Home / Forum / Liebe & Beziehung / Unterschiedlicher Heirats und Kinderwunsch

Unterschiedlicher Heirats und Kinderwunsch

12. Februar 2017 um 11:58

Hallo,

ich würde einmal gerne Eure Meinung hören zu folgenden Tatsachen.
Meine Freundin und ich sind schon länger ein Paar, mehr als fünf Jahre.
Sie ist 27 und es gibt ständig Diskussionen über das Thema Kinder.
Ich hätte schon gerne Kinder, meine Freundin nicht.
Ich bin etwas über Dreissig.
Auch möchte sie nicht unbedingt heiraten.

Kann so eine Beziehung auf Dauer gut gehen?

Ich möchte einfach nur ein paar andere Meinungen hören.

Mehr lesen

12. Februar 2017 um 12:03
In Antwort auf jens1002

Hallo,

ich würde einmal gerne Eure Meinung hören zu folgenden Tatsachen.
Meine Freundin und ich sind schon länger ein Paar, mehr als fünf Jahre.
Sie ist 27 und es gibt ständig Diskussionen über das Thema Kinder.
Ich hätte schon gerne Kinder, meine Freundin nicht.
Ich bin etwas über Dreissig.
Auch möchte sie nicht unbedingt heiraten.

Kann so eine Beziehung auf Dauer gut gehen?

Ich möchte einfach nur ein paar andere Meinungen hören.

Na dann lies dir mal das durch.

http://beziehung.gofeminin.de/forum/alleinerziehend-als-frau-wer-tritt-fur-unsere-rechte-ein-fd944283-p41#af-post-944283-11224

3 LikesGefällt mir

12. Februar 2017 um 12:13

Mit steigenden Alter ändert sich oftmals die Einstellung. Erst recht, wenn im Freundes- und Bekanntenkreis Nachwuchs erwartet oder viel geheiratet wird. Hat sie dir den Grund genannt, warum sie keine Kinder möchte?

Gefällt mir

12. Februar 2017 um 13:47

Die Beziehung kann nur funktionieren, wenn du verzichtest. Ich würde auch garnicht anfangen wollen, sie zu überreden doch mal schwanger zu werden...das ist ja kein Spaziergang für die meisten Frauen und wenn deine Freundin durch all das (auch eben die ganze Verantwortung) nicht gehen will sollte das respektiert werden. Du musst jetzt nur überlegen, ob du ohne Kinder leben kannst und willst oder nicht. Da gibt's nunmal keine Kompromisse. Eine Trennung ist dann eben die einzig sinnvolle Lösung, wenn Kinder für dich etwas Unverzichtbares sind.

Was Heirat angeht, gut, das finde ich heutzutage auch nicht mehr soo wichtig. Die ist, zumindest auch für mich, nur aus finanzieller Sicht auf Dauer interessant. Aber wenn für dich eine Partnerschaft ohne Ehe keinen Sinn macht gibt's nunmal auch da nur die eine Lösung...

2 LikesGefällt mir

12. Februar 2017 um 14:44
In Antwort auf jens1002

Hallo,

ich würde einmal gerne Eure Meinung hören zu folgenden Tatsachen.
Meine Freundin und ich sind schon länger ein Paar, mehr als fünf Jahre.
Sie ist 27 und es gibt ständig Diskussionen über das Thema Kinder.
Ich hätte schon gerne Kinder, meine Freundin nicht.
Ich bin etwas über Dreissig.
Auch möchte sie nicht unbedingt heiraten.

Kann so eine Beziehung auf Dauer gut gehen?

Ich möchte einfach nur ein paar andere Meinungen hören.

Wenn sie generell keine Kinder will und es dir aber  sehr wichtig ist, dann wird dir nur die Trennung bleiben. Bei Kinder gibt es keinen Kompromiss, den einer von euch wird immer unglücklich sein.
Klar können sich Meinungen ändern aber ich würde mich, gerade bei dem Thema, nicht darauf verlassen.

1 LikesGefällt mir

12. Februar 2017 um 14:46

Nein. Das kann nicht gut gehen weil die Basis fehlt. Natürlich kann man trotzdem zusammen bleiben, damit man sich irgendwann aufs Brot schmieren kann, wegen des anderen verzichtet zu haben. Auch sind Kompromisse möglich, beim Autokauf, im Urlaub oder beim einrichten der Wohnung. Der Kinderwunsch ist aber zu wichtig und elementar.

Gefällt mir

12. Februar 2017 um 16:37

Ich halte auch viel von Kompromissen. In einer Ehe kommt man sich ständig entgegen. 
Beim Gründen einer Familie, halte ich das für schwierig.  Wenn einer keine Kinder will, ist eins kein Kompromiss. 

Gefällt mir

12. Februar 2017 um 18:41

Will sie beides jetzt nicht oder gar nicht und wie begründet sie das?

Gefällt mir

13. Februar 2017 um 0:15

Na, gerade wenn man nur jetzt noch nicht will, ist eine Begründung schon interessant, denn sie weckt Verständnis und er kann überlegen, ob das für ihn okay ist. 
Und bez. Des heiratens ist auch dann eine Begründung interessant, wenn sie Es nie will, denn ich erinnere mich an die aussage einer userin hier im forum, die meinte, sie selbst hätte keine Hochzeit gebraucht, aber ihrem mann war Es wichtig und für sie war es dann auch in Ordnung. Die Begründung hilft heraus zu finden, ob kompromisse möglich sind, z.b. wenn sie sagt, kinder und karriere passt für sie nicht zusammen oder was auch immer. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Sehr starke Eifersucht
Von: prisonbr
neu
12. Februar 2017 um 23:12
Von Freundschaft Plus in Friendzone
Von: steve0776
neu
12. Februar 2017 um 22:50
Freundin aus Holland??
Von: grmls
neu
12. Februar 2017 um 21:54

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen