Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vergangenheit meinem freund verschwiegen

Vergangenheit meinem freund verschwiegen

23. Februar 2012 um 7:57 Letzte Antwort: 2. Mai 2012 um 9:49

Hallo zusammen,

Ich habe früher in meiner jugend phasenweise drogen genommen (speed) und hatte den falschen ungang. ich wurde dann in eine straftat mit reingezogen. Seit ich 20 bin, habe ich nichts mehr angerührt und führe ein normales leben.
Mit 24 hat mich mein chef mal sexuell erpresst und belästigt, aber ich hab ihn nie angezeigt. Geschlafen mit ihm aber auch nicht. Es war sehr schlimm, er wollte meine schwäche als mensch ausnutzen.
Wegen dem ganzen bin ich aber gerade in der therapie. Mir machts nur zu schaffen dass mein freund von dem ganzen nichts weiss. Wir führen seit 2 jahren eine so schöne beziehung und er ist der mann den ich heiraten möchte. Deshalb belastet es mich, weil ich auf einer art angst habe, dass er mich plötzlich mit anderen augen sieht und sich von mir abwendet oder dass ich ihn heirate, aber er von den schlimmsten sachen in meinem leben nichts weiss. Was meint ihr?

Mehr lesen

23. Februar 2012 um 10:15

...
Ich habe angst vor seiner reaktion, ich bin zur zeit sehr labil. Was ist wenn er mich verlässt? Aber ich halte das auch nicht mehr lange aus, vielleicht werde ich es ihm heute nachmittag sagen. Durch die therapie kommt alles hoch und er weiss ja dann gar nicht was mit mir los ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2012 um 11:13

...
Ich danke dir! Du hast mir sehr geholfen und ein bisschen die angst genommen. Ich hab ihm jetzt eine sms geschrieben dass ich mit ihm reden muss heute nachmittag. Ich werde später berichten wies gelaufen ist

Liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2012 um 17:42


Er hat es nicht so gut aufgenommen, er kommt damit nicht so klar und ich soll ihm ein bisschen zeit geben. Jetzt bereu ich das wieder ein wenig, aber was ist richtig, sowas erzählen oder nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2012 um 19:48

...
Ja das stimmt, er meinte auch ich soll ihn ein paar tage zeit lassen. Trotzdem denke ich mittlerweile dass es richtig war es zu sagen. Ich mache gerade eine therapie und ich muss dadrüber reden. Er muss wissen warum ich manchmal so und manchmal so bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2012 um 22:27

...
ja du hast vollkommen recht.
aber irgendwie kommt er immer noch nicht richtig damit klar. ich find auch, dass er ein wenig übertreibt, denn ich mach die therapie ja auch nicht nur zum spaß.
es musste auch einfach raus... ich fühl mich zwar scheiße, aber irgendwie frei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2012 um 22:28

Hi
nein, wir sind noch ganz am anfang, aber das system hört sich sehr gut an danke!!!
er hat sich immer noch nicht beruhigt. macht mir schuldgefühle, obwohl ich deswegen ja sogar zur therapie gehe. sehr schwer zur zeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2012 um 15:45
In Antwort auf tecla_12742288

Hi
nein, wir sind noch ganz am anfang, aber das system hört sich sehr gut an danke!!!
er hat sich immer noch nicht beruhigt. macht mir schuldgefühle, obwohl ich deswegen ja sogar zur therapie gehe. sehr schwer zur zeit

Akzeptieren dauert sicherlich
Mir hatte vor wenigen Monaten meine beste Freundin von schlimmen Erfahrungen in ihrer Kindheits erzählt, wegen denen sie jetzt eine Therapie macht. Mich hatte das ganze ziemlich geschockt - immerhin kenne ich sie seit mehr als zehn Jahren und die ganze Zeit über ist mir nie was aufgefallen??? Ich war ziemlich durch den Wind deswegen.

Nachdem sie mir das erzählt hatte, haben wir uns erst einmal eine Woche lang nicht gesehen und haben auch nicht telefoniert. Ich brauchte einfach diese Zeit um das Erzählte zu verarbeiten. Erst nach sieben Tagen haben wir wieder telefoniert und mittlerweile ist alles wieder normal zwischen uns.
Bzw: Ich freue mich mittlerweile auch darüber, dass ich zu den ganz wenigen Leuten gehöre, denen sie davon erzählt hat. Das hat unsere Freundschaft noch einmal mehr verstärkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Mai 2012 um 9:49

Mich kotzt das soo unfassbar an
dass man ständig angst wegen seiner vergangenheit haben muss, weil der freund sie nicht akzeptieren könnte!!! Alles was VOR seiner zeit passiert ist, geht ihn nichts an und wenn man es ihm erzählt, hat er das zu akzepieren! du bist keine Mörderin, oder kriminelle, also was soll das??? War er immer der Oberpriester persönlich? Ich habe dasselbe Problem und weil er meine Vergangenheit nicht akzepwieren kann, wird das wohl auf Dauer die Beziehunhg zerstören! (er hat aber einiges mehr gemacht in der Vergangenheit, aber Männer dürfen das ja alles). Ich bereue es, je etwas erzählt zu haben. Viel Glück

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook