Home / Forum / Liebe & Beziehung / Urlaub, ... wir können uns nicht einigen ...

Urlaub, ... wir können uns nicht einigen ...

14. Februar 2015 um 21:11

Hallo zusammen,

mit meiner Freundin bin ich zwei Jahre zusammen und es kriselt ein wenig zwischen uns. Irgendwie kann ich es ihr nicht mehr recht machen, immer hat sie etwas zu meckern ... . Auch im Bett lief es schon mal besser.

Eigentlich wollte ich schon Anfang des Jahres eine Fernreise mit ihr unternehmen ... einfach mal ein Tapentenwechsel ... Meine Vorschläge hat sie von Anfang an abgewimmelt, weil sie angeblich keinen Urlaub bekommen hat.

Nun habe ich eine neue Reise rausgesucht: zwei Wochen Thailand ... zum Superpreis. Ich bin wirklich urlaubsreif. ... Und würde mich auch mal gerne mit ihr in anderen Umgebung über unsere Beziehung unterhalten. Aber auch jetzt wimmelt sie mich immer ab. Möglich, dass auch der Superpreis "es" ihr einfach nicht wert ist. ... Aber den Urlaub komplett für sie mitbezahlen möchte ich auch nicht soooo gerne, angesichts unserer jetzigen Situation.

Nun habe ich schon daran gedacht, alleine zu fahren. Das will sie aber auch nicht. Gerade nach Thailand ... . Und fängt an vorwurfsvoll zu gucken und wieder zu meckern, dass ich ihre Situation nicht verstehe.

Sagt mal ehrlich, wenn ich wirklich packe und ohne sie fahre dass wäre doch der Anfang vom Ende, oder??? Oder wartet sie nur darauf???

Mehr lesen

14. Februar 2015 um 21:38

Nein .. das wäre der Anfang eines selbstbestimmten Lebens ..

Bei dem du nicht von jedem vorwurfsvollen Blick aus dem Ruder gerätst .. und nicht immer nur re_agierst ..

Zeig ihr den Finger und fahr allein ..
Wenn du zurückkommst, und sie ist weg - sei's drum ..
Aber vielleicht ist sie auch noch da und sieht dich mit anderen Augen, weil du mal eigeninitiativ gehandelt hast ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2015 um 14:30

Ein klärendes Gespräch soll helfen
Warum redet ihr nicht miteinander? Hättet ihr das im vernünftigen Sinne gemacht, dann gäb's dein Problem nicht.

Dinge, die besprochen werden sollten, wären:

- Du musst dringend raus, möchtest in den Urlaub
- Möchte sie mitkommen?
- Welches Budget steht jedem zur Verfügung?
- Wie viele Tage bekommt jeder von euch im Job frei?

Anhand dieser Punkte lässt sich schnell und einfach klären, wann und wohin es geht. Und dann lassen sich auch Kompromisse finden. Thailand ist ja schön und toll, aber für eine Woche lohnt sich der lange Flug nicht. Bekommt deine Freundin also mindestens zwei, besser drei Wochen Urlaub? Überseeurlaube sind nicht billig, Thailand kostet auch zum Sparpreis meist nicht unter 1.000 EUR. Hat deine Freundin dieses Budget für einen Urlaub? Oder müsste sie die Kohle erst mühsam zusammen kratzen und hätte Bauchschmerzen dabei? Je nach Antwort weißt du dann, wo das eigentliche Problem liegt. Und dann lassen sich auch Kompromisse finden.

Wenn es an Zeit und Kohle mangelt, ihr aber trotzdem im Winter in die Sonne wollt, dann wäre zum Beispiel Ägypten eine Alternative. Von Deutschland in nur vier bis fünf Flugstunden zu erreichen und für die Hälfte des Thailandpreises. Sonne, Strand und Meer gibt es aber ebenso statt wie in Thailand. Und die Unterwasserwelt ist ein Traum

Wenn sie gar nicht will, dann musst du ihr klar machen, dass du ausgelaugt und absolut urlaubsreif bist und es unfair findest, dass sie dich aus purer Unlust zwingt zu Hause zu bleiben. Und dass du auf jeden Fall fahren wirst, du sie aber natürlich viel lieber dabei haben möchtest.

Redet miteinander und ihr werdet eine Lösung finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2015 um 17:14

Ich
mag Thailand auch nicht.

Has Du sie denn überhaupt mal gefragt, wie sie sich Urlaub vorstellt?

Mein Mann & ich sind übrigens auch verschieden, was Urlaub angeht.
Er mag gerne Städte und keine hohen Temperaturen.
Ich liebe heiße Strände.
Wir einigen uns jedes Jahr aufs Neue, und wechseln uns einfach immer wieder ab. Wir sind beide offen für Neues und deswegen betrachte ich unsere diesjährige Reise in nördliche Gefilde nicht als Strafe. Er hat sich bei unseren Strandurlauben stundenlang im Meer aufgehalten, ist geschnorchelt und fand das alles ganz toll.

Ich denke, dass ein Paar grundsätzlich nicht zusammenpasst, wenn es sich nicht auf ein Urlaubsziel einigen kann.
Entweder die Kompromissfähigkeit bzw. die Fähigkeit, die Welt auch mal mit den Augen des anderen zu betrachten, fehlt oder es gibt einfach keine gemeinsamen Interessen.

Denn es sind ja nicht nur Urlaube, sondern jegliche Unternehmung, die dann scheitert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Betrunken Gefühlr gestanden
Von: berit_12926289
neu
15. Februar 2015 um 17:09
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest