Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verheiratet mit Amerikaner, Kind und Scheidung

Verheiratet mit Amerikaner, Kind und Scheidung

1. Juli 2015 um 14:15

Hallo,

Ich bin mit einem Amerikaner seit 2 Jahren verheiratet und wir haben einen 6 Monate alten Sohn. Ich habe aber das Kind in Deutschland geboren und seitdem war ich nicht mehr in der USA. Wir haben in Amerika geheiratet und danach wurde er immer mehr komisch. Ich habe vor mich zu trennen weil ich es nicht mehr aushalte allerdings möchte ich gern dass unser Sohn auch seine Familie in Amerika kennenlernt. Ich wollte aber danach wieder nach Deutschland und dann ihm sagen dass ich mich scheiden lassen will. Ich weiß nicht wie er reagiert wenn ich es ihm drüben sage!
Oder sollte ich doch lieber hier bleiben und nicht mehr zurück?

Mehr lesen

1. Juli 2015 um 15:21

Was
willst Du noch in Amerika wenn Du eh weg willst von ihm?
Ich denke, seine Familie hat das Kind noch gar nicht gesehen oder?

Wenn er dann älter wäre, könnte Dein Sohn die Familie immer noch kennenlernen.

und was heisst, dein Mann wurde immer mehr komisch? Irgendwie denke ich einfach, dass heutzutage viel zu schnell geheiratet wird und nachher merkt man, dass man gar nicht zusammen passe. Na ja....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2015 um 14:01

Dein kind
ist noch viel zu jung...also das argument, es soll die familie kennenlernen ist unsinnig.
ich würde versuchen mich hier scheiden zu lassen... in den usa könnte es passieren das dir das negativ ausgelegt wird, also das du ihm das kind vorenthälst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2015 um 15:21
In Antwort auf chandra75

Was
willst Du noch in Amerika wenn Du eh weg willst von ihm?
Ich denke, seine Familie hat das Kind noch gar nicht gesehen oder?

Wenn er dann älter wäre, könnte Dein Sohn die Familie immer noch kennenlernen.

und was heisst, dein Mann wurde immer mehr komisch? Irgendwie denke ich einfach, dass heutzutage viel zu schnell geheiratet wird und nachher merkt man, dass man gar nicht zusammen passe. Na ja....

Nein
seine Familie haben es noch nicht gesehen. Sie schreiben mir ständig wann sie den kleinen sehen dürfen. Das baut halt irgendwie ein schlechtes Gewissen und Druck auf.
Wir haben nach fast 5 Jahren Beziehung geheiratet. War auch immer wieder bei ihm drüben. Es war wirklich eine gute Beziehung. Mit komisch meine ich z.B. er fing an am Essen zu sparen, wie dass ich längst abgelaufene Produkte essen sollte oder es für einige Stunden gar nichts gab. Wenn ich mal nicht seiner Meinung bin ist er für Stunden beleidigt. Ich soll meine Haare nicht kürzer schneiden usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2015 um 15:28
In Antwort auf ano100

Dein kind
ist noch viel zu jung...also das argument, es soll die familie kennenlernen ist unsinnig.
ich würde versuchen mich hier scheiden zu lassen... in den usa könnte es passieren das dir das negativ ausgelegt wird, also das du ihm das kind vorenthälst.

Was
Meinst du mit zu jung, zum Reisen?
Kann ich mich denn hier so einfach scheiden lassen?
Ich weiß es ist von mir ziemlich dumm! Ich weiß nicht warum ich mich so unterbuttern lasse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2015 um 15:37
In Antwort auf filep_11844391

Nein
seine Familie haben es noch nicht gesehen. Sie schreiben mir ständig wann sie den kleinen sehen dürfen. Das baut halt irgendwie ein schlechtes Gewissen und Druck auf.
Wir haben nach fast 5 Jahren Beziehung geheiratet. War auch immer wieder bei ihm drüben. Es war wirklich eine gute Beziehung. Mit komisch meine ich z.B. er fing an am Essen zu sparen, wie dass ich längst abgelaufene Produkte essen sollte oder es für einige Stunden gar nichts gab. Wenn ich mal nicht seiner Meinung bin ist er für Stunden beleidigt. Ich soll meine Haare nicht kürzer schneiden usw.

Meiner Meinung nach
bleib hier lass Dich hier scheiden. Weil dann geht es nach Deutschem Recht, das Amerikanische weiss ich nicht wie das funktioniert und es kann Dir auch passieren, dass ER dort das Sorgerecht bekommt und dann ist Dein Sohn weg.

Da würde ich mich mal genau informieren wie das so läuft.
Seiner Familie kannst Du ja sagen, dass sie gerne mal zu Besuch kommen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2015 um 2:05
In Antwort auf filep_11844391

Was
Meinst du mit zu jung, zum Reisen?
Kann ich mich denn hier so einfach scheiden lassen?
Ich weiß es ist von mir ziemlich dumm! Ich weiß nicht warum ich mich so unterbuttern lasse!

Weil du meintest
das dein sohn die familie in amerika kennenlernen soll...
so richtig bewusst , das es seine familie ist, wird ihm das doch erst in ein paar jahren sein. also wenn du jetzt mit ihm hinfliegst, hat er da nichts von. du riskierst das du dann nicht einfach so mit dem kleinen zurückfliegen kannst.ich wär da recht vorsichtig, könnte dir als kindesentzug ausgelegt werden und solange die scheidung nicht durch ist, das aufenthalts und sorgerecht nicht geregelt, würde ich lieber hier bleiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook