Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verhalten meines (Ex) Freundes

Verhalten meines (Ex) Freundes

18. Februar 2016 um 14:37

Hallo,
wir waren jetzt 8Monate zusammen in den ersten 2Monaten haben wir uns jedes We und 1-2x in der Woche gesehen (Fernbeziehung). Dann wurde er arbeitslos und ich musste jedes Wochenende zu ihm fahren (unter der Woche war es zu teuer)er hat sich ziemlich zurück gezogen wollte nicht mehr raus usw...in den ersten Monaten haben wir immer etwas unternommen...dann garnichts mehr er wollte nicht mal spazieren. Dann sieht er alle 2 Wochen seine Kinder (die mich total mögen) und es war schwer mit Kindern nur zu Hause zu bleiben...ich musste von morgens bis abends mit den Kindern spielen und war manchmal richtig genervt. Er guckte TV, machte essen oder war am bauen. Dann fing es an das ich so genervt war das ich ihm Vorwürfe gemacht habe...das wir nichts machen usw...dann hatte er ein job wo er 16h für wenig Geld arbeiten musste...so hat er am Wochenende auch nichts mehr gemacht und musste zum teil an unseren Wochenende wo wir Zeit alleine hatten arbeiten. Das ging dann 1Monat gut dann war er wieder arbeitslos...er konnte Miete oder Essen nicht zahlen so das ich 1-2x eingekauft hab damit er noch essen kann...ich wusste nicht was ich machen soll...er hat sich weiter verschlossen und es kam fast jedes Wochenende zum Streit. Er hat sich trotzdem jedes Wochenende sehr gefreut mich zu sehen...Wir hatten Sex...haben sehr viel gekuschelt...Dann kam das nächste Thema...am We und unter der Woche kam sein Nachbar minds. 3x am Tag vorbei was mich echt genervt hat...man hatte nie seine Ruhe (war früher auch nicht) zum Teil war er selbst genervt ..mochte aber nichts sagen. Das letzte gemeinsame Wochenende liegt jetzt 1 Monat zurück (Fr+Sa) alles gut am Sonntag abend bin ich dann ausgerastet weil sein kumpel wieder da war...dann hab ich ihm die Woche darauf gesagt das er langweilig geworden ist (in der Hoffnung er wacht auf).
Dann wollte er eindach nur zeit zum nachdenken...hat er aber nicht bekommen weil ich ihn zurück haben wollte...Vorgestern hab ich ihm geschrieben das ich vorbei kommen muss weil es nicht so weiter geht.
Er war eiskalt als er mir die Tür geöffnet hat und meinte das es besser sei wenn wir Schluss machen weik ich ihm keine Zeit gelassen habe
Nachdem wir dann viel geredet haben und er nun weiß das ich mit der Situation überfordert war usw...wurde er offener und er hatte tränen in den Augen...er sagte er braucht zeit zum nachdenken, zeit ein job zu finden und wieder klar zu kommen...er will seine Rechnungen bezahlen usw...dann mit mal war er wie ausgewechselt. ..er redete das wir einfach 1-2Monate uns zeit geben lassen sollen und wir dann von vorn anfangen...er sagte er möchte mit mir in kontakt bleiben sei es treffen, telen oder schreiben. Er weiß das jeder Fehler gemacht hat und wir sollten die Zeit nutzen uns zu bessern...er wurde immer positiver und hat später sogar gelächelt...irgendwie hat mich das etwas verwirrt...beim Abschied hat er mich fest umarmt und ich musste mich später befreien weil ich mein Bus bekommen wollte...aber den ich dann verpasst hab wegen ihm...beim 2. Anlauf haben wir uns 10min verabschiedet....er hat mich noch fester umarmt und als ich gehen wollte griff er nach meiner Hand und zog mich zu ihm ...er küsste mich auf die Stirn und sagte "wir schaffen das...gib uns zeit"...dann hat er mich richtig geküsst. ..und ich musste es leider beenden weil ich sonst meinen nächsten Zug verpasst hätte. Ich war die ganze Zeit positiv und fing er beim verabschieden an zu weinen...am Abend haben wir telefoniert und als ich fragte ob er am Sonntag Zeit hat kam wenn seine kinder abgeholt werden ja...er könne mir aber keine Uhrzeit nennen...hat aber gleich vorgeschlagen das wir uns auch in det Woche sehen können. ..als ich meinte das es dann aber schlecht sei wegen übernachten meinte er man könne es ja sehen...
Gestern hab ich ihm dann geschrieben wenn er über Job, Kinder o.ä. reden will kann er mich jederzeit anrufen oder treffen. (Hab ihm früher nie zugehört) daraufhin kam am Abend " lieb von dir...ich sag dann Bescheid".
Was soll ich davon halten? Ich melde mich nun nicht sondern warte einfach mal ab...bin aber sehr verwirrt.

Mehr lesen

18. Februar 2016 um 16:46

Arbeitslos...
ich hoffe ich habs einigermaßen verstandenw as du schreibst

also ich denke, dass dein freund grad echt ein problem mit seinem selbstwertgefühl hat. er sitzt zuhause und hat kein geld um seine rechnungen zu bezahlen. das macht ihn fertig und er zieht sich zurück...ich weiß nicht ob du genug verständnis gezeigt hast.

er braucht vermutlich eher zeit eine arbeit zu finden...wenn das problem weg ist, wird er sicher wieder lockerer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2016 um 16:54
In Antwort auf dean123456

Arbeitslos...
ich hoffe ich habs einigermaßen verstandenw as du schreibst

also ich denke, dass dein freund grad echt ein problem mit seinem selbstwertgefühl hat. er sitzt zuhause und hat kein geld um seine rechnungen zu bezahlen. das macht ihn fertig und er zieht sich zurück...ich weiß nicht ob du genug verständnis gezeigt hast.

er braucht vermutlich eher zeit eine arbeit zu finden...wenn das problem weg ist, wird er sicher wieder lockerer.

Ja das kann sein...
Irgendwie ist mein Gefühl gerade eingefroren...ich vermiss ihn jetzt gerade nicht. 1Monat davor bin ich ihm förmlich hinterher gelaufen, hab viel geweint....aber mich stört es leider sehr das er sich so zurück zieht bzw kein Job hat...ich hab nichts dagegen wenn Frau/Mann mal arbeitslos wird aber so wie er sagte kommt es öfter vor...und ich weiß nicht es belastet eine Beziehung sehr...hab ihn als Selbstbewussten Mann kennengelernt..aber er arbeitet ja dran...nur sollte der Kontakt nicht komplett einschlafen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2016 um 16:57

Nein nein
Er hatte wie gesagt die Jobs die ihm später das Geld nicht ausgezahlt haben und dadurch kamen die Rechnungen..Er will ja arbeiten aber irgendwie kommt er an schlechte Arbeitgeber Seine Kinder wohnen nicht bei ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2016 um 17:06

Hab ich nicht gesagt.
Nein ist er nicht -.-
Ich bin auch nicht dumm und bin schon oft an falsche Arbeitgeber gekommen die einen nur ausnutzen wollten. Sowas soll es geben!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2016 um 17:42

Dich...
scheint es wohl richtig aufzugeilen wenn es anderen schlecht geht und du sie fertig machen kannst. Aber auf dein Niveau lass ich mich nicht runter, du wirst sicher Gründe haben das du hier bist. Und ich hoffe eines Tages fällst auch du in ein tiefes Loch
Urteile nie über Menschen die du NICHT kennst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
So und wie gehts jetzt weiter ...?
Von: hikaru_12545444
neu
18. Februar 2016 um 17:16
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen