Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verarscht sie mich oder liebt sie mich ?

Verarscht sie mich oder liebt sie mich ?

11. Januar 2011 um 21:55

Ich (17) und meine Freundin (17) sind 1 3/4 Jahr zusammen.
Vor 3 wochen hat sie aus heiterem Himmel einfach schluss gemacht. Die Begründung war sie wüsste nicht ob sie mich liebt. SIe hatte in den letzen Tagen der beziehung viel kontakt zu einem Typen gehbat der was von ihr will. Sie hatten sich auch getroffen. Nachdem Schluss war hat sie ihn auch direkt wieder getroffen. Nach 2 Wochen in der ich ihr viel gezeigt habe das ich sie liebe und an alte zeiten erinnert habe kam sie zu mir und hat mir gesagt das sie mich doch liebt und der andere typ gedatet hat weil sie nicht wusste ob sie in der beziehung glücklich ist un ob es mit andern besser ist. mit ihm hat sie sich nun auf freundschaft geeinigt - sagt sie.
Nun sind wir seit einer woche wieder zusammen.
Aber es ist nix wie vorher. Ich habe das gefühl sie fühlt sich unwohl bei mir. und durch zufall habe ich gesehen als sie eine sms bekamm, dass die davor von ihm war. sie hat nicht mitbekommen das ich das gesehen habe hat sich aber schnell weggedreht und tut ihr handy immer gut weg als ob sie angst hätte ich würde die lesen wollen.
Wie gesagt sie verhält sie an einem tag "relativ" normal und an dem anderem so als ob sie nur wieder mit mir zusammen ist weil sie gemerkt hat das der anderen doch nix war. Zudem warum fängt sie auf einmal an ihr handy zu sichern, dass hat sie die jahre davor auch nicht gemacht. Habe den verdacht das sie nur wieder mit mir zusammen ist aus gewohnheit. Sie zeigt mir auch nicht das sie gemerkt hat das sie nen fehler begangen hat und diesen gutmachen möchte. solte man doch von ihr verlangen könne oder nicht ???
wer nen tipp ? verarscht sie mich oder liebt sie mich noch ?
lg Mike

Mehr lesen

11. Januar 2011 um 22:23

In solchen Situationen
empfehle ich immer, sich vom Partner etwas zu disanzieren. Du bist ihr hinterhergelaufen in den 2 Wochen, wo sie weg von dir war, hättest sie aber "vergessen" können/müssen, damit sie sieht, dass sie dich verliert, wenn sie einen Fehltritt macht. Jetzt hast du ihr aber gut und deutlich gezeigt, dass du sie liebst und an ihrer Seite stehst, sie hat nun ihre Bestätigung gekriegt. Die Gefahr besteht darin, dass sie das gleiche Theater noch zig Mal veranstalten kann mit dem Hintergedanken, dass du sie zurücknimmst. Sie gewinnt dabei bestimmt, du aber? Brauchst du als Reserveexemplar zu fungieren? Ich denke nicht.
Lass es erstmalso gehen und wenn sich die Geschichte wiederholt, lass die Dame gut sein. Dadurch erzielst du mehr Respekt.

LG

Gefällt mir

11. Januar 2011 um 22:29
In Antwort auf zagadka25

In solchen Situationen
empfehle ich immer, sich vom Partner etwas zu disanzieren. Du bist ihr hinterhergelaufen in den 2 Wochen, wo sie weg von dir war, hättest sie aber "vergessen" können/müssen, damit sie sieht, dass sie dich verliert, wenn sie einen Fehltritt macht. Jetzt hast du ihr aber gut und deutlich gezeigt, dass du sie liebst und an ihrer Seite stehst, sie hat nun ihre Bestätigung gekriegt. Die Gefahr besteht darin, dass sie das gleiche Theater noch zig Mal veranstalten kann mit dem Hintergedanken, dass du sie zurücknimmst. Sie gewinnt dabei bestimmt, du aber? Brauchst du als Reserveexemplar zu fungieren? Ich denke nicht.
Lass es erstmalso gehen und wenn sich die Geschichte wiederholt, lass die Dame gut sein. Dadurch erzielst du mehr Respekt.

LG

Es ist immer
falsch jemandem hinterher zu rennen. weil der andere dann denkt er hätte einem in der hand.

konzentriere dich auf dein leben und die ziehle die du erreichen willst.
das mit der beziehung ergibt sich von alleine. endweder es klappt oder es klappt nicht

Gefällt mir

11. Januar 2011 um 22:43

Bewusst wahrscheinlich weder noch
Hallo mike

So einfach ist das nicht. Wahrscheinlich hat Deine Freundin, wie viele Leute (Männer und Frauen) hier ein Grundsatzproblem. Sie weiss nicht, was Sie will und ist obendrein noch egoistisch und unerfahren (kommt sie noch gut weg, wenn sie älter als 17 wäre hätte ich oberflächlich gesagt ). Das mit dem Wechsel und der Beendung der Beziehung spricht für das erstere. Wegem dem Punkt, ob es mit dem anderen besser ist. So etwas kann nach so kurzer Zeit in der Beziehung mit dem anderen meiner Meinung nach nicht entschieden werden; hat Sie ja auch nicht, ihrem Verhalten nach zu urteilen. Den Grund für ihre Rückkehr kann ich Dir leider nicht nennen, ob Bequemlichkeit oder was, ich kenne Sie ja nicht (und Dich auch nicht).

Für das egoistisch spricht, dass Sie dich "aus heiterem Himmel" verlassen hat. Wenn Sie Einfühlungsvermögen hätte oder Dich als Partner respektiert hätte, würde Sie so etwas mal sicher vorerst mit Dir besprochen haben. Hat Sie aber nicht. Oder? Das ist auch keine Frage des alters. Sie hat ganz klar Ihre eigenen Gelüste und Bedürfnisse an Stelle 1, 2, 3 ... 100 gestellt, ohne auf Dich, Deine Gefühle oder irgendwas Rücksicht zu nehmen. Auch das ist keine Frage des alters, umsomehr des Charakters.

Du Entscheidest jetzt mal vorerst am besten Grundsätzlich: willst Du mit so einem Menschen überhaupt eine ernsthafte Beziehung führen? Wenn ja, dann würde ich auch auf Distanz gehen raten und sehen, was passiert. Vielleicht ist es dann ziemlich schnell von ihrer Seite aus beendet. Du darfst Dich dann aber niemals wieder beklagen, wenns schief läuft; Du weisst genau, auf was und wen Du Dich dann einlässt.

Viele Grüsse
Challenger

Gefällt mir

15. Januar 2011 um 13:02

Es ist aus
falls euch der ausgang intersiert. sie hat nach 1 woche beziehung per sms schluss gemacht. als wir wieder zusammen gekommen sind dachte sie alles wird wieder gut aber in der einen woche hat sie gemerkt das sie zuwenig gefühle hat. mit dem typen hatte sie nix aber die aussage "lass das meine sorge sein" sagt aus das sie auch nicht abgenegt ist in nächster zeit was zuhaben.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen