Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verheiratet und jetzt ne Affäre

Verheiratet und jetzt ne Affäre

24. August 2010 um 15:22

Hallo,ich muss mich echt mal hier auskotzen,habe niemanden mit dem ich darüber reden kann bzw möchte.Ich hab totale Scheiße gebaut.Ich bin seid 4 Jahren in 2. Ehe verheiratet ich habe den für mich tollsten Mann der Welt,er holt mir die Sterne vom Himmel erfüllt mir jeden wunsch,,,aber er schläft so gut wie nie mit mir,aber ich brauche das so hin und wieder wenigstens alle 2 wochen mal,das is ja wohl nicht zu viel verlangt???
Ich bewege mich viel im Internet und habe da durche einen dummen zufall jemanden kennen gelernt,der den gleichen Namen wie mein Exmann hat und ich den gleichen Namen wie seine Exfrau,er hat 2 Tage früher geburtstag als mein Mann,sein Vater heißt wie meiner,,,,all so komische Sachen die soooo passen,,,naja wir haben viel geschrieben und dann telefoniert,diese Stimme,boahhh,es hat mich echt weggehauen,,,nunja letze woche Montag stand er vor meiner Tür (Mann beruflich nicht daheim)ich hab gedacht mich trifft der schlag,,,,wir haben gesprochen und ich konnte es nicht fassen das er da war (150km/strecke)mitten in der Nacht es war so ca. 2.30 Uhr,nach vielem reden haben wir dann gekuschelt uns geküssst und dann hatten wir Sex und was für einen,Wahnsinn,übrigens ist er 8 Jahre jünger als ich,,,,nun gut,er wieder weg ich schlechtes gewissen ohne Ende,,,die ganze letzte woche telefonierten wir sehr viel,er will sich niergends rein drängen obwohl ich weiß das er sich verliebt hat und ich mich glaube auch,aber ich will das nicht,ich möchte meinen Mann nicht verlieren,,,,gestern bin ich zu ihm gefahren und wie das so ist hatten wir 4 mal sex,unglaublich guten sex,ich habe es genossen,,,,,,heute hab ich ihm gesagt das es so nicht weitergeht und das ich den Kontakt abbrechen möchte,,,,aber ich kann nicht wir schreiben uns sms und sooo schöne,ich fühle mich schlecht zurecht ich weiß,das ist die größte sauerei die ich in meinem leben begangen habe aber ich komm nicht los,,,was soll ich tun,soll ich es meinem mann sagen oder kontakt zu der affäre abbrechen und nie wieder ein wort darüber verlieren,,,,es weiß auch keiner von meinen bekannten und von ihm auch nicht,,,bitte gibt mir einen Rat und runter machen brauch mich keiner,ich weiß was ich getan habe und wie scheiße das ist!

Mehr lesen

24. August 2010 um 16:19

Einen Rat? Bitteschön:
Habe in deinem Leben keinen festen Freund. Heirate nie mehr. Hab deinen Spass mit den Typen und gut ist.

Zur jetzigen Situation:

- Sag es deinem Mann
- Suche Dir einen Job, der deine volle Kraft braucht.

Gefällt mir

24. August 2010 um 16:43

Verarsch deinen mann nicht!
sag es ihm!

entscheide dich für den den du wirklich liebst.
und mit dem du dir vlt auch zukunft vorstellen kannst!

Lg

Gefällt mir

25. August 2010 um 9:33

... mhm...
Wenn Du Deinen Mann nicht verlieren willst, dann erzähl ihm nichts von dieser Affäre und beende diese so schnell wie möglich. Denn schneller als Dir das lieb ist, befindest Du Dich im absoluten Gefühlschaos!

Mit einem Geständnis belastest Du Deinen Mann. Wahrscheinlich wird er um Dich kämpfen - aber sein Vertrauen ist dann bestimmt dahin... Auch wird es für Deinen Geliebten immer mehr zur Belastung.

Du stürzt nicht nur Dich sondern gleich zwei Menschen, die Dich lieben, ins Unglück. Willst Du das?

Überlege Dir gut, was Du willst! Beide kannst Du nicht haben. Jedenfalls nicht auf Dauer. Wenn Dir etwas an Deiner Ehe liegt, dann führe ein klares Gespräch mit Deinem Mann über Deine Bedürfnisse. Kein Geständnis, denn damit wirst Du mehr kaputt machen, als Du denkst! Sei fair zu Deinem Geliebten und erkläre ihm, dass daraus nichts wird. Denn er scheint sich Hoffnungen zu machen...

Und eines kommt bei Deinem Thread klar raus: Du willst Deinen Mann nicht verlieren - also tu was dafür!

Nur Mut! Du wirst das schon schaffen!

Alles Liebe,
Kaffeetante

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen