Forum / Liebe & Beziehung

Verheirateten Mann verliebt sein. Wahre Liebe ?

Letzte Nachricht: 20. März um 14:30
19.03.21 um 22:04

Hallo Leute,

Mir gehts garnicht gut mir gehts so schlecht wieder das ich eure Hilfe oder Rat benötige. 

Kenne meinen Freund seit 4-5 Jahren sind seit insgesamt 2 Jahren zusammen. 
Wir hatten keinen guten Start bei der kennenlern Phase. Er war verlobt ich wusste das nicht er hat mir viele Lügen erzählt sein Wohnort, alter, Anzahl der Geschwister... alles waren lügen. Er wollte nur Sex. Doch ich war damals Jungfrau und hatte immer den Gedanken mein Mann wird mich entjungfern. Ich habe erst ganz später nach eins zwei Jahren die Wahrheiten erfahren und war so traurig ich war einfach schockiert das er verlobt war während er mit mir Kontakt hatte, wir waren zwar nicht zusammen aber ich hatte langsam Gefühle für ihn er war mein Traum Mann. Seine Art seine Stimme sein Aussehen sein Charakter alles es war mein Traum Mann. Als ich seine Lügen erfahren habe (er hat es selbst zugegeben) wollte ich ihn umbringen meine Welt ist zusammengebrochen und ich habe mich geschämt das ich sowas zugelassen habe doch ich wusste es ja nicht. Ich habe ihn sehr geliebt ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr. Unseren Kontakt habe ich beendet als ich die Wahrheit erfahren habe. Ich bin echt seelisch gestorben als der Kontakt vorbei war ich wollte nur ihn sonst niemanden ich habe ihn sehr geliebt ich war in einen verlobten Mann verliebt. Ich muss weinen wenn ich daran denke. Er hat mit seiner Verlobten geheiratet. Ich habe ihn gestalket es tat mir sehr weh. Ich starb jedesmal erneut. Ich habe ihn sehr geliebt habe mich aber fern von ihm gehalten weil er verheiratet war. 
Er war jahrelang in mir in meinem Herzen meine Seele gehörte ihm. Meine Freunde Familie bekannte alle wussten das ich nur einen Mann richtig geliebt habe und das war er. Nur er. Er war vier Monate verheiratet hat sich anschließend scheidenlassen. Er hat sich danach bei mir wieder gemeldet. Wir waren danach zwei Jahre zusammen. Also bis heute noch.

ich habe nie gedacht das er sich scheiden lässt Leute und dann wieder zurück kommt. Meine tote Seele wurde wieder neugeboren an dem Tag als er kam. Ihr wisst garnicht was für ein Gefühl es war ich spüre es noch heute in mir. 

In der Beziehung habe ich bemerkt das er ein sehr anstregender Mensch ist vorher in der kennenlern Phase war er nicht so. Er hat mir erst nach einem Jahr auch gesagt das er antidepressiver nimmt was ich nicht schlimm finde aber er meinte halt das er davon abhängig ist die bzw nehmen muss sonst wäre es sehr depressiv antriebslos und aggressiv. Ich hatte damit kein Problem. Ich habe ihn sehr geliebt. 

er hat in der Beziehung sehr viel gelogen verschiedenes und war asozial zu mir hat mich auch mehrmals geschlagen. Einmal habe ich ihn sogar dafür angezeigt. Er hat es aber wieder geschafft mich in sein Käfig zu kriegen... ich habe echt viel negatives erlebt mit ihm aber auch schönes. Wenn er aggressiv wurde sagte er das er mich nicht liebt sogar hasst. Das tat mir immer sehr weh. Ich bemerkte das er andere Frauen sehr viel beobachtete draußen tief in die Augen schaute die er hübsch fand. 

ich bin kaputt gegangen an ihm. Seine Mutter und Schwester haben mir sehr oft unrecht getan und waren asozial mir gegenüber. Ich war nicht einmal unhöflich ihm zu liebe. Weil ich ihn sehr geliebt habe. Ich war immer da für ihn immer wirklich IMMER jede Sekunde egal wann er mich gebraucht hat war ich die erste die für ihn alles getan hat. Ja ich war emotional abhängig aber ich habe ihn geliebt mehr als meine Eltern eine Zeit sogar. Die Schwester hat borderline und mich geschlagen sogar mich angezeigt und gelogen das ich sie geschlagen habe doch zum Glück war mein Freund also der Bruder da hat alles gesehen... er hat dann aus Wut seine Schwester geschlagen weil die kranke Schwester auch die ex meines Freundes schlug er hat's nicht mehr ausgehalten das das selbe nochmal passiert. Er wollte das ich sage ich hätte die Schwester auch zurück geschlagen und für einige blauen Flecken die er verursacht hat verantwortlich bin damit er nicht ins Knast kommt weil er schon genug an Körperverletzung vorbestraft ist. 

meine Eltern wollten nicht das ich mit ihm Kontakt habe weil er mich kaputt machte ich war nur noch für ihn da ich habe nur noch alles für ihn gemacht sein Leben habe ich auf meins gestellt. Seine Persönlichkeit auf meins. Aber natürlich habe ich auch mal gezickt.. 

nach einer Zeit habe ich gemerkt dass das falsch ist. Bin jetzt teilweise bisschen zu mir gekommen. 

ich denke immer wenn er sich nicht meldet außer wenn er auf der Arbeit ist das er mir fremdgeht weil er seiner Verlobten mit mir fremdgegangen ist. Und deshalb mache ich ihn Druck und rufe an schreibe ihm wo er ist. 

gestern war er online stundenlang ich schrieb ihm er hat nicht zurück geschrieben doch meine Nachricht gelesen. Dann schrieb er "Nerv nicht ich arbeite"
Habe angerufen er ging nicht dran dann musste ich seinen Arbeiter anrufen bitten das er meinem Freund mal das Telefon gibt. 

er ist dann komplett ausgerastet und mich blockiert Schluss gemacht. 

ich wollte nur eine Antwort ich habe nur gefragt "was machst du?" Nichts kam er war aber online sehr lange er war wo anders arbeiten nicht dort wo er immer arbeitet sonst könnte ich das sehen von den Kamera Aufnahmen auf seiner Arbeitsstelle habe den Zugang dafür er ist selbstständig. 

was sagt ihr dazu? Soll ich mich entschuldigen das ich ihn so Druck gemacht habe? Bin ich die Schuldige ? 

Mehr lesen

20.03.21 um 6:29

Liebe zllek,

ich glaube, hier geht es nicht um die Frage nach Schuld, sondern um die Frage, wie du weitermachen möchtest.

Leider klingt das für mich nach allem, aber nicht nach einer gesunden und vertrauensvollen Beziehung. Ich finde, dass du durchaus berechtigter Weise an seinen Aussagen zweifelst, wenn er es früher schon nicht so genau mit der Wahrheit genommen hat. Sicher ist kein Mensch einfach nur ein Lügner, aber es ist schon etwas Wahres an dem Spruch "Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht".

Ich habe in deiner Geschichte nach Aspekten gesucht, warum du deinen Partner eigentlich liebst und was die Beziehung dir gibt. Ich bin aber leider nicht wirklich fündig geworden. Du schreibst von Unwahrheiten, Problemen mit seiner Familie und der Distanzierung und Unerreichbarkeit dir gegenüber.

Für mich hört es sich nach einer toxischen Beziehung an. Es mag sein, dass ihr schöne Phasen hattet und bewahre dir die schönen Erinnerungen. Wenn dir die Beziehung nun aber mehr schadet als alles andere, dann solltest du ein klärendes Gespräch führen (falls das überhaupt möglich ist) und dir jedenfalls für dich Gedanken machen, ob mit ihm jemals eine gesunde Beziehung möglich ist.

So, wie du das schilderst, liegen die Voraussetzungen für ein gemeinsames Glück bei euch einfach nicht vor: Es fehlt an einer Vertrauensbasis und es wirkt, als sei er für eine offene Kommunikation nicht zugänglich. Finde wieder zu dir. Auch in einer Paarbeziehung darf man sich nicht aufgeben. Ich denke, du könntest ohne ihn deutlich besser dran sein als mit ihm. Auch wenn der Schritt vielleicht schmerzhaft und schwierig wird: Überlege dir, zu gehen...

LG Lovely0435

1 -Gefällt mir

20.03.21 um 9:24
In Antwort auf

Liebe zllek,

ich glaube, hier geht es nicht um die Frage nach Schuld, sondern um die Frage, wie du weitermachen möchtest.

Leider klingt das für mich nach allem, aber nicht nach einer gesunden und vertrauensvollen Beziehung. Ich finde, dass du durchaus berechtigter Weise an seinen Aussagen zweifelst, wenn er es früher schon nicht so genau mit der Wahrheit genommen hat. Sicher ist kein Mensch einfach nur ein Lügner, aber es ist schon etwas Wahres an dem Spruch "Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht".

Ich habe in deiner Geschichte nach Aspekten gesucht, warum du deinen Partner eigentlich liebst und was die Beziehung dir gibt. Ich bin aber leider nicht wirklich fündig geworden. Du schreibst von Unwahrheiten, Problemen mit seiner Familie und der Distanzierung und Unerreichbarkeit dir gegenüber.

Für mich hört es sich nach einer toxischen Beziehung an. Es mag sein, dass ihr schöne Phasen hattet und bewahre dir die schönen Erinnerungen. Wenn dir die Beziehung nun aber mehr schadet als alles andere, dann solltest du ein klärendes Gespräch führen (falls das überhaupt möglich ist) und dir jedenfalls für dich Gedanken machen, ob mit ihm jemals eine gesunde Beziehung möglich ist.

So, wie du das schilderst, liegen die Voraussetzungen für ein gemeinsames Glück bei euch einfach nicht vor: Es fehlt an einer Vertrauensbasis und es wirkt, als sei er für eine offene Kommunikation nicht zugänglich. Finde wieder zu dir. Auch in einer Paarbeziehung darf man sich nicht aufgeben. Ich denke, du könntest ohne ihn deutlich besser dran sein als mit ihm. Auch wenn der Schritt vielleicht schmerzhaft und schwierig wird: Überlege dir, zu gehen...

LG Lovely0435

Danke 😔 der Weg wird sehr schmerzhaft sein. Ich werde keinem Mann mehr eine Chance geben können und ich werde ihn nie vergessen können das weiß ich 

Gefällt mir

20.03.21 um 12:28
In Antwort auf

Danke 😔 der Weg wird sehr schmerzhaft sein. Ich werde keinem Mann mehr eine Chance geben können und ich werde ihn nie vergessen können das weiß ich 

Sicherlich wird es nicht einfach sein, aber ich bin mir sicher, dass du über ihn hinweg kommen kannst. Und wenn die Wunden geheilt sind und du wieder in dir ruhen kannst, wirst du auch wieder für einen neuen Partner offen sein können. Auch wenn du es vielleicht nicht vergessen wirst, so kannst du irgendwann gestärkt auf die Erfahrung zurückblicken und wirst etwas über dich gelernt haben und was du alles verkraften kannst. Männer sind nicht alle gleich, daher brauchst du sie wegen dieser einen schlechten Erfahrung meines Erachtens noch nicht abtun.  Alles Gute!

Gefällt mir

20.03.21 um 12:52
In Antwort auf

Hallo Leute,

Mir gehts garnicht gut mir gehts so schlecht wieder das ich eure Hilfe oder Rat benötige. 

Kenne meinen Freund seit 4-5 Jahren sind seit insgesamt 2 Jahren zusammen. 
Wir hatten keinen guten Start bei der kennenlern Phase. Er war verlobt ich wusste das nicht er hat mir viele Lügen erzählt sein Wohnort, alter, Anzahl der Geschwister... alles waren lügen. Er wollte nur Sex. Doch ich war damals Jungfrau und hatte immer den Gedanken mein Mann wird mich entjungfern. Ich habe erst ganz später nach eins zwei Jahren die Wahrheiten erfahren und war so traurig ich war einfach schockiert das er verlobt war während er mit mir Kontakt hatte, wir waren zwar nicht zusammen aber ich hatte langsam Gefühle für ihn er war mein Traum Mann. Seine Art seine Stimme sein Aussehen sein Charakter alles es war mein Traum Mann. Als ich seine Lügen erfahren habe (er hat es selbst zugegeben) wollte ich ihn umbringen meine Welt ist zusammengebrochen und ich habe mich geschämt das ich sowas zugelassen habe doch ich wusste es ja nicht. Ich habe ihn sehr geliebt ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr. Unseren Kontakt habe ich beendet als ich die Wahrheit erfahren habe. Ich bin echt seelisch gestorben als der Kontakt vorbei war ich wollte nur ihn sonst niemanden ich habe ihn sehr geliebt ich war in einen verlobten Mann verliebt. Ich muss weinen wenn ich daran denke. Er hat mit seiner Verlobten geheiratet. Ich habe ihn gestalket es tat mir sehr weh. Ich starb jedesmal erneut. Ich habe ihn sehr geliebt habe mich aber fern von ihm gehalten weil er verheiratet war. 
Er war jahrelang in mir in meinem Herzen meine Seele gehörte ihm. Meine Freunde Familie bekannte alle wussten das ich nur einen Mann richtig geliebt habe und das war er. Nur er. Er war vier Monate verheiratet hat sich anschließend scheidenlassen. Er hat sich danach bei mir wieder gemeldet. Wir waren danach zwei Jahre zusammen. Also bis heute noch.

ich habe nie gedacht das er sich scheiden lässt Leute und dann wieder zurück kommt. Meine tote Seele wurde wieder neugeboren an dem Tag als er kam. Ihr wisst garnicht was für ein Gefühl es war ich spüre es noch heute in mir. 

In der Beziehung habe ich bemerkt das er ein sehr anstregender Mensch ist vorher in der kennenlern Phase war er nicht so. Er hat mir erst nach einem Jahr auch gesagt das er antidepressiver nimmt was ich nicht schlimm finde aber er meinte halt das er davon abhängig ist die bzw nehmen muss sonst wäre es sehr depressiv antriebslos und aggressiv. Ich hatte damit kein Problem. Ich habe ihn sehr geliebt. 

er hat in der Beziehung sehr viel gelogen verschiedenes und war asozial zu mir hat mich auch mehrmals geschlagen. Einmal habe ich ihn sogar dafür angezeigt. Er hat es aber wieder geschafft mich in sein Käfig zu kriegen... ich habe echt viel negatives erlebt mit ihm aber auch schönes. Wenn er aggressiv wurde sagte er das er mich nicht liebt sogar hasst. Das tat mir immer sehr weh. Ich bemerkte das er andere Frauen sehr viel beobachtete draußen tief in die Augen schaute die er hübsch fand. 

ich bin kaputt gegangen an ihm. Seine Mutter und Schwester haben mir sehr oft unrecht getan und waren asozial mir gegenüber. Ich war nicht einmal unhöflich ihm zu liebe. Weil ich ihn sehr geliebt habe. Ich war immer da für ihn immer wirklich IMMER jede Sekunde egal wann er mich gebraucht hat war ich die erste die für ihn alles getan hat. Ja ich war emotional abhängig aber ich habe ihn geliebt mehr als meine Eltern eine Zeit sogar. Die Schwester hat borderline und mich geschlagen sogar mich angezeigt und gelogen das ich sie geschlagen habe doch zum Glück war mein Freund also der Bruder da hat alles gesehen... er hat dann aus Wut seine Schwester geschlagen weil die kranke Schwester auch die ex meines Freundes schlug er hat's nicht mehr ausgehalten das das selbe nochmal passiert. Er wollte das ich sage ich hätte die Schwester auch zurück geschlagen und für einige blauen Flecken die er verursacht hat verantwortlich bin damit er nicht ins Knast kommt weil er schon genug an Körperverletzung vorbestraft ist. 

meine Eltern wollten nicht das ich mit ihm Kontakt habe weil er mich kaputt machte ich war nur noch für ihn da ich habe nur noch alles für ihn gemacht sein Leben habe ich auf meins gestellt. Seine Persönlichkeit auf meins. Aber natürlich habe ich auch mal gezickt.. 

nach einer Zeit habe ich gemerkt dass das falsch ist. Bin jetzt teilweise bisschen zu mir gekommen. 

ich denke immer wenn er sich nicht meldet außer wenn er auf der Arbeit ist das er mir fremdgeht weil er seiner Verlobten mit mir fremdgegangen ist. Und deshalb mache ich ihn Druck und rufe an schreibe ihm wo er ist. 

gestern war er online stundenlang ich schrieb ihm er hat nicht zurück geschrieben doch meine Nachricht gelesen. Dann schrieb er "Nerv nicht ich arbeite"
Habe angerufen er ging nicht dran dann musste ich seinen Arbeiter anrufen bitten das er meinem Freund mal das Telefon gibt. 

er ist dann komplett ausgerastet und mich blockiert Schluss gemacht. 

ich wollte nur eine Antwort ich habe nur gefragt "was machst du?" Nichts kam er war aber online sehr lange er war wo anders arbeiten nicht dort wo er immer arbeitet sonst könnte ich das sehen von den Kamera Aufnahmen auf seiner Arbeitsstelle habe den Zugang dafür er ist selbstständig. 

was sagt ihr dazu? Soll ich mich entschuldigen das ich ihn so Druck gemacht habe? Bin ich die Schuldige ? 

Es wird Zeit dass du normal wirst. Du bist völlig krank im Kopf. Deine Vorstellung von Liebe sind nicht richtig.  Du lebst in einem hollywood Film. Vermutlich auch falsch erzogen worden. Klingt nach Migrationshibtergrund. 

Dein Freund tut dir nicht gut. Er hat diverse Probleme. Seine Familie lassen wir mal aus. Aber was du machst, schlägt dem fass den Boden aus. Du kannst doch nicht in der Arbeit anrufen und bach ihm fragen wenn er auf dem Handy mit dir nicht telefonieren will. 

Du musst endlich klar werden im Kopf. Ihr schadet euch beide. Du weißt gar nicht was liebe ist. Alles was du beschreibst, ist keine Liebe. Absolut nicht. Alles was du beschreibst ist pures Lebensgift

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

20.03.21 um 12:52
In Antwort auf

Hallo Leute,

Mir gehts garnicht gut mir gehts so schlecht wieder das ich eure Hilfe oder Rat benötige. 

Kenne meinen Freund seit 4-5 Jahren sind seit insgesamt 2 Jahren zusammen. 
Wir hatten keinen guten Start bei der kennenlern Phase. Er war verlobt ich wusste das nicht er hat mir viele Lügen erzählt sein Wohnort, alter, Anzahl der Geschwister... alles waren lügen. Er wollte nur Sex. Doch ich war damals Jungfrau und hatte immer den Gedanken mein Mann wird mich entjungfern. Ich habe erst ganz später nach eins zwei Jahren die Wahrheiten erfahren und war so traurig ich war einfach schockiert das er verlobt war während er mit mir Kontakt hatte, wir waren zwar nicht zusammen aber ich hatte langsam Gefühle für ihn er war mein Traum Mann. Seine Art seine Stimme sein Aussehen sein Charakter alles es war mein Traum Mann. Als ich seine Lügen erfahren habe (er hat es selbst zugegeben) wollte ich ihn umbringen meine Welt ist zusammengebrochen und ich habe mich geschämt das ich sowas zugelassen habe doch ich wusste es ja nicht. Ich habe ihn sehr geliebt ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr. Unseren Kontakt habe ich beendet als ich die Wahrheit erfahren habe. Ich bin echt seelisch gestorben als der Kontakt vorbei war ich wollte nur ihn sonst niemanden ich habe ihn sehr geliebt ich war in einen verlobten Mann verliebt. Ich muss weinen wenn ich daran denke. Er hat mit seiner Verlobten geheiratet. Ich habe ihn gestalket es tat mir sehr weh. Ich starb jedesmal erneut. Ich habe ihn sehr geliebt habe mich aber fern von ihm gehalten weil er verheiratet war. 
Er war jahrelang in mir in meinem Herzen meine Seele gehörte ihm. Meine Freunde Familie bekannte alle wussten das ich nur einen Mann richtig geliebt habe und das war er. Nur er. Er war vier Monate verheiratet hat sich anschließend scheidenlassen. Er hat sich danach bei mir wieder gemeldet. Wir waren danach zwei Jahre zusammen. Also bis heute noch.

ich habe nie gedacht das er sich scheiden lässt Leute und dann wieder zurück kommt. Meine tote Seele wurde wieder neugeboren an dem Tag als er kam. Ihr wisst garnicht was für ein Gefühl es war ich spüre es noch heute in mir. 

In der Beziehung habe ich bemerkt das er ein sehr anstregender Mensch ist vorher in der kennenlern Phase war er nicht so. Er hat mir erst nach einem Jahr auch gesagt das er antidepressiver nimmt was ich nicht schlimm finde aber er meinte halt das er davon abhängig ist die bzw nehmen muss sonst wäre es sehr depressiv antriebslos und aggressiv. Ich hatte damit kein Problem. Ich habe ihn sehr geliebt. 

er hat in der Beziehung sehr viel gelogen verschiedenes und war asozial zu mir hat mich auch mehrmals geschlagen. Einmal habe ich ihn sogar dafür angezeigt. Er hat es aber wieder geschafft mich in sein Käfig zu kriegen... ich habe echt viel negatives erlebt mit ihm aber auch schönes. Wenn er aggressiv wurde sagte er das er mich nicht liebt sogar hasst. Das tat mir immer sehr weh. Ich bemerkte das er andere Frauen sehr viel beobachtete draußen tief in die Augen schaute die er hübsch fand. 

ich bin kaputt gegangen an ihm. Seine Mutter und Schwester haben mir sehr oft unrecht getan und waren asozial mir gegenüber. Ich war nicht einmal unhöflich ihm zu liebe. Weil ich ihn sehr geliebt habe. Ich war immer da für ihn immer wirklich IMMER jede Sekunde egal wann er mich gebraucht hat war ich die erste die für ihn alles getan hat. Ja ich war emotional abhängig aber ich habe ihn geliebt mehr als meine Eltern eine Zeit sogar. Die Schwester hat borderline und mich geschlagen sogar mich angezeigt und gelogen das ich sie geschlagen habe doch zum Glück war mein Freund also der Bruder da hat alles gesehen... er hat dann aus Wut seine Schwester geschlagen weil die kranke Schwester auch die ex meines Freundes schlug er hat's nicht mehr ausgehalten das das selbe nochmal passiert. Er wollte das ich sage ich hätte die Schwester auch zurück geschlagen und für einige blauen Flecken die er verursacht hat verantwortlich bin damit er nicht ins Knast kommt weil er schon genug an Körperverletzung vorbestraft ist. 

meine Eltern wollten nicht das ich mit ihm Kontakt habe weil er mich kaputt machte ich war nur noch für ihn da ich habe nur noch alles für ihn gemacht sein Leben habe ich auf meins gestellt. Seine Persönlichkeit auf meins. Aber natürlich habe ich auch mal gezickt.. 

nach einer Zeit habe ich gemerkt dass das falsch ist. Bin jetzt teilweise bisschen zu mir gekommen. 

ich denke immer wenn er sich nicht meldet außer wenn er auf der Arbeit ist das er mir fremdgeht weil er seiner Verlobten mit mir fremdgegangen ist. Und deshalb mache ich ihn Druck und rufe an schreibe ihm wo er ist. 

gestern war er online stundenlang ich schrieb ihm er hat nicht zurück geschrieben doch meine Nachricht gelesen. Dann schrieb er "Nerv nicht ich arbeite"
Habe angerufen er ging nicht dran dann musste ich seinen Arbeiter anrufen bitten das er meinem Freund mal das Telefon gibt. 

er ist dann komplett ausgerastet und mich blockiert Schluss gemacht. 

ich wollte nur eine Antwort ich habe nur gefragt "was machst du?" Nichts kam er war aber online sehr lange er war wo anders arbeiten nicht dort wo er immer arbeitet sonst könnte ich das sehen von den Kamera Aufnahmen auf seiner Arbeitsstelle habe den Zugang dafür er ist selbstständig. 

was sagt ihr dazu? Soll ich mich entschuldigen das ich ihn so Druck gemacht habe? Bin ich die Schuldige ? 

Es wird Zeit dass du normal wirst. Du bist völlig krank im Kopf. Deine Vorstellung von Liebe sind nicht richtig.  Du lebst in einem hollywood Film. Vermutlich auch falsch erzogen worden. Klingt nach Migrationshibtergrund. 

Dein Freund tut dir nicht gut. Er hat diverse Probleme. Seine Familie lassen wir mal aus. Aber was du machst, schlägt dem fass den Boden aus. Du kannst doch nicht in der Arbeit anrufen und bach ihm fragen wenn er auf dem Handy mit dir nicht telefonieren will. 

Du musst endlich klar werden im Kopf. Ihr schadet euch beide. Du weißt gar nicht was liebe ist. Alles was du beschreibst, ist keine Liebe. Absolut nicht. Alles was du beschreibst ist pures Lebensgift

Gefällt mir

20.03.21 um 14:18
In Antwort auf

Hallo Leute,

Mir gehts garnicht gut mir gehts so schlecht wieder das ich eure Hilfe oder Rat benötige. 

Kenne meinen Freund seit 4-5 Jahren sind seit insgesamt 2 Jahren zusammen. 
Wir hatten keinen guten Start bei der kennenlern Phase. Er war verlobt ich wusste das nicht er hat mir viele Lügen erzählt sein Wohnort, alter, Anzahl der Geschwister... alles waren lügen. Er wollte nur Sex. Doch ich war damals Jungfrau und hatte immer den Gedanken mein Mann wird mich entjungfern. Ich habe erst ganz später nach eins zwei Jahren die Wahrheiten erfahren und war so traurig ich war einfach schockiert das er verlobt war während er mit mir Kontakt hatte, wir waren zwar nicht zusammen aber ich hatte langsam Gefühle für ihn er war mein Traum Mann. Seine Art seine Stimme sein Aussehen sein Charakter alles es war mein Traum Mann. Als ich seine Lügen erfahren habe (er hat es selbst zugegeben) wollte ich ihn umbringen meine Welt ist zusammengebrochen und ich habe mich geschämt das ich sowas zugelassen habe doch ich wusste es ja nicht. Ich habe ihn sehr geliebt ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr. Unseren Kontakt habe ich beendet als ich die Wahrheit erfahren habe. Ich bin echt seelisch gestorben als der Kontakt vorbei war ich wollte nur ihn sonst niemanden ich habe ihn sehr geliebt ich war in einen verlobten Mann verliebt. Ich muss weinen wenn ich daran denke. Er hat mit seiner Verlobten geheiratet. Ich habe ihn gestalket es tat mir sehr weh. Ich starb jedesmal erneut. Ich habe ihn sehr geliebt habe mich aber fern von ihm gehalten weil er verheiratet war. 
Er war jahrelang in mir in meinem Herzen meine Seele gehörte ihm. Meine Freunde Familie bekannte alle wussten das ich nur einen Mann richtig geliebt habe und das war er. Nur er. Er war vier Monate verheiratet hat sich anschließend scheidenlassen. Er hat sich danach bei mir wieder gemeldet. Wir waren danach zwei Jahre zusammen. Also bis heute noch.

ich habe nie gedacht das er sich scheiden lässt Leute und dann wieder zurück kommt. Meine tote Seele wurde wieder neugeboren an dem Tag als er kam. Ihr wisst garnicht was für ein Gefühl es war ich spüre es noch heute in mir. 

In der Beziehung habe ich bemerkt das er ein sehr anstregender Mensch ist vorher in der kennenlern Phase war er nicht so. Er hat mir erst nach einem Jahr auch gesagt das er antidepressiver nimmt was ich nicht schlimm finde aber er meinte halt das er davon abhängig ist die bzw nehmen muss sonst wäre es sehr depressiv antriebslos und aggressiv. Ich hatte damit kein Problem. Ich habe ihn sehr geliebt. 

er hat in der Beziehung sehr viel gelogen verschiedenes und war asozial zu mir hat mich auch mehrmals geschlagen. Einmal habe ich ihn sogar dafür angezeigt. Er hat es aber wieder geschafft mich in sein Käfig zu kriegen... ich habe echt viel negatives erlebt mit ihm aber auch schönes. Wenn er aggressiv wurde sagte er das er mich nicht liebt sogar hasst. Das tat mir immer sehr weh. Ich bemerkte das er andere Frauen sehr viel beobachtete draußen tief in die Augen schaute die er hübsch fand. 

ich bin kaputt gegangen an ihm. Seine Mutter und Schwester haben mir sehr oft unrecht getan und waren asozial mir gegenüber. Ich war nicht einmal unhöflich ihm zu liebe. Weil ich ihn sehr geliebt habe. Ich war immer da für ihn immer wirklich IMMER jede Sekunde egal wann er mich gebraucht hat war ich die erste die für ihn alles getan hat. Ja ich war emotional abhängig aber ich habe ihn geliebt mehr als meine Eltern eine Zeit sogar. Die Schwester hat borderline und mich geschlagen sogar mich angezeigt und gelogen das ich sie geschlagen habe doch zum Glück war mein Freund also der Bruder da hat alles gesehen... er hat dann aus Wut seine Schwester geschlagen weil die kranke Schwester auch die ex meines Freundes schlug er hat's nicht mehr ausgehalten das das selbe nochmal passiert. Er wollte das ich sage ich hätte die Schwester auch zurück geschlagen und für einige blauen Flecken die er verursacht hat verantwortlich bin damit er nicht ins Knast kommt weil er schon genug an Körperverletzung vorbestraft ist. 

meine Eltern wollten nicht das ich mit ihm Kontakt habe weil er mich kaputt machte ich war nur noch für ihn da ich habe nur noch alles für ihn gemacht sein Leben habe ich auf meins gestellt. Seine Persönlichkeit auf meins. Aber natürlich habe ich auch mal gezickt.. 

nach einer Zeit habe ich gemerkt dass das falsch ist. Bin jetzt teilweise bisschen zu mir gekommen. 

ich denke immer wenn er sich nicht meldet außer wenn er auf der Arbeit ist das er mir fremdgeht weil er seiner Verlobten mit mir fremdgegangen ist. Und deshalb mache ich ihn Druck und rufe an schreibe ihm wo er ist. 

gestern war er online stundenlang ich schrieb ihm er hat nicht zurück geschrieben doch meine Nachricht gelesen. Dann schrieb er "Nerv nicht ich arbeite"
Habe angerufen er ging nicht dran dann musste ich seinen Arbeiter anrufen bitten das er meinem Freund mal das Telefon gibt. 

er ist dann komplett ausgerastet und mich blockiert Schluss gemacht. 

ich wollte nur eine Antwort ich habe nur gefragt "was machst du?" Nichts kam er war aber online sehr lange er war wo anders arbeiten nicht dort wo er immer arbeitet sonst könnte ich das sehen von den Kamera Aufnahmen auf seiner Arbeitsstelle habe den Zugang dafür er ist selbstständig. 

was sagt ihr dazu? Soll ich mich entschuldigen das ich ihn so Druck gemacht habe? Bin ich die Schuldige ? 

Du bist nicht alleine Schuld, aber dein Verhalten klingt extrem ungesund - Er behandelt dich schlecht, lügt, geht fremd und du klammerst dich an ihn, beobachtest ihn per Cam, stalkst, rufst ihn auf der Arbeit an obwohl er sagte du störst gerade (Wobei ich mich Frage was er wohl online macht dabei) und wenn er dich wegstößt klammerst du nur noch mehr, so erstickt man Menschen. 

Du hast komplett überzogene Ansprüche an einen Mann, der diese aufgrund seines schlechten Charakters garnicht leisten kann und machst dich komplett abhängig. Das ist traurig und irgendwo auch super creepy.

Du brauchst sehr sehr dringend psychologische Hilfe, damit du dein Selbswertgefühl wieder auf die Reihe bringst.



 

1 -Gefällt mir

20.03.21 um 14:22
In Antwort auf

Danke 😔 der Weg wird sehr schmerzhaft sein. Ich werde keinem Mann mehr eine Chance geben können und ich werde ihn nie vergessen können das weiß ich 

Naja anstatt in Selbstmitleid zu versinken und dich noch weiter so unnormal rein zu steigern, könnte man sich auch Hilfe suchen.

Das Leben ist kein Disneyfilm und dieser Mann kein Prinz.

1 -Gefällt mir

20.03.21 um 14:30

Du hast jetzt die Chance, um dein Leben zu laufen. 

Tu das, sonst wird er es vernichten.

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers