Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Vergangenheit verdrängen, aber wie?

Letzte Nachricht: 7. März 2012 um 14:44
E
em_12900903
07.03.12 um 10:25

Hallo!

Mein Verlobter und ich sind nun schon fast 3 Jahre zusammen. In der Vergangenheit ist einiges schief gelaufen, grade zu Anfang der Beziehung.

Ich war noch nicht richtig über meinen Ex hinweg und habe ihm insgeheim noch hinterher "getrauert". Habe meinen Freund in der Zeit oft angelogen aber bin ihm nie fremdgegangen oder sonst irgendwas.

Als wir diese Krise überstanden haben und die Beziehung bzw. uns wieder aufgerappelt haben wurde ich arbeitslos. habe den ganzen Tag zu Hause gesessen und viel am Rechner gechattet und so. Habe mich dann auch für andere Typen interessiert aber mich nicht verliebt oder sonst was. Um Notlügen kam ich auch da nicht hinweg.

Als es dann im vergangenen Jahr einmal richtig heftig geknallt hat zwischen uns, hat sich der Schalter in meinem Kopf umgelegt und mir ist klar geworden was ich da eigentlich mache, wie weh ich ihm damit tue und dass ich das nicht mehr will.

Ich habe dann auch alle Accounts in sämtlichen Foren und Chats gelöscht und mich nur noch auf meine Beziehung konzentriert.

Was ich aber nicht sehen wollte ist, dass er damit nicht klar kam. Er kontrollierte mich indem er meine SMS im Handy gelesen hat, meine Chats versuchte zu kontrollieren und mich ständig per SMS fragte was ich denn grade mache (wenn er auf Arbeit war und ich zu hause)

Ja auch das hab ich ihm alles verziehen. Sehe drüber hinweg dass er mir nicht vertraut hat. Oder immernoch nicht wirklich vertraut?!

Nun hat sich nicht viel geändert, ausser dass ich nicht mehr chatte und mich nicht mehr für andere Typen interessiere.

Er würde mich am liebsten immernoch von morgens bis abends beschatten und kontrollieren und mich eigentlich nicht aus den augen lassen, weil er einfach angst hat nicht zu merken falls sowas nochmal passiert.

Ich versichere ihm täglich dass ich aus meinen Fehlern damals gelernt habe und dass er sich keine sorgen machen braucht aber irgendwie hilft alles nichts.

Durch diese Kontrolle fühle ich mich in der Beziehung nicht wirklich wohl, aber möchte mich in keinem Fall von ihm trennen. Und genauso möchte er keine Trennung.

Habt ihr vielleicht einen Tipp für uns was wir noch versuchen können? Wie kann er mir wieder vertrauen lernen?

ABER OHNE TRENNUNG:

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie Ratschläge geben.

LG

Mehr lesen

E
em_12900903
07.03.12 um 10:51

Naja
ich will mal sagen ich hab vielleicht Gefühle entwickelt aber nicht ernsthaft Liebe empfunden für die anderen Männer.

Ich denke durch diese Situation, dass ich ihn angelogen habe und mich für andere Männer interessiert habe, ist er misstrauisch geworden und dadurch auch sehr eifersüchtig.

Wie er so vorher war kann ich nicht sagen denn vor mir hatte er keine richtige beziehung. zwar immer so Liebeleien aber richtige Beziehung kann man es nicht nennen und macht er auch selbst nicht.

Leider wirkt es auch für mich ziemlich verfahren und ich hab auch langsam keine Ideen mehr was man machen kann um sein Vertrauen wieder aufzubauen und die Beziehung wieder aufzubauen. Aber zum Aufgeben bin ich halt noch nicht bereit. Ich will keine Möglichkeit unversucht lassen.

Vielleicht findet sich ja doch jemand der ähnliches durch hat und mir nen Tipp geben kann.

Ansonsten muss man vielleicht mal über eine Paartherapie nachdenken.

Gefällt mir

K
kiera_12082118
07.03.12 um 13:14

So wie es klingt,
bist du wohl ein wenig selbst schuld...

Ich glaube dass das Vertrauen bei vielen ziemlich angeknackst wäre wenn der Partner das durchzieht was du mit deinem Freund gemacht hast...Vertrauen braucht oft lange bis es aufgebaut ist aber man kann es umso schneller wieder zerstören...und das hast du mit deinen Aktionen auf jeden Fall geschafft. Lügen ist einer der größten Beziehungskiller und das sollte man wirklich lassen...

Versuche ihm Verständnis entgegen zu bringen, zeige ihm dass er Dir Vertrauen kann und hör auf ihn anzulügen (egal worum es geht)...irgendwann wird er wieder Vertrauen fassen und wenn nicht, sollte man vielleicht doch über Trennung nachdenken.

Wie sieht es denn jetzt mit Arbeiten aus? Hast du einen neuen Job?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
N
ndidi_12869260
07.03.12 um 14:44

Wie lange ist es her,
dass Du das letzte Mal in einem Chat warst? Die Zeit spielt hier eine sehr große Rolle. Und hört mal auf das täglich zu thematisieren. Ihr könnt so überhaupt nicht zur Ruhe kommen. Du kannst ihm erzählen was Du willst, er kann Dir derzeit gar nicht mehr glauben. Bemühe Dich um ihn und lass etwas Zeit vergehen. Nur wenn Du ihm zeigst, dass sein Misstrauen nicht mehr angebracht ist wird er Dir irgendwann wieder vertrauen können. Deine Worte verlieren durch Deine Lügen in der Vergangenheit jegliche Bedeutung, er ist nicht in der Lage ihnen Glauben zu schenken. Überrasche ihn mal öfter mit netten Kleinigkeiten, wenn er über einen längeren Zeitraum spürt, dass Du Dich um ihn bemühst regelt sich auch der Rest wieder von alleine.

Gefällt mir

Anzeige