Forum / Liebe & Beziehung

Verantwortung?

Letzte Nachricht: 30. Mai um 6:38
29.05.21 um 22:35

Hallo zusammen 
Mein Mann kennt einfach keine Grenzen.. meistens wenn er bei seiner Familie ist.. da besäuft er sich bis zum geht nicht mehr und kommt dann auch manchmal morgens um 9 hacke dicht nachhause! Er kennt kein halten und ab und an wird er dann auch richtig Gemein zu mir (nicht körperlich!!). Jetzt ist aber die Situation das wir Eltern geworden sind und er aber trotzdem total über die Stränge schlägt.. bsp: er geht um 12 Uhr mittags los zum Geburtstag und kommt nächsten Tag um halb 10 morgens wieder und das immer noch knacke.. eventuell kommt er auch nachts nochmal nachhause, labert mich voll und geht wieder los. Müsste er nicht mal irgendwie ein Verantwortungsgefühl haben ? Wenn ich mal weg bin (haha, Witz.. bin höchstens für 2h mal weg) trinke ich nur soviel das ich höchstens angetrunken bin einfach wegen der Verantwortung und der Angst, falls was sein sollte, nicht vernünftig handeln zu können! Ich habe schon oft mit ihm darüber geredet und jedesmal verspricht er mir den Himmel aber wenn's dann wieder soweit ist, ist alles vergessen. Diese Aussetzer sind natürlich nicht täglich aber wenn, dann richtig! Wir sind über Jahre zusammen und das war auch meist einer unsere streitthemen.. hatte mal ne Zeit gut nachgelassen aber jetzt, wo wir eine Familie haben das gleiche ?! Für mich schrecklich.. kann das einer nachvollziehen ?? Übertreibe ich ? Wie würdet ihr reagieren ? (Entschuldigt meine Rechtschreibung) 

Mehr lesen

29.05.21 um 22:49
In Antwort auf

Hallo zusammen 
Mein Mann kennt einfach keine Grenzen.. meistens wenn er bei seiner Familie ist.. da besäuft er sich bis zum geht nicht mehr und kommt dann auch manchmal morgens um 9 hacke dicht nachhause! Er kennt kein halten und ab und an wird er dann auch richtig Gemein zu mir (nicht körperlich!!). Jetzt ist aber die Situation das wir Eltern geworden sind und er aber trotzdem total über die Stränge schlägt.. bsp: er geht um 12 Uhr mittags los zum Geburtstag und kommt nächsten Tag um halb 10 morgens wieder und das immer noch knacke.. eventuell kommt er auch nachts nochmal nachhause, labert mich voll und geht wieder los. Müsste er nicht mal irgendwie ein Verantwortungsgefühl haben ? Wenn ich mal weg bin (haha, Witz.. bin höchstens für 2h mal weg) trinke ich nur soviel das ich höchstens angetrunken bin einfach wegen der Verantwortung und der Angst, falls was sein sollte, nicht vernünftig handeln zu können! Ich habe schon oft mit ihm darüber geredet und jedesmal verspricht er mir den Himmel aber wenn's dann wieder soweit ist, ist alles vergessen. Diese Aussetzer sind natürlich nicht täglich aber wenn, dann richtig! Wir sind über Jahre zusammen und das war auch meist einer unsere streitthemen.. hatte mal ne Zeit gut nachgelassen aber jetzt, wo wir eine Familie haben das gleiche ?! Für mich schrecklich.. kann das einer nachvollziehen ?? Übertreibe ich ? Wie würdet ihr reagieren ? (Entschuldigt meine Rechtschreibung) 

Hi Userin!

Was konkret stört Dich am meisten?
Sein Verhalten dann immer, wie er dann ist, oder dass Du nicht auch mal so sein "darfst"?

Über wie oft, ist denn überhaupt die Rede/ Regel und in wie weit beeinflusst das denn seine Verantwortung seinem Kind gegenüber? 

Das wären erstmal so Fragen, die sich mir stellen. 🙃

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

30.05.21 um 6:38

Danke für deine Antwort.
so oft kommt es nicht mehr vor.. es war jetzt in einer Woche, zweimal dieser Fall und das er halt bis sonst wann weg war. Sprich, kam nächsten Tag erst wieder. Mir fehlt das eher weniger und ich möchte das auch gar nicht.. insoweit "Verantwortung" weil es kann ja immer mal was sein (was ich natürlich nicht hoffe!!) und ich mich dann aber nicht auf ihn verlassen kann. Sein Verhalten mir gegenüber und das ihm alles egal ist, ist schon sehr verletzend. Was sagst du dazu ? Würdest du es tolerieren oder legitime finden ? LG

Gefällt mir