Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verflossene weiß immer noch nicht von mir- und sie will vermutl. was von meinem Freund

Verflossene weiß immer noch nicht von mir- und sie will vermutl. was von meinem Freund

17. Januar 2007 um 12:41

Ich bin seit 5 Monaten mit meinem Schatz zusammen. Ganz zum Anfang unserer Beziehung erzählte er mir von einer verflossenen. Als ich ihn kennenlernte waren sie schon ein Jahr getrennt und sind in einem heftigen Streit auseinander gegangen, wo er auch feststellte das sie nicht diejenige welche ist..

Irgendwie haben sie den Kontakt wieder hergestellt (schon vor meiner Zeit) und er hat noch heute das Gefühl das sie was von ihm möchte. Vor 5 Monaten hat er gemeint er muss ihr sagen, das er ne Freundin hat: mich! Ich wollte das er es persönlich macht und dann wollte ich doch nicht das die zwei sich treffen. Aber per SMS mitteilen fand ich auch ziemlich blöd für sie. Irgendwie ist das ganze dann nicht mehr angesprochen worden. Es folgten nur immer wieder SMS von ihr. Sie ist mir ein Dorn im Auge.

Vor drei Tagen kam wieder eine wo sie fragte, wann er mal wieder in seiner Heimat ist und blabla mit so`nem dämlichen Smiley. Seither bin ich richtig sauer und enttäuscht. Seit fünf Moanten will er es ihr sagen und hat es bis heute nicht gemacht. Ich bat ihn darum es ihr endlich zu sagen, weil ich das Gefühl habe er verheimlicht mich. Meinetwegen soll er es ihr per SMS mitteilen. Es kann ja nicht sein das ihm ihre Gefühle wichtiger als meine sind. Mein Gott, so ist das Leben. Vielleicht freut sie sich ja auch für ihn.

Was meint ihr. Rege ich mich unnötig auf? Ihn streßt es ja, das ich mich so über sie aufrege.

Er zieht bald in seine Heimat und mir würde es ein besseres Gefühl geben, wenn er es endlich geklärt hätte. Ich kann erst in ein paar Moanten hinterher zeihen. Ach das ist so blöd!

Freue mich über Antworten

Mehr lesen

17. Januar 2007 um 13:01

Hmmm...
...also so du hast doch selber geschrieben, dass er es auf seine Art machen wollte, aber so war es dir nicht recht!?

Wie kommst du denn nun darauf, dass ihre Gefühle wichtiger sind als deine? Oder dass er dich verheimlichen will?
Du wolltest doch nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2007 um 14:25

Irgendwie kann ich dich schon verstehen...
... was ich aber absolut nicht nachvollziehen kann ist, wieso er unbedingt mit ihr Konatkt haben muss und wieso er es ihr unbedingt sagen muss (so als ob du der Ausrutscher wärst und er muss es beichten)
Er hat nichts zu beichten, er führt sein eigenes Leben, die beiden sind seit 1,5 Jahren auseinander und hatten lange keinen Kontakt, wieso also muss er ihr Rechenschafft ablegen?
Wenn er denkt, dass sie noch was von ihm will, verstehe ich nicht, warum er den Kontakt aufrecht erhält...
Ich meine eine platonische Beziehung zur Ex ist eine Sache ( auch nicht jedermans Sache) aber mit der Ex, die einen noch liebt, oder so was in der Richtung? Wozu? Wenn er doch mit dir glücklich ist wozu macht er ihr dann Hoffnungen? (indirekt tut er das, indem er für sie ein freier Mann ist)
Braucht er die bestätigung? Gefällt es ihm umworben zu werden?
Ich meine sie schreibt ihm ja nicht ohne Grund, oder? Wenn man einem Mann schreibt und merkt er schreibt nicht zurück, dann ist es einem auch zu blöd und man lässt es irgednwann bleiben, egal ob er ne Freundn hat oder nicht, alleine schon weil man sich zu stolz ist immer wieder SMS zu verschicken auf die man ja eh keine Antwort bekommt... von daher denke ich dein Freund hat leider ein Stück mit Schuld an der Sache.
Was mir irgendwie auffällt bei deinem Beitrag ist, dass du eigentlich kaum Vertrauen zu deinem Freund hast!
Er will es ihr sagen, darf es ihr aber nicht persönlich sagen? (hast du Angst, dass das was läuft zwischen denen?) Wenn er dich betrügen will, dann kann er das auch so irgendwie machen, vertrau ihm da lieber!
Auch wenn er jetzt erstmal wegzieht und es schwer ist aber wenn du ihm nicht vertraust machst du es nur noch schwerer für euch beide, vor allem für dich...!
Ich denke er sollte einfach keinen Kontakt mehr zu ihr haben, wenn sie echt noch was von ihm will oder wenn er das nicht übers herz bringt, dann kann er doch einfach mal in einer SmS erwähnen, dass er eine Freundin hat! Z.b wenn sie fragt: Na, was machst du so? Dann kann er antworten: Gehe gerade zu meiner Freundin, oder so! Wenn sie sich dann nimmer meldet dann will sie vielleicht echt was von ihm, wenn doch, dann ists vielleicht echt nur ne harmlose Sache... auf jeden Fall, dieses ich muss er muss es ihr sagen... aber nicht per SMS, das macht die ganze Sache so, als müsste er was beichten oder als ob man jemandem gesteht, dass man fremdgegangen ist oder mit jemandem Schluss macht!
Finde das irgendwie übertrieben! Als ob es ein Staatsgeheimnis wäre, dass ihr zusammen seit und man muss das schonend beibringen...!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2007 um 15:58

Also...
...
Natürlich ist nichts verwerflich daran, wenn man platonisch zu seiner Ex Kontakt hält.
In diesem Fall ist es aber was anderes, da die Threadschreiberin vermutet, dass seine Ex nich Interesse an ihm hat, daher will sie ja auch für Klarheit sorgen indem er ihr sagt, dass er vergeben ist.
Ich gehe halt von mir aus und würde einen vergebenen Mann nicht anbaggern, dass heisst er macht ihr Hoffnungen (indirekt wie auch geschrieben) da sie in dem Glauben ist, dass er Single ist und si somit freie Bahn hat. Wenn sie wüsste, dass er eine neue Freundin hat, denke ich würde sie sich (falls sie denn was von ihm will) weniger Hoffnungen machen!
Natürlich gibt es auch so Frauen denen es egal ist ob der Mann vergeben ist oder nicht! Schon klar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2007 um 8:58

Ja kann schon sein...
... denke nur, wenn sie wüsste, dass er vergeben ist würde sie sich sicher keine Hoffnungen mehr machen. (Falls sie noch Interesse hat) Da ist es egal weshalb sie sich getrennt hatten, die Theatrschreiberin erwähnte ja, dass sie im Streit auseinander gegangen sind und sich aber seit einiger Zeit wieder vertragen haben.
Da kann es ja durchaus sein, dass die Unstimmigkeiten aus dem Weg geräumt wurden und sie noch was für ihn empfindet.
Wie auch immer, vielleicht will sie ja gar nichts von ihm, trotzdem könnte Klärung der Sachlage allen Beteiligten helfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram