Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verheiratet mit einem Unternehmensberater....

Verheiratet mit einem Unternehmensberater....

5. Mai 2018 um 6:59

Hallo in die Runde,
ich bin 27 Jahre alt, mein Mann Mitte 30 und seit einem halben Jahr in der Unternehmensberatung. Für sein aktuelles Projekt fährt er entweder Sonntag Nachmittag schon oder Montag morgens um 3:00 und kommt Donnerstag Nacht oder Freitag zurück. Am Wochenende ist er vorallem müde, schläft viel und ist im Vergleich zu früher wie erblasst.Da wir uns kaum noch sehen habe ich mich sehr auf die große Reise gefreut die für Ende des monsts geplant ist.
Gestern hat er mir erklärt dass er es beruflich nicht schafft unsere Reise zu machen da er noch in ein weiteres Projekt zu kommen versucht um die Karriereleiter schnell klettern zu können.
Diese Reise war etwas Besondereres...dafür haben wir unsere kirchliche Hochzeit um ein Jahr verschoben (zur Planung kommen wir aber gar nicht),
und es war ursprünglich eine Weltreise über 2-4 Monate geplant, auch weil ich gerade mein Studium abgeschlossen habe. Diese 2 Monate sind schon immer weiter geschrumpft und gestern kam dann die Info dass er es gar nicht schafft und ob wir nicht einfach über ein Wochenende nach Italien wollen. Es fühlt sich unglaublich schmerzhaft hat... schon im Augenblick sehen wir uns kaum und ich habe das Gefühl dass er mich gar nicht mehr sieht, und jetzt noch ein weiteres Projekt...noch mehr Arbeit...
kennt jemand diese Gefühle?
Noch mehr Berater-Frauen?
liebe Grüße - Marie

Mehr lesen

5. Mai 2018 um 11:00
In Antwort auf munichmarie

Hallo in die Runde,
ich bin 27 Jahre alt, mein Mann Mitte 30 und seit einem halben Jahr in der Unternehmensberatung. Für sein aktuelles Projekt fährt er entweder Sonntag Nachmittag schon oder Montag morgens um 3:00 und kommt Donnerstag Nacht oder Freitag zurück. Am Wochenende ist er vorallem müde, schläft viel und ist im Vergleich zu früher wie erblasst.Da wir uns kaum noch sehen habe ich mich sehr auf die große Reise gefreut die für Ende des monsts geplant ist.
Gestern hat er mir erklärt dass er es beruflich nicht schafft unsere Reise zu machen da er noch in ein weiteres Projekt zu kommen versucht um die Karriereleiter schnell klettern zu können.
Diese Reise war etwas Besondereres...dafür haben wir unsere kirchliche Hochzeit um ein Jahr verschoben (zur Planung kommen wir aber gar nicht),
und es war ursprünglich eine Weltreise über 2-4 Monate geplant, auch weil ich gerade mein Studium abgeschlossen habe. Diese 2 Monate sind schon immer weiter geschrumpft und gestern kam dann die Info dass er es gar nicht schafft und ob wir nicht einfach über ein Wochenende nach Italien wollen. Es fühlt sich unglaublich schmerzhaft hat... schon im Augenblick sehen wir uns kaum und ich habe das Gefühl dass er mich gar nicht mehr sieht, und jetzt noch ein weiteres Projekt...noch mehr Arbeit...
kennt jemand diese Gefühle?
Noch mehr Berater-Frauen?
liebe Grüße - Marie

Ihr habt noch gar nicht geklärt, ob eure Prioritäten in der Lebensgestaltung zusammen passen.
Schau ihn dir an, wie er sich verhält. Willst du ein Leben lang hören: "Dieses eine Projekt noch!"?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2018 um 14:10

Nunja. Ich sehe es etwas differenzierter. Was möchtest du? Die Zeit mit ihm oder die Weltreise? Ich weiß nicht, welcher Lebensstandard dir selbst wichtig ist. Wenn du höhere Erwartungen hast (viel reisen, exclusive Hochzeit oder ähnliches), dann solltest du auch bedenken woher das Geld dafür kommen soll. Ich kenne leider genug Frauen,die einerseits einen Mann wollen der genug Geld nach Hause bringt, aber bitteschön nicht so viel arbeiten soll. Was jetzt nicht heißt, dass ich bei dir davon ausgehe. 

Wenn deine Ansprüche aber im Normbereich sind, dann sprich mit ihm, wie er das in der Zukunft so sieht und setze ihm ein Ultimatum. Erkläre ihm, wie wichtig dir die gemeinsame Zeit ist. 
 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2018 um 14:12
In Antwort auf munichmarie

Hallo in die Runde,
ich bin 27 Jahre alt, mein Mann Mitte 30 und seit einem halben Jahr in der Unternehmensberatung. Für sein aktuelles Projekt fährt er entweder Sonntag Nachmittag schon oder Montag morgens um 3:00 und kommt Donnerstag Nacht oder Freitag zurück. Am Wochenende ist er vorallem müde, schläft viel und ist im Vergleich zu früher wie erblasst.Da wir uns kaum noch sehen habe ich mich sehr auf die große Reise gefreut die für Ende des monsts geplant ist.
Gestern hat er mir erklärt dass er es beruflich nicht schafft unsere Reise zu machen da er noch in ein weiteres Projekt zu kommen versucht um die Karriereleiter schnell klettern zu können.
Diese Reise war etwas Besondereres...dafür haben wir unsere kirchliche Hochzeit um ein Jahr verschoben (zur Planung kommen wir aber gar nicht),
und es war ursprünglich eine Weltreise über 2-4 Monate geplant, auch weil ich gerade mein Studium abgeschlossen habe. Diese 2 Monate sind schon immer weiter geschrumpft und gestern kam dann die Info dass er es gar nicht schafft und ob wir nicht einfach über ein Wochenende nach Italien wollen. Es fühlt sich unglaublich schmerzhaft hat... schon im Augenblick sehen wir uns kaum und ich habe das Gefühl dass er mich gar nicht mehr sieht, und jetzt noch ein weiteres Projekt...noch mehr Arbeit...
kennt jemand diese Gefühle?
Noch mehr Berater-Frauen?
liebe Grüße - Marie

Dazu braucht es keinen Unternehmensberater... mein Mann arbeitet genauso. Geld verdient sich halt nicht von selbst und man kann sich nicht immer aussuchen wo man wieviel arbeitet...

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2018 um 16:08

Fahr doch alleine...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2018 um 17:24
In Antwort auf herbstblume6

Dazu braucht es keinen Unternehmensberater... mein Mann arbeitet genauso. Geld verdient sich halt nicht von selbst und man kann sich nicht immer aussuchen wo man wieviel arbeitet...

Sehr guter Kommentar. 

@TE:

Natürlich solltet ihr euch mal gründlich aussprechen. 

Allerdings scheinst du auch ein recht hoch gestecktes Andpruchsniveau zu haben. 

Weltreise? Ein ganz besonderes Projekt als honeymoon?

Na ja, das ist m. E. nach übertrieben. 

Ich denke, du solltest deinen Mann nach Kräften unterstützen, denn auch du wirst ja von seiner Karriere profitieren, oder?

Keine schlechten Aussichten für jdn., der gerade sein Studium beendet hat. 

Allerdings sei die Frage erlaubt, warum
er seinen Job so lange  „aushäusig“ machen muss. 

 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2018 um 17:38
In Antwort auf umminti

Sehr guter Kommentar. 

@TE:

Natürlich solltet ihr euch mal gründlich aussprechen. 

Allerdings scheinst du auch ein recht hoch gestecktes Andpruchsniveau zu haben. 

Weltreise? Ein ganz besonderes Projekt als honeymoon?

Na ja, das ist m. E. nach übertrieben. 

Ich denke, du solltest deinen Mann nach Kräften unterstützen, denn auch du wirst ja von seiner Karriere profitieren, oder?

Keine schlechten Aussichten für jdn., der gerade sein Studium beendet hat. 

Allerdings sei die Frage erlaubt, warum
er seinen Job so lange  „aushäusig“ machen muss. 

 

''Allerdings sei die Frage erlaubt, warum
er seinen Job so lange  „aushäusig“ machen muss.''



Ja, das wollte ich auch schon fragen   !

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2018 um 18:25
In Antwort auf gabriela1440

''Allerdings sei die Frage erlaubt, warum
er seinen Job so lange  „aushäusig“ machen muss.''



Ja, das wollte ich auch schon fragen   !

 

Das machte mich doch etwas stutzig. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2018 um 18:28

Stimmt zwar,

aber vllt. haben beide so hohe Ansprüche. 

Und die müssen finanziell erst mal erfüllt werden können. 
 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2018 um 20:04
In Antwort auf herbstblume6

Dazu braucht es keinen Unternehmensberater... mein Mann arbeitet genauso. Geld verdient sich halt nicht von selbst und man kann sich nicht immer aussuchen wo man wieviel arbeitet...

Das hatte ich mir auch schon gedacht. Sogar die Uhrzeit ist dieselbe, um 3h früh geht es los...

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2018 um 20:47

Wenn man den Partner erst ändern muss um halbwegs glücklich zu sein ist es eh nicht der richtige...
Ich würde nie auf die Idee kommen meinen Mann durch nörgelei noch mehr zu stressen, habe ihn mit dem Job kennengelernt und werde mit Sicherheit nicht an ihm rumkritisieren....er hat meinen Respekt vor seinem Engagement.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2018 um 17:51

Sehe ich genauso. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 9:46

Meine Güte, wie hier gleich wieder gemutmaßt wird:
Der Freund der TE finanziert ihr die Weltreise (wie kommt ihr auf so einen Scheiß???)
Der Freund der TE wird von ihr quasi zu einer so langen Reise überredet.
Die TE will ihren Freund ändern weil sie mehr von ihm haben will.

Wenn bei euch was nicht nach Schema F läuft, seid ihr alle ganz groß im Verurteilen...

10 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 11:02

Jaja...
Wie intensiv hast du dich denn schon mit Weltreisen und den verschiedensten Möglichkeiten und Budgets informiert?
Woher weißt du dass sie nicht zb. Geld geerbt hat als Budget?
Woher weißt du, dass sie nicht intensiv gespart hat die letzten Jahre?
Woher weißt du, dass sie nicht beide Low-Budget reisen wollten (und nein, dann ist eine Weltreise überhaupt nicht sehr sehr teuer - schon gar nicht bei dieser kurzen Dauer!)?
Woher weißt du, dass die beiden (oder nur sie) nicht unterwegs auch arbeiten wollten?

Das was du da schreibst ist keine Meinung, das sind nur Mutmaßungen - und zwar höchst unqualifizierte...

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 11:44

Ach meinst du?
Und woher willst du das nun wieder wissen, dass sie das MIT SICHERHEIT erwähnt hätte? Vielleicht will sie nicht hier rumprahlen, weil es ihr hier um ihren Partner geht und nicht um ihre privaten Vermögensverhältnisse?

Ich würde dir raten, dich mal mit dem Thema Weltreise und Budget auseinander zu setzen. Ansonstne kann man dich hier einfach nicht ernst nehmen...
Ich persönlich kenne die Kosten für so eine Unternehmung und was du hier schreibst, fußt einfach ALLES nur auf Annahmen statt auf Tatsachen.
Du weißt nicht mal, welche Länder auf dem Programm stehen würden etc..... Sorry, aber das ist nicht Logik, das ist Glaskugel-Philosophie

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 11:46

Entschuldige mal, aber wenn ER mit ihr sowas plant, dann ist es auch SEINE Aufgabe, zu checken wie und ob das mit dem Job zu vereinbaren ist!!!
Und nicht erst groß Versprechungen machen und dann nicht halten ohne Kommentar.

10 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 11:57

Du argumentierst hier fröhlich am Thema vorbei. Es geht hier gar nicht wie das finanziert wird.
Es geht darum, dass ihr man eine lange vereinbarte Reise, für die auch die kirchliche Hochzeit verschoben wurde, nicht machen will, weil ... Karriere.
Wer von den beiden wieviel finanziell zu dieser Reise beiträgt ist völlig unerheblich. Entscheidungen in einer Ehe werden nämlich eher nicht anhand der Einkommesverhältnisse getroffen.

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 12:33

Sich eben mal 2 bis 4 Monate vom Job zu verabschieden stelle ich mir so oder so schwer vor. Erst recht, wenn man gerade erst angefangen hat, so wie von Apolline geschrieben. 

Ansonsten hatte ich auch mal eine Wochenendbeziehung. Natürlich ist es schade, den Partner nicht unter der Woche sehen zu können. Auf der anderen Seite hatte ich viel Zeit für mich und meine Interessen. Das ist schon mal positiv. 
@ TE: ist denn absehbar, dass ihr zusammen ziehen werdet? Oder hat er unter der Woche deutschlandweit Kundentermine? 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 13:15

Ja... und weil dein Sohn sowas macht, heißt das automatisch dass jeder andere es genau so macht und daher die gleichen Kosten hat

Wie finanziert sich der denn eigentlich den Trip?

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 13:51
In Antwort auf melonchen1

Jaja...
Wie intensiv hast du dich denn schon mit Weltreisen und den verschiedensten Möglichkeiten und Budgets informiert?
Woher weißt du dass sie nicht zb. Geld geerbt hat als Budget?
Woher weißt du, dass sie nicht intensiv gespart hat die letzten Jahre?
Woher weißt du, dass sie nicht beide Low-Budget reisen wollten (und nein, dann ist eine Weltreise überhaupt nicht sehr sehr teuer - schon gar nicht bei dieser kurzen Dauer!)?
Woher weißt du, dass die beiden (oder nur sie) nicht unterwegs auch arbeiten wollten?

Das was du da schreibst ist keine Meinung, das sind nur Mutmaßungen - und zwar höchst unqualifizierte...

..und woher weißt DU, dass es überhaupt eine Weltreise geben sollte ?

Internet und Papier sind gedudelduldig und im Geiste können wir alle kostenlose Reisen unternehmen, wohin immer wir das wünschen..

Hach ist das wieder schöööön hier - ich liebe es ototototee..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 14:03

Na, dann solltest du mal ganz ruhig sein!
Selbst WENN nämlich zb. der Freund der TE ihr den Urlaub vorfinanziert, macht dein Sohn ja grad das selbe!

Ich verstehe einfach diese Engstirnigkeit mit den Vorverurteilungen nicht. Was bringt dir das?
Und vor allem - was hat es mit dem Verhalten des Freundes der TE zu tun? Oder haben gemeinsam vereinbarte Sachen plötzlich keine Gültigkeit mehr wenn nur einer diese finanziert?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 14:04
In Antwort auf gabriela1440

..und woher weißt DU, dass es überhaupt eine Weltreise geben sollte ?

Internet und Papier sind gedudelduldig und im Geiste können wir alle kostenlose Reisen unternehmen, wohin immer wir das wünschen..

Hach ist das wieder schöööön hier - ich liebe es ototototee..

Die TE schrieb doch von einer Weltreise. Und dass er es immer weiter runtergeschraubt hatte bis zu einem Wochenendtrip nach Italien. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 14:05

..dem Partner tut es sicher schon leid, dass er so leichtfertig war und IHR eine lange Weltreise versprach (damit SIE endlich Ruhe gibt ?)
Eine Planung wäre für ZWEI MONATE Abwesenheit mit Sicherheit notwendig - zumal, wenn einer Projekte laufen hat mit Kunden, die ihm wichtig sind.
Da kann man als Unternehmensberater nicht mal eben Monate lang verschwinden - da kann er sich gleich nen anderen Job suchen. Zumindest dann, wenn er sich noch gar nicht so richtig etabliert hat, um sich einen Vertreter leisten zu können.

Was sind denn das nur immer für dümmliche Geschichten, die hier aufgetischt werden ? Soll das dem User zur Unterhaltung dienen (also mir?) ?

Logisch klingt es mir jedenfalls nicht, wenn ein Jungunternehmer bereits zu Beginn seiner Karriere lange Urlaube ''plant'' - das halte ich komplett für Unsinn ..

Der Tipp: ''Dann fahr doch allein'' ... dürfte auch nicht ganz ernst gemeint sein .. obwohl, die Hippies damals, waren da wohl weniger ängstlich ..

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 14:12
In Antwort auf orchideenblatt

Die TE schrieb doch von einer Weltreise. Und dass er es immer weiter runtergeschraubt hatte bis zu einem Wochenendtrip nach Italien. 

stimmt - die TE schrieb anfangs noch so allerlei -
und ich hoffe,
es war etwas Wahres auch dabei 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 14:28


Hätte ich nicht besser formulieren können...

@appolline: Nicht jeder macht work and travel mit irgendwelchen Anmeldungen und das in den teuersten Ländern der welt. Aber ich glaube nicht, dass du jemals akzeptieren wirst, dass es Menschen gibt, deren Horizont über den eigenen Tellerrand hinaus geht und die akzeptieren dass andere Leute Dinge schaffen, die man selbst nicht für möglich hält

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 14:34

Dein Sohn hat noch nix geleistet im Leben und bekommt alles vor- und teilfinanziert. Die TE hat immerhin ein Studium abgeschlossen und sich offenbar bereits ein eigenständiges Leben finanziert.
NIRGENDS stand, dass die TE diese Reise komplett bezahlt bekommen hätte - das ist REIN deine Spekulation!!! Ohne jeglichen HAnd und Fuß, nur weil du es offenbar niemandem zutraust sowas selbst zu schaffen, weil dein Sohn das nicht schafft....

Und nochmal: NEIN!!! Gegebene Versprechen haben ganz bestimmt nichts damit zu tun, wer was wem finanziert. Hätte die TE denn ein Recht sauer zu sein wenn sie die Reise selbst bezahlt? Was für verquere Ansichten...

Und der Mann hat sich den Job und die Bedingungen selbst ausgesucht. Ich verstehe dieses Mitleid nicht, jeder ist selbst verantwortlich. Und ein stressiger Job entbindet einen doch nicht von partnerschaftlichem Verhalten und dazu gehört auch, Versprechen zu halten - insbesondere wenn offenbar schon wichtige Dinge (Hochzeit) wegen ihm verschoben wurden...

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 14:54

..dat wäre dann aber auch sooooo langweilisch

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 14:57
In Antwort auf melonchen1


Hätte ich nicht besser formulieren können...

@appolline: Nicht jeder macht work and travel mit irgendwelchen Anmeldungen und das in den teuersten Ländern der welt. Aber ich glaube nicht, dass du jemals akzeptieren wirst, dass es Menschen gibt, deren Horizont über den eigenen Tellerrand hinaus geht und die akzeptieren dass andere Leute Dinge schaffen, die man selbst nicht für möglich hält

es gibt aber noch viel mehr Menschen, die so gerne noch an ''Märchen'' glauben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 15:01

Kommt mal wieder runter und bleibt beim Thema. Euch gegenseitig anzugiften hilft niemandem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 15:13

Ein Level ist es höchstens dann, wenn die TE bis heute auf Kosten anderer gelebt hätte. Wenn nicht, ist sie offenbar sehr wohl schon arbeiten gegangen und das fällt für mich unter berufliche Leistung.

Offenbar bist du der Meinung, dein Sohn hat es verdient dass ihm die Eltern eine Weltreise finanzieren, aber die TE hätte (denn du GLAUBST das ja nur) es nicht verdient, dass ihr der Mann sowas zahlt.

Und nein, ich habe selbst noch keine Weltreise gemacht. Aber ich kenne Leute persönlich die es gemacht haben und war auf zahlreichen Vorträgen, habe Literatur gelesen etc. Wenn du denkst, work and travel ist die günstigste Variante (ich meine jetzt das über die Agentur), man müsse alles genau und bis ins kleinste im VOrhinein planen usw. - dann glaub das ruhig. Aber sei wenigstens so fair und behaupte hier nicht, dass alles andere NICHT GEHT!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 15:14
In Antwort auf gabriela1440

es gibt aber noch viel mehr Menschen, die so gerne noch an ''Märchen'' glauben

Sorry, dein wirres Geschreibsel mag ich weder verstehen noch beantworten

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 15:16

Ich finde es weitaus überheblicher, anderen Dinge zu unterstellen (oder besser gesagt sie ihnen vorzuwerfen), nur weil man nicht glauben kann dass etwas möglich ist...

Und die verwirrte gabi spielt nur die ganze Zeit darauf an, dass sie sowieso denkt die Geschichte der TE ist erfunden

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 15:44

Und deine Qualifikation? Erzählungen deines 17jährigen Sohnes?
Weigstens kenn ich Leute, die das tatsächlich schon gemacht haben.... (persönlich, nicht von Vorträgen)

Wie man das machen kann? Ohne Vorausplanung nicht, aber kurzfristig auf jeden Fall. Nämlich dann, wenn es einem nicht darum geht in möglichst kurzer Zeit möglichst viele teure Länder abzuklappern Sich mal treiben zu lassen, Flüge auszuwählen weil sie grad günstig sind.... Solche Dinge.

Weißt du, es ist eh gut und schön wenn du der Meinung bist, dein Sohn hat Unterstützung mehr verdient als die TE - aber das ist sowas von subjektiv und außerdem noch wertend... Naja.

Unterm Strich bleibt es dabei: Deine Behauptung, die TE habe kein Recht sauer zu sein, weil ER alles bezahlt, ist eine aus der Luft gegriffene Behauptung.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 15:45

Dann macht euch doch einfach nicht die Mühe hier zu antworten anstatt Lügen zu untersellen - wäre viel effektiver

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 16:09
In Antwort auf melonchen1

Sorry, dein wirres Geschreibsel mag ich weder verstehen noch beantworten

..na, immerhin hat Dir MEIN Geschreibsel ''2 Likes'' eingebracht !



und weiter gehts ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 16:12

Dann habt ihr die gleichen Quellen wie ich - abzüglich meiner guten Freundin, die gerade unterwegs war
Weiß nicht woher deine Überheblichkeit dahingehend also kommt...

Wow. Wie gut du weißt was alle Menschen so KÖNNEN und NICHT KÖNNEN. Nochmal: Nur weil du und dein Sohn euch gerade die Kosten für SEINE spzeielle Weltreise durchgerechnet habt, heißt das nicht, dass alle Menschen so reisen!!!

Woher weißt du wieviele und welche Länder die TE bereisen will?
Woher weißt du wieviel Geld sie brauchen wird ergo welchen Standard sie will?
Woher weißt du überhaupt, wie sich für die TE eine Weltreise definiert?
Und was zum Henker haben all diese Dinge damit zu tun, dass man jemandem ein gegebenes Versprechen kurzfristig wieder abschlägt und was hat das alles damit zu tun, dass du weierhin ins Blaue vermutest dass die TE die Reise nicht selbst zahlen kann?

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 16:15
In Antwort auf gabriela1440

..na, immerhin hat Dir MEIN Geschreibsel ''2 Likes'' eingebracht !



und weiter gehts ..

Davon kann ich mir aber auch keine Weltreise leisten...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 16:16

Fragt doch mal einen echten, erfahrenen Unternehmensberater, wieviel Gelegenheit sich dem für Weltreisen bietet.

Jene, die mir bekannt sind, haben viel öfter auf Urlaub verzichtet - geschweige - Monate lange Weltreisen unternommen als sie gerade mal in den Beruf eingestiegen waren.

Wenn das kein Fake ist, dann wollte er eben die Freundin/Frau beruhigen, mit Hilfe von Versprechungen, von denen er gewusst haben muss, dass sich diese vorerst nicht erfüllen lassen - es sei denn - er will sich anschließend ''Arbeit suchend'' melden (?)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 16:19
In Antwort auf melonchen1

Davon kann ich mir aber auch keine Weltreise leisten...

kannst sie ja ''vergolden'' lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 16:56

klassisches "kerle"verhalten...  wäre dann WAS?

Leere Versprechen und davon viel ?

 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 17:32

Bei den ganzen dümmlichen Unterstellungen hier kann ich nachvollziehen, dass sie sich nicht mehr meldet. Dazu gibt es übrigens auch keine Verpflichtung. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2018 um 1:53



..von der Wohlfahrt ?

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2018 um 1:59

">Also mal kurz die letzten 5 Seiten zusammengefasst, Schuld hat sowieso die TE
smitee


ne,ne,  kleiner Scheherz 

gutnachttz'sammen  der Letzte macht det Licht aus !!!!! ...... ~~~~
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2018 um 8:45

Und der Bausparer wächst auf dem Baum? Dann hieße er doch Baumsparer LOL...


Dein Humor ist richtich süß

D A N K E ! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2018 um 9:03

Vorsicht, du beschädigst gerade das sehr beschränkte Weltbild der einen oder anderen Diskussionsteilnehmerin.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen