Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verbale und körperliche Gewahlt in Beziehung

Verbale und körperliche Gewahlt in Beziehung

17. August 2011 um 10:43

Hallo ihr Lieben,

eigentlich weiß ich die Antwort auf meine Frage, möchte trotzdem eure Meinung.

Ich bin immer noch in meiner Beziehnung, mittlerweile 7 Jahre, jetzt ist noch mein kleiner Sonnenschein dazu gekommen, meine Tochter 2,5 Monate alt

Ich dachte echt die letzten 4 Monate der SS es ändert sich was, alles war schön. Hatte einen Ks und kam am 5 Tag nach Hause und alles wurde wieder schlimmer das gleiche Muster wie immer gleich an dem Tag (ich war frisch operiert und hatte sehr zutun mich auf die kleine einzustellen) kam er Nachts um eins leicht angetrunken nach Hause und erzählte mir Mist! Das zog sich dann so hin 1-4 mal die Woche, er geht eine Stunde angeln kam dann aber immer angeschäkert und nach Rauch stinkend nach Hause (wir hatten ausgemacht das er vorerst das rauchen lässt) naja zwischen durch immer wieder eskalationen wo er mich beschimpft ich bin psychisch Krank, dumm mit meinem Hauptschulabschluss ich sei ein Vieh, er muss meine Eltern Fragen was bei mir in der Erziehung schief gelaufen ist, ich mach nichts und liege blos rum (bin Selbstständig mit einem Reiterhof, vermiete Fewo und habe einen Säugling und alles läuft, jeder weiß wohl was das für arbeit ist) und und und entlosschleife und das ist noch glimpflich! Ich muss dazu sagen das bei mir in der Familie alles schön ist, seine Mutter und Schwester in der Psychatrie sind. Die Krönung war das unserer Nachbar Hochzeit feierte und ich ne Karte geschrieben hatte die er "kurz" rüberbringen sollte, er kam um 4:00 Uhr sturz betrunken -ich schrie ihn an und wollte ihn verlassen-er kam mir hinterher schlug mir mehrmals auf den Hinterkopf und schrie ich bin psychisch Krank- ich trat ihn dan um mich zu wehren-alles brach in Chaos aus er nahm mein Baby rannte durch das Haus und wollte sie mir nicht mehr geben bis ich die Polizei rief.
So ich kann nicht mehr, gehe ab sep zum Psycho um rauszufinden ob ich hier wirklich die durchgedrehte bin. Ich schaffe es nicht mich zu trennen obwohl ich ihn nicht mehr wirklich Liebe, wenn ich mich trenne ist mein Hof und alles weg. Möchte gerne mit meiner Freundin zusammen wieder so ein Projekt starten aber habe angst vor der Zukunft.

Danke für eure Antworten.

Mehr lesen

17. August 2011 um 20:41

Vielen Dank für eure Antworten
Es macht mir Mut das ihr auch eher denkt das es an ihm liegt, an eine NPS habe ich auch schon gedacht. Ich schaffe es auch nicht mehr das alles zu kompensieren was bei ihm schief gelaufen ist. Diese verbalen Angriffe kann ich auch nicht mehr ertragen, sogar unsere Feriengäste wenn sie es mitbekommen fragen mich was ich hier eigentlich noch mache.
Dann muss ich wohl in einer Nacht und Nebelaktion die Sachen packen und das Haus verlassen. Anders gehts nicht hab schon alles probiert, wenn ich ihm sage das ich ihn verlasse wird er erst aggressiv, dann heult und jammert er und nimmt das einfach nicht hin das ich ihn verlasse

Ich schreib dann wies gelaufen ist.

Viele Grüße an alle da draußen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 22:36

Allein für dein Baby
Trenn dich von ihm, denn er wird auch vor dem Kind nicht Halt machen.
Kann deine Angst verstehen, aber so wie es jetzt bei euch läuft, sieht deine Zukunft auch nicht unbedingt besser aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper