Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verheiratet und hänge mal wieder am Ex!!!

Verheiratet und hänge mal wieder am Ex!!!

31. März 2011 um 16:27

Hallo @ All,

ich bin seit heute neu hier und möchte mich hier mal ein bisschen mit anderen Leuten austauschen.

Bevor ich hier drauf loslege muss ich weit ausholen.
Also nehmt euch Zeit zum lesen

Damals als ich 15 war, traf ich meine große Liebe.
Ich versuche es kurz zu halten...
Er kam aus lauter gewohnheit nicht von seiner damaligen Freundin los, leider.
Mich hat es nervlich total fertig gemacht, denn ich habe ihn über alles auf der Welt geliebt.
Und er mich auch, ich wusste es einfach.
Er sagte es mir auch sooo oft und fühlte mich bei ihm einfach so geborgen.

Nun ja das ging dann so 1 Jahr und 8 Monate so hin und her.
Und ich war am Ende mit meinen Nerven, war nur am heulen usw...
Ich wollte es einfach nicht mehr.
Ich wusste, ich liebe ihn noch, aber so wollte und konnte ich nicht mehr.

Dann lernte ich meinen jetzigen Mann kennen.
Es war nicht liebe auf den ersten Blick aber er stand eben mit beiden Beinen auf dem Boden...

Ehe ich mich versah, waren wir Verlobt, ich wurde Schwanger und wir haben geheiratet.

Ich sag mal so, ich habe ihn mit Verstand aber nur mit halben Herzen geheiratet.

Mitlerweile sind wir 9 Jahre Verheiratet und haben 2 Kinder.
Die große ist 8 und der kleine ist 3...

So, was ich noch dazu sagen muss...
ich habe meinen Ex niemals vergessen.
Er ist mir immer wieder mal im Kopf rumgeschwirrt.

Es gibt ja in der heutigen Zeit Facebook, WKW...
So habe ich wieder Kontakt zu meinem Ex bekommen.

Und wir haben uns sogar verabredet...
Es war einfach wie früher, aber einfach alles.
Er war bzw. ist noch Verheiratet.
Lebt aber im Trennungsjahr.
Hat auch wie ich 2 Kinder.

Es war einfach ein Wohltat ihn mal nach soo langer Zeit wieder zu sehen.
Wir haben bisschen was getrunken.
Und es kam eben alles wieder hoch.
Das hört sich bestimmt alles total bescheuert an, ist aber so.
Mein Mann wusste auch wo ich hin gehe und hatte nichts dagegen.
Also warum nicht?

Wir kamen uns sehr nahe, Küssen usw...
Aber nicht miteinander Schlafen.
Und ob ihr es glaubt oder nicht, ein schlechtes Gewissen hab ich irgendwie garnicht.
Warum weiß ich auch nicht.

Der Kerl geht mir nicht mehr aus dem Kopf.
Ich fühl mich genauso wie früher.
Demnächst werden wir uns wieder treffen.

Was ich sagen will, ich denke es ist nicht verkehrt eine Schwärmerei zu haben.

Nur natürlich durcheinander bringt es einen auf alle Fälle.

Mal sehen was ihr so dazu sagt.
wenn Fragen sind her damit

LG
Geli

Mehr lesen

31. März 2011 um 17:26

Jura
muss man studiert haben ^^. Ganz besonders mit der Spezialisierung auf das Familienrecht......

Kannst gleich einen aufsuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2011 um 17:27

So ungefähr ist es auch bei mir....
Ich habe hier auch schon gepostet und viele Antworten zum Thema bekommen. Eine große Liebe vergisst man nie, ganz egal ob sie nun glücklich oder unglücklich war. Was bleibt, ist das Gefühl oder die Erinnerung daran.... Und wenn dieser Mensch dann wieder vor einem steht, zwar älter und vielleicht auch etwas runder, die Augen sind immer noch dieselben, der Humor, der Charme derselbe.... Und dieses Kribbeln wie vor Jahren... Genau das, was man so sehr vermisst. Aber ich weiß auch - dieses Kribbeln würde nach ein paar Monaten auch wieder etwas vergehen und Alltag würde sich auch in dieser Beziehung breit machen - irgendwie.... Und trotzdem, es ist so unbeschreiblich....
LG,
Lucy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2011 um 17:40

Wenn es dabei bleibt!
Hallo Geli,

wenn es bei der Schwämerei bleibt, sollte es kein Problem sein.
Doch das kannst du nicht wissen. Und dann musst du dir sicher sein, was auf dem Spiel steht, wenn mehr draus wird.
Irgendetwas fehlt in deiner Ehe, und das suchst du bei deinem EX. Rede mit deinem Mann über deine Situation, sage ihm was dir fehlt. Geht er auf dich ein, wird es gut werden, wenn nicht, wird es ein bitteres Ende geben.
Nur in Partnerschaften, in denen man über seine Bedürfnisse redet haben eine glückliche Zukunft.

Gruß Harald

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2011 um 21:18
In Antwort auf alexus26

Jura
muss man studiert haben ^^. Ganz besonders mit der Spezialisierung auf das Familienrecht......

Kannst gleich einen aufsuchen.

Tja
Ich meine ich werds sehen wie es wird...
Ich habe ja nicht mit ihm geschlafen oder so.
Aber es ist halt alles genauso wie damals und er sagt es auch.

Davon mal abgesehen, ihr sagt es fehlt was in meiner Beziehung???
Ich weiß selbst nicht mal was...
Ich weiß einfach nur das mein Ex mir sehr gut tut.

Natürlich weiß ich auch was ich aufs Spiel setze...
aber ich denke das weiß man erst wirklich wenn man das nicht mehr hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2011 um 21:20
In Antwort auf elise_12085457

Tja
Ich meine ich werds sehen wie es wird...
Ich habe ja nicht mit ihm geschlafen oder so.
Aber es ist halt alles genauso wie damals und er sagt es auch.

Davon mal abgesehen, ihr sagt es fehlt was in meiner Beziehung???
Ich weiß selbst nicht mal was...
Ich weiß einfach nur das mein Ex mir sehr gut tut.

Natürlich weiß ich auch was ich aufs Spiel setze...
aber ich denke das weiß man erst wirklich wenn man das nicht mehr hat.

Ach
und mit meinem Mann über sowas reden, das geht bei mir mal garnicht...
was soll ich ihm denn sagen?
Das ich noch gefühle für meinen Ex habe???
oder ihn noch immer liebe?
geht mal garnicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2011 um 6:55
In Antwort auf elise_12085457

Ach
und mit meinem Mann über sowas reden, das geht bei mir mal garnicht...
was soll ich ihm denn sagen?
Das ich noch gefühle für meinen Ex habe???
oder ihn noch immer liebe?
geht mal garnicht

Schnapsidee!
Selbstverständlich kannst du ausgerechnet über dieses Problem NICHT mit deinem Mann reden!
Das geht schon mal gar nicht, das sehe ich genauso wie du. Dann könntest du tatsächlich auch gleich zwecks Ehescheidung zum Familienanwalt gehen.

Was ich dir jetzt jedoch raten soll, weiß ich, ganz ehrlich gesagt, aber auch nicht.

Du wirst deinen Ex wieder treffen, und ihr werdet über kurz oder lang auch miteinander schlafen. Ich nehme mal nicht an, dass du deine Familie deswegen aufgeben willst, jedenfalls nicht beim jetzigen Stand der Dinge? Es wird dann vermutlich so sein, dass du ab jetzt ein Geheimnis zusammen mit deinem Ex hast. Ein Geheimnis, das sehr gut gehütet werden muss und das dein Mann natürlich nie erfahren darf.

Das ist keine schöne und keine leichte Situation, in der du dich befindest. Für alle Beteiligten nicht. Die Zeit wird zeigen, wie sich die Dinge bei dir weiter entwickeln. Sieh den Kontakt zu deinem Ex zunächst mal als eine Affäre. Vielleicht stellst du irgendwann fest, dass deine großen Gefühle für ihn doch nur aus dem (verklärten) Gestern stammen und als Grundlage für eine jahrzehntelange gemeinsame Zukunft nicht reichen. Dann könnte die Affäre deine jetzige Ehe und Familie im späteren Rückblick womöglich sogar gefestigt haben.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2011 um 11:47
In Antwort auf invinoveritas44

Schnapsidee!
Selbstverständlich kannst du ausgerechnet über dieses Problem NICHT mit deinem Mann reden!
Das geht schon mal gar nicht, das sehe ich genauso wie du. Dann könntest du tatsächlich auch gleich zwecks Ehescheidung zum Familienanwalt gehen.

Was ich dir jetzt jedoch raten soll, weiß ich, ganz ehrlich gesagt, aber auch nicht.

Du wirst deinen Ex wieder treffen, und ihr werdet über kurz oder lang auch miteinander schlafen. Ich nehme mal nicht an, dass du deine Familie deswegen aufgeben willst, jedenfalls nicht beim jetzigen Stand der Dinge? Es wird dann vermutlich so sein, dass du ab jetzt ein Geheimnis zusammen mit deinem Ex hast. Ein Geheimnis, das sehr gut gehütet werden muss und das dein Mann natürlich nie erfahren darf.

Das ist keine schöne und keine leichte Situation, in der du dich befindest. Für alle Beteiligten nicht. Die Zeit wird zeigen, wie sich die Dinge bei dir weiter entwickeln. Sieh den Kontakt zu deinem Ex zunächst mal als eine Affäre. Vielleicht stellst du irgendwann fest, dass deine großen Gefühle für ihn doch nur aus dem (verklärten) Gestern stammen und als Grundlage für eine jahrzehntelange gemeinsame Zukunft nicht reichen. Dann könnte die Affäre deine jetzige Ehe und Familie im späteren Rückblick womöglich sogar gefestigt haben.

Lg

Klar
im moment würde ich meinen Mann nicht deshalb verlassen.
ich weiß ja auch noch garnicht was noch so alles kommt.
Ich weiß nur das ich an nichts anderes mehr denken kann und auch will.
Bis jetzt habe ich mich mit meinem Ex nur einmal gesehen und morgen wird es das zweite mal sein.

Aber vor allen Dingen weiß mein Mann ja mit wem ich mich treffe.
Und ganz ehrlich, wenn er keinen Arsch in der Hose hat und mir erlaubt mich mit ihm zu treffen.
Wie sagt man so schön?
Selbst dran schuld.

Ganz im Ernst, wenn ich wüsste was genau mir in meiner Ehe fehlt, dann würde ich ja auch versuchen es zu ändern oder besser zu machen.
Aber wenn man es nicht mal weiß, kann man auch nichts machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2011 um 13:05
In Antwort auf elise_12085457

Klar
im moment würde ich meinen Mann nicht deshalb verlassen.
ich weiß ja auch noch garnicht was noch so alles kommt.
Ich weiß nur das ich an nichts anderes mehr denken kann und auch will.
Bis jetzt habe ich mich mit meinem Ex nur einmal gesehen und morgen wird es das zweite mal sein.

Aber vor allen Dingen weiß mein Mann ja mit wem ich mich treffe.
Und ganz ehrlich, wenn er keinen Arsch in der Hose hat und mir erlaubt mich mit ihm zu treffen.
Wie sagt man so schön?
Selbst dran schuld.

Ganz im Ernst, wenn ich wüsste was genau mir in meiner Ehe fehlt, dann würde ich ja auch versuchen es zu ändern oder besser zu machen.
Aber wenn man es nicht mal weiß, kann man auch nichts machen.

Das nennt man Vertrauen
Wenn dein Mann dir die Treffen "erlaubt", vertraut er dir,
da kannst du ihm keine Schuld an der Situation geben.
Irgendetwas ist es was dir dein Ex gibt,(ich wiederhole mich) und über dieses irgendetwas muss du mit deine Mann reden,
nicht dass du für deinen Ex schwärmst, dann ist er verletzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2011 um 22:17
In Antwort auf elise_12085457

Klar
im moment würde ich meinen Mann nicht deshalb verlassen.
ich weiß ja auch noch garnicht was noch so alles kommt.
Ich weiß nur das ich an nichts anderes mehr denken kann und auch will.
Bis jetzt habe ich mich mit meinem Ex nur einmal gesehen und morgen wird es das zweite mal sein.

Aber vor allen Dingen weiß mein Mann ja mit wem ich mich treffe.
Und ganz ehrlich, wenn er keinen Arsch in der Hose hat und mir erlaubt mich mit ihm zu treffen.
Wie sagt man so schön?
Selbst dran schuld.

Ganz im Ernst, wenn ich wüsste was genau mir in meiner Ehe fehlt, dann würde ich ja auch versuchen es zu ändern oder besser zu machen.
Aber wenn man es nicht mal weiß, kann man auch nichts machen.

Unfassbar
Sorry, aber man sollte erst denken bevor man schreibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bitte helft mir ich möchte es entlich schaffen!!!!
Von: nymphodoras
neu
10. April 2011 um 22:16
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook