Home / Forum / Liebe & Beziehung / Untreue und Moral...

Untreue und Moral...

21. Oktober 2004 um 14:42

Hallo,

ich möchte gerne mal was los werden. Ich gehe seit ca. 2 Wochen fremd, bin aber seit 2 Jahren verheiratet. Ich will mich auch garnicht trennen. Aber der andere hat mich so dermaßen gereizt, da war nichts mehr zu bremsen bei mir.
Deswegen mag ich meinen Mann aber nicht weniger.
Ich glaube manchmal Liebe und Sex sollte man trennen. Bei jedem Paar wird es irgendwann langweilig. Aber wenn man sich schwört ein Leben lang zusammen zu bleiben, muß ich dann immer den selben Mann haben? Ich find das so langweilig.
Manchmal denke ich, diese moralischen Vorstellungen mit treuer Beziehung ist uns doch nur eingeredet worden. Die Kirche predigt sowas ja Tag ein und Tag aus. Aber wenn ich mir einen Partner aussuche mit dem ich mein Leben verbringen will, dann ist das ja auch so eine Art Freundschaft.
Ich denke manchmal so eine Freundschaft für`s Leben und ab und zu mal Sex mit anderen würde vieles erleichtern.
Wie seht ihr das?

Mehr lesen

21. Oktober 2004 um 16:26

UPS.
Eigentlich kann ich Dich gut verstehen..nur? Ich bin eine betrogene Ehefrau,und ich liebe meinen Mann auch sehr, und er hat es trotzdem zu gelassen,..wer weiss aus welchen Gründen!!
Es ist so,daß ich jetzt ziemlich angeschlagen bin..enttäuscht..mein ganzes Leben hat sich verändert..
Frag Dich einfach nur warum Du es tust..und ob es jemand verdient hat so betrogen zu werden?
Oder mach klare Verhältnisse mit deinem mann!!

Lieben Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2004 um 16:39

Ich seh das so!
Du bist sicherlich jung, dumm und hast einen mann der zu dir hält, dir glück geborgenheit und dir deine innerliche ruhe gibt,ausserdem hast du in ihm einen freund gefunden
(er aber leider nicht in dir da du fremd gehst)
Das sind bestimmt werte, die du bei einem mann schätzt.
Es gibt auch noch andere hübsche frauen die das ebenfalls an männern sehr schätzen.
Nun, ich wünsche deinem mann das auch er sein großes glück mit einer frau findet die zu ihm hält,glück...........
und das wichtigste- in dieser frau seinen freund findet.
sonnenschein113

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2004 um 14:37

Jaja so ist das....
mal etwas andrs ausgedrückt...


-->ich möchte gerne mal was los werden. Ich klaue seit ca. 2 Wochen Sprit, bin aber seit 2 Jahren in einem festen Arbeitsvehältnis an dieser tanke. Ich will mich auch garnicht trennen. Aber es hat mich so dermaßen gereizt, da war nichts mehr zu bremsen bei mir.
Deswegen mag ich meinen Job aber nicht weniger.
Ich glaube manchmal "Verdienen" und "bekommen" sollte man trennen. Bei jedem Arbeitsverhältnis wird es irgendwann langweilig. Aber wenn man sich schwört ein Arbeitsverhältnis lang loyal zu bleiben, muß ich dann immer aufrichtig und ehrlich sein? Ich find das so langweilig.
Manchmal denke ich, diese moralischen Vorstellungen mit "Loyalität, Ehrlichkeit und Verantwortung" ist uns doch nur eingeredet worden. Die Kirche predigt sowas ja Tag ein und Tag aus. Aber wenn ich mir einen AG aussuche mit dem ich mein Leben verbringen will, dann ist das ja auch so eine Art Freundschaft.
Ich denke manchmal so eine Freundschaft für`s Leben und ab und zu mal Lügen und betrügen würde vieles erleichtern.

Wie seht ihr das? <--

GENAUSO!!!! Setz die rosarote Brille wieder ab und durchdenke das Gamze mal aus Sicht Deines Partners.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2004 um 14:55

Sicher...
wenn du die selben Freiheiten deinem Mann einräumst...dann wünsch ich euch viel Spass.

Dagegen hat auch niemand was, aber wenn du es deinem Mann nicht sagst, dann lügst du ihn an und das ist ein Vertrauensmißbrauch.

Red mal ehrlich mit ihm...und sag ihm, dass auch er mal an andere ran darf...as freut ihn bestimmt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2004 um 15:30

WOW!
Hallo Lucy,

es ist ja toll, wie Du Deine Vorstellung von "freier Liebe für freie Menschen" hier proklamierst.

Trennt Dein Mann denn Liebe und Sex auch so voneinander? Bzw. - wie würdest DU reagieren, wenn er es täte?

Ich halte nichts von diesen liberal dahingeschmetterten Parolen; denn diese lösen sich meistens dann sofort in Luft auf, wenn es ans "liefern" (der Wahrheit) geht. Oder daran, dasselbe zu ertragen, was man dem anderen zumutet.

Du klingst für mich sehr unerwachsen.

Gruss
anonyma http://www.beziehungsdreiecke.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2005 um 23:15

Scheiss auf die kirche
moral hin oder her.. du musst dich entscheidenie liebe oder der sex...
wenn du beides willst dann mit dem den du liebst....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2005 um 1:24

Du sagst: Bei jedem Paar wird es irgendwann langweilig
Die größte Herausforderung in einer Beziehung ist es, es nicht langweilig werden zu lassen.

Nun ja, zu spät, abernun solltest du deinen Mann die gleichen Möglichkeiten einräumen und ihm das auch sagen - soviel Vertrauen muss sein. Habt ihr Kinder? Wenn nicht, dann lass es nicht dazu kommen, bevor du ihm die Geschichte nicht gesagt hast. Du musst ihm das Recht geben zu entscheiden, ob er so eine Ehe mit Kindern haben will oder sich doch lieber von dir trennen will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2005 um 5:35
In Antwort auf daidalos

Du sagst: Bei jedem Paar wird es irgendwann langweilig
Die größte Herausforderung in einer Beziehung ist es, es nicht langweilig werden zu lassen.

Nun ja, zu spät, abernun solltest du deinen Mann die gleichen Möglichkeiten einräumen und ihm das auch sagen - soviel Vertrauen muss sein. Habt ihr Kinder? Wenn nicht, dann lass es nicht dazu kommen, bevor du ihm die Geschichte nicht gesagt hast. Du musst ihm das Recht geben zu entscheiden, ob er so eine Ehe mit Kindern haben will oder sich doch lieber von dir trennen will.

Gut gebrüllt Löwe..
wenn das alles so leicht wäre !!!???
Man sollte nie eine pauschale Antwort auf so ein heikles Thema geben - weil jede Beziehung egal in welcher Ebene individuell ist ! Denk mal an dein Leben - ist das so pauschal zu bewerten ?
LG MissRomantik

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2005 um 9:54

@lucy
hi!
guck mal in die diskussion untreue und menschlichkeit (die erste). die beiträge dürften dich interessieren
gruß lila

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2005 um 17:56
In Antwort auf cassia_12503713

Gut gebrüllt Löwe..
wenn das alles so leicht wäre !!!???
Man sollte nie eine pauschale Antwort auf so ein heikles Thema geben - weil jede Beziehung egal in welcher Ebene individuell ist ! Denk mal an dein Leben - ist das so pauschal zu bewerten ?
LG MissRomantik

Ich habe nicht gesagt,
dass es leicht ist, es nicht langweilig werden zu lassen. Ich selbst habe es doch als die höchste Herausforderung beschrieben. War also nicht sarkastisch, sondern ernst gemeint.

Alles, was jetzt noch wichtig ist, ist Ehrlichkeit! Die Zeit kann sie nicht zurückdrehen, aber man kann aufhören zu lügen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen