Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verheiratet und mit dem Herz bei einem anderen Mann ?

Verheiratet und mit dem Herz bei einem anderen Mann ?

12. Juni um 10:30 Letzte Antwort: 19. September um 17:23

kann meine Bekanntschaft einfach nicht vergessen..
und liebe meinen Ehemann nicht, er weiß das auch.. er will aber versuchen unsere Ehe noch zu retten..

ich habe jemanden durch Sport kennengelernt, dieser geht mir nun nicht mehr aus m Kopf..
auch trotz das er auf Distanz gegangen ist.. 
mir gesagt hat "ich solle keine Absichten haben.. und wieso ich denn so oft an ihn denke, könne er nicht verstehen"

doch wenn er mir in die Augen schaut, sehe ich, da ist auch bei ihm mehr.. die Blicke die sich treffen, das Feuer was dann in mir brennt ist unbeschreiblich..
doch die Hemmung bei ihm ist da, weil ich eben verheiratet bin. 

aber lebt man denn nicht nur einmal und sollte jeden Augenblick und Atemzug leben?

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

12. Juni um 10:37
Beste Antwort

Keine Ahnung, ob du dir da etwas einbildest, was deine Bekanntschaft betrifft. Ich würde an deiner Stelle noch keine Zukunftspläne mit ihm schmieden.

Ganz unabhängig von diesem Mann: Beende die Ehe. Du liebst deinen Mann nicht, also wozu zusammen bleiben? Damit du nicht alleine bist? Sehr traurig. Komm jetzt nicht damit, dein Mann wolle dich nicht gehen lassen. Du bestimmst selber, ob du gehst oder bleibst.

4 LikesGefällt mir
12. Juni um 10:37
Beste Antwort

Keine Ahnung, ob du dir da etwas einbildest, was deine Bekanntschaft betrifft. Ich würde an deiner Stelle noch keine Zukunftspläne mit ihm schmieden.

Ganz unabhängig von diesem Mann: Beende die Ehe. Du liebst deinen Mann nicht, also wozu zusammen bleiben? Damit du nicht alleine bist? Sehr traurig. Komm jetzt nicht damit, dein Mann wolle dich nicht gehen lassen. Du bestimmst selber, ob du gehst oder bleibst.

4 LikesGefällt mir
12. Juni um 10:41
In Antwort auf xcx20

kann meine Bekanntschaft einfach nicht vergessen..
und liebe meinen Ehemann nicht, er weiß das auch.. er will aber versuchen unsere Ehe noch zu retten..

ich habe jemanden durch Sport kennengelernt, dieser geht mir nun nicht mehr aus m Kopf..
auch trotz das er auf Distanz gegangen ist.. 
mir gesagt hat "ich solle keine Absichten haben.. und wieso ich denn so oft an ihn denke, könne er nicht verstehen"

doch wenn er mir in die Augen schaut, sehe ich, da ist auch bei ihm mehr.. die Blicke die sich treffen, das Feuer was dann in mir brennt ist unbeschreiblich..
doch die Hemmung bei ihm ist da, weil ich eben verheiratet bin. 

aber lebt man denn nicht nur einmal und sollte jeden Augenblick und Atemzug leben?

Ja sollte man, vorallem sich selbst ausleben. Und nicht nach den Vorstellungen anderer.
Deinem Mann liegt viel an der Konvention, er wird kämpfen weil er denkt er müsse nicht weil er wirklich will. Er nimmt das als Persönliches Versagen aber auch er sollte sich klar machen ob er nicht mehr gegen sich kämpft als für sich wenn er aus seiner Ehe am Ende ein 2tes Stalingrad macht.
Oft verliert man beim Kampf das eigentliche aus den Augen das es beiden von euch gut gehen sollte.
Wenn ihr euch nicht gut tut lohnt der Kampf nicht.

Gefällt mir
12. Juni um 11:50
In Antwort auf xcx20

kann meine Bekanntschaft einfach nicht vergessen..
und liebe meinen Ehemann nicht, er weiß das auch.. er will aber versuchen unsere Ehe noch zu retten..

ich habe jemanden durch Sport kennengelernt, dieser geht mir nun nicht mehr aus m Kopf..
auch trotz das er auf Distanz gegangen ist.. 
mir gesagt hat "ich solle keine Absichten haben.. und wieso ich denn so oft an ihn denke, könne er nicht verstehen"

doch wenn er mir in die Augen schaut, sehe ich, da ist auch bei ihm mehr.. die Blicke die sich treffen, das Feuer was dann in mir brennt ist unbeschreiblich..
doch die Hemmung bei ihm ist da, weil ich eben verheiratet bin. 

aber lebt man denn nicht nur einmal und sollte jeden Augenblick und Atemzug leben?

Dann lass dich doch einfach scheiden! Ich verstehe nicht, wieso du mit einem Mann verheiratet bleibst und die Ehe unbedingt retten möchtest, wenn du deinen Mann gar nicht liebst? 

Geht es dir da ums Geld oder warum machst du das?

2 LikesGefällt mir
14. Juni um 11:14
In Antwort auf spitzentanz

Dann lass dich doch einfach scheiden! Ich verstehe nicht, wieso du mit einem Mann verheiratet bleibst und die Ehe unbedingt retten möchtest, wenn du deinen Mann gar nicht liebst? 

Geht es dir da ums Geld oder warum machst du das?

Weil es trotzdem auch noch viele Frauen gibt,die es auch gerne bequem haben, abgesichert sind und nach außen die perfekte Fassade leben.

Mir tut der Mann der TE leid. Der Bekannte nutzt die Situation wenigstens nicht aus.

​Nichts desto trotz,  so Frauen wie die TE sind einfach nur peinlich. 

1 LikesGefällt mir
14. Juni um 14:06
In Antwort auf xcx20

kann meine Bekanntschaft einfach nicht vergessen..
und liebe meinen Ehemann nicht, er weiß das auch.. er will aber versuchen unsere Ehe noch zu retten..

ich habe jemanden durch Sport kennengelernt, dieser geht mir nun nicht mehr aus m Kopf..
auch trotz das er auf Distanz gegangen ist.. 
mir gesagt hat "ich solle keine Absichten haben.. und wieso ich denn so oft an ihn denke, könne er nicht verstehen"

doch wenn er mir in die Augen schaut, sehe ich, da ist auch bei ihm mehr.. die Blicke die sich treffen, das Feuer was dann in mir brennt ist unbeschreiblich..
doch die Hemmung bei ihm ist da, weil ich eben verheiratet bin. 

aber lebt man denn nicht nur einmal und sollte jeden Augenblick und Atemzug leben?

Wenn du deinen Mann nicht mehr liebst, dann trenn dich von ihm! Völlig egal wer oder was dir sonst noch so über den Weg läuft...
Sowohl er als auch du werdet euch langfristig an der Situation abarbeiten, das ist weder ihm noch dir gegenüber fair. Man lebt nur einmal und das Leben ist endlich. Wollt ihr wirklich in 10 Jahren zurückblicken und euch über die verlorene Zeit ärgern?

Gefällt mir
14. Juni um 15:27
In Antwort auf xcx20

kann meine Bekanntschaft einfach nicht vergessen..
und liebe meinen Ehemann nicht, er weiß das auch.. er will aber versuchen unsere Ehe noch zu retten..

ich habe jemanden durch Sport kennengelernt, dieser geht mir nun nicht mehr aus m Kopf..
auch trotz das er auf Distanz gegangen ist.. 
mir gesagt hat "ich solle keine Absichten haben.. und wieso ich denn so oft an ihn denke, könne er nicht verstehen"

doch wenn er mir in die Augen schaut, sehe ich, da ist auch bei ihm mehr.. die Blicke die sich treffen, das Feuer was dann in mir brennt ist unbeschreiblich..
doch die Hemmung bei ihm ist da, weil ich eben verheiratet bin. 

aber lebt man denn nicht nur einmal und sollte jeden Augenblick und Atemzug leben?

Es ist schwer.


Willst Du was entscheiden?

Willst Du ein neues Leben beginnen?

Siehst Du noch eine Chance mit Deinem Noch-Ehemann?

Gefällt mir
18. September um 21:20
In Antwort auf soncherie

Wenn du deinen Mann nicht mehr liebst, dann trenn dich von ihm! Völlig egal wer oder was dir sonst noch so über den Weg läuft...
Sowohl er als auch du werdet euch langfristig an der Situation abarbeiten, das ist weder ihm noch dir gegenüber fair. Man lebt nur einmal und das Leben ist endlich. Wollt ihr wirklich in 10 Jahren zurückblicken und euch über die verlorene Zeit ärgern?

Ich denke es ist einfach an der Zeit.

er hält sich ja an etwas fest, was nicht mehr ist. Und ich kann ihm die Liebe die er mir gibt oder geben will, nicht geben.

es verletzt ich selbst zu tiefst..

ich habe ihm nun bereits in zwei intensiven und langen Gesprächen unter Tränen gesagt, dass ich nichts mehr fur ihn empfinde.
er meinte, er kämpft weiter 
und gibt alles. 
Aber es ist einfach nichts mehr da, was mich an ihm festhält. 

hnd ich bekomme einfach keine Luft mehr zum atmen.. ich will endlich frei sein. Und offen für liebe.
für eine neue Liebe die auch erwidert wird von beiden Seiten. 

Gefällt mir
18. September um 21:27
In Antwort auf spitzentanz

Dann lass dich doch einfach scheiden! Ich verstehe nicht, wieso du mit einem Mann verheiratet bleibst und die Ehe unbedingt retten möchtest, wenn du deinen Mann gar nicht liebst? 

Geht es dir da ums Geld oder warum machst du das?

Man hat nicht Angst wegen dem Geld.

man hat einfach Angst wegen der Ungewissheit, wie alles sein wird.

und wenn man sich ständig von ihm von ihm einlullen lässt, dann bekommt man halt Angst es zu tun. 

er will das alles anscheinend um jeden Preis, obwohl er weiß die Liebe ist dort.

dann stell ich mir die Frage, wieso tut er das ?!

Gefällt mir
18. September um 23:15
In Antwort auf old_nick

Weil es trotzdem auch noch viele Frauen gibt,die es auch gerne bequem haben, abgesichert sind und nach außen die perfekte Fassade leben.

Mir tut der Mann der TE leid. Der Bekannte nutzt die Situation wenigstens nicht aus.

​Nichts desto trotz,  so Frauen wie die TE sind einfach nur peinlich. 

Auch Männer sind bequem,  wie viele sind verheiratet und habe  eine Freundin für Sex und Erotik???? 

Gefällt mir
18. September um 23:17
In Antwort auf xcx20

Ich denke es ist einfach an der Zeit.

er hält sich ja an etwas fest, was nicht mehr ist. Und ich kann ihm die Liebe die er mir gibt oder geben will, nicht geben.

es verletzt ich selbst zu tiefst..

ich habe ihm nun bereits in zwei intensiven und langen Gesprächen unter Tränen gesagt, dass ich nichts mehr fur ihn empfinde.
er meinte, er kämpft weiter 
und gibt alles. 
Aber es ist einfach nichts mehr da, was mich an ihm festhält. 

hnd ich bekomme einfach keine Luft mehr zum atmen.. ich will endlich frei sein. Und offen für liebe.
für eine neue Liebe die auch erwidert wird von beiden Seiten. 

Je länger Du die Trennung hinauszögerst um so schlimmer wird es für deinen ( Noch ) Ehemann.  Setze einen gut damit er auch klar erkennen kann dass eure Ehe vorbei ist und er die Trennung verarbeiten kann.  

Gefällt mir
18. September um 23:18
In Antwort auf zimtschnecke

Je länger Du die Trennung hinauszögerst um so schlimmer wird es für deinen ( Noch ) Ehemann.  Setze einen gut damit er auch klar erkennen kann dass eure Ehe vorbei ist und er die Trennung verarbeiten kann.  

Meinte einen Cut setzen 

Gefällt mir
19. September um 5:35
In Antwort auf xcx20

kann meine Bekanntschaft einfach nicht vergessen..
und liebe meinen Ehemann nicht, er weiß das auch.. er will aber versuchen unsere Ehe noch zu retten..

ich habe jemanden durch Sport kennengelernt, dieser geht mir nun nicht mehr aus m Kopf..
auch trotz das er auf Distanz gegangen ist.. 
mir gesagt hat "ich solle keine Absichten haben.. und wieso ich denn so oft an ihn denke, könne er nicht verstehen"

doch wenn er mir in die Augen schaut, sehe ich, da ist auch bei ihm mehr.. die Blicke die sich treffen, das Feuer was dann in mir brennt ist unbeschreiblich..
doch die Hemmung bei ihm ist da, weil ich eben verheiratet bin. 

aber lebt man denn nicht nur einmal und sollte jeden Augenblick und Atemzug leben?

Hallo xcx20, 

Falls dieser Beitrag ernst gemeint sein sollte, trenne dich bitte sofort von deinem Ehemann! Verschwende nicht weitere Zeit für ihn, für dich, für euch, denn das Leben, welches du derzeit führst, ist zutiefst unehrlich!

Freundliche Grüße, Christoph

Gefällt mir
19. September um 7:01
In Antwort auf zimtschnecke

Auch Männer sind bequem,  wie viele sind verheiratet und habe  eine Freundin für Sex und Erotik???? 

Ja genau

männer sind auch bequem.. vor allem obwohl sie die Frau lieben haben sie noch andere Frauen 

Gefällt mir
19. September um 7:45
In Antwort auf zimtschnecke

Je länger Du die Trennung hinauszögerst um so schlimmer wird es für deinen ( Noch ) Ehemann.  Setze einen gut damit er auch klar erkennen kann dass eure Ehe vorbei ist und er die Trennung verarbeiten kann.  

Ja aber ich kann ja nicht von heute auf morgen mit 2 Kindern ausziehen.
wie soll man denn sowas anstellen?

dann muss ich mich jetzt um eine Bleibe kümmern. und dann heißt es raus aus dem ganzen. 

 

Gefällt mir
19. September um 9:06
In Antwort auf xcx20

Ja aber ich kann ja nicht von heute auf morgen mit 2 Kindern ausziehen.
wie soll man denn sowas anstellen?

dann muss ich mich jetzt um eine Bleibe kümmern. und dann heißt es raus aus dem ganzen. 

 

Da ist sie ja wieder, die Bequemlichkeit 
Da guckst du jetzt mal in den Thread "Trennung nach langer Ehe mit Kindern", dort hat User Blaukorn ziemlich erschöpfend und detailliert aufgeführt, wie man in diesem Fall vorgeht. Viel Erfolg!

Gefällt mir
19. September um 9:07
In Antwort auf xcx20

kann meine Bekanntschaft einfach nicht vergessen..
und liebe meinen Ehemann nicht, er weiß das auch.. er will aber versuchen unsere Ehe noch zu retten..

ich habe jemanden durch Sport kennengelernt, dieser geht mir nun nicht mehr aus m Kopf..
auch trotz das er auf Distanz gegangen ist.. 
mir gesagt hat "ich solle keine Absichten haben.. und wieso ich denn so oft an ihn denke, könne er nicht verstehen"

doch wenn er mir in die Augen schaut, sehe ich, da ist auch bei ihm mehr.. die Blicke die sich treffen, das Feuer was dann in mir brennt ist unbeschreiblich..
doch die Hemmung bei ihm ist da, weil ich eben verheiratet bin. 

aber lebt man denn nicht nur einmal und sollte jeden Augenblick und Atemzug leben?

" doch wenn er mir in die Augen schaut, sehe ich, da ist auch bei ihm mehr.."

Vllt brauchst du ne Brille.  Ich hab meine Kurzsichtigkeit auch hinausgezögert.

Ich hoffe doch sehr das ich nur einmal leb   Ich hab jeden Augenblick u Atemzug gelebt.

Gefällt mir
19. September um 16:59
In Antwort auf mudras

" doch wenn er mir in die Augen schaut, sehe ich, da ist auch bei ihm mehr.."

Vllt brauchst du ne Brille.  Ich hab meine Kurzsichtigkeit auch hinausgezögert.

Ich hoffe doch sehr das ich nur einmal leb   Ich hab jeden Augenblick u Atemzug gelebt.

In wie weit hast du jeden Atemzug denn gelebt ? 

 

Gefällt mir
19. September um 17:23
In Antwort auf xcx20

In wie weit hast du jeden Atemzug denn gelebt ? 

 

Ich lebe noch

Gefällt mir