Home / Forum / Liebe & Beziehung / Vater geht fremd

Vater geht fremd

16. September 2016 um 14:33

Hab gestern rausgefunden das mein Vater fremd geht. Er ist schon Mitte 60 und vierzig Jahre mit meiner Mutter verheiratet. Was soll ich tun? Komm mir vor wie im falschen Film. Ist total unreal!

Mehr lesen

16. September 2016 um 17:26

Seitensprung der Eltern
Habe vor kurzem einen Artikel in einer Tageszeitschrift gelesen, wie belastend es für erwachsene Kinder ist, wenn Eltern fremdgehen.

Bis dahin hätte ich in deinem Fall gedacht: ja ud? Geht Dich doch nichts an. Jetzt denke ich grundlegend anders. Wenn ein Elternteil das andere betrügt, dann betrügt es auch das Grundvertrauen des Kindes (egal wie alt) in seine Eltern. Die mitgegebenen Werte, wie Vertrauen, Ejrlichkeit, Verlässlichkeit stehen plötzlich in komplett anderem Licht dar.

Ich rate Dir, das Gespräch mit ihm zu suchen und sehr ernsthaft ein Vater-Tochter Gespräch zu führen. Deine Gefühle klar zu machen, den indirekten Vertrauensbruch, den Loyalitätskonflikt, in dem Du nun steckst (Mutter Bescheid geben oder nicht?) usw. Je nach Reaktion und vorgebrachten Gründen (vielleicht führen Deine Eltern ja eine offene Ehe), gäbe es für mich 3 Handlungsalternativen.
1. Verlangen, dass er der Mutter beichtet und danach ein Gespräch zu dritt.
2. Selbst der Mutter sagen
3. Schweigen und der Mutter nichts sagen

Ich persönlich denke, dass 1. in den meisten Fällen der richtige Weg ist.

Ich weiß, dass mir hier viele widersprechen werden aber hier wurde das Vertrauen in ein Elternteil zerstört und einfach gedankenlos heraushalten ist daher NICHT die richtige Lösung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen