Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verheimlichen oder beichten?

Verheimlichen oder beichten?

4. September 2008 um 18:43

Ich will eigentlich im Januar meine Verlobte heiraten.Vor zwei Monaten war ich auf Stammtischtour auf Ibiza.Da lernte ich eine super attraktive Frau kennen und musste mich echt beherrschen das da nicht was passiert.Leider passierte es zwei Tage später.Wir schliefen in meinem Hotelzimmer miteinander.Das ist passiert weil ich was getrunken hatte, sonst wäre dass nicht geschehen.Ich habe auch keinen Kontakt mit ihr.Was noch blöd ist, ist dass meine Stammtischkollegen das mitbekommen haben.Die waren eigentlich im Nebenzimmer, aber die Geräusche haben uns verraten.Wenn so was viele Leute wissen, dann bleibt das ja meistens nicht geheim.Nur wenn ich meiner Verlobten davon berichte, dann kriegt die eine Krise und die Hochzeit kann ich auch vergessen.Ich ärgere mich über mich selbst!Würdet ihr beichten oder hoffen das es nicht rauskommt.Natürlich habe ich ein super schlechtes gewissen und kann meiner Verlobten kaum in die Augen schauen.Ich bin nervlich am Ende.Auch meine ev. zukünftigen Schwiegereltern würden einen Anfall kriegen.
Grüsse

Mehr lesen

4. September 2008 um 18:54

Ja, in dem Fall
beichten. Es kommt so oder so heraus.

Janin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2008 um 18:55

Tja
da is guter Rat teuer... du hast da wohl echt scheiße gebaut
Also, die Andere bedeutet dir nix und du hast auch keinen Kontakt mehr zu ihr?
Mmh, dann is das so ne Sache... aber du musst dich eben fragen, ob du mit dieser Sache klar kommst (du schreibst ja schon, dass du ihr kaum mehr in die Augen sehen kannst).
Prinzipiell bin ich aber immer dafür, sowas zu beichten... du hast nen Fehler gemacht, also steh auch dafür ein!
Was denkst du, was los is, wenn sie das irgendwann von jemand anderem erfährt?
Nur ob das dann mit der Hochzeit im Januar noch was wird, wage ich mal zu bezweifeln...
Und dass du was getrunken hast...sorry, dass zählt nicht und würde ich auch bei ner Beichte evtl gar nich erwähnen. Das klingt nur nach ner faulen Ausrede.

Was mich nur mal interessieren würde: was hat die Frau denn so attraktiv für dich gemacht, dass alles ausgesetzt hat? Du musstest dir doch über die Folgen im Klaren sein!!!

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2008 um 18:58

Hallo Steve,
also wenn du eine Ehe mit deiner Verlobten eingehen willst, die jedoch nichts von deinem Seitensprung weiß, dann wird diese Ehe nicht gut gehe...und das ist dir sicherlich bewusst..

Sie vertraut dir und je länger du damit wartest, es ihr NICHT zu sagen, umso mehr wird sie sich dann wahrscheinlich von dir distanzieren...

Du glaubst doch nicht wirklich daran, dass so ein Seitensprung unentdeckt bleibt oder??

So was fliegt früher oder später immer auf!

Verstehe sowieso nicht, warum die meisten sagen "das ist passiert, weil ich getrunken hab"...statt zu seinem Fehler zu stehen, wird das Ganze meistens immer auf die Betrunkenheit geschoben... totaler Schwachsinn.

Und wenn du jetzt schon sagst, dass du deiner VERLOBTEN nicht in die Augen schauen kannst...wie willst du dann die Ehe mit ihr führen? Immer an ihr vorbei schauen?

wenn du diesen Seitensprung jedoch verheimlichst.. dann werden Schuldgefühle immer da sein und nie verschwinden... und ob du das wirklich willst, ist letzendlich deine Entscheidung...

Aber geh lieber jetzt zu ihr hin, als wenn es schon zu spät ist...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2008 um 19:05
In Antwort auf munro_12900344

Tja
da is guter Rat teuer... du hast da wohl echt scheiße gebaut
Also, die Andere bedeutet dir nix und du hast auch keinen Kontakt mehr zu ihr?
Mmh, dann is das so ne Sache... aber du musst dich eben fragen, ob du mit dieser Sache klar kommst (du schreibst ja schon, dass du ihr kaum mehr in die Augen sehen kannst).
Prinzipiell bin ich aber immer dafür, sowas zu beichten... du hast nen Fehler gemacht, also steh auch dafür ein!
Was denkst du, was los is, wenn sie das irgendwann von jemand anderem erfährt?
Nur ob das dann mit der Hochzeit im Januar noch was wird, wage ich mal zu bezweifeln...
Und dass du was getrunken hast...sorry, dass zählt nicht und würde ich auch bei ner Beichte evtl gar nich erwähnen. Das klingt nur nach ner faulen Ausrede.

Was mich nur mal interessieren würde: was hat die Frau denn so attraktiv für dich gemacht, dass alles ausgesetzt hat? Du musstest dir doch über die Folgen im Klaren sein!!!

Viel Glück

Ja,
ich glaube auch das das rauskommt.Nur wenn ich ihr das beichte dann weiss ich schon was passiert.Dann wird die total ausrasten, zu recht, und mir ne mächtige Szene machen und mich verlassen.Das ich was getrunken hatte war aber wirklich entscheidend, denn sonst wäre das nicht passiert.Was sie so attraktiv gemacht hat?Reine Äusserlichkeiten:Super Bikinifigur, hübsches Gesicht, einfach toll.Ich habe nur noch ihre Handynummer aber seit Ibiza nicht mehr mit ihr gesprochen.Die folgen habe ich ausgeblendet, ich wollte einfach nur eine Nummer mit ihr.Wenn ich beichte wird das auch ne super Blamage in meinem Bekanntenkreis, für mich und für meine Verlobte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2008 um 19:07
In Antwort auf steve0011

Ja,
ich glaube auch das das rauskommt.Nur wenn ich ihr das beichte dann weiss ich schon was passiert.Dann wird die total ausrasten, zu recht, und mir ne mächtige Szene machen und mich verlassen.Das ich was getrunken hatte war aber wirklich entscheidend, denn sonst wäre das nicht passiert.Was sie so attraktiv gemacht hat?Reine Äusserlichkeiten:Super Bikinifigur, hübsches Gesicht, einfach toll.Ich habe nur noch ihre Handynummer aber seit Ibiza nicht mehr mit ihr gesprochen.Die folgen habe ich ausgeblendet, ich wollte einfach nur eine Nummer mit ihr.Wenn ich beichte wird das auch ne super Blamage in meinem Bekanntenkreis, für mich und für meine Verlobte.

Mein Gott
in dem Fall sind doch die Bekannten und Verwandten mal total egal!
Es ist euer Leben!
Jetzt mal im Ernst: du schreibst, dass du dich schon 2 Tage vorher total beherrschen musstest... du benutzt den Alkohol echt als billige Ausrede: das macht das Ganze vielleicht sogar noch schlimmer, denn dann muss sie ja denken, dass das jederzeit wieder passieren kann, wenn du was getrunken hast.
Sags ihr man

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2008 um 19:09

Sie würde mir nie verziehen,
sondern total ausflippen, da wäre nichts mehr zu kitten.Ich weiss das weil sie in ihrer letztn Beziehung auch betrogen worden ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2008 um 19:11
In Antwort auf steve0011

Ja,
ich glaube auch das das rauskommt.Nur wenn ich ihr das beichte dann weiss ich schon was passiert.Dann wird die total ausrasten, zu recht, und mir ne mächtige Szene machen und mich verlassen.Das ich was getrunken hatte war aber wirklich entscheidend, denn sonst wäre das nicht passiert.Was sie so attraktiv gemacht hat?Reine Äusserlichkeiten:Super Bikinifigur, hübsches Gesicht, einfach toll.Ich habe nur noch ihre Handynummer aber seit Ibiza nicht mehr mit ihr gesprochen.Die folgen habe ich ausgeblendet, ich wollte einfach nur eine Nummer mit ihr.Wenn ich beichte wird das auch ne super Blamage in meinem Bekanntenkreis, für mich und für meine Verlobte.

Ja aber
was machst du das nächste mal, wenn du einer frau mit hübschem gesicht, super bikinifigur siehst und du eine nummer mit ihr willst?

du wirst auch andere male alkohol trinken. ich denke, dass wird sich deine verlobte fragen, drum solltest du wissen, wie du in solchen situationen künftig umgehen willst.

sie sollte das schon wissen und dann entscheiden, ob sie dir weiterhin vertrauen will, oder nicht. und du musst dir auch überlegen, ob sie dir weiterhin vertrauen kann oder besser nicht. falls du das lockerer siehst als sie, solltet ihr auch darüber reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2008 um 20:28
In Antwort auf scilla_11913504

Ja aber
was machst du das nächste mal, wenn du einer frau mit hübschem gesicht, super bikinifigur siehst und du eine nummer mit ihr willst?

du wirst auch andere male alkohol trinken. ich denke, dass wird sich deine verlobte fragen, drum solltest du wissen, wie du in solchen situationen künftig umgehen willst.

sie sollte das schon wissen und dann entscheiden, ob sie dir weiterhin vertrauen will, oder nicht. und du musst dir auch überlegen, ob sie dir weiterhin vertrauen kann oder besser nicht. falls du das lockerer siehst als sie, solltet ihr auch darüber reden.

...
in versuchung gerät mal schnell mal, aber die kunst ist es zu widerstehen. mal ehrlich ist es so schwer attaktiven frauen aus dem weg zu gehen???
bzw hat es sich ausgezahlt für eine nummer? ich denke nicht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2008 um 21:53

...
Du WEIßT dass du nicht drumrum kommst.

Raus kommt es früher oder später IMMER.

Du hast eh nur die Wahl zwischen Pest und Cholera. Entweder du sagst es ihr gleich und es gibt mächtig Ärger oder sie erfährt es von wem anders...dann verbaust du dir die Chance auf eine eventuell spätere Heirat für immer.

Das sind nun mal die Folgen wenn man trotz Freundin "wegen einer Bikinifigur ne schnelle Nummer schieben will"...die muss man dann eben mitragen - das ist der Preis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 1:04

Ich glaube wirklich,
das ihr Frauen uns manchmal nicht verstehen könnt.Ich möchte mich nicht als Opfer darstellen, denn ich bin ja der Täter.Aber das kann jedem Mann passieren.Natürlich erwarte ich nicht, dass sie mir sofort verzeiht, wird sie auch nicht tun.Ihr könnt euch meinen seeelischen Druck nicht vorstellen.Auch die Männer haben Gefühle!Natürlich ist dieses Problem aber selbst von mir gemacht und ich würde es sehr gerne ungeschehen machen.Geht aber leider nicht.
Grüsse Stefan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 1:08

Jeder
muss für sein Handeln die Konsequenzen tragen. Naja also ich kann betrunken sein wie ich will und habe noch nie meinen Partner betrogen.
Vllt verzeiht sie dir aber vllt auch nicht. Ich sag nur VORHER Hirn einschalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 1:17
In Antwort auf aran_12516701

Jeder
muss für sein Handeln die Konsequenzen tragen. Naja also ich kann betrunken sein wie ich will und habe noch nie meinen Partner betrogen.
Vllt verzeiht sie dir aber vllt auch nicht. Ich sag nur VORHER Hirn einschalten.

Ich weiss,
dass ich sie tief verletzt habe, aber ich kann es nicht mehr ändern.Glaube mir, ich würde diese ganze Scheisse gerne rückgängig machen.Der Alkohol war nie eine Entschuldigung, aber ohne ihn wäre nichts passiert.Du kannst auf mir rummhacken wie Du willst, ich hätte in einer normalen Alltagssitiuation nie mit dieser Frau gef..Glaube es mir!
Gruss S.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 1:33
In Antwort auf steve0011

Ich glaube wirklich,
das ihr Frauen uns manchmal nicht verstehen könnt.Ich möchte mich nicht als Opfer darstellen, denn ich bin ja der Täter.Aber das kann jedem Mann passieren.Natürlich erwarte ich nicht, dass sie mir sofort verzeiht, wird sie auch nicht tun.Ihr könnt euch meinen seeelischen Druck nicht vorstellen.Auch die Männer haben Gefühle!Natürlich ist dieses Problem aber selbst von mir gemacht und ich würde es sehr gerne ungeschehen machen.Geht aber leider nicht.
Grüsse Stefan

Nein!!!
Hör mit der blöden verallgemeinerung auf! Wenn ich so einen mist höre ( jedem mann kann das passieren) dann bekomme ich einen anfall! Ich war auch schon öfter besoffen, aber hatte mein gehirn immer noch im kopf, und nicht im schwanz. Diese blöde billige ausrede, ich war besoffen und brauchte den f..k ist so billig, wie der satz, schatz es ist nicht wie es aussieht. Solange dein schwanz im suff noch reagieren kann, ist dein kopf noch nicht ausgeschaltet. Sei einfach erstmal ehrlich zu dir selbst, du wolltest es. Und nun hör auf mit dem weicheier getue, du hast aus geilheit den vestand in den schwanz gejagd, und nun steh dazu.

Wenn dein seelischer druck so schlimm ist, dann sag deiner frau was für einen mist du stammtisch bruder machtest. Damit sie entscheiden kann, ob sie einen wuschi wie dich wirklich will.

Verschweigen bringt nichts, deine stammtisch hengste werden früher oder später deiner frau die augen öffnen. Wenn du diese frau wirklich liebst, ersparst du ihr diese erniedrigung und beichtest vorher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2008 um 15:09

Das "Letzte"
Ich denke, dass es das "Letzte" ist, was Du Deiner armen Verlobten geboten hast. Stelle Dir bitte die Situation umgekehrt vor. Es zeigt auf der anderen Seite, dass Du überhaupt nicht reif bist für eine Ehe. Gut für Deine Verlobte, dass es vor der Ehe passiert ist.

Den Rest mußt Du mit Dir selbst abmachen.
Du denkst ausnahmslos an Dich und das finde ich traurig !

Trotzdem alles gute, Jonord

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2008 um 13:56

Habe es nicht mehr,
ausgehalten und gebeichtet.Als wir gestern abend im Btt gelegen haben habe ich es nicht mehr ausgehalten und meiner Verlobten den Seitensprung gebeichtet.Wortlos hat sie sich dann angezogen und unsere Wohnung verlassen.Ich bin jetzt total fertig und am ende.Aber es musste raus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2008 um 16:29
In Antwort auf steve0011

Habe es nicht mehr,
ausgehalten und gebeichtet.Als wir gestern abend im Btt gelegen haben habe ich es nicht mehr ausgehalten und meiner Verlobten den Seitensprung gebeichtet.Wortlos hat sie sich dann angezogen und unsere Wohnung verlassen.Ich bin jetzt total fertig und am ende.Aber es musste raus.

Und?
hat sie sich mittlerweile mal gemeldet oder hast du versucht, bei ihr anzurufen oder zu ihr zu fahren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen