetzt halt einfach mal ab und schau, was passiert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2006 um 22:07
In Antwort auf farouk_11886947

Weiter versuchen
hab heute auch versucht, meine angebetete anzurufen, aber da war auch ihr freund zu hause, der eifersüchtig ist. ich hoffe, sie kriegt nun keinen ärger wegen mir.

ich versuche es trotzdem weiter bei ihr, weil ich sie echt gerne habe ... und ich will auch nicht nur ne schnelle nummer, sondern eine intensive beziehung. geb ich auf, hab ich nix davon, also versuch auch du es weiter

Weiter versuchen
danke - wenigstens einer, der mich a bisserl aufbaut. aber wahrscheinlich bin ich doch zu naiv und das war alles nur just for fun...

wünsche dir viel glück bei deiner angebeten. bleib am ball!!! aber, warum geht ihr freund an ihr handy?? das geht ja gar nicht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2006 um 22:13
In Antwort auf tera_11864123

Weiter versuchen
danke - wenigstens einer, der mich a bisserl aufbaut. aber wahrscheinlich bin ich doch zu naiv und das war alles nur just for fun...

wünsche dir viel glück bei deiner angebeten. bleib am ball!!! aber, warum geht ihr freund an ihr handy?? das geht ja gar nicht!!!

Ne
er ging nicht ans handy, habs nur sonstwie so halb mitbekommen, dass er da gewesen sein muss. ne, also ans handy gehen nur wenns erlaubt ist, sonst lieber nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2006 um 22:15
In Antwort auf farouk_11886947

Ne
er ging nicht ans handy, habs nur sonstwie so halb mitbekommen, dass er da gewesen sein muss. ne, also ans handy gehen nur wenns erlaubt ist, sonst lieber nicht.

Achso
sorry, hab ich falsch verstanden. sonst würde ich dem auch sonstwas erzählen... aber nochmal, VIEL GLÜCK!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2006 um 11:01

Mmmmh, auf dem oktoberfest ist
natürlich immer alles lustig. da wird schnell mit anderen geknutscht und passiert sicher häufig, dass sich konstellationen zusammenfinden, die - kaum sind sie zuhause - schnell wieder auseinandergehen. ich denke, ein solches fest ist geradezu prädisteniert dafür, sich unkompliziert und ungezwungen - ohne verpflichtung - miteinander zu vergnügen.

vergessen würde ich allerdings schnell, das da mehr draus entstehen könnte als ein harmloser flirt. und dafür eine beziehung aufs spiel zu setzen halte ich für sehr gewagt. vielmehr solltest du analysieren, warum dir das speziell auf dem oktoberfest passiert ist. offensichtlich liegen die probleme in deiner beziehung - und an der gälte es zu arbeiten (oder auch nicht....). sich aber ausmalen, dass aus sowas mehr entstehen könnte - naja ich weiß nicht. du wärst mit sicherheit nicht die erste, die diesbezüglich eine enttäuschung erleben würde.


l.g. sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2006 um 11:44
In Antwort auf skywalker1965

Mmmmh, auf dem oktoberfest ist
natürlich immer alles lustig. da wird schnell mit anderen geknutscht und passiert sicher häufig, dass sich konstellationen zusammenfinden, die - kaum sind sie zuhause - schnell wieder auseinandergehen. ich denke, ein solches fest ist geradezu prädisteniert dafür, sich unkompliziert und ungezwungen - ohne verpflichtung - miteinander zu vergnügen.

vergessen würde ich allerdings schnell, das da mehr draus entstehen könnte als ein harmloser flirt. und dafür eine beziehung aufs spiel zu setzen halte ich für sehr gewagt. vielmehr solltest du analysieren, warum dir das speziell auf dem oktoberfest passiert ist. offensichtlich liegen die probleme in deiner beziehung - und an der gälte es zu arbeiten (oder auch nicht....). sich aber ausmalen, dass aus sowas mehr entstehen könnte - naja ich weiß nicht. du wärst mit sicherheit nicht die erste, die diesbezüglich eine enttäuschung erleben würde.


l.g. sky

Oktoberfest alles lustig
danke euch allen - ist bei mir angekommen.

an meiner beziehung gibt es allerdings nichts mehr zu retten, das probiere ich schon zuuuu lange. wäre da alles in ordnung, würde ich mich auch auf dem oktoberfest nicht auf irgendetwas einlassen.

dann werde ich dieses erlebnis eben einfach in schöner erinnerung behalten und abhaken. schade eigentlich, aber so ist wohl das leben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2006 um 11:51
In Antwort auf tera_11864123

Oktoberfest alles lustig
danke euch allen - ist bei mir angekommen.

an meiner beziehung gibt es allerdings nichts mehr zu retten, das probiere ich schon zuuuu lange. wäre da alles in ordnung, würde ich mich auch auf dem oktoberfest nicht auf irgendetwas einlassen.

dann werde ich dieses erlebnis eben einfach in schöner erinnerung behalten und abhaken. schade eigentlich, aber so ist wohl das leben....

auch wenn es dir in deinem
fall nicht viel hilft: aber das solltest du wirklich tun. ich kann mir nicht vorstellen, dass du mehr als einen netten flirt erwarten konntest.

sorry, aber so ist das meistens.
kümmer dich nun um dich. ich glaube, du hast nun selbst mit dir genug zu tun. ich wünsch dir viel kraft...

l.g. sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2006 um 12:05
In Antwort auf skywalker1965

auch wenn es dir in deinem
fall nicht viel hilft: aber das solltest du wirklich tun. ich kann mir nicht vorstellen, dass du mehr als einen netten flirt erwarten konntest.

sorry, aber so ist das meistens.
kümmer dich nun um dich. ich glaube, du hast nun selbst mit dir genug zu tun. ich wünsch dir viel kraft...

l.g. sky

Danke,
viel kraft kann ich sehr gut gebrauchen. vielen dank, dass ihr mir alle die augen geöffnet habt.... denke jetzt mal nur an mich und meine tochter.... ALLES WIRD GUT...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2006 um 12:45

Dran bleiben....
wenn Deine Beziehung so gut wie erledigt ist, muß das nicht bedeuten den netten jungen Mann nicht mehr zu treffen, bleib an Ihm dran,
melde Dich freundlich aber höflich und eher zurückhaltend bei ihm. Warte seine Reaktionen darauf hin ab und genieß einfach die Schmetterlinge im Bauch.

Deine Beziehung wirst Du hingegen wohl eher abschreiben müssen, nur solltest Du beides nicht vermengen.

Viel Glück und ran da....

amadeus79

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2006 um 14:49

Dran bleiben!
Also ich würde an deiner Stelle nicht so schnell aufgeben. Wer weiss, was dir dadurch alles entgeht? Ausserdem hast du ja nichts zu verlieren, für den Fall dasss dich rausstellen sollte, dass es tatsächlich nur der Spass für den einen Abend war. Du sagst, deine Beziehung ist ohnehin zu Ende. Ich denke, du solltest dich zum einen schnellstmöoglichst damit beschäftigen, deine jetzige Beziehung zu beenden, und einen neuen Kurs in deinem Leben einschlagen. Und ich würde dir raten, nicht zuviel Zeit verstreichen zu lassen, bevor du das mit deiner Wiesn-Bekanntschaft klärst. Die Zeit relativiert oft viel, was nicht immer unbedingt positiv ist. Die Gefühle, die für bestimmt Aktionen notwenig gewesen wären (wie die Schmetterlinge, die dich dazu bringen, dass du nur noch an ihn denken kannst und dich dann schlussendlich meldest, weil du nicht willst, dass es nur bei diesem einen Abend bleibt) können verblassen.
Wer weiss, vielleicht wäre es total schade drum.
Nun kommt bei euch auch noch dazu, dass ihr euch nicht seht. Das heisst, ihr könnt euch nur über Telefon und SMS austauschen, deshalb würd ich nicht zu sehr taktieren, sondern ihn einfach damit konfrontieren, was du willst und fühlst.
Nämlich, dass du dich so wohl gefühlt hast wie schon lange nicht mehr und dass es bei dir auch um Gefühl ging. Dass es dir persönlich leid tun würde, die Sache einfach auf sich beruhen zu lassen, und dass du dir nicht später mal vorwerfen willst, es nicht einmal versucht zu haben.

Ich selber bin seit fast 2 Jahren glücklich mit meinem Verlobten zusammen. Wir haben uns in einer ähnlichen Situation kennengelernt. Im Ausland, wo er lebte, und ich ein Jahr verbracht habe. Wir hatten nur einen Abend zusammen, wo nichts gelaufen ist (das war beim weggehen mit Freunden) und haben lediglich emailadressen getauscht. Ich wusste, dass ich am nächsten Tag meinen Flieger nach Hause nehme, ans andere Ende der Welt. Und nach diesem Abend haben wir uns beide so gefühlt, wie du dich nach der Wiesn. Daraufhin haben wir uns 3 Monate lang nur emails geschrieben, bis ich dann schlußendlich zu ihm zurück bin. Wir haben dann noch Monate lang in weiter Ferne gelebt, bevor wir gemeinsam zurück nach Europa gezogen sind.
Was ich damit sagen will ist:
Manchmal ist es durchaus die Sache wert, einfach nur seinem Gefühl zu folgen. Auch wenn die Erfolgschancen nicht abzuschätzen sind.

Ich fänd es sehr schade, wenn dir etwas wundervolles entgehen würde.
Selbst wenn er nicht so empfindet wie du, hast du dazu gewonnen. Du hast es versucht, brauchst dich also später über nichts zu ärgern, und du bist zu der Erkenntnis gekommen, dass das Leben durchaus Überraschungen bereit hält, und dass man sich nicht mit Kompromissen (wie z.B. einer stagnierenden Beziehung) zufrieden geben muss

Halt mich doch mal auf dem laufenden.
Würde mich brennend interessieren, was daraus evtl. wird.

Liebe Grüße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2006 um 16:48
In Antwort auf zosime_11919978

Dran bleiben!
Also ich würde an deiner Stelle nicht so schnell aufgeben. Wer weiss, was dir dadurch alles entgeht? Ausserdem hast du ja nichts zu verlieren, für den Fall dasss dich rausstellen sollte, dass es tatsächlich nur der Spass für den einen Abend war. Du sagst, deine Beziehung ist ohnehin zu Ende. Ich denke, du solltest dich zum einen schnellstmöoglichst damit beschäftigen, deine jetzige Beziehung zu beenden, und einen neuen Kurs in deinem Leben einschlagen. Und ich würde dir raten, nicht zuviel Zeit verstreichen zu lassen, bevor du das mit deiner Wiesn-Bekanntschaft klärst. Die Zeit relativiert oft viel, was nicht immer unbedingt positiv ist. Die Gefühle, die für bestimmt Aktionen notwenig gewesen wären (wie die Schmetterlinge, die dich dazu bringen, dass du nur noch an ihn denken kannst und dich dann schlussendlich meldest, weil du nicht willst, dass es nur bei diesem einen Abend bleibt) können verblassen.
Wer weiss, vielleicht wäre es total schade drum.
Nun kommt bei euch auch noch dazu, dass ihr euch nicht seht. Das heisst, ihr könnt euch nur über Telefon und SMS austauschen, deshalb würd ich nicht zu sehr taktieren, sondern ihn einfach damit konfrontieren, was du willst und fühlst.
Nämlich, dass du dich so wohl gefühlt hast wie schon lange nicht mehr und dass es bei dir auch um Gefühl ging. Dass es dir persönlich leid tun würde, die Sache einfach auf sich beruhen zu lassen, und dass du dir nicht später mal vorwerfen willst, es nicht einmal versucht zu haben.

Ich selber bin seit fast 2 Jahren glücklich mit meinem Verlobten zusammen. Wir haben uns in einer ähnlichen Situation kennengelernt. Im Ausland, wo er lebte, und ich ein Jahr verbracht habe. Wir hatten nur einen Abend zusammen, wo nichts gelaufen ist (das war beim weggehen mit Freunden) und haben lediglich emailadressen getauscht. Ich wusste, dass ich am nächsten Tag meinen Flieger nach Hause nehme, ans andere Ende der Welt. Und nach diesem Abend haben wir uns beide so gefühlt, wie du dich nach der Wiesn. Daraufhin haben wir uns 3 Monate lang nur emails geschrieben, bis ich dann schlußendlich zu ihm zurück bin. Wir haben dann noch Monate lang in weiter Ferne gelebt, bevor wir gemeinsam zurück nach Europa gezogen sind.
Was ich damit sagen will ist:
Manchmal ist es durchaus die Sache wert, einfach nur seinem Gefühl zu folgen. Auch wenn die Erfolgschancen nicht abzuschätzen sind.

Ich fänd es sehr schade, wenn dir etwas wundervolles entgehen würde.
Selbst wenn er nicht so empfindet wie du, hast du dazu gewonnen. Du hast es versucht, brauchst dich also später über nichts zu ärgern, und du bist zu der Erkenntnis gekommen, dass das Leben durchaus Überraschungen bereit hält, und dass man sich nicht mit Kompromissen (wie z.B. einer stagnierenden Beziehung) zufrieden geben muss

Halt mich doch mal auf dem laufenden.
Würde mich brennend interessieren, was daraus evtl. wird.

Liebe Grüße.

An heidi399
vielen dank für deine meinung und deine geschichte dazu. daran sieht man doch, dass es doch ein schicksal gibt und sich alles zum guten wenden kann - auch wenn im moment alles/viele menschen dagegen spricht/sprechen. ich finde es ganz toll, wie offen du über alles schreibst. baut mich auf und macht mir hoffnung. ich danke dir. sobald es was neues gibt, lasse ich es dich wissen. bis dahin alles gute für dich

lg wiesnherzerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 21:51

Es war wirklich nur für 1 abend,
denn er hat sich bis heute nicht gemeldet. schade, aber wer nicht will, der hat schon.

bin ich halt wieder mal um eine erfahrung reicher...
schee war`s trotzdem...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 22:05
In Antwort auf tera_11864123

Es war wirklich nur für 1 abend,
denn er hat sich bis heute nicht gemeldet. schade, aber wer nicht will, der hat schon.

bin ich halt wieder mal um eine erfahrung reicher...
schee war`s trotzdem...

Hey
und wenn er jetzt ne andre Frau will? gib doch nicht so schnéll auf, melde du dich doch mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2006 um 7:30

Die beiden anrufe...
...waren von dem handy, dessen nummer er mir gegeben hat. am mittwoch bekam ich wieder einen anruf von diesem handy, bin ran, da war ein kollege oder bruder oder was weiß ich wer dran und fragte mich, ob es um den wiesnbesuch ginge und ich den xy sprechen wollte. ich sagte diesem herrn, dass xy mir diese nummer gegeben hatte und er sagte, "ja? jetzt sind sie bei mir rausgekommen. ich sage dem xy bescheid, nicht dass sie denken, es geht was unter."

also denke ich auch, dass die beiden anrufe, wo ich nicht rangehen konnte auch von diesem anderen herrn waren, da dieser einfach meine nummer gesehen hat, dies ein firmenhandy ist und er zurückrufen wollte.

so, aber gemeldet hat er sich nicht. wollte wohl nicht??!!! was soll ich jetzt machen? nix mehr, oder???

denk dauernd an ihn aber hat wohl keinen sinn. wäre weiterhin sehr dankbar für antworten von euch

danke!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2006 um 14:14
In Antwort auf tera_11864123

Die beiden anrufe...
...waren von dem handy, dessen nummer er mir gegeben hat. am mittwoch bekam ich wieder einen anruf von diesem handy, bin ran, da war ein kollege oder bruder oder was weiß ich wer dran und fragte mich, ob es um den wiesnbesuch ginge und ich den xy sprechen wollte. ich sagte diesem herrn, dass xy mir diese nummer gegeben hatte und er sagte, "ja? jetzt sind sie bei mir rausgekommen. ich sage dem xy bescheid, nicht dass sie denken, es geht was unter."

also denke ich auch, dass die beiden anrufe, wo ich nicht rangehen konnte auch von diesem anderen herrn waren, da dieser einfach meine nummer gesehen hat, dies ein firmenhandy ist und er zurückrufen wollte.

so, aber gemeldet hat er sich nicht. wollte wohl nicht??!!! was soll ich jetzt machen? nix mehr, oder???

denk dauernd an ihn aber hat wohl keinen sinn. wäre weiterhin sehr dankbar für antworten von euch

danke!!!!!

Nochmal nachhaken!
Du hast also gar nicht seinen Nr. sondern die Nr. eines Kollegen. Hmmmm.....
Dann würd ich doch da nochmal anrufen und sagen, dass du deinen xy unbedint sprechen willst. Ob er das für dich arrangieren kann oder ob er wenigstens eine andere Nr. hat wo du ihn erreichen kannst!
Nicht so leicht aufgeben. Das Glück regnet's halt nicht immer vom Himmel, das bekommt man oft nur nach ein bisschen Energieauwand Und wie gesagt, vielleicht ist es die Sache ja wert? Vielleicht sagt er dir auch nur, dass er nicht weiter interessiert ist und keinen Kontakt will. Aber dann bist du wenigstens von dieser Gedankenmacherei erlöst.
Wie geht's denn eigentlich der momentanen Beziehung?

Gruß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2006 um 16:12
In Antwort auf zosime_11919978

Nochmal nachhaken!
Du hast also gar nicht seinen Nr. sondern die Nr. eines Kollegen. Hmmmm.....
Dann würd ich doch da nochmal anrufen und sagen, dass du deinen xy unbedint sprechen willst. Ob er das für dich arrangieren kann oder ob er wenigstens eine andere Nr. hat wo du ihn erreichen kannst!
Nicht so leicht aufgeben. Das Glück regnet's halt nicht immer vom Himmel, das bekommt man oft nur nach ein bisschen Energieauwand Und wie gesagt, vielleicht ist es die Sache ja wert? Vielleicht sagt er dir auch nur, dass er nicht weiter interessiert ist und keinen Kontakt will. Aber dann bist du wenigstens von dieser Gedankenmacherei erlöst.
Wie geht's denn eigentlich der momentanen Beziehung?

Gruß.

Ich glaub den mumm hab ich nicht
will mich nicht bloß stellen. der andere hat gesagt, er richtet es ihm aus. gehe mal davon aus, dass er das auch gemacht hat und xy einfach kein interesse hat, sich nochmal zu melden. hinterher rennen ist auch nicht mein ding.

meine momentane "beziehung" (brüderchen-schwesterchen bzw. zweckgemeinschaft) löst sich immer mehr auf - auch durch diese erfahrung am sonntag auf der wiesn. denke, ich werde für mich und meine tochter eine kleine wohnung suchen, die arbeit in unserem geschäft aber denoch weitermachen. sonst geht das geschäft noch den bach runter. gefühlsmäßig bin ich da seit sonntag einen sehr großen schritt weiter.
ich habe gemerkt und gefühlt, dass ich noch "frau" bin und noch "lebe". endlich mal wieder schmetterlinge im bauch!!! das tat sooooooo gut....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2006 um 18:33
In Antwort auf tera_11864123

Ich glaub den mumm hab ich nicht
will mich nicht bloß stellen. der andere hat gesagt, er richtet es ihm aus. gehe mal davon aus, dass er das auch gemacht hat und xy einfach kein interesse hat, sich nochmal zu melden. hinterher rennen ist auch nicht mein ding.

meine momentane "beziehung" (brüderchen-schwesterchen bzw. zweckgemeinschaft) löst sich immer mehr auf - auch durch diese erfahrung am sonntag auf der wiesn. denke, ich werde für mich und meine tochter eine kleine wohnung suchen, die arbeit in unserem geschäft aber denoch weitermachen. sonst geht das geschäft noch den bach runter. gefühlsmäßig bin ich da seit sonntag einen sehr großen schritt weiter.
ich habe gemerkt und gefühlt, dass ich noch "frau" bin und noch "lebe". endlich mal wieder schmetterlinge im bauch!!! das tat sooooooo gut....

Er sollte einfach eine schöne Erinnerung bleiben!
Du solltest dich besser nicht mehr bei ihm melden. Wenn du ihm wichtig wärst, würde er sich melden und die Erinnerung an ihn und den traumhaft schönen Kuss kann dir sowieso keiner nehmen. Außerdem würde ich mich grundsätzlich nie, niemals in eine bestehende Beziehung drängen. Damit tut man anderen Menschen weh und das finde ich nicht in Ordnung.

Alles Gute für dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2006 um 22:27
In Antwort auf ju_12145974

Er sollte einfach eine schöne Erinnerung bleiben!
Du solltest dich besser nicht mehr bei ihm melden. Wenn du ihm wichtig wärst, würde er sich melden und die Erinnerung an ihn und den traumhaft schönen Kuss kann dir sowieso keiner nehmen. Außerdem würde ich mich grundsätzlich nie, niemals in eine bestehende Beziehung drängen. Damit tut man anderen Menschen weh und das finde ich nicht in Ordnung.

Alles Gute für dich

Warum dränge ICH mich in eine andere beziehung??
da gehören schon immer 2 dazu. und wenn überall die beziehungen in ordnung wären, dann würden solche dinge ja wohl auch nicht passieren. ich bin doch jetzt hier nicht die böse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2006 um 22:29

Ich mach doch auch nix mehr...
eben aus dem grund, weil ich niemandem hinterher laufe. habe ich auch nicht nötig. war ein schöner abend, die erinnerung daran kann mir keiner nehmen... PUNKT

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2006 um 12:43

Würde nur noch eines interessieren..
ich möchte gerne wissen, ob er über diese firmennummer überhaupt erreichbar ist oder ob das alles ein abgekartetes spiel war. wobei ICH ihn in keinster weise nach irgendeiner telefonnummer gefragt habe. war einzig und allein seine idee!!! ER wollte, dass wir die nummern austauschen. warum macht man sowas??

lasse evtl. einen freund anrufen, der nach ihm fragen soll. bringt mir zwar nichts mehr, aber ich möchte einfach wissen, ob er über diese nummer zu erreichen ist oder ob nicht. und dann ist auch gut....

kann mich hier irgendeiner halbwegs verstehen???

wiesnherzerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen