Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vergewaltigung?

Vergewaltigung?

10. November 2013 um 22:05

Liebe forummitglieder
vor einigem Montan traf ich mich mit einem Jungen. Wir hatten eine witzige Zeit und beschlossen uns nochmal zu treffen. Beim zweiten Treffen waren wir zuerst noch mit einigen Freunden und spielten Trinkspiele. Danach war ich stockbetrunken. Da ich nicht mehr nach Hause gekommen wäre, bot der Junge mir an, dass ich bei ihm schlafen könnte. Da ich so abwesend war sagte ich ja. Als wir bei ihm zuhause waren, riss er mit die Hosen runter und seine auch. was danach kam, könnt ihr euch ja denken. Jedenfalls wollte ich das nicht, weil es mein erstes mal sein sollte. Doch wegen des Alkoholes konnte ich mich nicht wirklich wehren und "liess" es über mich ergehen. Jetzt fühle ich mich immer noch schmutzig deswegen und meine Freunde haben mich deswegen "verstossen". Meine Frage ist jedoch: Kann man hierbei schon von einer Vergewaltigung sprechen?
Danke für die schnellen Antworten, denn mir gehts echt mies und habe niemanden mehr zu sprechen(da wie schon gesagt meine freunde mir das nicht verzeihen)

Mehr lesen

27. November 2013 um 17:52

Auch wenn deine frage älter ist
Vergewaltigung? nein!
Du hast zugestimmt und bist mitgegangen.
Dein Problem ist wohl eher das deine Freunde dich verstossen haben.
Warum eigentlich?
Dir sollte es wichtiger sein, was du selbst über dich denkst, als das, was andere denken.
Wenn du dein leben danach richtest, was andere wollen, wirst du vom Leben nicht viel haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 16:46

Die Antworten hier sind unter aller Sau
Hi,

die Antwort hier kommt sehr spät und ich hoffe du liest sie überhaupt, aber ich musste jetzt einfach noch was hierzu schreiben nachdem ich diese grausigen Antworten gelesen habe.

Natürlich ist das Vergewaltigung!!!! Du warst in einem Zustand, in dem du nicht mehr klar ausdrücken konntest, was du möchtest und was nicht. Und wenn du nicht klar 'Nein' gesagt hast (weil du vielleicht nicht mehr vernünftig sprechen konntest) heißt das trotzdem noch lange nicht 'Ja'. Nur ein klares 'ja' bedeutet auch 'ja'.
Lass dir nichts einreden, du bist absolut nicht daran schuld was passiert ist.

Natürlich ist es immer empfehlenswert auf sich aufzupassen (weniger trinken, bei einer Freundin schlafen etc.), aber NICHTS IN DER WELT gibt einem anderen Menschen das Recht dir so etwas anzutun. Dieser Typ ist schuldig und hat etwas sehr schlimmes getan.

Ich hoffe, du hast eine Person, der du dich anvertrauen kannst und dass es dir besser geht. Mach dir auf keinen Fall Vorwürfe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 16:50

Vielleicht mal überdenken...
"Wenn du klar gesagt hast, dass du es nicht willst und er es aber trotzdem macht"

Ich finde du solltest deine Definition von Vergewaltigung ganz dringend überdenken. Muss ich ein lautes 'Nein' schreien, damit es eine Vergewaltigung ist? Eher nicht...
Solange ein Mensch nicht klar und deutlich zu Verstehen gibt, dass der Geschlechtsverkehr einvernehmlich ist, kann man von einer Vergewaltigung sprechen.
Nur ein 'ja' bedeutet auch 'ja'. Kein 'nein' (vor allem wenn man zu betrunken ist um zu sprechen) heißt noch lange nicht 'ja'.

Du solltest darüber nachdenken, was du anrichtest, wenn du Frauen und vor allem jungen Mädchen, denen etwas schlimmes passiert ist (nämlich das jemand gegen ihren Willen Sex mit ihnen hatte, ergo sie vergewaltigt hat) solche Dinge schreibst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2014 um 3:44

Egal
Mit deiner Trunkenheit bist du von sellbst in diese Situation geraten. Beschweren hilft da im Nachhinen nicht mehr.
Tritt deinem Vergewaltiger ordentlch in die Eier und
lass deine falschen Freunde sausen, denn die taugen nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen