Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verheiratet mit Mann und in eine andere Frau verliebt ! Lang

Verheiratet mit Mann und in eine andere Frau verliebt ! Lang

11. März um 0:10

Ich bin seit 14 Jahren gebunden und haben 2 Kids.
Seit Jugend Zeiten fand ich aber auch Frauen anziehend. Mehr als Küsse hab ich aber nicht probiert. Bin seitdem immer treu.
Ich liebe meinen Mann, doch habe ich das Bedürfnis eine Frau zu küssen und zu streicheln. Nun lerne ich diese tolle andere Mutter kennen. Wir verstanden uns vom 1.moment an auf anhieb gut.
Seit ca.1 Monat schreiben wir uns fast täglich Nachrichten und treffen uns wenn unsere Kinder spielen. Sie ist mega gerecht und spießig ( sagt sie selber). Aber wenn wir uns sehen, dann stehen und sitzen wir immer sehr nah beieinander, sodass wir unsere Hände berühren oder uns umarmen. Einfach so aus dem Gespräch heraus. Wir lachen viel miteinander. Als ich krank war, schrieb sie mir z.B. so viel wie wir immer schmusen, hab ich mich bestimmt angesteckt... usw....schreibt man soetwas nur einer Freundin??? Ich weiß sie würde nie ihre Familie verlassen, ich will das auch nicht.
Aber wie soll ich das alles deuten??? Jetzt am WE hat sie mir einfach so ein Kuss Smiley geschickt. ohne alles. Dann aber wiederum schreibt sie völlig emotionsneutral. Vielleicht hat sie Angst? weil ich ihr etwas sehr nettes geschrieben habe und vermutet,dass ich sie sehr gern mag?
Zu meinen Gefühlen kann ich nur sagen Herzklopfen, schlechte Laune wenn sie sich nicht meldet ( geht um Stunden) und totale Freude wenn das Handy klingelt.
ich schreibe ihr immer nette Dinge. Aber mit " Hintergrund" . Meint ihr normale Freundinnen schreiben so? Also mit meinen älteren Freundschaften ist es immer kurz und bündig.
Es kommt meist auch immer von ihr aus. Auch morgen frühs: einfeich ein Guten Morgen übers Handy. Kennen uns seit 3 Monaten. Ich weiß das Ganze ist aussichtslos. Aber was steckt hinter ihren Zeilen und Gesten?????Vielen Dank schonmal

Mehr lesen

11. März um 9:30
In Antwort auf jodene_12936880

Ich bin seit 14 Jahren gebunden und haben 2 Kids.
Seit Jugend Zeiten fand ich aber auch Frauen anziehend. Mehr als Küsse hab ich aber nicht probiert. Bin seitdem immer treu. 
Ich liebe meinen Mann, doch habe ich das Bedürfnis eine Frau zu küssen und zu streicheln. Nun lerne ich diese tolle andere Mutter kennen. Wir verstanden uns vom 1.moment an auf anhieb gut. 
Seit ca.1 Monat schreiben wir uns fast täglich Nachrichten und treffen uns wenn unsere Kinder spielen. Sie ist mega gerecht und spießig ( sagt sie selber). Aber wenn wir uns sehen, dann stehen und sitzen wir immer sehr nah beieinander, sodass wir unsere Hände berühren oder uns umarmen.  Einfach so aus dem Gespräch heraus. Wir lachen viel miteinander.  Als ich krank war, schrieb sie mir z.B. so viel wie wir immer schmusen, hab ich mich bestimmt angesteckt... usw....schreibt man soetwas nur einer Freundin??? Ich weiß sie würde nie ihre Familie verlassen,  ich will das auch nicht. 
Aber wie soll ich das alles deuten??? Jetzt am WE hat sie mir einfach so ein Kuss Smiley geschickt. ohne alles. Dann aber wiederum schreibt sie völlig emotionsneutral. Vielleicht hat sie Angst? weil ich ihr etwas sehr nettes geschrieben habe und vermutet,dass ich sie sehr gern mag? 
Zu meinen Gefühlen kann ich nur sagen Herzklopfen, schlechte Laune wenn sie sich nicht meldet ( geht um Stunden) und totale Freude wenn das Handy klingelt. 
ich schreibe ihr immer nette Dinge. Aber mit " Hintergrund" . Meint ihr normale Freundinnen schreiben so? Also mit meinen älteren Freundschaften ist es immer kurz und bündig. 
Es kommt meist auch immer von ihr aus. Auch morgen frühs: einfeich ein Guten Morgen übers Handy. Kennen uns seit 3 Monaten.  Ich weiß das Ganze ist aussichtslos. Aber was steckt hinter ihren Zeilen und Gesten?????Vielen Dank schonmal 
 

Lass doch diesen Quatsch! Hier steht doch viel zu viel auf dem Spiel. Denk doch an eure und ihre Kinder. Das vergeht schon wieder.

Du kannst ihr ja nett schreiben, aber ohne Tiefgang/Hintergrund. Du bedrängst sie ja förmlich.

Genieß einfach deine Freundschaft und lerne zu schätzen, was du hast. Einen Mann, zwei Kinder und ne tolle Freundin.

Und dein Hirngespinst vergeht auch wieder. Das sowas mal kommt, ist normal. Aber dann muss man an seiner Beziehung arbeiten und nicht in so Luftschlösser flüchten 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März um 11:48

Würde sagen ihr habt Recht. Werde die Freundschaft einfach genièßen und es dabei belassen. Mein Partner ist mir nicht egal. Nur Gefühle kann man nicht steuern. Und wie gesagt bin immer treu gewesen und hab es nicht vor untreu zu sein. Wollte es nur von der Seele reden und fragen wie ich das andere deuten soll. Ich möchte meine Familie nicht verletzten wegen ner Schwärmerei. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober um 14:13

Nun es ist jetzt ca.1 Jahr vergangen und wir sind immer noch so intensiv befreundet.  Seit dieser Zeit haben wir uns jeden Tag geschrieben, waren gemeinsam im Urlaub und unternehmen viel gemeinsam. Körperlich ist nichts passiert. Aber emotional. Ich weiß gerade nicht, was ihr Hintergrund ist. Es geht ihr auch viel um ihre Kinder. Sie packt sie extrem in Watte. Und alles schlechte um sie herum muss fern bleiben.  Ich nehme sehr viel Rücksicht.  Also d.h.wenn ihr etwas auffällt an meiner Erziehung bzw.meinen Kindern, sagt sie mir das. Sie liebt ihre Kinder über alles. Ich auch,aber für sie sind nur die Kinder wichtig. Sie hebt auch immer die Leistungen ihres größeren Kindes sehr hervor. Unsere beiden gehen in eine Klasse. Meins ist genauso gut. Ich rede da aber nicht so extrem drüber.Auch wenn mein Kind etwas lassen soll,was ihrem Kind nicht gut tun würde,sagt sie mir es sofort. Keine dramatischen Dinge. Ich wiederum sage fast nie etwas, da ich da nicht so bin. Vom Charakter her. Allen in meinem Umfeld fällt auf,dass sie viel Einflauss auf mich hat. Sie bedeutet mir aber so viel. Sie ist immer sehr lieb zu mir, gibt mir viel. Emotional und auch so. Macht viele liebe Dinge für uns. Aber dann wiederum kann sie sehr Fordernd sein. Also quasi sagt sie immer wo es langgeht. Nicht du machst das sofort oder so.Aber jegliche Verabredungen, Termine allg.kommt immer von ihr. Ich habe die Befürchtung wenn sich unsere Kids mal zoffen und nicht mehr befreundet sind,  dass sie mich fallen lässt. Ich weiß einfach nicht was ich für sie bin. Sie bedeutet mir so viel. Deswegen lasse ich für sie alles stehen und liegen. Immer... ich möcht ihr irgendwie halt gefallen und habe Angst etwas falsch zu machen,weil ich befürchte sie entfernt sich dann. ich weiß das ist doof. Aber ich kann nicht anders. Sie schrieb mir auch letztens wie sehr sie mich liebt... kann natürlich platonisch gemeint sein, aber mich verwirrt es alles sehr. Letztens wollte sie wissen ob ich sie liebe. Ist es alles nur Zufall? Oder was will sie? Frage mich,ob es ernst ist? kann man so viel Gutes spielen? so viel Gefühl nur um mich zu beeinflussen? ich weiß es nicht. Ich musste es mir mal von der Seele schreiben weil ich etwas durcheinander bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober um 16:26
In Antwort auf jodene_12936880

Nun es ist jetzt ca.1 Jahr vergangen und wir sind immer noch so intensiv befreundet.  Seit dieser Zeit haben wir uns jeden Tag geschrieben, waren gemeinsam im Urlaub und unternehmen viel gemeinsam. Körperlich ist nichts passiert. Aber emotional. Ich weiß gerade nicht, was ihr Hintergrund ist. Es geht ihr auch viel um ihre Kinder. Sie packt sie extrem in Watte. Und alles schlechte um sie herum muss fern bleiben.  Ich nehme sehr viel Rücksicht.  Also d.h.wenn ihr etwas auffällt an meiner Erziehung bzw.meinen Kindern, sagt sie mir das. Sie liebt ihre Kinder über alles. Ich auch,aber für sie sind nur die Kinder wichtig. Sie hebt auch immer die Leistungen ihres größeren Kindes sehr hervor. Unsere beiden gehen in eine Klasse. Meins ist genauso gut. Ich rede da aber nicht so extrem drüber.Auch wenn mein Kind etwas lassen soll,was ihrem Kind nicht gut tun würde,sagt sie mir es sofort. Keine dramatischen Dinge. Ich wiederum sage fast nie etwas, da ich da nicht so bin. Vom Charakter her. Allen in meinem Umfeld fällt auf,dass sie viel Einflauss auf mich hat. Sie bedeutet mir aber so viel. Sie ist immer sehr lieb zu mir, gibt mir viel. Emotional und auch so. Macht viele liebe Dinge für uns. Aber dann wiederum kann sie sehr Fordernd sein. Also quasi sagt sie immer wo es langgeht. Nicht du machst das sofort oder so.Aber jegliche Verabredungen, Termine allg.kommt immer von ihr. Ich habe die Befürchtung wenn sich unsere Kids mal zoffen und nicht mehr befreundet sind,  dass sie mich fallen lässt. Ich weiß einfach nicht was ich für sie bin. Sie bedeutet mir so viel. Deswegen lasse ich für sie alles stehen und liegen. Immer... ich möcht ihr irgendwie halt gefallen und habe Angst etwas falsch zu machen,weil ich befürchte sie entfernt sich dann. ich weiß das ist doof. Aber ich kann nicht anders. Sie schrieb mir auch letztens wie sehr sie mich liebt... kann natürlich platonisch gemeint sein, aber mich verwirrt es alles sehr. Letztens wollte sie wissen ob ich sie liebe. Ist es alles nur Zufall? Oder was will sie? Frage mich,ob es ernst ist? kann man so viel Gutes spielen? so viel Gefühl nur um mich zu beeinflussen? ich weiß es nicht. Ich musste es mir mal von der Seele schreiben weil ich etwas durcheinander bin

bist du ihr echt so höhrig? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober um 16:26
In Antwort auf jasmin7190

bist du ihr echt so höhrig? 

hörig  (fülltext)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober um 17:28
In Antwort auf jasmin7190

hörig  (fülltext)

tolle Antwort, wie soll mir das weiterhelfen? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen