Home / Forum / Liebe & Beziehung / Urlaub ohne Partner - Er will mit mir nicht in den Urlaub fahren!

Urlaub ohne Partner - Er will mit mir nicht in den Urlaub fahren!

6. August 2012 um 11:41

Was kann man tun, wenn der Partner, mit dem man schon seit 2 Jahren zusammenlebt, nicht mit in Urlaub fahren will? Letztes Jahr waren wir 2x eine Woche (1. Januar / 2. Oktober 2011) zusammen auf den Kanaren. Mit Mietwagen, Ausflügen und guter Laune. Dieses Jahr ist mein Freund im Juli eine Woche ohne mich in Männerurlaub gefahren (Jagen, Angeln, Jet-Ski-Fahren etc.) Ich habe es wirderstandslos hingenommen, mit der Hoffnung, er würde mit guter Laune zurückkommen und dann für meine Urlaubswünsche empfänglicher sein. Auf meine Frage hin, ob wir dieses Jahr im Oktober eine Woche irgendwo zusammen Urlaub machen könnten, antwortete er mit nämlich vor seinem Urlaub: "Frag mich nicht jetzt danach, jetzt habe ich erst meinen Urlaub vor mir und möchte nicht so lange im Voraus planen." Ich selbst kann leider nur dann Urlaub nehmen, wenn mein Chef ebenfalls in Urlaub ist. Im Oktober würden 3 Wochen zur Auswahl stehen, denn mein Chef verreist für 3 Wochen nach Indien. Als Chefsekretärin hat man da eben seine Einschränkungen, mit denen man leben muss. Und in diesem Sommer musste ich ebenfalls gleichzeitig mit meinem Chef Urlaub nehmen. Und somit habe ich im Juli 14 Tage (bei schlechtem Wetter) daheim mit Aufräumen und Putzen verbracht. Da mein 20-jähriger Sohn täglich mein Auto braucht, um zur Arbeit zu kommen und mein Freund mit dem anderen Auto auch zur Arbeit fährt, war ich daheim angebunden und habe Frust geschoben. Meine sämtlichen Freundinnen haben zu dieser Zeit entweder selbst gearbeitet oder sie waren mit Familie und/oder Freund in Urlaub. Als ich 4 Wochen nach der Rückkehr von meinem Freund aus seinem Männerurlaub bei einem netten Abendessen auswärts anzuregen versuchte, dass wir zusammen im Oktober eine Woche in die Sonne fliegen könnten, habe ich erfahren, dass mein Freund seinen kompletten Jahresurlaub bereits ohne mich verplant hatte. Mir war elend zumute, ich hatte das Gefühl, dass ich unsichtbar bin und dass jeder seinen Stiefel durchzieht und ich wieder leer ausgehe. Es hieß: "Dann fahre doch alleine! Wir sehen uns doch jeden Tag, da müssen wir nicht auch noch zusammen in Urlaub fahren." Na ja, wir sehen uns jeden Tag ist eine Aussage, die so nicht gänzlich stimmt. Mein Freund arbeitet Schichtdienst. D.h. in der einen Woche ist er früh in der nächsten spät dran. Abends ist er entweder bis 23 Uhr auf Arbeit (Spätdienst) oder er sitzt vor seinem PC und ich schaue alleine TV. Kommunikation gleich 0. Also sind unsere gemeinsamen Aktivitäten auf einen einzigen Tag in der Woche beschränkt (am Samstag arbeitet er nämlich und hilft danach seinen Verwandten beim Hausumbau und am Abend geht er dann alleine mit seinem Cousin weg und kommt spät heim oder aber er ist mit seinem Motorrad unterwegs. Der Sonntag gehört dann angeblich mir. Na ja, wir besuchen dann seine Mutter (alle 14 Tage) und unternehmen was mit ihr - ist meistens ganz nett... . Aber ein gemeinsamer Urlaub ist dieses Jahr angeblich leider nicht drin. Was soll ich tun? Wie soll ich mich verhalten? Frust zeigen? Dann gelte ich als Zicke und die Stimmung ist beiderseitig getrübt Alleine in Urlaub fahren? Mit wem denn? Meine Freundinnen sind alle in einer Partnerschaft und können/wollen nicht ohne ihren Partner und/oder Kinder verreisen. Alleine würde ich wahrscheinlich im Urlaub megaunglücklich sein, wenn ich die glücklichen Familien & Pärchen sehen würde. Und für einen Single-Club-Urlaub bin ich zu alt (50). Was tun? Ich würde mich SEHR über Anregungen, Tipps und Empfehlungen von Euch freuen! DANKE

Mehr lesen

6. August 2012 um 13:05

Alleine im Club-Urlaub
Liebe "Frauenversteher02" - bist Du eine Frau oder ein Mann? Und bist Du unter 50 oder über? Beide Punkte modifizieren sehr meine Aufnahme Deiner Antwort... Und vielleicht sollte ich hinzufügen, dass ich nicht so sehr an Sport interessiert bin und daher Angst habe, in einem Robinson-Cluburlaub nur auf sportbegeisterte schöne Menschen zu stoßen, die mich durch Ihre Aktivitäten ausschließen. Ich war schon öfter im Club-Aldiana. Da war ich allerdings ohne Partner und nur mit meinem damals noch schulpflichtigen Sohn. Dort urlaubten Pärchen, Familien mit Kindern oder aber Frauen in Zweiergruppen. Wenn ich völlig alleine verreisen würde, wüsste ich nicht, wie ich meine Essenszeiten und die Abende verbringen sollte. Alleine am Tisch? Oder mich irgendwie anderen Menschen aufdrängen. Beides keine glücklichmachende Vorstellung. Den Tag würde ich irgendwie alleine hinter mich bringen. Mit Strandspaziergängen, Schmwimmen im Meer, Lesen. Aber was ist mit den Zeiten, an denen andere Menschen in Paaren oder Gruppen teilnehmen und ich wäre dann alleine und irgendwie außerhalb?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 13:26

Hm
Also ich würde mal hinterfragen, ob du so eine Beziehung willst. Gibt genügend Singles auch in deinem Alter. Und den ganzen Urlaub ohne den Partner zu verplanen und zu verbringen wäre für mich 1. ein Vertrauensbruch und 2. ein Grund mich von ihm zu trennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 13:37

Hallo,
bei mir wäre es genau umgekehrt.Ich bin nicht der Typ,der gerne in in Urlaub fährt.
Ich bleib lieber zu Hause.Hätte aber nichts dagegen,wenn mein Mann alleine in Urlaub fliegen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 14:08

Was macht ein Mann auf gofeminin.de?
Sorry, bin komplett verwirrt, wieso bist Du als Mann auf dieser FRAUENSEITE? Nichts dagegen, aber WIESO?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 14:11

Alleine wegfahren = Depressionen
Warum ich nicht alleine weggefahren bin? Weil ich Angst davor habe, mich alleine im Urlaub noch schlimme zu fühlen, umgeben von glücklichen Familien mit Kindern oder Pärchen, die Händchenhaltend durch die Gegend laufen. Und im Sommer ist es für Alleinreisende auch doppelt teuer, denn Doppelzimmer für Einzelbenutzung ist eben kein Schnäppchen. Und ich bin ein kommunikativer Mensch und ohne Begleitung würde ich eingehen wie eine Blume ohne Wasser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 14:45

Ok
Frauen kann man nicht verstehen. Frauen sind genau so Individuen wie Männer. Keine ist so wie die andere. Also ist es eine übermenschliche Aufgabe, die Du Dir da gestellt hast. Zumindest finde ich das. ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 14:54

Super nette Antwort
Unsere Gemeinsamkeit ist Tanzen. Wir gehen so 1x in der Woche (Sonntagabend) tanzen und trainieren auch ab und zu daheim mit einem DVD-Kurs weitere Figuren ein. Er mag das Tanzen mindestens genau so wie ich, er tut es auf keinen Fall mir-zu-liebe. Ansonsten haben wir nicht besonders viel gemeinsam. Ich bin sehr kulturorientiert (Lesen, Ausstellungen, gute Filme auf ARTE, Geschichte) - er dagegen ist Sportler und verbringt viel Zeit mit Laufen und Fitness. Er orientiert sich eher in Richtung "Politik & Wirtschaft". Er hilft auch im Haushalt, da kann ich mich nicht beklagen. Und wir machen - hier und da eine Städtereise (dieses Jahr 4 Tage Barcelona, 3 Tage Bodensee - im Regen). Aber so ein verlängertes Wochenende ist meiner Ansicht nach nur ein Zugeständis meinerseits. Da kann man nicht wirklich aus dem Alltag rauskommen, da verbringt man viel Zeit auf Hin- und Rückreise und für die tatsächliche Erholung bleibt zu wenig Zeit. Und jetzt sagst Du sicherlich, ich beschwere mich zu sehr....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 14:59

Andere Motivation
Deine Frage war: "Wolltest du ihm ein schlechtes Gewissen machen oder ein bißchen Druck aufbauen für den Oktober?"

Nein, das war genau umgekehrt. Ich habe mich in Geduld geübt, da ich hoffte, wenn ich KEINEN DRUCK mache, würde ich dann irgendwann fragen können, ob er mit mir außerhalb der Sommerferien vielleicht verreisen würde, wenn es nicht so teuer ist und seine Kollegen, die Kinder haben, wieder aus dem Urlaub zurück sind. Und das habe ich gestern gefragt und eine Abfuhr kassiert, denn er hat seinen Urlaub bereits anderweitig verplant. Als ich erwiderte, ich hätte ihn bereits im April auf den Oktoberurlaub angesprochen und er hätte damals gesagt, so lange im Voraus würde er nicht planen wollen, meinte er, das hätte wiederum ER vergessen.... da ist man einfach nur sprachlos und verletzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 15:48

Also...
...bei so einer beziehung, hätte ich garkeine lust auf einen gemeinsamen urlaub!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 16:05

Danke an alle - buche nun einen Singleurlaub Richtung Alhambra / Spanien
So, da ich nun von allen - oder zumindest von den meisten hier - eine Meinung zu hören bekam, die mich in meiner Tendenz bestärkt hat, werde ich mich aktiv und intensiv nach einem Single-Urlaub in Spanien in Oktober umsehen. Es soll Andalusien / Alhambra sein, denn da habe ich sowohl Land & Leute als auch Geschichte & Kultur unter einem Dach. Und wenn es eine Reise in einer kleinen Gruppe ist (8-10 Personen) werde ich sicherlich auch Leute kennen lernen, denen es genauso geht wie mir. Und danka an alle - Euer Feedback hat mir den nötigen Kick für diesen Entschluss gegeben. Und es kann sein, dass ich nach der Reise die Beziehung beende und meinem Freund die Koffer vor die Tür setze - es ist nämlich meine Wohung, in der wir zusammen wohnen, also muss er ausziehen und nicht ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 16:10


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 16:26

Das ist eine
typisch männliche Antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 16:40
In Antwort auf lleulu_12669327

Das ist eine
typisch männliche Antwort.


...und ich als frau stimme dem voll- und ganz zu!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 21:47
In Antwort auf lleulu_12669327

Danke an alle - buche nun einen Singleurlaub Richtung Alhambra / Spanien
So, da ich nun von allen - oder zumindest von den meisten hier - eine Meinung zu hören bekam, die mich in meiner Tendenz bestärkt hat, werde ich mich aktiv und intensiv nach einem Single-Urlaub in Spanien in Oktober umsehen. Es soll Andalusien / Alhambra sein, denn da habe ich sowohl Land & Leute als auch Geschichte & Kultur unter einem Dach. Und wenn es eine Reise in einer kleinen Gruppe ist (8-10 Personen) werde ich sicherlich auch Leute kennen lernen, denen es genauso geht wie mir. Und danka an alle - Euer Feedback hat mir den nötigen Kick für diesen Entschluss gegeben. Und es kann sein, dass ich nach der Reise die Beziehung beende und meinem Freund die Koffer vor die Tür setze - es ist nämlich meine Wohung, in der wir zusammen wohnen, also muss er ausziehen und nicht ich.

Richtig!
Habe das jetzt erst gelesen, aber mach du den Urlaub, den du gern möchtest und der dir gut tun wird.

Denk einfach mal an dich!

Auch wenn den anderen das nciht so gut gefallen mag.

Viel Spass und einen tollen Urlaub wünsche ich dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2012 um 0:57

.
Wie oft im Jahr geht ihr eigentlich in Urlaub?

Dass ihr nicht alles gemeinsam macht, finde ich unbedenklich.
Mein Freund und ich schauen oft auch getrennt TV oder er spielt Computer. Wir unterhalten uns allerdings jeden Tag und unternehmen am Wochenende immer etwas gemeinsam.

Männerurlaub ist bei einem liierten Mann eigentlich passé.
Der betrachtet seine Kumpels als willkommene Abwechslung, aber die Hauptperson bleibt seine Partnerin.

Ich würde auch niemals alleine in Urlaub gehen und wenn alle Freundinnen liiert sind, scheiden sie als potentielle Begleitung aus.

Ich denke, eure Probleme liegen nicht in der Urlaubsplanung, sondern tiefer.
Seit wann läuft es so kühl zwischen euch?
Offensichtlich schätzt er Dich derzeit nicht so. Woran könnte das liegen? Vielleicht trägst Du auch selbst etwas dazu bei?

Versuch, Dich im Alltag mehr alleine bzw. ohne ihn zu beschäftigen, Warte nicht darauf, dass er mitzieht.

Wie war eure Beziehung denn früher?

Heart

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2012 um 7:55
In Antwort auf heartsease

.
Wie oft im Jahr geht ihr eigentlich in Urlaub?

Dass ihr nicht alles gemeinsam macht, finde ich unbedenklich.
Mein Freund und ich schauen oft auch getrennt TV oder er spielt Computer. Wir unterhalten uns allerdings jeden Tag und unternehmen am Wochenende immer etwas gemeinsam.

Männerurlaub ist bei einem liierten Mann eigentlich passé.
Der betrachtet seine Kumpels als willkommene Abwechslung, aber die Hauptperson bleibt seine Partnerin.

Ich würde auch niemals alleine in Urlaub gehen und wenn alle Freundinnen liiert sind, scheiden sie als potentielle Begleitung aus.

Ich denke, eure Probleme liegen nicht in der Urlaubsplanung, sondern tiefer.
Seit wann läuft es so kühl zwischen euch?
Offensichtlich schätzt er Dich derzeit nicht so. Woran könnte das liegen? Vielleicht trägst Du auch selbst etwas dazu bei?

Versuch, Dich im Alltag mehr alleine bzw. ohne ihn zu beschäftigen, Warte nicht darauf, dass er mitzieht.

Wie war eure Beziehung denn früher?

Heart

Alleine ausgehen
- das ist etwas, das ich regelmäßig tue. Ich gehe mit Freundinnen ins Kino oder essen. Ich nehme an verschienden Stammtischen teil und bin unter der Woche nicht abhängig davon, was mein Freund tut. Nur im Urlaub wäre ich lieber nicht alleine sondern mit ihm unterwegs. Ich finde das legitim.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2012 um 11:57
In Antwort auf lleulu_12669327

Alleine ausgehen
- das ist etwas, das ich regelmäßig tue. Ich gehe mit Freundinnen ins Kino oder essen. Ich nehme an verschienden Stammtischen teil und bin unter der Woche nicht abhängig davon, was mein Freund tut. Nur im Urlaub wäre ich lieber nicht alleine sondern mit ihm unterwegs. Ich finde das legitim.

Einige Fragen
Das ist auch legitim bzw. verständlich!

Wie war es denn früher? Seid ihr da gemeinsam verreist?

Wie wäre es, wenn ihr dieses Jahr beide nicht mehr verreisen würdet?

Seid wann läuft es zwischen euch nicht mehr so gut?
Dein Freund klang bestimmt sehr genervt, als er meinte, dass ihr eh immer zusammen wärt und deshalb nicht auch noch gemeinsam verreisen müsstet. War er früher auch dieser Auffassung? Wie läuft es sonst so, ist er sonst auch so harsch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen