Forum / Liebe & Beziehung

Verhältnis mit einem verheirateten mann

Letzte Nachricht: 9. Mai 2014 um 20:51
S
sphinxkitten1
09.05.14 um 19:32

Da kommen wir der Sache doch schon näher
"ich will einfach keine langweilige spiessige Ehefrau werden, deren Mann sich dann das prickelnde woanders holt"
Du hast also Schiss betrogen zu werden und du denkst, wenn du eine gebundene Frau bist, wirst du spießig.
Ich sag dir mal was, das liegt ja wohl an jeder Frau selbst. Ich führe seit Jahren eine gute Beziehung und bin kein bisschen spießig. Ich geh mit meinen Freunden aus, ich hab meine Hobbies, ich fliege rund um die Welt und ich v*gle mit meinem Freund an den verrücktesten Orten und doch mache ich ihm auch gern die Wäsche... Es ist ein Geben und ein Nehmen, also wo ist das Problem?
Der Witz an der Sache, du hast Angst die betrogene Frau zu sein, kommst aber nicht davon los, die zu sein, die dem Mann dazu verhilft seine Frau zu betrügen. Merkst du was?

"wer sagt denn, dass ich nie mehr eine feste Beziehung haben werde?"
Ich habe nicht gesagt, dass du nie mehr eine feste Bindung eingehen wirst. Das versuchst du uns hier immer weis zu machen. Ich habe gesagt, du glaubst du wirst niemanden finden, der dich so liebt wie du bist. Das ist ein Unterschied. Und weil du davor Schiss hast, nimmst du dir Männer die ohnehin außerhalb deiner Möglichkeiten liegen, denn die verlassen ihre Frauen so wieso nicht.

"allerdings werde ich nicht mehr heiraten, das ist ja heute auch nicht mehr unbedingt nötig."
Niemand hat hier auch nur mit einem Wort von dir verlangt, dass du jemals wieder heiraten sollst. Was wir versuchen dir klarzumachen ist, dass du das, was du willst (unverbindlichen Sex ) auch mit SINGLEMännern haben kannst.

"ob Sex erfüllend ist oder nicht, dafür sind beide verantwortlich."
Im Grunde eine richtige Aussage, aber auf dich bezogen völlig falsch, denn wie du ja inzwischen schon unzählige Male hier erwähnt hast, brauchst du für eine erfüllte Sexualität, den Nervenkitzel mit einem vergebenen Mann in die Kiste zu springen. Alles andere bringt es nicht für dich. Und das ist der Punkt an dem es unnormal, sprich, gestört ist!
So, jetzt du wieder

Gefällt mir

Mehr lesen

S
sphinxkitten1
09.05.14 um 20:19

Hab nie was
anderes behauptet Nur ist die Ausrede von wegen die Ehefrau will keinen Sex deshab muss Mann sich den woanders holen,echt zum
Es nervt einfach, dass immer der Ehefrau der schwarze Peter zugeschoben wird.

Gefällt mir

F
fusselbine
09.05.14 um 20:49

Ja
Klar ist das abschätzig. Aber Sherridan teilt doch auch sehr häufig aus - alle Ehefrauen werden in eine Tonne geworfen und als dumm, nichtsnutzig oder überflüssig betitelt.

Dass sie dann nicht mit Lorbeeren beworfen wird ist doch klar. "Wie es in den Wald hineinschallt..." und so...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

F
fusselbine
09.05.14 um 20:51

Danke Mama
Gemeint ist das Selbe, auch wenn ich es falsch geschrieben habe

Gefällt mir