Forum / Liebe & Beziehung

Unzuverlässiger Partner/Zukunftsängste

9. Oktober um 8:59 Letzte Antwort: 9. Oktober um 15:19

Hallo Zusammen

Ich bin seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Er hat seit Anfang unserer Beziehung immer nur so gelegenheits Jobs gehabt und wurde dann auch einfach gekündigt falls sie ihn nicht mehr gebrauchen konnten (Keine Arbeit mehr bspw) Zudem kommt, dass das Geld knapp wird und ich eigentlich mehr oder weniger fast alles selbst bezahle. Ich habe ihm gesagt, dass es so nicht weiter gehen könne. Wenn wir in naher Zukunft eine Familie gründen wollen müsse er mit beiden Beinen im Leben stehen und in der Lage sein uns ernähren zu können, weil ich direkt nach der Geburt bestimmt nicht gleich arbeiten gehen möchte und auch danach nieder Prozentig. Das hat er auch alles verstanden aber ich musste seit April immer wieder Gespräche mit ihm suchen. 
Seit kurzen hat er jetzt endlich eine Festanstellung mit festem Gehalt. Er ist jetzt logischerweise noch in der Probezeit für 3 Monate. 
Heute Morgen sollte er wo hin, was 1 1/2 Stunden von uns wegliegt. Sie hätten ihn um 08:00 erwartet. Er liegt immernoch im Bett. -.-
Ich habe soooo grosse Mühe damit wie unzzuverlässig/unkonsequent er ist.

Was meint ihr? 

Und sorry für den langen Text. 

Grüsse

B

Mehr lesen

9. Oktober um 10:30

Der brauch mal ne ordentliche "Watsche"

Hoffe du gründest keine Familie mit ihm.. alternativ kannst ihn die Elternzeit nehmen lassen und selbst arbeiten gehen.. 

Alles was jetzt schon nicht rund läuft, wird mit Kind noch schlimmer.. 
Wenn ihr beide eher zu den "bleibe Zuhause" Typen gehört, wer geht dann Brötchen verdienen..?

1 LikesGefällt mir

9. Oktober um 11:42
In Antwort auf buttefly

Hallo Zusammen

Ich bin seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Er hat seit Anfang unserer Beziehung immer nur so gelegenheits Jobs gehabt und wurde dann auch einfach gekündigt falls sie ihn nicht mehr gebrauchen konnten (Keine Arbeit mehr bspw) Zudem kommt, dass das Geld knapp wird und ich eigentlich mehr oder weniger fast alles selbst bezahle. Ich habe ihm gesagt, dass es so nicht weiter gehen könne. Wenn wir in naher Zukunft eine Familie gründen wollen müsse er mit beiden Beinen im Leben stehen und in der Lage sein uns ernähren zu können, weil ich direkt nach der Geburt bestimmt nicht gleich arbeiten gehen möchte und auch danach nieder Prozentig. Das hat er auch alles verstanden aber ich musste seit April immer wieder Gespräche mit ihm suchen. 
Seit kurzen hat er jetzt endlich eine Festanstellung mit festem Gehalt. Er ist jetzt logischerweise noch in der Probezeit für 3 Monate. 
Heute Morgen sollte er wo hin, was 1 1/2 Stunden von uns wegliegt. Sie hätten ihn um 08:00 erwartet. Er liegt immernoch im Bett. -.-
Ich habe soooo grosse Mühe damit wie unzzuverlässig/unkonsequent er ist.

Was meint ihr? 

Und sorry für den langen Text. 

Grüsse

B

Er taugt einfach nichts. An deiner Stelle würde ich keine Pläne mit ihm machen. Bloß kein Kind etc. Damit bist du immer mit ihm verbunden. Du wirst alleine sein und alles selbst zahlen müssen. Das weißt du ja insgeheim auch. 

1 LikesGefällt mir

9. Oktober um 15:19
In Antwort auf buttefly

Hallo Zusammen

Ich bin seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Er hat seit Anfang unserer Beziehung immer nur so gelegenheits Jobs gehabt und wurde dann auch einfach gekündigt falls sie ihn nicht mehr gebrauchen konnten (Keine Arbeit mehr bspw) Zudem kommt, dass das Geld knapp wird und ich eigentlich mehr oder weniger fast alles selbst bezahle. Ich habe ihm gesagt, dass es so nicht weiter gehen könne. Wenn wir in naher Zukunft eine Familie gründen wollen müsse er mit beiden Beinen im Leben stehen und in der Lage sein uns ernähren zu können, weil ich direkt nach der Geburt bestimmt nicht gleich arbeiten gehen möchte und auch danach nieder Prozentig. Das hat er auch alles verstanden aber ich musste seit April immer wieder Gespräche mit ihm suchen. 
Seit kurzen hat er jetzt endlich eine Festanstellung mit festem Gehalt. Er ist jetzt logischerweise noch in der Probezeit für 3 Monate. 
Heute Morgen sollte er wo hin, was 1 1/2 Stunden von uns wegliegt. Sie hätten ihn um 08:00 erwartet. Er liegt immernoch im Bett. -.-
Ich habe soooo grosse Mühe damit wie unzzuverlässig/unkonsequent er ist.

Was meint ihr? 

Und sorry für den langen Text. 

Grüsse

B

Hallo,

für mich klingt das sehr nach einem Boykott deiner Familienplanung, die nicht seine ist. Vielleicht solltet ihr euch mit diesem Thema näher auseinander setzen. 

Spricht etwas dagegen wenn du zuverlässig und konsequent bist?  

LG Sis

1 LikesGefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers