Home / Forum / Liebe & Beziehung / !!!Untreue!!! Verliebt in einen verheirateten Mann

!!!Untreue!!! Verliebt in einen verheirateten Mann

27. Februar 2009 um 13:53

Hallo zusammen! Ich hoffe dass Ihr mir vielleicht weiter helfen könnt!?
Denn ich bin mit meinem Männer-Latein am Ende

Meine Freundin ist leider in einen anderen Mann verknallt!

Ich selber habe es leider erst zu spät bemerkt, ansonsten hätte ich vielleicht noch etwas retten können!

Es fing alles am Anfang des Jahres an. Sie hatte sich komplett irgendwie verändert. Ich weis zwar nicht wie, aber nach knapp 9 Jahren Beziehung bemerkt man so etwas sofort... (LEIDER)
Es war irgendwie einfach anders als sonst... Jetzt nicht, das Sie sich von mir zurückgezogen hat, einfach seltsam anders... Keine Ahnung wie ich es beschreiben soll!?

Zumindest lief es so ab, das Sie immer mehr abends vorm Laptop hing.
Dies war eigentlich nicht ungewöhnlich, da wir zusammen zwischendurch ein Online-Browsergame spielten. (...naja, ICH bin jetzt davon kuriert!!!...)
Allerdings wurde es bei Ihr immer extremer!!! Und wenn ich sage "EXTREM", dann hat das schon etwas zu heißen!!! Sie kam vom Laptop gar nicht mehr weg. Bloß ich hatte mir halt dabei immer noch nichts gedacht, da man für dieses Spiel sehr aktiv sein muss. (...in diesem Fall zu "AKTIV"...)
Nach einiger Zeit kam dann noch das Simsen mit dem Handy dazu! Und... Sie hielt es immer bei sich, was vorher nicht war! Halt alles extrem seltsam...
Darauf hin kam dann noch die Handyrechnung die gewaltig höher war als normal! (...aber was ist heut zu Tage noch normal?...)

Somit fing ich an misstrauisch zu werden und ging der ganzen Sache nach.

Rein zufällig (...es war wirklich Zufall...), erkundigte mich bei der Handybetreiber darüber (...ich dachte das wäre wieder so ein blöder Werbeanruf...), das ich vielleicht auch mal nen anderen Vertrag nutzen sollte. Darauf hin erwiderte ich nur: "Wozu? Ich nutze doch schon kaum meine Freiminuten!" und fand dann durch seine Erklärung heraus, das eigentlich 131 SMS in 1 1/2 Wochen ja gar nicht so viel ist, oder? Im Gegensatz zu 5 bis max. 10 SMS im Monat. (...ich muss dazu sagen, dass wir beide unsere Handyverträge beim gleichen Anbieter haben...)

Da war ich dann erstmal sprachlos im wahrsten Sinne des Wortes!
Vor allem, als er mir erklärte das es sich immer um die selbe Handynummer handelte.
Dadurch wurde ich selbstverständlicherweise noch misstrauischer und fing dann an zu forschen. (...Bis dato wusste ich gar nicht, was man alles mit seinem eigenen PC alles machen kann. Na gut, ich hatte mich ja auch ansonsten net darum gekümmert bzw. dafür interessiert!...)
Ich installierte somit auf Ihrem Laptop (...der auch mir gehört...) ein Aufzeichnungsprogramm (gibt es für nada im Netzt), das alle Tastenschläge aufzeichnet und ich somit immer über alles ab sofort bescheid wusste.
Somit stellte sich heraus, das Sie über dieses verfluchte *** Spiel einen kennen gelernt hat, in dem Sie total verliebt/verknallt ist.

Und jetzt kommt der Knaller (...für mich zumindest, kann ja sein das das vllt normal ist...): "ang. 47 Jahre; verheiratet; mind. 1 Kind"
Ich muss dazu schreiben, das meine Freundin 25 bzw. seid gestern 26 ist.

Und TOTAL in diesem Kerl verknallt!!! (...ich finde das ist großes Tennis...Hammer...)

Na ja, weiter gehts..........
Ich habe mir dann erstmal Tag für Tag alles durchgelesen, was Sie sich untereinander genau geschrieben haben. (...ich wollte es unbedingt wissen, bloß im nach hinein hätte ich es am liebsten NIE gewusst! Es ist hammerhart, wenn man bestimmte intime Dinge liest, die nicht für einen bestimmt sind...)

Niemals hätte ich Sie so eingeschätzt, obwohl ich Sie schon seid Jahren kenne.
Sicherlich kommt nach so vielen Jahren auch Routine in die Beziehung, aber ich finde man kann über alles sprechen wenn etwas nicht richtig funzt. Dafür ist eine Beziehung da, damit man auch über Probleme spricht. (...finde ich zumindest...)
Es wurden dort über Dinge gechattet, die ich in letzter Zeit (Monaten) gewaltig an Ihr vermisst habe. Es war so, wie wir am Anfang. (...dies ging mir sehr Nahe...)
Das soll jetzt nicht heißen, dass ich keine Fehler gemacht habe. Bestimmt habe ich auch welche gemacht, bloß ich weis nicht welche! Da LEIDER nicht über solche Dinge gesprochen wurde. In anderen Beziehungen klappt das ja auch, aber bei uns habe ich solches vermisst.

Irgendwann hatten sie sich mal dann zum ersten Mal getroffen (...ich meine zum Frühstück irgendwo, bin mir aber dies bezüglich nicht sicher...).
Nach diesem Treffen bemerkte ich an Ihr, das Sie einen anderen gefunden hat. (...womit ich dann ab dem Tage auf stur geschaltet habe. Sie wusste zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass ich es wusste...)
Ihr chatten wurde noch extremer und es wurden auch BESTIMMTE Fotos (...möchte ich nicht weiter darauf ein gehen ...) verschickt. Da wurde mir bewusst, dass ich meine Freundin bzw. ja auch Verlobte nicht mehr wieder erkenne. Sie ist eine vernünftige und misstrauische Person, aber so etwas hätte ich nicht von Ihr gedacht! Keiner hätte so etwas von Ihr gedacht! Vor allem, wenn man nicht weis, wer der Typ wirklich ist. Über das Internet darf man heut zu Tage niemanden eigentlich vertrauen. Und dann so etwas.............
Naja, dem entsprechend war natürlich auch Ihr Gechatte. Hinzu kam, dass er Ihr auch noch schrieb, dass er sich auf gar keinen Fall in den nächsten 2-3 Jahren von seiner Frau trennen wird. Da wurde mir klar: "Das ist nur einen F***-Beziehung!!!" und mehr nicht! Zumindest für Ihn. Sie macht sich da ja noch mehr Hoffnungen. Aber wie ist das Sprichwort: "Liebe macht blind!" Und das trifft gewaltig bei Ihr zu.
Somit passierte dann noch das, was passieren musste.... Sie trafen sich irgendwo am See (...ich möchte jetzt hier nicht genau schreiben wo...) auf nem Parkplatz und vergnügten sich, da seine Frau einen Friseurtermin wahrnahm und er nun Zeit für Sie hatte. Natürlich in seinem Auto, da Ihrer zu eng dafür ist

Somit eine "KURZE" Zusammenfassung der momentanen Situation. Womit ich nicht klar kommen kann.

Trotz diesen ganzen Vorfällen, LIEBE ICH SIE ÜBER ALLES!!!!!!!!!!!!!!
(ich weis, das ist bescheuert, aber ich will Sie einfach nicht verlieren. Das ist jetzt nicht, weil man sich nach so einer langen Zeit an sich gewöhnt hat, sondern es ist wirklich LIEBE! Vorher war vllt vieles Gewohnheit, aber jetzt ist mir wirklich bewusst geworden, was ich alles an Ihr liebe und was mir alles momentan fehlt...)
Es ist klar, das es keinen Knopf zum ausschalten gibt, aber ich werde so, wie es hier abgelaufen ist, nie mit fertig werden. Jeder kann mal eine/n kennen lernen wo mehr draus wird. So etwas kann man nicht verhindern. Aber nicht so! Ich begreife es einfach nicht. Was hält Sie an Ihm? Er wird seine Frau niemals verlassen! Und Sie weis es auch noch! Für Ihn ist es nur ein Spiel! Für Sie vllt Liebe!?
Ich habe mir da auch schon Gedanken gemacht, aber ich komme nicht darauf. Vllt liegt es auch an meinem Aussehen. Ich bin halt nicht der hübscheste. Ich hatte mich selber schon gewundert, wieso ich überhaupt eine solche bezaubernde, hübsche, freundliche und eigentlich vom Karakter her super Frau verdient habe. Vllt ist es auch falsch, bei mir die Fehler zu suchen. Ich weis es einfach nicht!!!!


Ich kann nur sagen, das ich eigentlich glücklich war, seid Anfang des Jahres einen Job zu haben, wo man auch mal wieder Zeit für sich und (...so war es geplant gewesen...) Ihr hat!!! Ich war richtig glücklich! Bis jetzt! Allerdings weis ich eins, wäre ich noch in der alten Firma und hätte ich weiterhin so viele Stunden bis spät abends gekloppt, hätte ich wahrscheinlich nie etwas 100% bemerkt! Obwohl ich mal ernsthaft davon ausgehe, das da mindestens im Dezember schon etwas lief!

Was hinzu kommt und für mich die ganze Sache noch schwieriger macht, ist....
das wir noch zusammen wohnen. Ich versuche zwar schon irgendwie von zuhause bis spät abends fern zu bleiben, aber es macht einen innerlich kaputt. Vor allem auch nervlich. (...da ich so etwas nicht nach außen hin zeigen möchte...ich bin halt ein Mann...) Ich suche ja schon präzise nach einer Wohnung, aber ich habe dann Angst Sie komplett zu verlieren und dafür liebe ich Sie viel zu sehr. Vllt hat das auch etwas mit Hoffnung zu tun, ich weis nicht, es kann sein..... Bloß ich habe einfach Angst Sie zu verlieren.... Wenn ich Sie nicht sogar schon verloren habe....


Ich glaube das reicht jetzt erst mal. Bestimmt schon viel zu viel....
Darum frage ich Euch alle, was meint Ihr dazu??????

Gruss Achim2009


Mehr lesen

27. Februar 2009 um 13:57

Kurz und Treffend:
Beziehung beenden. Liebe hin oder her. Wenn du das mit dir machen lässt, dann wird das bis in alle Ewigkeit so weitergehen. Jetzt ist es der 47-Jährige, morgen der 50-Jährige, usw.......

Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Meine Meinung dazu.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2009 um 19:55

????????????????
Was bringt einem das?
Na klar würde ich am liebsten nen Baseballschläger nehmen und damit dem Typen die Meinung geigen! Aber was bringt das einem? Nur für ne kurze Zeit ne Erleichterung und dann? Dann kommt die dicke Rechnung!

Ich habe einmal früher wegen so einem Sch*** so ein Mist gebaut, aber ich habe daraus gelernt..... Sicher würde ich am liebsten sie bei mir behalten und nie mehr gehen lassen, bloß sie ist alt genug. Sie muss ihre eigenen Entscheidungen treffen. (...auch wenn es mir nicht passt...)

Ich werde immer um sie kämpfen, allerdings ohne gewalt (...auch wenn ich mich da sehr beherschen muss...sehr...)
Ich habe ja noch Hoffnung das sie mal langsam wach wird. (...allerdings habe ich diese Hoffnung so langsam aufgegeben...leider...)

Du kannst einen Menschen nicht zwingen! Das ist der falsche Weg meiner Meinung nach! Und das alles hat, finde ich, nichts mit Weichei zu tun! Ich finde, wenn man mit dieser Situation so umgeht wie ich, beweist man glaube ich viel mehr Stärke als einfach einen die Fresse zu polieren!!!

Ich weis zwar nicht, was du schon alles hinter dir gehabt hast, aber mit Gewalt kommst du nicht weiter! Ich spreche aus Erfahrung! Ich habe in solchen Situationen damals auch anders reagiert. Es brauchte sie nur mal einer schief anschauen, dann bin ich schon geplatzt! (Allerdings ohne das sie etwas bemerkt hatte!)

Gruss Achim 2009

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2009 um 14:41
In Antwort auf zoe_12062812

Kurz und Treffend:
Beziehung beenden. Liebe hin oder her. Wenn du das mit dir machen lässt, dann wird das bis in alle Ewigkeit so weitergehen. Jetzt ist es der 47-Jährige, morgen der 50-Jährige, usw.......

Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Meine Meinung dazu.

Grüße

...
Ich bgreife die Frau einfach net.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram