Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verknallt aber muss noch warten

Verknallt aber muss noch warten

2. März 2016 um 21:21

Hallo zusammen,
ich schreibe hier einfach mal um meinen Kummer loszuwerden.
Meine Situation ist folgende: Ich habe mich vor 2 Wochen meinem Ex getrennt. Wir haben einen gemeinsamen Sohn (4).
Meinem Ex geht es total schlecht und er leidet.
Nun habe ich am Wochenende einen neuen Mann kennengelernt und wir haben uns geküsst. Ich bin total neugierig,habe Schmetterlinge im Bauch und möchte ihn unbedingt so schnell wie möglich wieder sehen.

Nun ist es so, dass meine Familie/Freunde sich alle einig sind, dass ich erstmal warten soll und die ganze Situation mit unserem Sohn usw klären soll und dass ich das meinem Ex nicht antun kann, mich mit dem anderen zu treffen. Dabei schreit alles in mir danach.

Wie seht ihr das? Und vor allem ab wann nimmt man denn keine Rücksicht mehr auf die Gefühle des Ex?

Mehr lesen

2. März 2016 um 21:26

Pfui!
Dein Kind sollte in dieser Situation, in der die ganze Welt für das Kind auseinander bricht, an aller erster Anteile stehen. Es ist doch erst zwei Wochen her. Du meine Güte, kümmer dich um dein Kind und um eine ordentliche Trennung

Gefällt mir

2. März 2016 um 22:36

Alles Blödsinn
Wenn Du einen Anderen willst, dann schnapp ihn Dir!

Denkst Du denn, dass es Deinem Ex besser gehen wird, nur weil Du im Zölibat lebst?

Zieh los und vergnüg Dich mit dem Neuen!
Und sorg unbedingt dafür, dass Dein Ex das erfährt, dann kann er aufhören zu jammern und sich selbst zu bemitleiden und stattdessen endlich einen gesunden Hass auf Dich entwickeln.

Gefällt mir

3. März 2016 um 12:33

Danke
...für die qualifizierte Antwort! Wenn ich "nur poppen im Kopf" hätte, dann wäre ich schon längst dort gewesen und würde nicht zu Hause sitzen und mir Gedanken über die Situation machen.
Also manchmal wäre ein bisschen Denken angebracht, bevor man so einen Blödsinn schreibt....

Gefällt mir

3. März 2016 um 12:35
In Antwort auf dummschnack5

Alles Blödsinn
Wenn Du einen Anderen willst, dann schnapp ihn Dir!

Denkst Du denn, dass es Deinem Ex besser gehen wird, nur weil Du im Zölibat lebst?

Zieh los und vergnüg Dich mit dem Neuen!
Und sorg unbedingt dafür, dass Dein Ex das erfährt, dann kann er aufhören zu jammern und sich selbst zu bemitleiden und stattdessen endlich einen gesunden Hass auf Dich entwickeln.

Hm
Mich plagt einfach das schlechte Gewissen, eben WEIL ich unbedingt möchte, dass mein Ex und ich uns nicht zerstreiten und er wütend auf mich ist. Aber vielleicht wäre es einfacher, wenn er einen Grund hätte, richtig wütend zu sein...
Ach das ist alles nicht so einfach.

Gefällt mir

3. März 2016 um 12:38

Klar,
Dass mein Kind an allererster Stelle steht ist für mich völlig klar. Und einbeziehen würde ich ihn so oder so in keinster Weise. Ich würde mich mit dem anderen Mann treffen, natürlich wenn mein Sohn nicht dabei ist!!!
Das mit dem gleich am ersten Abend küssen... Habe ich bis jetzt noch nie gemacht, aber es gab einfach die Situation, wo es gepasst hat und es einfach magisch war. Für mich völlig in Ordnung, ich bin ja nicht gleich mit ihm nach Hause gegangen

Gefällt mir

3. März 2016 um 12:40
In Antwort auf moskito123

Hm
Mich plagt einfach das schlechte Gewissen, eben WEIL ich unbedingt möchte, dass mein Ex und ich uns nicht zerstreiten und er wütend auf mich ist. Aber vielleicht wäre es einfacher, wenn er einen Grund hätte, richtig wütend zu sein...
Ach das ist alles nicht so einfach.

Du hast ihn verlassen?
Reicht das nicht als Grund?

Dieses "Lass uns Freunde bleiben" funktioniert nicht, wenn wirklich echte Gefühle im Spiel waren.

Zivilisiert bleiben, okay, schon des Kindes wegen, aber viel mehr wird in nächster Zeit sicher nicht drin sein.

Gefällt mir

3. März 2016 um 12:47

Seid ihr verheiratet?
Oder nur dein Freund?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ich komme nicht über die Trennung hinweg...
Von: sternchen0022
neu
3. März 2016 um 10:31
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen