Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vergebene Frau will was von einem, wie richtig verhalten

Vergebene Frau will was von einem, wie richtig verhalten

31. Mai um 21:56



Servus 

Wo soll ich anfangen, bin jetzt gut ein Jahr Single und auch glücklich damit, hier und da mal ein Date aber nix Ernsteres daraus entstanden, hab vor paar Monaten über Freunde ein ganz nettes Paar kennen kennengelernt, ich mit mag beiden echt gern.

Sie ist echt eine zuckersüße und auch genau das was ich mir an einer Frau wünsche , hatten ab und zu hier und da einenFlirtbzw. wusste ich an Anfang auch nicht das Sie vergeben ist und hab Sie etwas angegraben  

Die zwei haben mir immer den Eindruck einer Glücklichen Beziehung gemacht deswegen hab das auch komplett abgehackt und kam für mich auch nie in Frage mir da was zu denken, jetzt mittlerweile so das die beiden Mega Stress miteinander haben, tut mir da jetzt schon immer schwer wenn ich von Ihr oder Ihn  um Rat gefragt werde, weil ich da einfach befangen bin, irgendwie.

Von ihr kommen auch immer wieder so kleine Sprüche in Richtung mir, haben den gleich Vornamen Ihr Freund und Ich, So Sätze wie "Da müsste ich mir nicht mal einen neune Namen merken" kommen da öfters.
 
Sie setzt immer neben mich, sucht sozusagen meine Nähe, wenn Sie irgendwo weg ist, kommt immer die Frage ob ich nicht mitkomme/vorbei komme, Mir geht eigendlich darum soll ich ihr sagen das ich wirklich intersse an Ihr habe, Mich belasst das halt einfach, weil nicht weiß wie ich mich verhalten soll ihr gegenüber oder wie ich es machen soll =P  

Mehr lesen

1. Juni um 10:26

Ich würde mich an deiner Stelle erstmal komplett zurückziehen! Tauch erstmal für die beiden eine Woche unter. Dann würde ich mal gucken, was die beiden aus ihrer Beziehung gemacht haben 😉 
 

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni um 13:59

Hey 
also Dir muss halt klar sein, dass es ganz schön kompliziert werden kann, wenn ihr beide miteinander anbandelt, aber andererseits: es ist ja ihre Entscheidung. Schau doch einfach, wie sich die Beziehung entwickelt, ohne Dich da bewusst einzumischen.
aber wenn sie sich gegen ihren Freund und für Dich entscheidet, ich meine- schön für Dich, oder? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni um 15:10

Ich bin gerade ein wenig sprachlos. Du willst einer vergebenen Frau sagen, dass du Interesse an ihr hast - obwohl du mit ihrem Partner befreundet bist?

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni um 17:14
In Antwort auf nikon88



Servus 

Wo soll ich anfangen, bin jetzt gut ein Jahr Single und auch glücklich damit, hier und da mal ein Date aber nix Ernsteres daraus entstanden, hab vor paar Monaten über Freunde ein ganz nettes Paar kennen kennengelernt, ich mit mag beiden echt gern.

Sie ist echt eine zuckersüße und auch genau das was ich mir an einer Frau wünsche , hatten ab und zu hier und da einenFlirtbzw. wusste ich an Anfang auch nicht das Sie vergeben ist und hab Sie etwas angegraben  

Die zwei haben mir immer den Eindruck einer Glücklichen Beziehung gemacht deswegen hab das auch komplett abgehackt und kam für mich auch nie in Frage mir da was zu denken, jetzt mittlerweile so das die beiden Mega Stress miteinander haben, tut mir da jetzt schon immer schwer wenn ich von Ihr oder Ihn  um Rat gefragt werde, weil ich da einfach befangen bin, irgendwie.

Von ihr kommen auch immer wieder so kleine Sprüche in Richtung mir, haben den gleich Vornamen Ihr Freund und Ich, So Sätze wie "Da müsste ich mir nicht mal einen neune Namen merken" kommen da öfters.
 
Sie setzt immer neben mich, sucht sozusagen meine Nähe, wenn Sie irgendwo weg ist, kommt immer die Frage ob ich nicht mitkomme/vorbei komme, Mir geht eigendlich darum soll ich ihr sagen das ich wirklich intersse an Ihr habe, Mich belasst das halt einfach, weil nicht weiß wie ich mich verhalten soll ihr gegenüber oder wie ich es machen soll =P  

schau an...du bist der notNagel weil ihre Beziehung nicht läuft.... 

süß 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni um 10:53

Ich kann die Sache mit dem welcher Mesch Sie ist, dass sowas mit mir macht absolut vertehen, kann ja auch sein das ich das alles falsch verstehe und wirklich nur "spaß" ist. Sie ist auch mehr der zurückhaltende Typ. 
Ich seh bei ihr halt diese Köpersprachlichen Anzeichen von Interesse wenn wir und unterhalten oder was miteinander machen. und dein ein oder andren Sprüche

Zu ihre Beziehung, sie sind jetzt über 5 Jahre zusammen,  andre Freunde von mir kenn die beiden auch schon länger und da war auch nie irgendwelche großen Probleme, also zu mindestens nicht nach außen 


Der jetzige Streit wird die Beziehung zerstören da bin ich und der Freundeskreis uns sicher, Er wird seine Standpunkt nicht ändern dafür ist er Zuviel Egoist 
die Mädels sagen schon lange Sie soll ihn in den wind schießen 


Bei mir ist halt der Punkt ich hatte sowas ähnliches vor vielen Jahren schon mal, war ein Arbeitskollegin mit der ich mich gut verstanden hab, gleiche Story, ich den Typen noch verteidigt, nach der Trennung für sie da, gib ihr Zeit, bevor ich was überstürze, auch eindeutige Angebote abgelehnt um ihr zeit zugeben, zack ein Kerl der halt nicht wusste das Sie frisch getrennt ist hat sie abgegraben, ich konnte mich dann mit dem Satz "Du hattes ja kein Bock auf mich" verabschieden, 


Und das schwingt halt bei dem aktuellen Thema mit, dass mir der Fehler nicht nochmal passiert 


Meine Frage ist halt wie soll ich ihr das am besten sagen 
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni um 14:05
In Antwort auf nikon88

Ich kann die Sache mit dem welcher Mesch Sie ist, dass sowas mit mir macht absolut vertehen, kann ja auch sein das ich das alles falsch verstehe und wirklich nur "spaß" ist. Sie ist auch mehr der zurückhaltende Typ. 
Ich seh bei ihr halt diese Köpersprachlichen Anzeichen von Interesse wenn wir und unterhalten oder was miteinander machen. und dein ein oder andren Sprüche

Zu ihre Beziehung, sie sind jetzt über 5 Jahre zusammen,  andre Freunde von mir kenn die beiden auch schon länger und da war auch nie irgendwelche großen Probleme, also zu mindestens nicht nach außen 


Der jetzige Streit wird die Beziehung zerstören da bin ich und der Freundeskreis uns sicher, Er wird seine Standpunkt nicht ändern dafür ist er Zuviel Egoist 
die Mädels sagen schon lange Sie soll ihn in den wind schießen 


Bei mir ist halt der Punkt ich hatte sowas ähnliches vor vielen Jahren schon mal, war ein Arbeitskollegin mit der ich mich gut verstanden hab, gleiche Story, ich den Typen noch verteidigt, nach der Trennung für sie da, gib ihr Zeit, bevor ich was überstürze, auch eindeutige Angebote abgelehnt um ihr zeit zugeben, zack ein Kerl der halt nicht wusste das Sie frisch getrennt ist hat sie abgegraben, ich konnte mich dann mit dem Satz "Du hattes ja kein Bock auf mich" verabschieden, 


Und das schwingt halt bei dem aktuellen Thema mit, dass mir der Fehler nicht nochmal passiert 


Meine Frage ist halt wie soll ich ihr das am besten sagen 
 

Ja, gut, dann sag ihr halt, dass du an ihr interessiert bist und dir durchaus was mit ihr vorstellen könntest, wenn sie getrennt und innerlich frei für was Neues ist, aber dass du aus Prinzip mit Vergebenen oder frisch Getrennten, die noch ihrer Exbeziehung nachhängen, nix anfängst. Das müsste sie ja rein intellektuell verstehen. Wo ist das (grundsätzliche) Problem?

Nebenbei zu deiner vorherigen Erfahrung gesagt, find ich die Strategie "Trennungsmülleimer" für jemanden, der sich ne Beziehung mit der Getrennten wünscht, problematisch. Das lädt für meinen Geschmack bestenfalls zuviel Dreck auf einer frisch aufkeimenden Beziehung ab; schlimmstenfalls kann man es auch als linke Tour von demjenigen sehen, dass er über die Einfühlsamkeits-Schiene versucht, nen Stich bei seiner Angebeteten zu landen.
Und auch rein pragmatisch halte ich die Erfolgsaussichten für begrenzt - ich mein, man möchte sich in der Kennenlernphase seinem (möglichen) neuen Partner doch von der Schokoladenseite zeigen und nicht als emotionales Wrack. Oder wie's die eine Bulimikerin so schön erklärt hat: "Ich esse nie da, wo ich kotze."

lg
cefeu

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni um 16:12
In Antwort auf nikon88

Ich kann die Sache mit dem welcher Mesch Sie ist, dass sowas mit mir macht absolut vertehen, kann ja auch sein das ich das alles falsch verstehe und wirklich nur "spaß" ist. Sie ist auch mehr der zurückhaltende Typ. 
Ich seh bei ihr halt diese Köpersprachlichen Anzeichen von Interesse wenn wir und unterhalten oder was miteinander machen. und dein ein oder andren Sprüche

Zu ihre Beziehung, sie sind jetzt über 5 Jahre zusammen,  andre Freunde von mir kenn die beiden auch schon länger und da war auch nie irgendwelche großen Probleme, also zu mindestens nicht nach außen 


Der jetzige Streit wird die Beziehung zerstören da bin ich und der Freundeskreis uns sicher, Er wird seine Standpunkt nicht ändern dafür ist er Zuviel Egoist 
die Mädels sagen schon lange Sie soll ihn in den wind schießen 


Bei mir ist halt der Punkt ich hatte sowas ähnliches vor vielen Jahren schon mal, war ein Arbeitskollegin mit der ich mich gut verstanden hab, gleiche Story, ich den Typen noch verteidigt, nach der Trennung für sie da, gib ihr Zeit, bevor ich was überstürze, auch eindeutige Angebote abgelehnt um ihr zeit zugeben, zack ein Kerl der halt nicht wusste das Sie frisch getrennt ist hat sie abgegraben, ich konnte mich dann mit dem Satz "Du hattes ja kein Bock auf mich" verabschieden, 


Und das schwingt halt bei dem aktuellen Thema mit, dass mir der Fehler nicht nochmal passiert 


Meine Frage ist halt wie soll ich ihr das am besten sagen 
 

trotzdem ist die Gefahr groß dass du nur die "Hilfe" bist um aus der Beziehung zu kommen. 

sie sollte ZUERST ihre Beziehung beenden!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen