Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verknallt aber leben auf verschiedenen Kontinenten

Verknallt aber leben auf verschiedenen Kontinenten

24. Februar um 11:38

Hey ihr Lieben!
Eigentlich ist so was hier nicht meine Art aber momentan wüsste ich keinen anderen Weg.
Ich habe vor knapp 6 Monaten über eine Dating App einen tollen Jungen Mann kennengelernt (27).
Leider kommt er aus Nordamerika also ziemlich weit weg von hier. Er ist regelmäßig in Deutschland da hier ein Freund wohnt.
Wir hatten also ein wundervolles gemeinsames Wochenende und zwei richtig richtig tolle dates.(sind absolut nicht intim geworden!)
unsere Chemie passte von der ersten Sekunde an und wir haben uns so super toll verstanden. Er flog dann leider danach zurück in seine Heimat wir hielten aber erstmal Kontakt über Whatsapp. Wir planten dass ich Silvester dort verbringe was dann im Sande verlief und wir einen cut hatten. Nach Weihnachten meldete er sich wieder und fand es schade dass es mit Silvester nichts wird und er es vermisst hat mit mir zu schreiben. Er hatte in der Zwischenzeit alle seine social media Accounts gelöscht. Er wollte dann gerne im Januar her fliegen aber auch das verlief wieder im Sande mit einem cut. Vor circa 2 Wochen meldete ich mich wieder bei ihm per SMS weil er keinerlei andere Dinge mehr besitzt (Whatsapp snapchat und co). Er hat sich sehr gefreut weil er auch scheinbar keine Nummer mehr von mir hatte und fragte wieder wann ich denn mal rüber fliege. Seitdem haben wir nahezu täglichen intensiven Kontakt, intensiver als je zuvor.
Wir kamen dann darauf zu sprechen dass er für mich wie ein schwer zu lesendes Buch ist weil ich aus ihm nicht schlau werde er fragte mich wieso. Ich schrieb ihm dass er manchmal total lieb und interessiert ist, manchmal scheint er genervt zu sein, manchmal ist er von der Bildfläche verschwunden und dann wieder da .. von ihm kam direkt dass er sich verknallt hat, ich aber soweit entfernt wohne und das nervt ihn total. Ich fragte ihn ob er es ernst meine und er bejahte dies. Er wollte dass ich zu ihm fliege unbedingt, dann wollte ich wieder etqas planen und nun ist er wieder was das angeht so distanziert.. und schreibt nicjt mehr ganz soviel.. Ich weiß nicht wie ich das ganze deuten soll..
Macht er sich einen Spaß daraus ? Oder ist er verunsichert eben weil er sich scheinbar schon nach 2 tollen Tagen verknallt hat und Angst hat mehr Zeit mit mir zu verbringen?

(Nein er hat keine Ambitionen auf einen deutschen Pass da er einen verdammt tollen Job hat und sein Land liebt)

Mehr lesen

24. Februar um 12:54

Entweder fand er das We so schön mit dir, dass er sich auch verknallt hat und sich aber denkt „naja wie soll das aber mit der Entfernung funktionieren“ und zieht sich dann zurück. Schutz für euch beide eben.

oder er hat jmd kennengelernt und zieht sich deswegen zurück. Das sind aber alles Unterstellungen die richtig oder absolut falsch sein können. Ich würde mich an deiner Stelle zurück ziehen wenn du das Gefühl hast, dass er komisch ist. Das tut einem nicht gut. Wenn er interessiert ist, wirst du es schon merken. 

lg

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar um 13:48
In Antwort auf jannilove

Hey ihr Lieben!
Eigentlich ist so was hier nicht meine Art aber momentan wüsste ich keinen anderen Weg.
Ich habe vor knapp 6 Monaten über eine Dating App einen tollen Jungen Mann kennengelernt (27).
Leider kommt er aus Nordamerika also ziemlich weit weg von hier. Er ist regelmäßig in Deutschland da hier ein Freund wohnt.
Wir hatten also ein wundervolles gemeinsames Wochenende und zwei richtig richtig tolle dates.(sind absolut nicht intim geworden!)
unsere Chemie passte von der ersten Sekunde an und wir haben uns so super toll verstanden. Er flog dann leider danach zurück in seine Heimat wir hielten aber erstmal Kontakt über Whatsapp. Wir planten dass ich Silvester dort verbringe was dann im Sande verlief und wir einen cut hatten. Nach Weihnachten meldete er sich wieder und fand es schade dass es mit Silvester nichts wird und er es vermisst hat mit mir zu schreiben. Er hatte in der Zwischenzeit alle seine social media Accounts gelöscht. Er wollte dann gerne im Januar her fliegen aber auch das verlief wieder im Sande mit einem cut. Vor circa 2 Wochen meldete ich mich wieder bei ihm per SMS weil er keinerlei andere Dinge mehr besitzt (Whatsapp snapchat und co). Er hat sich sehr gefreut weil er auch scheinbar keine Nummer mehr von mir hatte und fragte wieder wann ich denn mal rüber fliege. Seitdem haben wir nahezu täglichen intensiven Kontakt, intensiver als je zuvor. 
Wir kamen dann darauf zu sprechen dass er für mich wie ein schwer zu lesendes Buch ist weil ich aus ihm nicht schlau werde er fragte mich wieso. Ich schrieb ihm dass er manchmal total lieb und interessiert ist, manchmal scheint er genervt zu sein, manchmal ist er von der Bildfläche verschwunden und dann wieder da .. von ihm kam direkt dass er sich verknallt hat, ich aber soweit entfernt wohne und das nervt ihn total. Ich fragte ihn ob er es ernst meine und er bejahte dies. Er wollte dass ich zu ihm fliege unbedingt, dann wollte ich wieder etqas planen und nun ist er wieder was das angeht so distanziert.. und schreibt nicjt mehr ganz soviel.. Ich weiß nicht wie ich das ganze deuten soll..
Macht er sich einen Spaß daraus ? Oder ist er verunsichert eben weil er sich scheinbar schon nach 2 tollen Tagen verknallt hat und Angst hat mehr Zeit mit mir zu verbringen?

(Nein er hat keine Ambitionen auf einen deutschen Pass da er einen verdammt tollen Job hat und sein Land liebt)
 

Es macht für ihn keinen Sinn. Ihr könnt euch nicht mal kennenlernen. Merkst du das nicht? 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar um 16:06
In Antwort auf jannilove

Hey ihr Lieben!
Eigentlich ist so was hier nicht meine Art aber momentan wüsste ich keinen anderen Weg.
Ich habe vor knapp 6 Monaten über eine Dating App einen tollen Jungen Mann kennengelernt (27).
Leider kommt er aus Nordamerika also ziemlich weit weg von hier. Er ist regelmäßig in Deutschland da hier ein Freund wohnt.
Wir hatten also ein wundervolles gemeinsames Wochenende und zwei richtig richtig tolle dates.(sind absolut nicht intim geworden!)
unsere Chemie passte von der ersten Sekunde an und wir haben uns so super toll verstanden. Er flog dann leider danach zurück in seine Heimat wir hielten aber erstmal Kontakt über Whatsapp. Wir planten dass ich Silvester dort verbringe was dann im Sande verlief und wir einen cut hatten. Nach Weihnachten meldete er sich wieder und fand es schade dass es mit Silvester nichts wird und er es vermisst hat mit mir zu schreiben. Er hatte in der Zwischenzeit alle seine social media Accounts gelöscht. Er wollte dann gerne im Januar her fliegen aber auch das verlief wieder im Sande mit einem cut. Vor circa 2 Wochen meldete ich mich wieder bei ihm per SMS weil er keinerlei andere Dinge mehr besitzt (Whatsapp snapchat und co). Er hat sich sehr gefreut weil er auch scheinbar keine Nummer mehr von mir hatte und fragte wieder wann ich denn mal rüber fliege. Seitdem haben wir nahezu täglichen intensiven Kontakt, intensiver als je zuvor. 
Wir kamen dann darauf zu sprechen dass er für mich wie ein schwer zu lesendes Buch ist weil ich aus ihm nicht schlau werde er fragte mich wieso. Ich schrieb ihm dass er manchmal total lieb und interessiert ist, manchmal scheint er genervt zu sein, manchmal ist er von der Bildfläche verschwunden und dann wieder da .. von ihm kam direkt dass er sich verknallt hat, ich aber soweit entfernt wohne und das nervt ihn total. Ich fragte ihn ob er es ernst meine und er bejahte dies. Er wollte dass ich zu ihm fliege unbedingt, dann wollte ich wieder etqas planen und nun ist er wieder was das angeht so distanziert.. und schreibt nicjt mehr ganz soviel.. Ich weiß nicht wie ich das ganze deuten soll..
Macht er sich einen Spaß daraus ? Oder ist er verunsichert eben weil er sich scheinbar schon nach 2 tollen Tagen verknallt hat und Angst hat mehr Zeit mit mir zu verbringen?

(Nein er hat keine Ambitionen auf einen deutschen Pass da er einen verdammt tollen Job hat und sein Land liebt)
 

Lass doch einladen, wenn er es ernst meint, wird er deine Reise übernehmen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar um 16:22
In Antwort auf hannilein.

Lass doch einladen, wenn er es ernst meint, wird er deine Reise übernehmen.

Sehe ich auch so!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar um 20:15

Du merkst schon nicht mehr, was mit dir los ist, kopfschüttel...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar um 20:44
In Antwort auf jannilove

Hey ihr Lieben!
Eigentlich ist so was hier nicht meine Art aber momentan wüsste ich keinen anderen Weg.
Ich habe vor knapp 6 Monaten über eine Dating App einen tollen Jungen Mann kennengelernt (27).
Leider kommt er aus Nordamerika also ziemlich weit weg von hier. Er ist regelmäßig in Deutschland da hier ein Freund wohnt.
Wir hatten also ein wundervolles gemeinsames Wochenende und zwei richtig richtig tolle dates.(sind absolut nicht intim geworden!)
unsere Chemie passte von der ersten Sekunde an und wir haben uns so super toll verstanden. Er flog dann leider danach zurück in seine Heimat wir hielten aber erstmal Kontakt über Whatsapp. Wir planten dass ich Silvester dort verbringe was dann im Sande verlief und wir einen cut hatten. Nach Weihnachten meldete er sich wieder und fand es schade dass es mit Silvester nichts wird und er es vermisst hat mit mir zu schreiben. Er hatte in der Zwischenzeit alle seine social media Accounts gelöscht. Er wollte dann gerne im Januar her fliegen aber auch das verlief wieder im Sande mit einem cut. Vor circa 2 Wochen meldete ich mich wieder bei ihm per SMS weil er keinerlei andere Dinge mehr besitzt (Whatsapp snapchat und co). Er hat sich sehr gefreut weil er auch scheinbar keine Nummer mehr von mir hatte und fragte wieder wann ich denn mal rüber fliege. Seitdem haben wir nahezu täglichen intensiven Kontakt, intensiver als je zuvor. 
Wir kamen dann darauf zu sprechen dass er für mich wie ein schwer zu lesendes Buch ist weil ich aus ihm nicht schlau werde er fragte mich wieso. Ich schrieb ihm dass er manchmal total lieb und interessiert ist, manchmal scheint er genervt zu sein, manchmal ist er von der Bildfläche verschwunden und dann wieder da .. von ihm kam direkt dass er sich verknallt hat, ich aber soweit entfernt wohne und das nervt ihn total. Ich fragte ihn ob er es ernst meine und er bejahte dies. Er wollte dass ich zu ihm fliege unbedingt, dann wollte ich wieder etqas planen und nun ist er wieder was das angeht so distanziert.. und schreibt nicjt mehr ganz soviel.. Ich weiß nicht wie ich das ganze deuten soll..
Macht er sich einen Spaß daraus ? Oder ist er verunsichert eben weil er sich scheinbar schon nach 2 tollen Tagen verknallt hat und Angst hat mehr Zeit mit mir zu verbringen?

(Nein er hat keine Ambitionen auf einen deutschen Pass da er einen verdammt tollen Job hat und sein Land liebt)
 

Warum gibt es denn diese Cuts immer wieder? 

Warum hat er kein social media mehr? 

Kennst du Freunde und Familie von ihm? 
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 8:35
In Antwort auf jannilove

Hey ihr Lieben!
Eigentlich ist so was hier nicht meine Art aber momentan wüsste ich keinen anderen Weg.
Ich habe vor knapp 6 Monaten über eine Dating App einen tollen Jungen Mann kennengelernt (27).
Leider kommt er aus Nordamerika also ziemlich weit weg von hier. Er ist regelmäßig in Deutschland da hier ein Freund wohnt.
Wir hatten also ein wundervolles gemeinsames Wochenende und zwei richtig richtig tolle dates.(sind absolut nicht intim geworden!)
unsere Chemie passte von der ersten Sekunde an und wir haben uns so super toll verstanden. Er flog dann leider danach zurück in seine Heimat wir hielten aber erstmal Kontakt über Whatsapp. Wir planten dass ich Silvester dort verbringe was dann im Sande verlief und wir einen cut hatten. Nach Weihnachten meldete er sich wieder und fand es schade dass es mit Silvester nichts wird und er es vermisst hat mit mir zu schreiben. Er hatte in der Zwischenzeit alle seine social media Accounts gelöscht. Er wollte dann gerne im Januar her fliegen aber auch das verlief wieder im Sande mit einem cut. Vor circa 2 Wochen meldete ich mich wieder bei ihm per SMS weil er keinerlei andere Dinge mehr besitzt (Whatsapp snapchat und co). Er hat sich sehr gefreut weil er auch scheinbar keine Nummer mehr von mir hatte und fragte wieder wann ich denn mal rüber fliege. Seitdem haben wir nahezu täglichen intensiven Kontakt, intensiver als je zuvor. 
Wir kamen dann darauf zu sprechen dass er für mich wie ein schwer zu lesendes Buch ist weil ich aus ihm nicht schlau werde er fragte mich wieso. Ich schrieb ihm dass er manchmal total lieb und interessiert ist, manchmal scheint er genervt zu sein, manchmal ist er von der Bildfläche verschwunden und dann wieder da .. von ihm kam direkt dass er sich verknallt hat, ich aber soweit entfernt wohne und das nervt ihn total. Ich fragte ihn ob er es ernst meine und er bejahte dies. Er wollte dass ich zu ihm fliege unbedingt, dann wollte ich wieder etqas planen und nun ist er wieder was das angeht so distanziert.. und schreibt nicjt mehr ganz soviel.. Ich weiß nicht wie ich das ganze deuten soll..
Macht er sich einen Spaß daraus ? Oder ist er verunsichert eben weil er sich scheinbar schon nach 2 tollen Tagen verknallt hat und Angst hat mehr Zeit mit mir zu verbringen?

(Nein er hat keine Ambitionen auf einen deutschen Pass da er einen verdammt tollen Job hat und sein Land liebt)
 

Als jemand, der mit einem Brasilianer und Mexikaner liiert war und auch dort gelebt hat kann ich dir sagen:

1. verliebt sein hat dort eine andere Bedeutung als hier. Die Männer bemühen sich extrem um Frauen, flirten viel und sind wesentlich "offener", aber das heißt nicht, dass sie etwas ernstes suchen. Wenn er dich der Familie vorstellt ist es vielleicht etwas anderes, aber auch Monogamie hat einen weniger hohen Stellenwert (von männlicher Seite). Die Frauen kümmern sich um die Familie und die Männer machen, was sie wollen. So ist es in diesen Ländern noch oft.

2. Unzuverlässigkeit ist normal. Dass man 3 Stunden zu spät zum Date abgeholt wird wundert einen irgendwann nicht mehr. Mein Mexikanischer Ex wollte mich in Deutschland besuchen und hat einen Flug nach Tschechien gebucht ("Ist doch direkt neben Deutschland". Planung ist definitiv keine Stärke der meisten Lateinamerikaner. Klar pauschalisiere ich hier. Es gibt auch Ausnahmen. Ich würde allerdings nirgendwo hinfahren und darauf vertrauen, dass er sich um alles kümmert. Ich war mit meinem Ex fast ein Jahr zusammen und er hatte sich "um eine Wohnung gekümmert". Als ich dort ankam, saß ich quasi auf der Straße, weil es doch keine Wohnung gab und seine Eltern sehr konservativ waren und nicht wollten, dass ich im Haus schlafe. Zum Schluss durfte ich doch ein Gästezimmer beziehen. Wenn du hinfährst, buch dir ein Hotel und sei unabhängig.

3. Kein social media. Es gibt gerade reiche Lateinamerikaner, die keine Social Media Accounts haben, um zu verhindern, dass sie gekidnappt werden, oder andere Informationen über Familienmitglieder ausenutzt werden. Das kann schon normal sein. Meist haben sie aber doch einen Account unter falschem Namen für Freunde und Familie.

Wenn du Lust auf eine lockere, aufregende Affäre hast, mach weiter. Bitte glaube aber nicht an die große Liebe, bevor du nicht seine genauen Umstände kennst. Ich kenne einige Paare, die heute verheiratet sind, trotz Distanz und kultureller Unterschiede. Ich kam letztlich in Lateinamerikanischen Familienstrukturen nicht gut klar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen