Home / Forum / Liebe & Beziehung / Untreu nach 5,5 Jahren?

Untreu nach 5,5 Jahren?

22. Juli 2011 um 6:23

Hallo ihr Lieben.

Ich kann es niemandem erzählen, nicht mal meiner besten Freundin, ich will nicht dass es raus kommt. 5,5 Jahre war ich meinem Mann treu. Die ersten 3 Jahre war unsere Beziehung ein Traum Er war aufmerksam, stilvoll, hat mir jeden Wunsch von meinen Augen abgelesen.

Nach 3,5 Jahren haben wir geheiratet und kurz danach kam unser Kind zur Welt. Eigentlich sollte es schön sein, dass wir ein Kind haben ist auch schön, er ist der beste Papa der Welt, aber unsere Beziehung hat sich verändert (nicht zuletzt durch den Ehevertrag, den er mir ganz kurz vor der Hochzeit noch im hochschwangeren Zustand zugemutet hat).

Mittlerweile hat er mir seit 2!!! Jahren nicht gesagt, dass er mich liebt. Er verhält sich auch nicht so. Immer ist alles was ich mache nur zum Meckern da, gelobt wird nicht. Wenn ich ihn mal um etwas bitte, verdreht er dermaßen die Augen oder sagt ich solls doch selber machen. Er gibt mir kein Geld und ich muss wieder arbeiten gehen und alles selbst zahlen. Aber das nur am Rande.

Ich würde mal ohne abgehoben klingen zu wollen sagen, ich bin eine attraktive Frau. Ich wurde zwar die letzten 2 Jahre ein bisschen untergebuttert und fühlte mich dadurch nicht mehr ganz so toll, doch nun interessiert sich ein Mann für mich, den ich nicht mehr so ganz einfach nur abwinken konnte. Wir sind erst nur Freunde gewesen, da wir die gleiche Sprache sprechen.
Nun ist es aber passiert. Wir haben bei ihm zu Hause DVD geschaut (er ist ein bisschen prominent und wird auf der Straße oft wiedererkannt, deshalb ist es besser sich drinnen irgendwo zu verkriechen) und irgendwie kam es, dass ich anfing ihn zu kraulen.

Er schnurrte wie ein Kätzchen, machte auch Annäherungsversuche. Ich blockte erst ab und fuhr ganz verwirrt heim. Doch zwei Tage danach brachte ich ihm Frühstück mit. Und da ist es dann passiert. Und am nächsten Tag wieder. Das war letzte Woche. Und heute abend sind wir verabredet, ich habe mir ein Alibi für die Nacht besorgt...

Was mache ich da nur? Das Schlimme ist, ich habe gar kein schlechtes Gewissen. Jedes Mal, wenn mein Mann mich annervt, fühle ich mich dadurch einfach nur besser... Aber ist das normal, dass man wie gebannt auf die Sms von seinem Liebhaber wartet? Dass man nicht schlafen kann, weil man an ihn denkt? Mist!

Ich habe meinem Kind gegenüber eine Verantwortung und es hat einen tollen Papa. Ich habe nur keinen tollen Mann. Es darf nicht rauskommen. Ich will mich nicht trennen. Und ich will auch keine feste Beziehung mit dem anderen, er ist viel zu jung und unausgetobt, um eine Frau mit Kind zu haben. Und er kann echt jede haben...

Was soll ich machen?

Mehr lesen

22. Juli 2011 um 14:07

Reden und geniessen...
Also was das Reden angeht, ich bin niemand der den Mund halten kann. Habe ihm schon öfter angedeutet, dass ich unzufrieden damit bin, dass er mir nicht sagt dass er mich liebt. Aber dann tut ers erst recht nicht weil er es nachdem ich das quasi eingefordert habe "nicht spontan und ehrlich" findet
Gestern wollte ich Sex mit ihm haben (vielleicht als Ablenkung von dem anderen) und er sagte ich hätte doch mein Spielzeug (er meint den Vibrator)... jaaa, hab ich auch -aber ein anderes . Und selbst DER Spruch, der mich sonst missmutig gestimmt hätte, ging mir am Allerwertesten vorbei. Ich bin echt lockerer und entspannter zu Hause geworden. Und finds echt krass, dass er das nicht mal merkt. Entweder hat er kein Gespür für sowas oder er interessiert sich gar nicht dafür. Hab auch schon überlegt, ob ER vielleicht auch ne Geliebte hat. Denn er macht sein Handy jeden Abend auf offline, schon länger, dann siehts so aus als wärs an und keiner kann ihn erreichen. Aber das habe ich nun wenigstens von ihm gelernt und mache das nun auch Bin ich ein Biest? Ich denke ich werde heute mal richtig Gas geben. Man lebt nur 1x...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2011 um 11:35

Warum willst du nicht trennen?
Willst du auf die gesellschaftlichen Annehmlichkeiten, die du in dieser Ehe hast, nicht verzichten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 18:23

Genau...
und ich möchte auch meinem kind eine ganze familie geben, so wie meine eltern mir. aber mein liebhaber meldet sich momentan auch gar nicht mehr, also hat sich wohl das alles von selbst gelöst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 19:53

Hi
ich kann dich sehr gut verstehen, es geht mir auch so. Mein Mann ist ein guter Vater, er ist auch ein sehr liebevoller Ehemann, doch mit 2 Babies, hat man nun nicht mehr so viel Zeit fuer einander, man muss funktionieren. Und dann kam mein Schoenling, interessierte sich fuer mich und bums..seit 5 Monaten schlafe ich nicht, weil ich an ihn denke und mir eine Zukunft mit ihm wuensche und doch weiss ich, dass das nicht passieren kann und wird. Ich werde meinen Kindern den Papa nicht wegnehmen. Allerdings kann ich auch nicht die Finger von dem Anderen lassen. Nun ist es aber so, dass ich extrem eifersuechtig bin und moechte, dass er keine andere neben mir hat..und ja...ich schlafe jetzt nicht weil ich mir andauernd vorstelle, was er wohl macht, wenn er nicht bei mir ist..es ist schrecklich..zerfrisst mich. Ich wuenschte, ich koennte ihn vergessen, mein Altes Leben wieder haben..doch...es geht nicht und ich vermisse ihn unglaublich.. ich weiss nicht wie es weiter gehen wird, er ist auch ein sehr guter Freund geworden und ich will ihn nicht verlieren, doch ich glaube wenn er eine Freundin mitbringt, werde ich am Boden sein....
Viel Glueck wuensch ich dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 20:04
In Antwort auf retha_12551382

Hi
ich kann dich sehr gut verstehen, es geht mir auch so. Mein Mann ist ein guter Vater, er ist auch ein sehr liebevoller Ehemann, doch mit 2 Babies, hat man nun nicht mehr so viel Zeit fuer einander, man muss funktionieren. Und dann kam mein Schoenling, interessierte sich fuer mich und bums..seit 5 Monaten schlafe ich nicht, weil ich an ihn denke und mir eine Zukunft mit ihm wuensche und doch weiss ich, dass das nicht passieren kann und wird. Ich werde meinen Kindern den Papa nicht wegnehmen. Allerdings kann ich auch nicht die Finger von dem Anderen lassen. Nun ist es aber so, dass ich extrem eifersuechtig bin und moechte, dass er keine andere neben mir hat..und ja...ich schlafe jetzt nicht weil ich mir andauernd vorstelle, was er wohl macht, wenn er nicht bei mir ist..es ist schrecklich..zerfrisst mich. Ich wuenschte, ich koennte ihn vergessen, mein Altes Leben wieder haben..doch...es geht nicht und ich vermisse ihn unglaublich.. ich weiss nicht wie es weiter gehen wird, er ist auch ein sehr guter Freund geworden und ich will ihn nicht verlieren, doch ich glaube wenn er eine Freundin mitbringt, werde ich am Boden sein....
Viel Glueck wuensch ich dir!

Bist du nur
bei deinem Lover eifersüchtig oder wie würdest du bei einem Fehltritt deines Mannes reagieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 22:15
In Antwort auf dafydd_12520861

Bist du nur
bei deinem Lover eifersüchtig oder wie würdest du bei einem Fehltritt deines Mannes reagieren?

Hmmm
ich weiss, dass mein Mann soetwas nicht machen wuerde. Er liebt mich unendlich und ist sehr treu. Mein Lover dagegen ist ein Frauenheld und er weiss das leider auch. Und er weiss auch, dass er jede haben kann..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 22:18

Stimme
dir zu.. aber leider verliebt man sich dann doch in die Person und es tut so schrecklich weh wenn alles vorbei ist!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 16:06

Leider
kann man nichts machen, man kann seine Verliebtheit nicht steuern..ich wollte mich in meine Affaere nicht verlieben, war alles cool am Anfang..und schwups.. hier bin ich, kann nicht mehr ohne ihn. Er ist mein absoluter Traummann..waere er nur 4 Jahre frueher in mein Leben gekommen...oh es tut echt weh...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 20:58

Mich stört
nur, dass die Ehe doch so toll sei und sie ihn gar nicht verlassen könnte. Jeder weitere Post von ihr relativiert dieses immer mehr.

Unglaublich wie man seine Familie nur so hintergehen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook