Home / Forum / Liebe & Beziehung / +++Vergewaltigung+++

+++Vergewaltigung+++

15. Juli 2004 um 23:20

Hallo!!!

Ich ganz zufällig auf diese Seite gestossen und habe gedacht, dass ich hier einfach mal schreibe, in der Hoffnung, dass mir jemand helfen kann!!

Kurz zu mir: Ich bin 19, wohne in Hamburg und habe schon einige schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht!!


Ich war letztes Jahr(seit Januar) mit einem Mann zusammen gekommen(er war 33J.). Am Anfang war alles super schön, aber es dauerte nicht lange bis sich dann alles geändert hatte!!!
Nach ca. drei Monaten kam es das erste Mal vor, dass er mich etwas härter anfasste, weil ich spät abends, als ich kaputt von der Arbeit kam, keinen Sex mehr wollte!!! Ich wollte einfach nur noch ins Bett und schlafen!!! Er wollte mich eigentlich rausschmeißen, aber tat es dann, als ich gehen wollte dann doch nicht!!! Er zog mich immer wieder zu sich und tat mir dabei ganz schön weh!!! Als es mir dann reichte und ich von mir aus gehen wollte, zog er mich wieder zurück und das so doll, dass ich tierisch gegen die Wand knallte!!!
Er beruhigte sich dann allerdings wieder, entschuldigte sich bei mir und wir schliefen ein!!!

Dann ca wieder einen Monat später fing das Ganze wieder von vorne an!!! Ich hatte meine Tage und dannach gleich ne ziemlich schmerzende Blasenentzündung!!! Dadurch kam es dann, dass wir ungefähr einen monat lang keinen Sex hatten!!!
An einem Abend(er hatte reichlich getrunken), wir gingen ins Bett und er meinte dann nur zu mir, dass ich am nächsten Morgen mit ihm aufstehen solle und auch nicht mehr wieder zu kommen brauche, denn es würde ihm reichen!!! Daraufhin meinte ich nur zu ihm, dass ich auch gleich gehen kann!!! Da er nichts gegen sagte, stand ich auf, zog mich an und ging ins Bad um mir die Haare zu kämen, denn man sah mir an, dass ich bereits im Bett lag!!! Plötzlich stand er vor mir und fragte mich was das solle und ich sagte, dass ich mich fertig mache und dann gehe!!! Er kam dann wieder damit, dass ich ihn betrügen würde(was ich absolut nicht tat) und wir deswegen auch keinen Sex mehr hätten, da ich ja mit anderen meinen Spaß hätte!!! Er riss mir die Bürste aus der Hand schmiss sie weg und drückte mich, mit einer Hand an meinem Hals, an die Wand und drohte mir!!! Nachdem er mich wieder los lies, ging ich ins Schlafzimmer wollte meine anderen Sachen holen und sie einpacken!!! Er riss mir die Tüte auch aus der Hand schlug damit um sich(traf mich zum Glück nicht), haute Löcher in die Wände und beschimpfte mich!!! Ich sagte ihm, dass er mich in Ruhe lassen soll und ich ging an ihm vorbei!!! Er scgubste mich daraufhin und ich flog so ca 3-4Meter, bis ich wieder an einer Wand landete!!! Ich stand auf, ging ins Wohnzimmer und wollte meine Jacke anziehen!!! Er find plötzlich an mich mit seiner Zigarette zu bewerfen und darauf folgte dann eine Flasche, die er vorher noch über mir leerte!!! Ich nahm meine Sachen nachdem ich angezogen war und rannte raus!!! Als ich dann draussen war, war ich so fertig, dass ich kaum gehen konnte!!! ich zitterte am ganzen Körper!!! Ich kam immer nur Stückchenweise voran und dann musste ich mich erstmal setzen!!! Und er rief mich währendessen die Ganze Zeit an!!! Als ich dann am Bahnhof an kam, rief ich einen Freund an, damit er mich abholt!!!
Ich wurde die ganze Nacht noch angerufen, ging aber nicht ran!!!
Am nächsten Tag als er wieder anrief, redeten wir ganz in Ruhe darüber und ich sagte ihm, dass wenn sowas nochmal vorkommt schluß sein!!! Aber von dem Tag an, passierte das nicht mehr!!! Er wurde zwar mal laut, aber mehr auch nicht!!!

Dann aber kurz nach meinem 19.Geburtstag, fand ich dann heraus, dass er mich schon ne ganze Zeit lang betrogen hatte!!! Ich verwüstete seine Wohnung(ich zerriss alles was ich an papier fand in kleinste Teile und verteilte sie in der Ganzen Wohnung *smile*)!!! Abends, als er nach Hause kam und das sah, rief er mich an und fragte was das solle!!! Ich erklärte ihm das alles dann nochmal und das ich keine Lust mehr auf eine "Beziehung" hätte!!! Er stritt aber alles ab und versuchte auf mich einzureden!!! Aber ich blieb hard!!!
Wir telefonierten noch die ganze Woche so, als wenn wir noch zusammen gewesen wären!!!
Ca. 1 1/2 Wochen(Ende Oktober) nachdem ich Schluß gemacht hatte, schrieb ich ihm an einem Donnerstag so gegen 23:00Uhr eine SMS. Ich fragte ihn, ob wir es nicht doch nochmal probieren wollen!!! Denn ich würde ihn total vermissen und noch immer lieben!!! Mitten in der Nacht bekam ich dann eine Antwort von ihm, in der stand, dass er mich verstehen kann, aber er weiß seit einpaar Tagen was Liebe wirkich ist und irgendwann könnte ich ihn verstehen!!! Ich schrieb ihm daraufhin was er denn für ein ... sei, wieso er mir dann noch die ganze Zeit Hoffnung gemacht hat!!! Da mir klar war, dass er mich dann anrufen würde, zog ich mich schnell eine Jacke an(denn ich wohnte bei meiner Mutter und wollte sie nicht wecken) und ging raus auf den Balkon!!!! Und kurz danach rief er mich dann auch an!!! Ich war verständlicher Weise die ganze Zeit am weinen und er sagte mir, dass er eine andere kennengelernt hat, die er wirklich lieben würde!!! Ich schrie ihn an, dass er ein ... sei und all solchen Kram!!! Ich fragte ihn, wieso er mir das nicht schon früher gesagt hat, woraufhin er meinte, dass er mir nicht weh tun wollte(was ich nicht verstehen konnte, denn er hatte mir schon so oft weh getan!!!) und das er sich auch erstmal ordentlich antrinken musste um mir das überhaupt erzählen zu können!!! Er miente dann, dass ich mich aber immer bei ihm melden könnte wenn es mir nicht gut geht, also das er immer für mich da ist wenn ich jemanden brauche(er war nie für mich da wenn es mir schlecht ging, dazu muss man noch sagen, dass ich schon eine ganze Zeit lang streß mit meiner Familie hatte)!!! ich legte dann irgendwann auf, weil inzwischen schon einige Nachbarn wach wurden und ebenso auch meine Mutter!!!
Ich ging dann rein und zog mich ganz an, da ich mir dachte, dass wenn er sich schon Mut antrinken musste um mir das zu sagen, er mir das auch direkt ins Gesicht sagen kann!!!
Ich fuhr also Nachts gegen 5:00Uhr zu ihm!!! Er rief mich während dessen einpaarmal an, aber ich ging nicht ran sondern schrieb ihm nur, dass ich vorbei komme, damit er mir das alles nochmal ins Gesicht sagt!!!
Als ich dann so gegen 6:00Uhr bei ihm an kam, gingen wir ins Schlafzimmer, weil er schon geschlafen hatte!!! Er fing dann irgendwann an mir das Ganze nochmal zu erzählen. ich weinte noch immer und er wollte mich in den Arm nehmen!!! Ich sagte ihm, dass er das bitte lassen soll, da er mir damit nur noch mehr weh tun würde!!! Er verstand das aber absolut nicht und tat es immer wieder!!! Als ich mich dann weiter weg gesetzt hatte kam er wieder zu mir nahm mich wieder in den Arm und griff mir zwischen die Beine!!! Ich sagte ihm nochmals, dass er das bitte lassen sollte!!! Aber er tat es nicht!!! Er lies dann kurzzeitig von mir ab und meinte dann nur(wortwörtlich) zu mir, das s ich doch nur vorbeigekommen sei, damit er mich noch einmal richtig schön ... kann!!! Ich sagte ihm natürlich, dass es nicht so sei, denn das wollte ich ja auch nicht!!! Aber er war leider anderer Meinung und zog mich dann ganz auf das Bett!!! Er legte sich auf mich und ich hatte absolut keine Change mehr hoch zu kommen!!! Ich hatte keine Kraft, stand total unter Schock!!! Na ja und letzten endes lief es dann darauf hinaus, dass er mich vergewaltigte!!! Danach schubste er mich aus dem Bett und meinte ich solle verschwinden!!! Ich zog mich schnell an und wollte direkt zur Tür gehen!!! Doch da fing er an mir zu drohen, vonwegen ich solle ja kein Scheiß machen was seine Firma btrifft, ansonsten er wüsste ja wo meine Familie wohnt usw(dazu muss ich noch sagen, dass er Leute kennt, mit denen ich mich nicht unbedingt anlegen muss)!!! Ich sagte dazu gar nichts weiter als ja ok, denn ich hatte tierische Angst und wollte nur noch weg!!!
Als ich dann draussen war rief ich einen Freund an, damit er mich abholt!!! Als wir dann bei ihm ankamen erzählte ich ihm Stück für Stück von der Ganzen Sache!!!

Na ja, leider bin ich dann erst am Sonntag mit zwei Freunden zur Polizei gegangen um ihn anzuzeigen!!! ich wollte erst nicht, weil ich Angst um meine Familie hatte!!!

Es dauerte fast zwei Monate bis er vom LKA verhört wurde!!! Und alles lief dann letzten endes darauf hinaus, dass die Anklage fallengelassen wurde, weil man ihm nichts beweisen konnte!!! So von wegen es steht Aussage gegen Aussage!!!

Heute, wo das bereits 10 Monate her ist, kann ich noch immer Abends nicht einschlafen, weil ich Angst vor meinen Träumen habe!!! Und wenn ich dann doch mal einschlafe, wache ich meist schweiß gebadet auf und zittere am ganzen Körper!!! Und kann dann wieder nicht einschlafen!!! Das läuft dann immer darauf hinaus, dass ich jeden Tag todmüde bin und kaputt bin, dass ich gar keine Lust und vorallem Kraft habe irgendetwas zu machen!!! Und das wirkt sich leider gottes auf mein ganzes Leben aus!!! Ich vernachlässige meine Freunde total, weil ich selbst zu kaputt bin, irgendwo hin zu fahren!!! Und auch arbeitstächnisch sieht es deswegen schlecht aus!!!
Ich weiß absolut nicht mehr was ich machen soll!!! Ich kann einfach nicht mehr!!! Ich weiß schon nicht mal mehr wie das Gefühl ist, mal ausgeschlafen zu sein und richtig was zu unternehemen!!!
ich habe inzwischen seit einem halben Jahr wieder einen Freund, aber selbst da gibt es noch Sachen, wo es durch die Vergewaltigung Probleme gibt!!! Er kann mir bei der gabzen Sache auch nicht helfen, da ich ihm davon gar nichts erzählt habe!!! Ich glaube er wäre mit der Sache auch total überfordert und wüsste auch nicht was ich machen soll!!!


Kann mir vielleicht jemand von euch weiter helfen???

gLG
sweetyhh

Mehr lesen

17. Juli 2004 um 15:17

Verjährungsfristen
bitte beachten - Verjährungsfrist 20 Jahre!
Wende Dich an den "Weißen Ring"- dort kann man Dir helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2004 um 0:21

Hi
Oh Mann was du erlebt hast ist echt der Horror.

Ich finde es gut das du ihn angezeigt hast, auch wenn es letztendlich nicht zu einer Verurteilung geführt hat.
Deinem Freund solltest du auf jedenfall erklären was dir passiert ist, vielleicht ist er stärker als du denkst.
Wie siht es aus mit deinen Freunden, wissen die was oassiert ist und helfen die dir??
Und was ist mit dem Typ, bedroht er dich oder läßt er dich in Ruhe.

Vielleicht solltest du einfach mal weg von zu Hause. Urlaub oder vielleicht arbeitsmäßig versetzen lassen. Manchmal hilft es nur einfach die Stadt zu verlassen für eine kurze Zeit, damit du wieder zu dir selber findest.

Drück dir die Daumen, das es dir bals besser geht.

LG carvecarnem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2004 um 15:46

Ich finde auch,
daß Du Deinem Freund unbedingt erzählen solltest, was passiert ist. Natürlich hat das Auswirkungen auf Eure Beziehung und auch auf Euer Sexleben. Gib ihm die Chance, Dich zu verstehen, und Dinge, die bei Euch anders laufen, richtig zu deuten.
Ich wünsche Dir, daß DU nie wieder an einen solchen Mann gerätst und, sollte es Tendenzen in diese Richtung geben, schon bei den kleinsten Anzeichen von Gewalt, das Weite suchst. Warte nie wieder so lange und setz Dich dem nicht aus. Ich kenne Dich zwar nicht, aber sowas hat keiner verdient! Erhalt Dir Deinen Stolz!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2004 um 16:43

Niemals...
...schaffst Du das allein!!! Glaub mir !!

Wenn Du Deiner jetzigen Beziehung auch nur ein wenig Bedeutung beimisst, dann sagst Du es auch Deinem Freund. Sag ihm, daß Du ihn liebst, aber auch seine Hilfe brauchst, Du es nicht alleine schaffst, mit all dem umzugehen.

Vielleicht geht Ihr auch zusammen zu einem Therapeuten. Das wäre natürlich die idealste Lösung.

Ich drück Dir dolle die Daumen.
Dotterrose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper