Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vergebene beste Freundin...will sie mehr?

Vergebene beste Freundin...will sie mehr?

29. Januar 2015 um 20:44

Hallo,

ich habe vor fast einem Jahr meine beste Freundin (20) kennen gelernt. Wir machen sehr viel gemeinsam, sehen uns auch jeden Tag in der Uni. Sie hat seit über zwei Jahren einen Freund, der auch mit uns studiert. Er ist aber eher selten dabei, d.h. wir sind meistens für uns alleine. Händchen halten oder Küssen hab ich sie noch nie gesehen...wie ihre Beziehung mit ihm ist, weiß ich auch nicht genau, wir reden eigentlich nie über ihn.
Nun ist es so, dass ich seit ein paar Wochen mehr für sie empfinde, was anfangs noch nicht so war, da hatte ich nur Freundschaft im Kopf.
Die Frage ist aber nun, ob sie vielleicht auch etwas für mich empfindet. Diese ganzen Signale und Zeichen, die eine Frau angeblich gibt, treffen bei ihr fast alle zu, jedoch weiß ich nicht, ob die aus der wirklich guten Freundschaft resultieren. Sie sagt, dass es ihr so vorkommt, als würde Sie mich schon ewig kennen, erzählt mir auch sehr persönliche Sachen.
Wenn wir zusammen sitzen, berühren wir uns auch öfter (kitzeln; schauen, wie kalt die Hände vom anderen sind -> kurz Hand halten; sie wärmt auch öfter ihre Hände an meiner Taille), lachen viel und schaun uns auch oft in die Augen. Süß, lieb, cool usw. hat sie mich auch öfter im Chat genannt. Ich necke sie auch öfter, worauf sie mich dann freundschaftlich schlägt, ihre Augen rollt sie dabei aber auch manchmal. Auch hat sie mir schon ein Foto geschickt, wo sie mir ihren durchtrainierten Bauch zeigt.
Wenn ihr Freund dabei ist, verhälten wir uns aber nicht so.
Ihr merkt schon, ich könnte noch einiges aufzählen...eigentlich alles klare Signale.
Doch dann gibt es wieder Tage und Situationen, wo ich mir denke, dass sie doch nur Freundschaft will. Z.B. sagt sie mir, welche Frau gut zu mir passen würde, hat mir auch schon ein paar Fotos geschickt von Frauen, die so ausschauen.
Also wieder das genaue Gegenteil...

Jetzt seid ihr gefragt, könnt ihr mein Gefühl bestätigen oder seid ihr euch sicher, dass sie nur Freundschaft will?

LG flacobo


Mehr lesen

29. Januar 2015 um 22:19

Schwierig
Könnte alles sein. Ich halte ja nix davon in ne Beziehung zu gerätschen. Ich bin auch vergeben und hab gute männliche Freunde mit denen ich sogar mal geknutscht habe (natürlich bevor ich meinen Freund kennenlernte ) Aber bei mir hat es doch immer nen Grund, wenn es nur Freundschaft ist. Einfach weil sich nicht mehr entwickelt hat. Sowas merke ich doch recht schnell. Im Chat flirte ich auch mit denen ein bisschen, wenn ich sie sehe, halte ich aber trotz der Anfangsumarmung immer Abstand.
Was du mal machen könntest, um mehr über die Beziehung der beiden rauszufinden und ihre Gefühle zu ihm, einfach mal nachfragen Ganz locker flockig. Würde sie aber keinesfalls mit deinen Gefühlen überrumpeln, sondern mich vorsichtig vortasten. Nicht, dass noch die Freundschaft kaputt geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2015 um 0:24

Bin eigentlich auch...
...voll deiner Meinung.
Nur gibts halt manchmal Momente, die ich jetzt hier nicht beschrieben habe und auch nicht kann, wo ich mir denke, dass das nicht dazupasst. Weil ich ja eigentlich denke, dass sie eben nicht mehr will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2015 um 0:30

Außerdem...
...vermeidet sie auch sowas wie "bist ein guter Freund" oder "bin froh, dich als Freund zu haben". Sowas hat sie noch nie gesagt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2015 um 18:26

Nein,
dass ich sie ihm ausspannen will, hatte ich eigentlich nie vor. Ich mag sie nur echt gern...wenn sich was ergibt, schön, wenn nicht, find ichs jetzt auch keinen Weltuntergang. Hab mich eigentlich auch damit abgefunden, dass daraus nichts wird.
Aber es gibt (wie ich schon geschrieben hatte) immer wieder Momente, wo ich mir denke "Hoppla, was war das jetzt?". Und ich denke nicht, dass ich das durch die rosarote Brille sehe. Bspw sind wir letztens dagesessen und hatten gelernt. Ich hatte meinen Arm auf ihrer Stuhllehne und kurze Zeit später war mein Arm bei ihr und wir hatten so ein bisschen Händchen gehalten. Dabei war die Stimmung irgendwie angespannt und sie war auch ganz ruhig (normal redet sie viel). Mir kam auch vor, dass sie tiefer eingeatmet hat, aber auf jeden Fall war etwas in der Luft...kann man so schwer beschreiben.
Ich hab eigentlich immer im Kopf "Nein, keine Chance", aber solche Momente machen mich dann echt stutzig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2015 um 15:32

So wie du...
seh ich das eigentlich auch.
Nur manchmal kommen, wie gesagt, doch Zweifel. Merke ich auch daran, dass sie in letzter Zeit anders und auch öfter mit mir schreibt.
Das Ganze ist halt irgendwie komisch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2015 um 18:16

Das beschreibt...
...es eigentlich ganz gut.
Am Anfang war alles klar, sie hatte ihren Freund und wir haben uns gerade erst kennen gelernt. An mehr hatte keiner (zumindest ich) gedacht. Doch in letzter Zeit haben wir einfach mehr Zeit miteinander verbracht und sind uns, wie gesagt, etwas näher gekommen, wodurch für mich diese Fragezeichen entstanden sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2015 um 19:05

Naja,
das ganze hat sich ja in den letzten Tagen/Wochen erst wirklich intensiviert, deswegen werde ich noch ein bisschen damit warten...falls sich nach 1-2 Wochen nichts verändert, muss ich es wohl ansprechen.
Klar, habe ich Bammel, sie ist mir auch so als Freundin sehr wichtig. Außerdem ist es auch immer schwierig, dafür die richtigen Worte zu finden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Also ich hätte sehr gerne Untreue Partnerin.
Von: schwarzerangel
neu
1. Februar 2015 um 17:21
Meine Freundin hat Schluss gemacht und ich will sie zurück
Von: falko_12943085
neu
1. Februar 2015 um 16:13
Teste die neusten Trends!
experts-club