Home / Forum / Liebe & Beziehung / Valentinstag nach 3 Jahren Beziehung schon egal?

Valentinstag nach 3 Jahren Beziehung schon egal?

22. Januar 2009 um 16:38 Letzte Antwort: 23. Januar 2009 um 8:02

Hi,

ich bin total auf Romantik immer (na ist bei Frauen einfach so)
heute morgen habe ich zu meinem Freund gemeint "oh bald ist Valentinstag" und er meinte "Wir schenken uns doch nichts oder"? (total panisch hörte sich das an))


Ich sagte zu ihm nein..
.. bin aber irgendwie enttäuscht weil wir bisher immer irgendwas unternommen haben.

Es wird doch wenigstens ein Film ansehen drin sein oder das ich für ihn Plätzchen backe und wir was anderes zusammen unternehmen.

Aber leider fällt Valentinstag auf einen Samstag, er wird arbeiten müssen, ich muss immer nur bis 14 uhr Samstags.. aber.. er will meistens Zuhause einen trinken Wochenends

Nix mit Romantik...

... wie ist das mit all den anderen unter euch die schon eine langjährige Beziehung führen?
Was macht ihr Valentinstag?

lg

Mehr lesen

22. Januar 2009 um 16:48

Ich persönlich
halte ja wie so viele nichts von einem Tag, an dem man sich sagen muss das man sich liebt. trotzdem kann ich nachvollziehen, dass es auch sehr schön sein kann mal was mit Anlass zu machen

Sag ihm doch einfach, dass du den "Tag der Liebe" doch einfach gerne dazu nutzen würdest, mal was besonderes zu machen. man kann zwar auch jeden anderen tag nehmen, aber wenns sich schonmal anbietet manchmal ist eine kleine Erinnerung ja gar nicht schlecht.

Ich kann ihn total verstehen. Für ihn bedeutet es "Erwartungen erfüllen und Stress". Aber das muss es ja nicht sein Ich denke wenn du einfach sagst dass du die Chance gerne nutzen möchtest mit ihm was besonderes zu machen, wird er sicher einwilligen. Dann muss er sich auch keine Gedanken um nen Geschenk machen das kann für Männer nämlich der Horror sein

Ich denke mein Mann kommt mit nem Strauß Blumen. Wenn er dran denkt. Ich werd ihn vielleicht zum Essen einladen. Keine Ahnung, wie gesagt, ich finds nicht so wichtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2009 um 16:52

Naja
sind nicht alle Feste irgendwo erfunden? Wie schon gesagt, ich find den Tag jetzt auch nich so wichtig, aber ich würde ihn auch nicht so verteufeln. Kann ganz schön sein einen tag zu haben neben dem Jahrestag, an dem man seine Liebe feiert. wieso auch nicht? Das muss wohl jeder selbst entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2009 um 16:54
In Antwort auf love_12770293

Ich persönlich
halte ja wie so viele nichts von einem Tag, an dem man sich sagen muss das man sich liebt. trotzdem kann ich nachvollziehen, dass es auch sehr schön sein kann mal was mit Anlass zu machen

Sag ihm doch einfach, dass du den "Tag der Liebe" doch einfach gerne dazu nutzen würdest, mal was besonderes zu machen. man kann zwar auch jeden anderen tag nehmen, aber wenns sich schonmal anbietet manchmal ist eine kleine Erinnerung ja gar nicht schlecht.

Ich kann ihn total verstehen. Für ihn bedeutet es "Erwartungen erfüllen und Stress". Aber das muss es ja nicht sein Ich denke wenn du einfach sagst dass du die Chance gerne nutzen möchtest mit ihm was besonderes zu machen, wird er sicher einwilligen. Dann muss er sich auch keine Gedanken um nen Geschenk machen das kann für Männer nämlich der Horror sein

Ich denke mein Mann kommt mit nem Strauß Blumen. Wenn er dran denkt. Ich werd ihn vielleicht zum Essen einladen. Keine Ahnung, wie gesagt, ich finds nicht so wichtig

Ich möchte mich ja nicht an diesen Tag festkrallen
bin auch nicht sauer das er mir nichts schenken will oder dergleichen,

aber.. leider kommt es zu selten vor das wir Wochenends alleine sein.. meistens sind nur sein und mein Bruder da und alle saufen einen und ich muss mitsaufen.. weil mein Freund mich dazu zwingt.. sonst würde es angeblich keinen Spaß machen

Ich finde sowas blöd, am liebsten würde ich alle 2 wochen mit ihm alleine was unternehmen ohne die anderen.. ich finde das fehlt bei uns.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2009 um 17:25
In Antwort auf jelka_12340637

Ich möchte mich ja nicht an diesen Tag festkrallen
bin auch nicht sauer das er mir nichts schenken will oder dergleichen,

aber.. leider kommt es zu selten vor das wir Wochenends alleine sein.. meistens sind nur sein und mein Bruder da und alle saufen einen und ich muss mitsaufen.. weil mein Freund mich dazu zwingt.. sonst würde es angeblich keinen Spaß machen

Ich finde sowas blöd, am liebsten würde ich alle 2 wochen mit ihm alleine was unternehmen ohne die anderen.. ich finde das fehlt bei uns.

Also bitte
bist du seine Puppe? Natürlich musst du nicht "mitsaufen" wenn du das nicht willst!

Ich dachte das Problem sei Vallentienstag aber es liegt ja viel tiefer verwurzelt!

Für mich ist es zwar auch wichtig, dass mein Freund und ich viel mit unseren Freunden unternehmen aber zwingen ist keine Form der Liebe. Ich würde sagen das schreit nach nem Kompromiss. Du gehst mal mit ihm feiern und er macht dafür was mit dir. Ihr seid doch zwei gleichberechtigte Menschen die sich gleichermaßen aufeinander einstellen müssen.

Und: Alkohol trinken, obwohl man es nicht will, ist sehr sehr Kindisch und albern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2009 um 17:55

Nichts
wir schenken un ans dem tag auch nichts dass tun wir dafür sonst ab und zu

ob wir was zusammenmachen kann ich noch nocht sagen,aber da wir und nur am we sehen denke ich mal schon. aber das kann natürlich auch was mit anderen freunden sein..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2009 um 8:02
In Antwort auf love_12770293

Naja
sind nicht alle Feste irgendwo erfunden? Wie schon gesagt, ich find den Tag jetzt auch nich so wichtig, aber ich würde ihn auch nicht so verteufeln. Kann ganz schön sein einen tag zu haben neben dem Jahrestag, an dem man seine Liebe feiert. wieso auch nicht? Das muss wohl jeder selbst entscheiden.

Reines Industrieinteresse
Dieser Valentinstag kann mir erspart bleiben!
Wenn ich eine Frau Liebe, dann mache ich regelmässig was
mit ihr, was Spaß macht und uns beide erfreut.

Ich zeige Ihr kontinuierlich meine Liebe und dass Sie mir viel bedeutet.

Hin und wieder bereite ich dieser Frau dann auch mal eine Freude in
Form von Geschenken (Kleinigkeiten aber durchdacht).

Alles in allem denke ich ist es so vieeeel besser als mal nen Blumenstrauss
oder ein Kinobesuch am "Valentinstag". Das finde ich total "billig".

Nicht mit mir....



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club