Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verdammte Scheiße EX, EX, EX

Verdammte Scheiße EX, EX, EX

1. Juni 2005 um 15:11

Immer das gleiche Thema...
aber ich peil einfach nicht, was immer mit mir los ist.

Es geht um seine Ex. Eine meiner engsten Vertrauten.
Er und sie haben weniger Kontakt, als sie und ich. Wir machen viel miteinander. Reden, feiern...Mädelsabende...
Sie haben nur noch sporadisch Kontakt. Ab und zu mal ne Sms oder Mail. Sie hat ihn betrogen...hatten aber immer noch mal was seit sie auseinander waren. Bis kurz vor mir. Ansonsten haben sie sich immer als gute, oder die besten Freunde bezeichnet. Aber Gefühlsmäßig war da nie was, haben mir beide versichert.

Tja und jetzt will sie sich mit ihm treffen. Mal auf nen Kaffee. Mich zerreist das fast. Ich kann damit nicht umgehen. Ich will nicht,daß sie sich alleine Treffen.

Ich hab vor irgendwas Angst. Ich vertraue beiden.
Trotzdem ist da eine extreme Angst. Mein Freund sagt, ich kann dabei sein bzw. geht er davon aus, daß mit Treffen wir beide gemeint sind. Für mich hört es sich aber so an, als würde sie sich mit ihm alleine treffen wollen.
Wenn ich dabei bin, ists ok. Ich meine, was die beiden zu besprechen haben, wenn es da überhaupt was zu besprechen gibt, können die auch besrechen, wenn ich dabei bin ich würde es sowieso dann von beiden Seiten erfahren.

Ich weiß nicht, was sie will.
Ich weiß nicht, wie ich reagieren soll.

Mein Freund weiß, was ich davon halte. Wie gesagt, er sieht es nicht so eng, weil er denkt, daß ich sowieso dabei bin.

Ach ich hab keine Ahnung.
Ich weiß nur, daß mein Gefühl sagt, daß dabei was nicht in Ordnung ist.

Sorry for confusion...

Aikam

Mehr lesen

1. Juni 2005 um 15:17

Äääh
Wenn dein Freund sowieso denkt, dass du dabei bist, dann sei doch einfach dabei.... ?
Ich meine, das wird doch wohl keine Nachteile für dich haben.... lädst dich dann ja offiziel nicht selbst ein, wenn dein Freund denkt, dass du dabei bist. (Falls sie rumzickt, wird er dich dann wohl auch verteidigen... )

LG

Stehlampe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2005 um 15:18
In Antwort auf alix_12149769

Äääh
Wenn dein Freund sowieso denkt, dass du dabei bist, dann sei doch einfach dabei.... ?
Ich meine, das wird doch wohl keine Nachteile für dich haben.... lädst dich dann ja offiziel nicht selbst ein, wenn dein Freund denkt, dass du dabei bist. (Falls sie rumzickt, wird er dich dann wohl auch verteidigen... )

LG

Stehlampe

...
und wenn sie ihn doch lieber alleine treffen will???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2005 um 15:19

Es gehören immer 2 dazu
und dein freund scheint ja keine absichten zu haben, da er ja möchte dass du mitkommst. ob sie noch/wieder was von ihm will ist schwer zu beurteilen. aber bei ihm scheint es nicht der fall zu sein also mach dir keine sorgen.
ich finde es auch selbstverständlich dass er so reagiert. dass du da ein komisches gefühl hast kann ich nachvollziehen! du sagst zwar du vertraust BEIDEN, bist du sicher?!
wenn du nicht damit umgehen kannst ist das völlig ok und das sollten beide akzeptieren. was dein freund ja tut.
WARUM will sie sich alleine mit ihm treffen? hat sie das ausdrücklich gesagt? vielleicht denkst du das nur und sie sieht es ebenfalls als selbstverständlich dass du dabei bist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2005 um 15:23
In Antwort auf adela_12470243

Es gehören immer 2 dazu
und dein freund scheint ja keine absichten zu haben, da er ja möchte dass du mitkommst. ob sie noch/wieder was von ihm will ist schwer zu beurteilen. aber bei ihm scheint es nicht der fall zu sein also mach dir keine sorgen.
ich finde es auch selbstverständlich dass er so reagiert. dass du da ein komisches gefühl hast kann ich nachvollziehen! du sagst zwar du vertraust BEIDEN, bist du sicher?!
wenn du nicht damit umgehen kannst ist das völlig ok und das sollten beide akzeptieren. was dein freund ja tut.
WARUM will sie sich alleine mit ihm treffen? hat sie das ausdrücklich gesagt? vielleicht denkst du das nur und sie sieht es ebenfalls als selbstverständlich dass du dabei bist?

...
ja schon, ich vertrau beiden.
Wirklich. Viele lange Gespräche...

Ach ich weiß auch nicht...

Ich denke sie denkt, daß ich kein Problem damit hätte, wenn die zwei sich alleine trefefn würden. Aber ich hab ein Problem damit. Und ich hab Angst, daß sie enttäuscht ist, wenn ich ihr sage, daß ich ein Problem damit habe... vielleicht ist sie dann sauer?!?!

Scheiße alles...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2005 um 15:26

Wenn beide.....
befreundet sind, ihr beide befreundet seit, wo ist das Problem? Er ist mit Dir zusammen, weil er Dich liebt. Nicht mit ihr. Steht dadrüber und sage Dir, dass Du hast was sie haben will... Wenn es überhaupt so ist, was ich nicht glaube....!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2005 um 15:27
In Antwort auf maite_11858389

...
ja schon, ich vertrau beiden.
Wirklich. Viele lange Gespräche...

Ach ich weiß auch nicht...

Ich denke sie denkt, daß ich kein Problem damit hätte, wenn die zwei sich alleine trefefn würden. Aber ich hab ein Problem damit. Und ich hab Angst, daß sie enttäuscht ist, wenn ich ihr sage, daß ich ein Problem damit habe... vielleicht ist sie dann sauer?!?!

Scheiße alles...

Sag es ihr!
sie wird ja wohl verständnis dafür haben!
aus welchem grund sollte sie sich alleine mit ihm treffen wollen? dass du kein gutes gefühl hast wird sie akzeptieren müssen. erst recht wenn ihr was an der freundschaft zu dir liegt.
rede mit ihr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2005 um 15:27
In Antwort auf maite_11858389

...
und wenn sie ihn doch lieber alleine treffen will???

Dann..
..würde ich sie auf jeden Fall fragen warum sie ihn alleine treffen will. Ich würde ihr auch sagen, dass du ja weißt, dass sie mit ihm noch ein (sexuelles) Verhältnis hatte noch kurz bevor du mit ihm zusammenkamst und dass dich das sehr irritiert. Dass du einfach keine Lust auf solche Gefühle hast. Und du kannst sie fragen, was es denn noch gibt, was sie alleine mit ihm besprechen will. Schließlich ist er jetzt dein Freund und du möchtest ihn nicht verlieren. Sag ihr, dass du verunsichert bist wegen ihrem Wunsch. Ich persönlich würde ihn auf gar keinen Fall mir ihr alleine lassen. Sorry. Das hat mich die Erfahrung gelehrt. Ich bin keine 15 oder 20 mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2005 um 15:32

...
aber verbiete ich denen nicht dann die Freundschaft????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2005 um 15:40
In Antwort auf maite_11858389

...
aber verbiete ich denen nicht dann die Freundschaft????

Wenn Du was machst?
Wann würdest Du denen die Freundschaft verbieten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2005 um 15:44
In Antwort auf alanis_12681975

Wenn Du was machst?
Wann würdest Du denen die Freundschaft verbieten?

...
wenn ich sage, daß ich es nicht so gerne hätte, daß die sich alleine treffen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2005 um 7:18
In Antwort auf maite_11858389

...
wenn ich sage, daß ich es nicht so gerne hätte, daß die sich alleine treffen...

Ach wat!
Das ist doch Deine Meinung, wenn Du ihm sagst, dass Dich das totalst verunsichert. Mit Verboten darfst Du natürlich nicht kommen. Das wird dann extra gemacht!
Erkläre ihm verständlich Deine Gefühlswelt. Reden reden reden.... Das hilft bei mir immer, damit mein Gegenüber mich vresteht!


Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2005 um 8:46
In Antwort auf alanis_12681975

Ach wat!
Das ist doch Deine Meinung, wenn Du ihm sagst, dass Dich das totalst verunsichert. Mit Verboten darfst Du natürlich nicht kommen. Das wird dann extra gemacht!
Erkläre ihm verständlich Deine Gefühlswelt. Reden reden reden.... Das hilft bei mir immer, damit mein Gegenüber mich vresteht!


Pluster

ALSO
Gestern hab ich mit ihm geredet...
...konnte gar nicht mehr von dem Thema lassen.
Hab ihm klar gemacht, daß es für mich nicht in Frage kommt, daß die sich alleine treffen. Es gibt ja auch schließlich keinen Grund dafür.

Er hat es verstanden...er meint daß er mich verstehen kann und daß er das nicht machen würde. Und wenn sie noch rumzickt, werd ich ihr das auch verklickern, wenn sie das nicht versteht, ist sie keine richtige freundin.

Jedenfalls werden die sich nicht alleine treffen. Kommt gar nicht in Frage. Ich muß mich nicht rumquälen...

SO!!!
Das sehe ich gar nicht ein!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2005 um 9:19

Man kann sich doch auch dann alleine treffen,...
...wenn man kein sexuelles Interesse aneinander hat, oder nicht?
Vielleicht ticke ich da anders, aber ich habe ein freundschaftliches Verhältnis zu nicht nur einem Ex und ich treffe mich durchaus auch alleine mit ihnen...
Mein Mann kennt mich, weiß, daß ich mit ihm leben will (ich bin ja nicht ohne Grund nicht mehr mit den Exs zusammen, wenn ich mich auch noch - in tiefer Zuneigung - mit ihnen verbunden fühle).
Er hat auch ne Ex, mit der er sich häufig trifft, eine andere und ihre Familie ist mit uns seit langem gut befreundet.

Ich kann nicht ganz glauben, daß Du wirklich vertraust (auch das Selbstvertrauen gehört hier mit hinein!) - sonst könntest Du das ganz entspannt zulassen.

LG Phyllis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2005 um 9:26
In Antwort auf leta_12706627

Man kann sich doch auch dann alleine treffen,...
...wenn man kein sexuelles Interesse aneinander hat, oder nicht?
Vielleicht ticke ich da anders, aber ich habe ein freundschaftliches Verhältnis zu nicht nur einem Ex und ich treffe mich durchaus auch alleine mit ihnen...
Mein Mann kennt mich, weiß, daß ich mit ihm leben will (ich bin ja nicht ohne Grund nicht mehr mit den Exs zusammen, wenn ich mich auch noch - in tiefer Zuneigung - mit ihnen verbunden fühle).
Er hat auch ne Ex, mit der er sich häufig trifft, eine andere und ihre Familie ist mit uns seit langem gut befreundet.

Ich kann nicht ganz glauben, daß Du wirklich vertraust (auch das Selbstvertrauen gehört hier mit hinein!) - sonst könntest Du das ganz entspannt zulassen.

LG Phyllis

Es gibt schon Beziehungen, die...
..das so praktizieren. Es gibt auch "offene Beziehungen" wo jeder mit jedem und so. Jeder Mensch ist anders. Nicht jeder Mensch kann die Ex-Partner in der aktuellen Partnerschaft dulden. Ist halt mal so. Ich finde, in diesem Punkt braucht man sich auch nicht dazu zwingen. Wie die Betroffene schon sagte: "Ich brauche mich nicht zu quälen" - und das ist in der Tat eine seelische Qual. Das muss sich keiner antun.

lg corli1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2005 um 10:17
In Antwort auf annie_12547729

Es gibt schon Beziehungen, die...
..das so praktizieren. Es gibt auch "offene Beziehungen" wo jeder mit jedem und so. Jeder Mensch ist anders. Nicht jeder Mensch kann die Ex-Partner in der aktuellen Partnerschaft dulden. Ist halt mal so. Ich finde, in diesem Punkt braucht man sich auch nicht dazu zwingen. Wie die Betroffene schon sagte: "Ich brauche mich nicht zu quälen" - und das ist in der Tat eine seelische Qual. Das muss sich keiner antun.

lg corli1

Ich sage nicht, sie soll sich zu etwas zwingen,...
...mit dem sie nicht leben kann - oder sich etwas "antun".
Sie sagt, sie wisse nicht, wie sie reagieren soll, ist durcheinander und hat das hier zur Diskussion gestellt.
Ich habe meine Meinung geäußert. Ich empfinde es eben als Bereicherung, das hat nicht mit "dulden" zu tun.
Es steht jedem Menschen frei, Freundschaften zu pflegen (manchmal auch außerhalb der Beziehung). Das hört für mich nicht auf, wenn ich in einer Beziehung lebe - mal ganz abgesehen davon, daß es ja auch noch etliche Freunde gibt, die irgendwie immer "meine" und "seine" bleiben, weil Menschen nicht immer zusammenpassen.
Phyllis, die durchaus nicht in einer "offenen Beziehung" lebt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen