Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verhalten von Kollegin irritiert mich

Verhalten von Kollegin irritiert mich

11. März 2011 um 23:19 Letzte Antwort: 1. April 2011 um 18:11

Ich bin etwas verwirrt und ratlos und hoffe daher auf eure Hilfe.

Bei einem abteilungsübergreifenden Get-Together bin ich zufällig mit einer Kollegin ins Gespräch gekommen. Sie macht fachlich exakt dasselbe wie ich, wir hatten uns vorher aber noch nicht gesehen, unsere Abteilungen sind räumlich auch etwas weiter entfernt und haben auch sonst nichts miteinander zu tun.

Jedenfalls wollte sie das eigentlich schon recht lange Gespräch nicht beenden, auch als der Rest ihrer Gruppe sich verabschiedet hatte. Als sie dann wirklich weg musste, bat sie mich um meine Karte. Ich erhielt eine Mail, dass sie das Gespräch gerne fortsetzen wolle, ich antwortete, dass ich das auch gut finden würde und bat um einen Terminvorschlag.

Bis dieser kam waren 6 Wochen rum. Zwischendurch erhielt ich eine Vertröstungsmail, dass sie gerade totalen Stress hat, aber nach ihrem Urlaub auf jeden Fall...

Jedenfalls hat das "Follow-Up" nun stattgefunden. Wir haben uns gut verstanden und über privates und berufliches geredet, weitere Treffen stehen in Aussicht. Wir wissen nun beide voneinander, dass der andere sehr fest gebunden ist.

Beobachtungen:

* sie schaut mir die ganze Zeit direkt in die Augen (bei beiden Gesprächen)

* ihre sonstige Flirt-Körpersprache ist eher mau

* die Initiative ging von ihr aus, aber dann passiert ewig nichts

* ihre E-Mails sind äußerst nett geschrieben

* von mir aufgezeigte Kontaktmöglichkeiten werden immer sehr positiv aufgenommen

Und nun die Frage: Was denkt sich frau dabei? Geht das noch unter "netzwerken"? Oder der Wunsch nach Freundschaft und mehr?

Mehr lesen

12. März 2011 um 8:16

....
Ich denke, das geht unter netzwerken.
Dass sie dir in die Augen schaut, ist ja nichts Besonderes. Ich schaue meinen Gesprächspartnern auch in die Augen. Wo soll ich denn sonst hinschauen - auf die Nase?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2011 um 15:49

Körpersprache
Hm, schwierig...
wenn Ihr Euch seht, beobachte folgendes:

Spielt sie in Ihren Haaren?
deuten Ihre Hände in Deine Richtung?
Zeigt sie Dir Ihren Hals (streicht die Haare beiseite)?
Schaut sie Dir nur in die Augen oder schaut sie von unten rauf (Hundeblick)?

Wenn Du Dir selber diese Fragen mit NEIN beantwortest, dann ist da einfach nichts, denn diese unterbewußten Signale (nur Beispiele) sendet jede Frau, die an einem Mann Interesse hat.

Ich bin auch nett zu Männern, mit denen ich platonischen Umgang pflege, schreibe höfliche Emails und schaue ihnen beim Reden in die Augen - daran kannst Du's nicht festmachen.

Aber nachdem Ihr beide fest vergeben seid - warum zerbrichst Du Dir den Kopf?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2011 um 15:06

Könnte mehr im Spiel sein...
Ich glaube nicht, dass sie nur Freundschaft will. Schliesslich hat sie die Initiative selbst ergriffen und dich kontaktiert. Das "Gespräch" hat sie nur als Vorwand genutzt um dich wiederzusehen. Ähnliche Gespräche kann sie sicher auch mit Freundinnen und anderen Kollegen führen.

Vielleicht ist sie wirklich überstresst und hat keine Zeit. Warte doch einfach mal ab. Wenn sie an dir interessiert ist, wird sie sich bestimmt selbst melden.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. April 2011 um 18:11

Bitte was??
wie wärs wenn die frau einfach nur connections knüpfen will und somit nette kontakte pflegen möchte???

sie ist einfach nett und sonst nix...ihr beide seit in festen händen und gut ist..auch wenn s schwer zu glauben ist...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: honora_12715914
2 Antworten 2
|
1. April 2011 um 18:08
8 Antworten 8
|
1. April 2011 um 13:30
1 Antworten 1
|
1. April 2011 um 12:08
2 Antworten 2
|
1. April 2011 um 11:04
Von: an0N_1237932599z
1 Antworten 1
|
1. April 2011 um 10:53
Teste die neusten Trends!
experts-club