Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verheiratet und wieder verliebt in Jugendliebe....

Verheiratet und wieder verliebt in Jugendliebe....

14. März 2011 um 7:57

Habe vor 4 Wochen meine Jugendliebe wiedergetroffen und es hat sofort wieder genau so geknallt, wie damals. Er war und ist meine große Liebe - aber er war auch damals derjenige, der mich belogen und betrogen hat und zu feige war, mit mir Schluss zu machen.
Mein Mann ist einfach toll - wirklich, ich weiß, wie sich das jetzt liest - aber er richtet sein Leben völlig auf meins aus, liest mir jeden Wunsch von den Augen ab und ist der treueste Weggefährte, den man sich als Frau nur wünschen kann. Mein Ex dagegen ist ein Charmeur, eine Erinnerung an die Zeiten damals - trotzdem ist da diese unglaubliche Anziehungskraft, der ich nicht widerstehen kann. Ich habe mit meinem Ex noch keine Affäre - aber da ich seit Monaten keinen Sex mehr mit meinem Mann habe (die sexuelle Lust fehlt da leider völlig), stehe ich kurz davor einen Riesenfehler zu machen. Vor 3 Wochen - als es zwischen mir und meinem Ex zu einer wilden Knutscherei kam - habe ich meinem Mann davon erzählt und seit dem ist er natürlich sehr wachsam.... Es wird immer schwieriger, den Kontakt zu meinem Ex zu halten - geschweige denn, ihn mal zu sehen....
Ich bin so hin und hergerissen - was soll ich nur tun? Oder wie kann ich herausfinden, was das Richtige für mich ist??
Bitte helft mir.

Mehr lesen

14. März 2011 um 12:54


1. Möglichkeit:

Beate Uhse - do it yourself (oder zusammen mit deinem Mann).

2. Möglichkeit:

Du und dein Mann suchen sich Hilfe bzw. Lösungen im Bett. Dafür muss man aber bereit sein reden und ggf. mal auf den Tisch zu hauen (bzw. Swinger-Clubs - wobei man nicht gleich mit den anderen rummachen braucht).

3. Möglichkeit:

Du verlierst deinen Mann, hast aber den Lügner und Betrüger am Hals, mit dem Du ins Bett gehst. Das das Leben mit diesem Kerl nicht wirklich funktionieren wird, weißt Du - lässt dich aber trotzdem bequatschen ( ). Leichter Fang, wie ich finde.

-----------------------------------------

Ich persönlich würde den Kontakt zu soeiner Person sein lassen.

Mal im ernst, da verarscht einer einen nach Strich und Faden und doch kommt er/sie plötzlich wieder angerant (keine andere/n am Start, um Spass zu haben?). Ne, dafür wäre ich viel zu stolz, um ihm diese Befriedigung noch zu geben. Da könnte Sie stundenlang Kleinholz raspeln, wie sie will, ich würde da nur müde lächeln.

Aber es ist deine Sache. Betrüge ruhig deinen Mann. Dann hast Du einen belogen und betrogen, der für dich beinahe alles machen würde (treu ist?!? etc.), mit einem Kerl, der es überhaupt nicht wert ist.

Treue Kerle/Frauen werden belogen und betrogen (incl. Kopfkino und weitreichende Probleme für die Zukunft) und die A...schl..er bekommen doch noch ihren Schuss (und haben Spass).



Lass dich benutzen. Komm aber nicht wieder zu irgendjemandem angerannt, um bei denen sich auszuheulen.

Gefällt mir

16. März 2011 um 10:24

Alles aufgebaute aufgeben??
Liebe Lucy

Ich weiss genau wie du dich fühlst und steck Momentan in einer ähnlichen Situation. Nur bin ich einen Schritt weiter, mit dem langjährigen Freund ist es seit 2 Wochen aus.

Lange wollte ich mich trennen da ich mit meiner Jugendliebe (ich bin 21! kenne ihn seit ich 13 bin und bis 17 was gehabt) wieder Kontakt hatte und alles perfekt schien. Jetzt wo alles aus ist bin ich total leer. Ich fühl mich schuldig weil ich meinen Freund so verletzt habe und ihm nie was böses wollte doch er unternahm nie was mit mir was ich ihm 3Jahre immer wieder sagte (er war ein Stubenhocker und ich bin für mein Leben gern unterwegs). Jetzt möchte ich ihn zurück, aber lohnt es sich, wird sich je was ändern?

Mit meiner Jugendliebe kann ich momentan nichts anfangen!! Ich dachte das geht dann und endlich den Richtigen, aber jetzt fühl ich nichts mehr für ihn. Es ist so verflixt!

Ich hoffe du musst das nicht erleben. Überleg dir bitte gut was du als nächstes tust. Villeicht ist Abstand zu BEIDEN gut? ich weisses nicht. Ich lebte 2Jahre mit dem Freund zusammen, jetzt bin ich ausgezogen und alles ist furchtbar. Schreib dir alles auf was du an deinem Mann schätzt, schöne Momente, Kleinigkeiten die ihn ausmachen. Willst du das alles aufgeben? Sprich villeicht mit ihm. Ich würde jetzt so vieles anders machen.. Ich wünsche dir alles Gute und hoffe du triffst die richtige Entscheidung!

Gefällt mir

16. März 2011 um 10:28
In Antwort auf alexus26


1. Möglichkeit:

Beate Uhse - do it yourself (oder zusammen mit deinem Mann).

2. Möglichkeit:

Du und dein Mann suchen sich Hilfe bzw. Lösungen im Bett. Dafür muss man aber bereit sein reden und ggf. mal auf den Tisch zu hauen (bzw. Swinger-Clubs - wobei man nicht gleich mit den anderen rummachen braucht).

3. Möglichkeit:

Du verlierst deinen Mann, hast aber den Lügner und Betrüger am Hals, mit dem Du ins Bett gehst. Das das Leben mit diesem Kerl nicht wirklich funktionieren wird, weißt Du - lässt dich aber trotzdem bequatschen ( ). Leichter Fang, wie ich finde.

-----------------------------------------

Ich persönlich würde den Kontakt zu soeiner Person sein lassen.

Mal im ernst, da verarscht einer einen nach Strich und Faden und doch kommt er/sie plötzlich wieder angerant (keine andere/n am Start, um Spass zu haben?). Ne, dafür wäre ich viel zu stolz, um ihm diese Befriedigung noch zu geben. Da könnte Sie stundenlang Kleinholz raspeln, wie sie will, ich würde da nur müde lächeln.

Aber es ist deine Sache. Betrüge ruhig deinen Mann. Dann hast Du einen belogen und betrogen, der für dich beinahe alles machen würde (treu ist?!? etc.), mit einem Kerl, der es überhaupt nicht wert ist.

Treue Kerle/Frauen werden belogen und betrogen (incl. Kopfkino und weitreichende Probleme für die Zukunft) und die A...schl..er bekommen doch noch ihren Schuss (und haben Spass).



Lass dich benutzen. Komm aber nicht wieder zu irgendjemandem angerannt, um bei denen sich auszuheulen.


Vermutlich wurdest du mal verletzt. Ich find es nicht fair dass du deine Wut hier an ihr rauslässt. Sie hat hier ihr Problem hingeschrieben um Hilfe und Rat zu erhalten nicht um von Frustrierten noch eine verpasst zu kriegen. Dieser Kommetar hättest du dir sparen können. Und ich denke nicht dass es hier nur um Sex geht.

Gefällt mir

18. März 2011 um 2:49

Also...
dein Mann hat jetzt schon verloren, denn was will und kann er gegen diese Anziehungskraft, wie du sie hier nennst, unternehmen?

Nichts!

Er wird sich aufopfern, für euch kämpfen und du lässt dir von einem Casanova, der dich in deiner Jugend mal berauscht hat, Honig ums Maul schmieren.

Das Richtige ist doch einfach und liegt so nahe: Das was du jetzt hast, deine Beziehung sollte dir wichtig sein. Ich finde es manchmal bemerkenswert, wie viel Macht Sex doch hat, um etwas was bisher lange gehalten hat zu zerstören.

Wenn man es so interpretieren will, dann hat man Eindruck, dass es dir nicht passt, dass dein Mann jetzt etwas wachsamer ist und auch verständlicherweise eifersüchtig reagiert.

Gefällt mir

20. März 2011 um 20:54

Bin in der gleichen Situation, aber der Mann, der Frau, die die Jugendliebe wiedertraf
Hallo,

muss mich mal dazu äussern.
Meine Frau hat nach 25 Ehejahren über Facebook ihre grosse Jugendliebe wiedergefunden, getroffen und es ist passiert.

Die Affäre ist aufgeflogen und nun haben wir, und ich sage bewusst wir, den Schlamassel. Wir haben zwei Kinder und erst jetzt fängt meine Frau an zu reden, dass sie nicht glücklich war seit einiger Zeit.

Das war leider etwas spät.
Wir werden uns einvernehmlich trennen, da ein Rosenkrieg nur den Kindern schaden würde.

Also als Tipp kann ich nur geben:
Abwägen was man verliert, bei diesem Schritt (wenn es rauskommt) und ob es nicht besser wäre mit seinem Partner zu reden, dass es so nicht weitergeht. Ist keine Einigung möglich, ist die Jugendliebe immer noch da, aber dass Gewissen beruhigter, denn man hat es versucht.

Ein verständnissvoller Partner wird auf deine Bedürfnisse eingehen, wenn nicht müsst ihr euch als Konsequenz trennen

Gefällt mir

21. März 2011 um 8:41
In Antwort auf 1kiara


Vermutlich wurdest du mal verletzt. Ich find es nicht fair dass du deine Wut hier an ihr rauslässt. Sie hat hier ihr Problem hingeschrieben um Hilfe und Rat zu erhalten nicht um von Frustrierten noch eine verpasst zu kriegen. Dieser Kommetar hättest du dir sparen können. Und ich denke nicht dass es hier nur um Sex geht.

Sind wir hier im Kindergarten?
Ihr Ex:

Ein A.....h, der anscheinend immer noch nichts gelernt hat.

Auf der anderen Seite ihr Ehemann:

Der sich auch nach seiner Frau richtet.

Fazit:

1. Den Ex kann man wegschmeißen.

2. Man arbeitet an den Problemen in der Ehe und wenn es nicht funktioniert, trennt man sich (und das mit weit weniger Schmerz für den Partner und für sich selbst).

Gefällt mir

21. März 2011 um 18:17

Mach kein Drama daraus!
Wir Frauen denken immer gleich "War eben doch die ganz große Liebe, jetzt nach so vielen Jahren immer noch große Gefühle, da muss ich doch handeln, meinem Herzen folgen .....blablablabla"
Wird uns auch immer schön vorgegaukelt, von den Männern, die uns mal eben schnell haben wollen, mal sehen ob sie uns nicht doch noch mal rumkriegen. Das Jagdfieber ist neu erwacht, der Egotrip wird neu gestartet: " Die ist verheiratet, na, das werden wir doch mal sehen!"
Dein Ex denkt an seinen ...., aber ganz sicher nicht viel weiter. Und vor allem nicht an Deine Lage.
Nimm das nicht so ernst. Ist doch normal, Erinnerungen, noch mal Schmetterlinge im Bauch, die Erotik ist immer noch da. Na und? Freu dich, dass du lebst und fühlst - und lass trotzdem die Finger davon.
Man isst doch auch nicht immer Sahnetorte, wenn einem danach ist. Man stellt sich den Genuss vor, spürt ihn auf der Zunge und sagt lächelnd." Nein danke, ich weiß dass es lecker ist, aber nein danke!"


Gefällt mir

22. März 2011 um 10:28
In Antwort auf bini62

Mach kein Drama daraus!
Wir Frauen denken immer gleich "War eben doch die ganz große Liebe, jetzt nach so vielen Jahren immer noch große Gefühle, da muss ich doch handeln, meinem Herzen folgen .....blablablabla"
Wird uns auch immer schön vorgegaukelt, von den Männern, die uns mal eben schnell haben wollen, mal sehen ob sie uns nicht doch noch mal rumkriegen. Das Jagdfieber ist neu erwacht, der Egotrip wird neu gestartet: " Die ist verheiratet, na, das werden wir doch mal sehen!"
Dein Ex denkt an seinen ...., aber ganz sicher nicht viel weiter. Und vor allem nicht an Deine Lage.
Nimm das nicht so ernst. Ist doch normal, Erinnerungen, noch mal Schmetterlinge im Bauch, die Erotik ist immer noch da. Na und? Freu dich, dass du lebst und fühlst - und lass trotzdem die Finger davon.
Man isst doch auch nicht immer Sahnetorte, wenn einem danach ist. Man stellt sich den Genuss vor, spürt ihn auf der Zunge und sagt lächelnd." Nein danke, ich weiß dass es lecker ist, aber nein danke!"



du hast sooo recht!

Gefällt mir

30. März 2011 um 9:10

Wow....
Also zunächst einmal möchte ich mich - auch für die negativen und doch ehrlichen - Äußerungen bei Euch allen bedanken. Mir ist das ja alles auch selbst irgendwie bewusst - nichtsdestotrotz ist dieses Forum für mich meine einzige Möglichkeit, mich mit meinem Problem auseinander zu setzen. Ich habe alle Beiträge aufmerksam gelesen. Habe zwar noch Kontakt zu meinem Ex aber nur noch schriftlich (Mail und SMS) und das auch nur sehr unregelmäßig. Bei unserem letzten Treffen hat er mir gesagt, dass er mich liebt. Nun - Liebe hat viele Gesichter. Ich trage da wohl eine ganz andere Liebe in mir. Eine, die ich wahrscheinlich für den Rest meines Lebens nie wieder für jemanden in dieser Form empfinden werde - da hat er mein Herz ein für alle mal. Die Liebe zu meinem Mann ist eine völlig andere und ja ich weiß, so eine Ehe - gerade wenn sie über Jahre besteht - verändert die Liebe. Mein größtes Problem - ich habe keine Lust auf Sex mit meinem Mann. Er reizt mich nicht, finde ihn körperlich unerotisch. Sorry, ich sage das jetzt hier so, wie ich es empfinde. Aber ich bin auch eine gesunde Frau und Sex fehlt mir. Es ist echt zum Verrücktwerden. Habe noch keinen Plan, wie sich das wieder ändern soll....
Eure Lucy.

2 LikesGefällt mir

30. März 2011 um 9:53

Okay....
meinen Ex habe ich vor 25 Jahren kennengelernt. Mit meinem Mann bin ich seit 11 Jahren zusammen, seit 10 Jahren verheiratet. Es ist also nicht so, dass ich nach meinem Ex direkt meinen Mann kennengelernt hätte. Und natürlich waren die Gefühle am Anfang völlig anders als jetzt. Ist doch logisch - hätte wohl sonst kaum geheiratet.
Um das noch mal zu erklären - ich glaube überhaupt nicht daran, dass mein Ex irgendwelche tieferen Gefühle für mich hat. Darum geht es gar nicht. Ich kann mir ihn auch nicht in einer richtigen Beziehung vorstellen - dafür ist der gar nicht alltagstauglich. Ich würde nicht aus der Ehe raus direkt in eine neue Beziehung rein... Nee - sorry, da ist wohl was falsch rübergekommen. Es geht um die sexuelle Anziehungskraft und ja - ich empfinde Liebe für meinen Ex und weiß trotzdem, dass wir da auf unterschiedlichen Ebenen agieren.....
Hoffe, ich konnte etwas Licht ins Dunkel bringen.
Lucy

Gefällt mir

30. März 2011 um 11:25

Deshalb....
tausche ich mich hier aus - um Licht ins Dunkle zu bringen.... Du musst mich aber nicht so angreifen - Gefühle hat man eben und die sind nicht immer für jeden erklärbar. Es hört sich für mich so an, dass Du sowas noch nicht erlebt hast, es deshalb auch nicht nachfühlen kannst. Aber es gibt hier sehr viele Leute, die sowas oder sowas ähnliches auch schon empfunden haben. Das sollte aber kein Grund sein, jemanden für doof zu erklären. Bitte nehme mir meine klaren Worte nicht übel. Wenn ich Dich mit meinen Antworten geärgert haben sollte, dann sorry. Trotzdem Danke für Deine Beiträge.
Lucy

Gefällt mir

30. März 2011 um 16:19
In Antwort auf codenamelucy

Deshalb....
tausche ich mich hier aus - um Licht ins Dunkle zu bringen.... Du musst mich aber nicht so angreifen - Gefühle hat man eben und die sind nicht immer für jeden erklärbar. Es hört sich für mich so an, dass Du sowas noch nicht erlebt hast, es deshalb auch nicht nachfühlen kannst. Aber es gibt hier sehr viele Leute, die sowas oder sowas ähnliches auch schon empfunden haben. Das sollte aber kein Grund sein, jemanden für doof zu erklären. Bitte nehme mir meine klaren Worte nicht übel. Wenn ich Dich mit meinen Antworten geärgert haben sollte, dann sorry. Trotzdem Danke für Deine Beiträge.
Lucy

Sexuell unzufrieden?
Hall Lucy,

so wie du schreibst, bist du an keiner anderen Beziehung interessiert, also geht es um Sex. Wenn es nur das andere an deinem EX, was dich reizt, ann wird es eine Affäre,
Rat siehe oben.

Warum reizt dein Mann dich sexuell nicht mehr?
Weis er es, hast du mit ihm geredet? Ist er so unsensibel?
Manchmal muss man nur mal was anderes ausprobieren,
und schon ist der Pfeffer wieder drin.
Reden kann helfen, muss nicht, doch dann werdet ihr auch nicht glücklich
Wünsche dir viel Kraft und Weisheit für deine richtige Entscheidung
Gruß Harald

Gefällt mir

30. März 2011 um 18:29
In Antwort auf codenamelucy

Deshalb....
tausche ich mich hier aus - um Licht ins Dunkle zu bringen.... Du musst mich aber nicht so angreifen - Gefühle hat man eben und die sind nicht immer für jeden erklärbar. Es hört sich für mich so an, dass Du sowas noch nicht erlebt hast, es deshalb auch nicht nachfühlen kannst. Aber es gibt hier sehr viele Leute, die sowas oder sowas ähnliches auch schon empfunden haben. Das sollte aber kein Grund sein, jemanden für doof zu erklären. Bitte nehme mir meine klaren Worte nicht übel. Wenn ich Dich mit meinen Antworten geärgert haben sollte, dann sorry. Trotzdem Danke für Deine Beiträge.
Lucy

Hallo lucy,
ich denke, jede ehe hat mal diesen tiefpunkt.
aber so wie hedgehoq schreibt, so bin auch ich der meinung, dass du mit diesem problem mit deinem mann sprechen mußt. vor allen dingen solltet ihr beide mal klären, was ihr beim sex vermisst, kann ja auch sein, dass dein mann ja auch unzufrieden ist. ehrlichkeit mit diesem thema ist oberstes gebot, nur so kann euch beiden geholfen werden.
außerdem gibt es `zig bücher über dieses thema. liest es gemeinsam und probiert neues aus.
eva

Gefällt mir

31. März 2011 um 10:32
In Antwort auf hedgehog007

Sexuell unzufrieden?
Hall Lucy,

so wie du schreibst, bist du an keiner anderen Beziehung interessiert, also geht es um Sex. Wenn es nur das andere an deinem EX, was dich reizt, ann wird es eine Affäre,
Rat siehe oben.

Warum reizt dein Mann dich sexuell nicht mehr?
Weis er es, hast du mit ihm geredet? Ist er so unsensibel?
Manchmal muss man nur mal was anderes ausprobieren,
und schon ist der Pfeffer wieder drin.
Reden kann helfen, muss nicht, doch dann werdet ihr auch nicht glücklich
Wünsche dir viel Kraft und Weisheit für deine richtige Entscheidung
Gruß Harald

Also...
seit ungefähr 5 Jahren hat mein Mann die Angewohnheit immer mehr zu trinken... Am Anfang war er nur ein wenig angetrunken, in den letzten Jahren ist es aber immer wieder passiert, dass er zuviel getrunken hatte. Ich ekelte mich dann immer vor ihm, wir haben über dieses Thema immer wieder gestritten. Aber ich konnte noch nie mit Kerlen umgehen, die nicht wissen, wann sie genug haben.. Über dieses Problem, was ja jahrelang bis heute zwischen uns steht ist viel Liebe auch verlorengegangen... Mein Mann hat sich verändert.... Nicht nur äußerlich. Die Attraktivität ist ihm verloren gegangen. Wenn ich heute sehe, wie er sich hängen lässt, dass ist schon krass.
Ich werde sehen, wie es weitergeht.

LG,
Lucy

Gefällt mir

31. März 2011 um 10:58
In Antwort auf codenamelucy

Also...
seit ungefähr 5 Jahren hat mein Mann die Angewohnheit immer mehr zu trinken... Am Anfang war er nur ein wenig angetrunken, in den letzten Jahren ist es aber immer wieder passiert, dass er zuviel getrunken hatte. Ich ekelte mich dann immer vor ihm, wir haben über dieses Thema immer wieder gestritten. Aber ich konnte noch nie mit Kerlen umgehen, die nicht wissen, wann sie genug haben.. Über dieses Problem, was ja jahrelang bis heute zwischen uns steht ist viel Liebe auch verlorengegangen... Mein Mann hat sich verändert.... Nicht nur äußerlich. Die Attraktivität ist ihm verloren gegangen. Wenn ich heute sehe, wie er sich hängen lässt, dass ist schon krass.
Ich werde sehen, wie es weitergeht.

LG,
Lucy


Irgendwie passt dein erster Kommentar nicht mit diesem überein......

Sorry, aber wenn man schon Hilfe sucht, dann sollte man auch alles schreiben, was einem wichtig ist.

Gefällt mir

31. März 2011 um 13:42
In Antwort auf alexus26


Irgendwie passt dein erster Kommentar nicht mit diesem überein......

Sorry, aber wenn man schon Hilfe sucht, dann sollte man auch alles schreiben, was einem wichtig ist.

??
Ich hatte in meinem ersten Kommentar geschrieben, dass ich zwar glücklich verheiratet bin, aber es einfach nicht mehr so läuft wie am Anfang. Mein Mann ist kein Alkoholiker. Ich wollte nur auf den Beitrag des Vorredners eingehen, deshalb die Erklärung mit dem Alkohol. Mir reicht es schon, wenn jemand die Augen auf Halbmast hat und beim Sprechen etwas lallt. Sonst ist (bis auf die Geschichte mit dem Alk und dem Sex) alles soweit in Ordnung.
Sorry, wenn ich mich hier nicht direkt so ausgelassen habe. Tut mir wirklich leid.
Lucy

Gefällt mir

31. März 2011 um 14:03
In Antwort auf codenamelucy

??
Ich hatte in meinem ersten Kommentar geschrieben, dass ich zwar glücklich verheiratet bin, aber es einfach nicht mehr so läuft wie am Anfang. Mein Mann ist kein Alkoholiker. Ich wollte nur auf den Beitrag des Vorredners eingehen, deshalb die Erklärung mit dem Alkohol. Mir reicht es schon, wenn jemand die Augen auf Halbmast hat und beim Sprechen etwas lallt. Sonst ist (bis auf die Geschichte mit dem Alk und dem Sex) alles soweit in Ordnung.
Sorry, wenn ich mich hier nicht direkt so ausgelassen habe. Tut mir wirklich leid.
Lucy

Das hört sich sehr verzweifelt an...
Hallo Lucy,

eure Ehe kann meiner Meinung nach nicht glücklich sein.
Dazu gehört auch Attraktivetät des Partners und eine gewisse sexuelle Anziehung. Dein Mann merkt nicht, dass er scih gehen läßt. Verstehe bitte nicht falsch, ich möchte und darf deine Ehe nicht in Frage stelle, aber nur aus finanzieller Abhängigkeit bei einem Partner zu bleiben, den man vor x-jahren gewählt hat. macht unglücklich. Du musst deinem Mann die Konsequenzen aufzeigen. Schafft ihr es nicht alleine sucht euch professionelle Hilfe(Eheberatung)
Gruß Harald

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen