Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verheirateter Mann mit zwei Kindern, kann man mit ihm eine Beziehung starten?

Verheirateter Mann mit zwei Kindern, kann man mit ihm eine Beziehung starten?

9. Dezember 2016 um 15:41 Letzte Antwort: 16. März 2017 um 11:57

Hallo ihr lieben,

Ich hoffe das mir jemand von euch helfen kann.

ich bin 23 jahre alt und hab mich in einen Arbeitskollegen, besser gesagt in meinen Maschineneinsteller verliebt.

Er ist 31 jahre, ABER: verheiratet und hat 2 Kinder.

Er hat mir erzählt das es bei ihm in der ehe einfach nicht mehr rennt mit ihm und seiner frau.

In der Arbeit hat er mich dann zur seite genommen und gesagt ich muss ihm versprechen nichts in der Arbeit zu erzählen wenn was aus uns wird.

Ich muss zugeben das ich wirklich verknallt bin in ihm, hab aber da auch so eine Bedenken.
Ich bin sexuell sehr offen gegenüber neues und das gefällt ihm an mir, aber genau das ist wovor ich angst habe das er mich nur als "Sexspielzeug" sieht.

Die große Frage ist: Kann aus dem was er verspricht wirklich was werden? oder spielt er alles nur vor um auf seine Kosten zu kommen?

Bin momentan wirklich am Boden weil ich nicht weiterweiß.

Ich wäre sehr froh wenn mir jemand mal seine ehrliche Meinung darüber sagen würde was er von dem ganzen hält.

LG Hannoveraner88

Mehr lesen

9. Dezember 2016 um 15:53

Wenn du ehrlich zu dir selber bist, dann WEIßT du genau, dass er nur ein bisschen Abwechslung sucht und sonst nix. Ein Mann, der sich trennt, muss eine Menge Unterhalt a) für seine Frau und b) NOCH MEHR für seine Kinder zahlen, wobei er nicht sicher sein kann, dass er seine Kinder regelmäßig zu Gesicht bekommt. NACH e

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2016 um 16:00



Außerdem fällt den Kerlen auch nichts besseres ein als in meiner Ehe läuft es nicht mehr so.

 

10 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2016 um 16:13
In Antwort auf hannoveraner88

Hallo ihr lieben,

Ich hoffe das mir jemand von euch helfen kann.

ich bin 23 jahre alt und hab mich in einen Arbeitskollegen, besser gesagt in meinen Maschineneinsteller verliebt.

Er ist 31 jahre, ABER: verheiratet und hat 2 Kinder.

Er hat mir erzählt das es bei ihm in der ehe einfach nicht mehr rennt mit ihm und seiner frau.

In der Arbeit hat er mich dann zur seite genommen und gesagt ich muss ihm versprechen nichts in der Arbeit zu erzählen wenn was aus uns wird.

Ich muss zugeben das ich wirklich verknallt bin in ihm, hab aber da auch so eine Bedenken.
Ich bin sexuell sehr offen gegenüber neues und das gefällt ihm an mir, aber genau das ist wovor ich angst habe das er mich nur als "Sexspielzeug" sieht.

Die große Frage ist: Kann aus dem was er verspricht wirklich was werden? oder spielt er alles nur vor um auf seine Kosten zu kommen?

Bin momentan wirklich am Boden weil ich nicht weiterweiß.

Ich wäre sehr froh wenn mir jemand mal seine ehrliche Meinung darüber sagen würde was er von dem ganzen hält.

LG Hannoveraner88

Natürlich kann da was draus werden: eine Affäre = Sexbeziehung. Aber garantiert nicht mehr!

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2016 um 16:30
In Antwort auf ofi21



Außerdem fällt den Kerlen auch nichts besseres ein als in meiner Ehe läuft es nicht mehr so.

 

hallo hr lieben

hab vergessen zu sagen das er die ehe gar nicht mehr halten will.

Schätze aber dennoch das es nichts wird.

bedanke mich trotzdem herzlich bei euch aallen für die echt schnellen antworten und über eure Meinungen.

LG Hannoveraner88

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2016 um 17:40

Wieso glaubst Du jemandem, der seine eigene Ehefrau belügt?

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2016 um 19:26
In Antwort auf hannoveraner88

Hallo ihr lieben,

Ich hoffe das mir jemand von euch helfen kann.

ich bin 23 jahre alt und hab mich in einen Arbeitskollegen, besser gesagt in meinen Maschineneinsteller verliebt.

Er ist 31 jahre, ABER: verheiratet und hat 2 Kinder.

Er hat mir erzählt das es bei ihm in der ehe einfach nicht mehr rennt mit ihm und seiner frau.

In der Arbeit hat er mich dann zur seite genommen und gesagt ich muss ihm versprechen nichts in der Arbeit zu erzählen wenn was aus uns wird.

Ich muss zugeben das ich wirklich verknallt bin in ihm, hab aber da auch so eine Bedenken.
Ich bin sexuell sehr offen gegenüber neues und das gefällt ihm an mir, aber genau das ist wovor ich angst habe das er mich nur als "Sexspielzeug" sieht.

Die große Frage ist: Kann aus dem was er verspricht wirklich was werden? oder spielt er alles nur vor um auf seine Kosten zu kommen?

Bin momentan wirklich am Boden weil ich nicht weiterweiß.

Ich wäre sehr froh wenn mir jemand mal seine ehrliche Meinung darüber sagen würde was er von dem ganzen hält.

LG Hannoveraner88

Wer Sex will muss freundlich bleiben.
Sei nicht so naiv und fall nicht auf ihn ein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2016 um 19:27

Meine Antwort war sicherlich zu provokant. Aber wer so agiert wie initial von der TE beschrieben, hat m.E. nur eines im Sinn.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2016 um 20:47

Du bringst es auf den Punkt! Er will dich nur ins Bett bekommen. Ne unverbindliche Affäre, mehr nicht. Wieviele haben das schon gesagt was er zu dir gesagt hat. Bequem, er hat ein Frauchen daheim, welche ihm alles macht (kochen,putzen,waschen,...) und er hätte ein Betthäschen! 
Lass die Finger davon  du wirst nur enttäuscht!!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2016 um 17:45
In Antwort auf hannoveraner88

Hallo ihr lieben,

Ich hoffe das mir jemand von euch helfen kann.

ich bin 23 jahre alt und hab mich in einen Arbeitskollegen, besser gesagt in meinen Maschineneinsteller verliebt.

Er ist 31 jahre, ABER: verheiratet und hat 2 Kinder.

Er hat mir erzählt das es bei ihm in der ehe einfach nicht mehr rennt mit ihm und seiner frau.

In der Arbeit hat er mich dann zur seite genommen und gesagt ich muss ihm versprechen nichts in der Arbeit zu erzählen wenn was aus uns wird.

Ich muss zugeben das ich wirklich verknallt bin in ihm, hab aber da auch so eine Bedenken.
Ich bin sexuell sehr offen gegenüber neues und das gefällt ihm an mir, aber genau das ist wovor ich angst habe das er mich nur als "Sexspielzeug" sieht.

Die große Frage ist: Kann aus dem was er verspricht wirklich was werden? oder spielt er alles nur vor um auf seine Kosten zu kommen?

Bin momentan wirklich am Boden weil ich nicht weiterweiß.

Ich wäre sehr froh wenn mir jemand mal seine ehrliche Meinung darüber sagen würde was er von dem ganzen hält.

LG Hannoveraner88

er gebraucht dich ................ich würde es auch so machen schade das immer die guten leiden müssen

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2016 um 18:06

Hallo ihr lieben

Ich bedanke mich an alle für eure antworten.


ich bin wirklich heilfroh das ihr mich nicht als (hu**) hinstellt. 

Danke an alle

lg Hannoveraner88

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2016 um 18:08

Danke skadiru 

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2016 um 13:59

Durchaus möglich... ... Ändert aber nix am Rest meiner Aussage... 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2016 um 14:01

hey derspieltdochblos


nein, so ist es nicht ins bett hat ermich noch nicht gebracht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2016 um 14:25
In Antwort auf hannoveraner88

hey derspieltdochblos


nein, so ist es nicht ins bett hat ermich noch nicht gebracht

Lass es nicht soweit kommen. Es wird Dir nur dein Herz gebrochen... 
Wenn er ehrlich was von dir will, beendet er zuerst seine Ehe.
Reden kann man viel...
Lass dich nicht zur Geliebten machen! Das hast du nicht nötig.
Lg 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2016 um 0:22
In Antwort auf hannoveraner88

Hallo ihr lieben,

Ich hoffe das mir jemand von euch helfen kann.

ich bin 23 jahre alt und hab mich in einen Arbeitskollegen, besser gesagt in meinen Maschineneinsteller verliebt.

Er ist 31 jahre, ABER: verheiratet und hat 2 Kinder.

Er hat mir erzählt das es bei ihm in der ehe einfach nicht mehr rennt mit ihm und seiner frau.

In der Arbeit hat er mich dann zur seite genommen und gesagt ich muss ihm versprechen nichts in der Arbeit zu erzählen wenn was aus uns wird.

Ich muss zugeben das ich wirklich verknallt bin in ihm, hab aber da auch so eine Bedenken.
Ich bin sexuell sehr offen gegenüber neues und das gefällt ihm an mir, aber genau das ist wovor ich angst habe das er mich nur als "Sexspielzeug" sieht.

Die große Frage ist: Kann aus dem was er verspricht wirklich was werden? oder spielt er alles nur vor um auf seine Kosten zu kommen?

Bin momentan wirklich am Boden weil ich nicht weiterweiß.

Ich wäre sehr froh wenn mir jemand mal seine ehrliche Meinung darüber sagen würde was er von dem ganzen hält.

LG Hannoveraner88

Wenn er wirklich mit dir zusammen sein will dann soll er sich trennen von seiner Ehefrau. Alles andere macht keinen Sinn und es wird dich verletzen!! Niemand will die Nr2 sein und wenn es wirklich so schlecht läuft in seiner Ehe dann gib ihm ein halbes Jahr und er soll dir beweisen dass er es ernst meint. Vorher würde ich an deiner Stelle nichts machen, vielleicht will er dich ja nur ausnutzen, und eine Affäre willst du ja bestimmt nicht....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2016 um 10:06

Ich hatte eine Beziehung zu einem verheirateten Mann mit zwei Kindern-allerdings älteren-, der hat sich für mich getrennt und wir haben fast zehn Jahre zusammen gelebt. Er hat sich aber- o Wunder- auch bei mir als notorischer Fremdgeher erwiesen der dann auch nach unserer Trennung nahtlos zu einer anderen gezogen ist.
Menschen ändern ihre Beziehungs/Verhaltensmuster nicht so schnell.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2017 um 23:15

Hallo ihr lieben,

Ich weiß das das Thema alt ist, möchte euch aber dennoch mitteilen das ich mir eine neue Stellung gesucht und auch gefunden habe.

Seine Frau ist jetzt angeblich schwer krank, was ich ihm nicht abnehme weil ich zum entschluß gekommen bin, das es nichts bringt und das er sich zu 100% nicht trennen würde.

Ich danke euch trotzdem , euch allen, für euere ehrlichen Antworten!

Herzlichen Dank

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2017 um 23:52
In Antwort auf hannoveraner88

hallo hr lieben

hab vergessen zu sagen das er die ehe gar nicht mehr halten will.

Schätze aber dennoch das es nichts wird.

bedanke mich trotzdem herzlich bei euch aallen für die echt schnellen antworten und über eure Meinungen.

LG Hannoveraner88

Dann soll er sich erst mal trennen! Auf was wartet er? Will er erst ne neue haben,bevor er sich trennt? Wie lange soll das dann gehen ,bis er sich sicher ist,das was aus euch wird? Sowas stellt man ja nicht unbedingt in ein paar wochen fest. Willst du wirklich deine jugend  an einen betrueger verschwenden? Der grund fuer die scheidung sein? Dann noch arbeitskollege...denk weiter! Was werden die anderen ueber dich denken? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2017 um 10:04
In Antwort auf hannoveraner88

Hallo ihr lieben,

Ich weiß das das Thema alt ist, möchte euch aber dennoch mitteilen das ich mir eine neue Stellung gesucht und auch gefunden habe.

Seine Frau ist jetzt angeblich schwer krank, was ich ihm nicht abnehme weil ich zum entschluß gekommen bin, das es nichts bringt und das er sich zu 100% nicht trennen würde.

Ich danke euch trotzdem , euch allen, für euere ehrlichen Antworten!

Herzlichen Dank

Hey,
Also hier kannst du von hunderten Frauen das gleiche lesen 

- frau lernt tollen mann kennen
- mann ist verheiratet und hat Kinder
- mann erzählt ehe läuft nicht gut 
- mann erzähl er will sich trennen
- frau geht Affäre mit Mann ein
- frah wartet das mann sich trennt 
- mann bringt immer ausreden wieso das nicht geht (krank, finanzielles, Haus, kinder , ect)

Also der mann will nur sex. Du bist quasi das Spielzeug was er aus der Ecke holt, wenn er Lust hat damit zu spielen . die Ehefrau ist aber was anderes - bodenbeständigkeit, Familie und sie macht alles für ihn. Und ja egal was er dir erzählt , zB das es nicht mehr läuft - sie haben trotzdem noch sex...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2017 um 13:07

Was will sie sonst machen.
Gehen wir von einen klassischen Affäre aus.
Sie wartet, dass er seine frau verlässt was er aber nicht tut und kommt mit mehreren ausreden wieso er sich nicht trennen kann.

Einzige Möglichkeiten sind seine lügen hinzunehmen oder sich zu trennen.
Sofern sie seine lügen hinnimmt in der Hoffnung, dass er sich irgendwann doch zu ihr bekennt, ist sie ab da an das "Spielzeug" solange sie sein Spiel mitspielt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2017 um 18:54

Jo das wäre auch noch ne Option ^^

Aber wie sind dann die Männer? Werden eifersüchtig , versprechen Besserung, frau fällt darauf ein und ist wieder nur für ihn zugänglich und nix ändert sich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2017 um 11:57
In Antwort auf hannoveraner88

Hallo ihr lieben,

Ich hoffe das mir jemand von euch helfen kann.

ich bin 23 jahre alt und hab mich in einen Arbeitskollegen, besser gesagt in meinen Maschineneinsteller verliebt.

Er ist 31 jahre, ABER: verheiratet und hat 2 Kinder.

Er hat mir erzählt das es bei ihm in der ehe einfach nicht mehr rennt mit ihm und seiner frau.

In der Arbeit hat er mich dann zur seite genommen und gesagt ich muss ihm versprechen nichts in der Arbeit zu erzählen wenn was aus uns wird.

Ich muss zugeben das ich wirklich verknallt bin in ihm, hab aber da auch so eine Bedenken.
Ich bin sexuell sehr offen gegenüber neues und das gefällt ihm an mir, aber genau das ist wovor ich angst habe das er mich nur als "Sexspielzeug" sieht.

Die große Frage ist: Kann aus dem was er verspricht wirklich was werden? oder spielt er alles nur vor um auf seine Kosten zu kommen?

Bin momentan wirklich am Boden weil ich nicht weiterweiß.

Ich wäre sehr froh wenn mir jemand mal seine ehrliche Meinung darüber sagen würde was er von dem ganzen hält.

LG Hannoveraner88

aus deinem text kann ich erst mal gar nichts erkennen, was er verspricht. 
da er will, dass du auf der arbeit nichts erzählst, lässt ja schon drauf schliessen, dass du für ihn einfach ein sexuelles abenteuer bist. 

fühlst du dich wohl damit, was mit einem verheirateten mann und familienvater zu haben? 
falls du diese antwort mit nein bewantwortest, würd ich mich auf nichts einlassen. es sei denn, er schafft klare verhältnisse und trennt sich erst von seiner frau. offiziell. dass man dann in der anfangsphase einer beziehung oder auch bei einer affäre mit einem arbeitskollegen auf der arbeit nichts erzählt, halte ich dann aber immer noch für selbstverständlich. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest