Forum / Liebe & Beziehung

Unterschiedlich ausgeprägte Libido in langer Beziehung - Trennung kommt nicht in Frage !

11. August um 23:04
In Antwort auf

Dann müssen die Herren eben lernen, wie man Frauen RICHTIG behandelt und auf ihre Bedürfnisse Rücksicht nehmen. Das liegt dann ganz an ihm selbst, ob die Partnerin willig ist oder nicht.

Denn wenn ich im gemeinsamen Bett nicht zum Schlafen komme, weil der Herr mich Nachts ununterbrochen antitscht, obwohl es schon mehrfach am Abend Sex gegeben hat, dann werde ich eben knatschig.

Manche Männer können wirklich IMMER. Das ist dann nicht mehr schön.

Das ist auch sehr übergriffig von dem Herren. Wäre ich eine Frau, hätte ich den Mann wahrscheinlich aus dem Bett getreten.

Immer können ist ja in Ordnung, dabei übergriffig zu werden, jedoch nicht. Das hat nichts mit "immer können" zu tun, sondern das sind einfach schlechte Manieren und respektloses Verhalten.

Gefällt mir

Mehr lesen

11. August um 23:09
In Antwort auf

Ich möchte jetzt niemanden konkret ansprechen, aber wer so ein wenig mit der Suchfunktion von google vertrat ist, der findet so ziemlich jedes Posting von jedem hier  im Forum. Und da finden sich recht schnell Antworten die für sehr viele recht entlarvend sind, wie sie zeigen wie verlogen hier geschrieben wird und mit zweierlei Maß gemessen wird. Das nur mal so am Rande !

Du musst ja Zeit haben, dass du Usern hier hinterherstalkst. 

1 LikesGefällt mir

26. August um 16:02

Wollte zu Abschluß meines Threads noch was schreiben.............. Ich habe über diesen Thread eine ganz tolle und faszinierende Frau kennen gelernt, mit der ich mich super austauschen kann. Die einfühlsam ist, sensibel und sehr offen. Das hat mich weiter gebracht, als alle Kommentare und Anfeindungen die ich ertragen durfte. Aber alleine für das Geschenk diese Frau kennen gelernt zu haben, habe ich den ganzen Rotz hier gerne ertragen !  So, Ihr Hater, jetzt könnt ihr gerne wieder loslegen. Euch allen einen schönen Abend !

Gefällt mir

26. August um 16:13
In Antwort auf

Wollte zu Abschluß meines Threads noch was schreiben.............. Ich habe über diesen Thread eine ganz tolle und faszinierende Frau kennen gelernt, mit der ich mich super austauschen kann. Die einfühlsam ist, sensibel und sehr offen. Das hat mich weiter gebracht, als alle Kommentare und Anfeindungen die ich ertragen durfte. Aber alleine für das Geschenk diese Frau kennen gelernt zu haben, habe ich den ganzen Rotz hier gerne ertragen !  So, Ihr Hater, jetzt könnt ihr gerne wieder loslegen. Euch allen einen schönen Abend !

Na siehst du, schön für dich, und für deine Frau .

Gefällt mir

26. August um 17:05
In Antwort auf

Wollte zu Abschluß meines Threads noch was schreiben.............. Ich habe über diesen Thread eine ganz tolle und faszinierende Frau kennen gelernt, mit der ich mich super austauschen kann. Die einfühlsam ist, sensibel und sehr offen. Das hat mich weiter gebracht, als alle Kommentare und Anfeindungen die ich ertragen durfte. Aber alleine für das Geschenk diese Frau kennen gelernt zu haben, habe ich den ganzen Rotz hier gerne ertragen !  So, Ihr Hater, jetzt könnt ihr gerne wieder loslegen. Euch allen einen schönen Abend !

Jetzt bin ich aber neugierig! 😀

Welche Ratschläge / Inputs haben dir geholfen?

Hoffe noch was von dir zu hören.. 

liebe Grüsse 

1 LikesGefällt mir

26. August um 17:57
In Antwort auf

Wollte zu Abschluß meines Threads noch was schreiben.............. Ich habe über diesen Thread eine ganz tolle und faszinierende Frau kennen gelernt, mit der ich mich super austauschen kann. Die einfühlsam ist, sensibel und sehr offen. Das hat mich weiter gebracht, als alle Kommentare und Anfeindungen die ich ertragen durfte. Aber alleine für das Geschenk diese Frau kennen gelernt zu haben, habe ich den ganzen Rotz hier gerne ertragen !  So, Ihr Hater, jetzt könnt ihr gerne wieder loslegen. Euch allen einen schönen Abend !

Und die ist jetzt die Nachfolgerin deiner Frau oder was? 😅

3 LikesGefällt mir

27. August um 0:26
In Antwort auf

Jetzt bin ich aber neugierig! 😀

Welche Ratschläge / Inputs haben dir geholfen?

Hoffe noch was von dir zu hören.. 

liebe Grüsse 

Kann ich mir denken.
Am Besten noch genau reinschreiben was wir besprochen haben und auch wer es ist !
Damit der Shitstorm hier richtig los geht !
Nee, lass mal

Gefällt mir

27. August um 0:27
In Antwort auf

Und die ist jetzt die Nachfolgerin deiner Frau oder was? 😅

Sachliche Kommnetare lieb ich ja am meisten !

Gefällt mir

27. August um 3:17
In Antwort auf

Wollte zu Abschluß meines Threads noch was schreiben.............. Ich habe über diesen Thread eine ganz tolle und faszinierende Frau kennen gelernt, mit der ich mich super austauschen kann. Die einfühlsam ist, sensibel und sehr offen. Das hat mich weiter gebracht, als alle Kommentare und Anfeindungen die ich ertragen durfte. Aber alleine für das Geschenk diese Frau kennen gelernt zu haben, habe ich den ganzen Rotz hier gerne ertragen !  So, Ihr Hater, jetzt könnt ihr gerne wieder loslegen. Euch allen einen schönen Abend !

Du warst doch so stolz auf deine 100, aber anscheinend haben die dir immer noch nicht gereicht. Also weiter geht´s, der Thread hat doch so toll gezogen, du scheinst unersättlich, nicht nur beim Sex

Lass uns dich feiern!

 

1 LikesGefällt mir

27. August um 3:18
In Antwort auf

Du warst doch so stolz auf deine 100, aber anscheinend haben die dir immer noch nicht gereicht. Also weiter geht´s, der Thread hat doch so toll gezogen, du scheinst unersättlich, nicht nur beim Sex

Lass uns dich feiern!

 

Sorry, Korrektur:

Ich meinte natürlich 200!

Wie konnte ich dich nur so herabwürdigen, direkt ganze 100 Antworten auf deinen tollen Thread hier einfach so zu unterschlagen.
Dafür hast du jetzt noch eine mehr, geschenkt!

 

Gefällt mir

27. August um 14:12
In Antwort auf

Sachliche Kommnetare lieb ich ja am meisten !

Tschuldigung, kam in dem Beitrag nicht so ganz rüber, ob deine Frau noch deine Frau ist.

Gefällt mir

27. August um 14:55
In Antwort auf

Kann ich mir denken.
Am Besten noch genau reinschreiben was wir besprochen haben und auch wer es ist !
Damit der Shitstorm hier richtig los geht !
Nee, lass mal

Ach komm schon.. 😁

gerne auch per PN.. 
Früher oder später werd ich wohl in der gleichen Lage wie du sein, s'wär schön, dafür gewappnet zu sein.. 


oder ich werde dann einen eigenen Thread aufmachen und mich durch den selben Shitstorm wühlen müssen.. 

Die Quintessenz zu erfahren.. 

..gerne auch per PN.. 


So ein Shitstorm kann auch sehr lehrreich sein.. da wird einem immer wieder vor Augen gehalten, dass man gewisse Menschen niemals verstehen wird.. und dass man keinen Wert darauf legen muss, von allen akzeptiert zu werden.. 

2 LikesGefällt mir

29. September um 8:04
In Antwort auf

Hallo liebes Forum,
(wer lesen/helfen will muss sich jetzt leider Zeit zum Lesen nehmen !)

Ich möchte euch kurz die Ausgangssituation schildern, bevor wir zur Frage kommen.

Mein Name ist Robby, ich werde demnächst 49 Jahre alt. Ich bin seit 25 Jahren mit meiner Jugendliebe verheiratet. Wir kenn uns über 33 Jahre. Wir haben 1 Tochter 19 Jahre alt.

Ich will eins gleich vorwegnehmen : Meine Frau ist die BESTE Frau der Welt, ich möchte keine andere. Ich werde / würde mich nie von meiner Frau trennen !
Ich liebe Sie über alles und das wird auch immer so bleiben. Sie ist morgens mein erster Gedanke und abends der Letzte.

Wir leben in geordneten Verhältnissen. Wir haben ein Haus das bald abbezahlt ist. Die Tochter studiert und hat ein eigenes Pferd (M-Klasse Dressur, für die Reiterinnen hier). Wir haben keine finanziellen Sorgen, ich bringe fast 6.000 Euro im Monat nach Hause, meine Frau geht noch 19 Std bei der Stadt im Büro arbeiten. Ich koche fast jeden Tag. Ich meine ich KOCHE, nicht ich mache Dosen / Tüten auf ! Wir haben einen schönen Garten, eine Putzfrau kommt 1 mal die Woche. Jeder hat ein eigenes Auto. Ich habe Ihr noch nie gesagt sie soll etwas NICHT kaufen. Sie hat freie Hand. Alles supi-dupi. Soweit so gut.

Jetzt zum Problem : Als wir zusammen gekommen sind, haben wir gevögelt, da wären selbst sizilianische Waldkarnickel nicht dran gekommen. Teilweise 4 mal am Tag und zwischendurch hat sie mit noch einen runter geholt. 2 mal ohne rausziehen. Alles mögliche....

Mit der Zeit ist diese Frequenz allerdings runter gegangen. Das Problem, meine Libido ist im Jahre  1990 stecken geblieben. Will sagen, ich hab noch genauso Bock auf meine Frau wie vor 30 Jahren. Meine Frau ist attraktiv. Hat einen Traumkörper. Große feste Brüste die manche 20-jährige heute nicht haben, einen festen Hintern. Schöne Kurven. Ich liebe alles an Ihr.

Wir haben im Schnitt 4-5 mal Sex im Monat. Das ist mir zu wenig. Ich wünsche mir nicht exorbitant viel. (So wie früher könnte ich auch nicht mehr !) Sagen wir, wenn wir auf 10 mal im Monat kämen würden alle meine Träume in Erfüllung gehen. Jetzt kommt mir nicht mit biete eine Massage und Streicheln an. Bring Blumen mit, sei aufmerksam. Mach Ihr Komplimente. Zeig ihr, das du sie begehrenswert fühlst. Gib Ihr das Gefühl eine Prinzessin zu sein. Könnt Ihr hinter JEDEN Punkt einen hacken machen ! Erledigt.

Was den Sex an sich betrifft. Der Sex ist super. Nach über 30 Jahren sind wir ein eingespieltes Team. Jeder weiß welche "Knöpfe" er wann wie zu drücken hat. Meine Frau hat bei fast jedem Sex einen Orgasmus. Wenn's gut läuft und ich noch nicht gekommen bin, schafft sie zwei. Wenn sie keinen Orgasmus bekommt (was rel. selten der Fall ist) dann sagt sie das. Wir müssen uns da nichts vormachen ! Hin und wieder bläst Sie mir einen und 2-3 mal im Jahr haben wir auch analen Verkehr. Wie gesagt auch hier alles supi. NUR HALT LEIDER NICHT SO OFT wie ich es gerne hätte.

Zum Sex kommt es NUR wenn sie es will. Ich kann Avancen machen, "Anfragen" starten, Streicheleinheiten beginnen. Wenn Sie keinen Bock hat, hat Sie keinen Bock. Das sagt Sie dann auch so und und phantasiert keine Migräne oder so.
Ich vergleiche das mit folgendem Bild : Es ist so das Du gerne Fernsehen schaust, aber ein anderer bestimmt IMMER wann geguckt wird und welches Programm. Du selbst hast keine Macht über die Fernbedieunung.

So, und was habt Ihr für tolle Tipps jetzt ?
Wie seht Ihr das ?
Ist das bei euch auch so ?
Was mach ich falsch ?
Was soll ich ändern ?

.....bin gespannt !
 

Habe mich in der Vergangen so manches Mal in diesem Forum herumgetrieben und festgestellt, dass sich die Probleme häufig um solche Fragen von Mißverständnissen zwischen den Geschlechtern drehen, auf die es dann aber immer dieselben langweiligen und wenig griffigen Antworten gibt. Bin der Meinung, normal heterosexuelle Männer sind von Natur aus polygam veranlagt, Frauen hingegen auch wegen der Sicherheit des Nachwuchses eher monogam. Diesem Unterschied wird in unserer ach so freien und "liberalen" Gesellschaft zu wenig bis gar keine Rechnung getragen. Das christliche Monogamie-Dogma, was vermutlich von machtgeilen Pfaffen erfunden wurde (und deren sexuelle Verfehlungen kennen wir auch heute noch) ist vor diesem Hintergrund schlichtweg eine absolute Idiotie, die aber auch heute noch die Leute in Atem und ihre Beziehungen in unmögliche Bahnen zu pressen versucht. Lange Rede, kurzer Sinn: Ihre Frau sollte sich damit abfinden, daß Sie sich woanders holen, was sie Ihnen nicht bieten kann. Sie sprechen da ja eine sehr deutliche Sprache. Die anderen Frauen sollten aber eine gleichberechtige Stellung in Ihrem Leben einnehmen dürfen (nicht nur als Masturbator oder dergleichen) Ich meine, das ist einer der Punkte, wo der Islam uns was voraus hat (vorrausgesetzt, die Frau ist damit einverstanden, wird nicht bedrängt oder zu was gezwungen, ich selber bin nicht religiös)

Gefällt mir

29. September um 8:31
In Antwort auf

Hallo liebes Forum,
(wer lesen/helfen will muss sich jetzt leider Zeit zum Lesen nehmen !)

Ich möchte euch kurz die Ausgangssituation schildern, bevor wir zur Frage kommen.

Mein Name ist Robby, ich werde demnächst 49 Jahre alt. Ich bin seit 25 Jahren mit meiner Jugendliebe verheiratet. Wir kenn uns über 33 Jahre. Wir haben 1 Tochter 19 Jahre alt.

Ich will eins gleich vorwegnehmen : Meine Frau ist die BESTE Frau der Welt, ich möchte keine andere. Ich werde / würde mich nie von meiner Frau trennen !
Ich liebe Sie über alles und das wird auch immer so bleiben. Sie ist morgens mein erster Gedanke und abends der Letzte.

Wir leben in geordneten Verhältnissen. Wir haben ein Haus das bald abbezahlt ist. Die Tochter studiert und hat ein eigenes Pferd (M-Klasse Dressur, für die Reiterinnen hier). Wir haben keine finanziellen Sorgen, ich bringe fast 6.000 Euro im Monat nach Hause, meine Frau geht noch 19 Std bei der Stadt im Büro arbeiten. Ich koche fast jeden Tag. Ich meine ich KOCHE, nicht ich mache Dosen / Tüten auf ! Wir haben einen schönen Garten, eine Putzfrau kommt 1 mal die Woche. Jeder hat ein eigenes Auto. Ich habe Ihr noch nie gesagt sie soll etwas NICHT kaufen. Sie hat freie Hand. Alles supi-dupi. Soweit so gut.

Jetzt zum Problem : Als wir zusammen gekommen sind, haben wir gevögelt, da wären selbst sizilianische Waldkarnickel nicht dran gekommen. Teilweise 4 mal am Tag und zwischendurch hat sie mit noch einen runter geholt. 2 mal ohne rausziehen. Alles mögliche....

Mit der Zeit ist diese Frequenz allerdings runter gegangen. Das Problem, meine Libido ist im Jahre  1990 stecken geblieben. Will sagen, ich hab noch genauso Bock auf meine Frau wie vor 30 Jahren. Meine Frau ist attraktiv. Hat einen Traumkörper. Große feste Brüste die manche 20-jährige heute nicht haben, einen festen Hintern. Schöne Kurven. Ich liebe alles an Ihr.

Wir haben im Schnitt 4-5 mal Sex im Monat. Das ist mir zu wenig. Ich wünsche mir nicht exorbitant viel. (So wie früher könnte ich auch nicht mehr !) Sagen wir, wenn wir auf 10 mal im Monat kämen würden alle meine Träume in Erfüllung gehen. Jetzt kommt mir nicht mit biete eine Massage und Streicheln an. Bring Blumen mit, sei aufmerksam. Mach Ihr Komplimente. Zeig ihr, das du sie begehrenswert fühlst. Gib Ihr das Gefühl eine Prinzessin zu sein. Könnt Ihr hinter JEDEN Punkt einen hacken machen ! Erledigt.

Was den Sex an sich betrifft. Der Sex ist super. Nach über 30 Jahren sind wir ein eingespieltes Team. Jeder weiß welche "Knöpfe" er wann wie zu drücken hat. Meine Frau hat bei fast jedem Sex einen Orgasmus. Wenn's gut läuft und ich noch nicht gekommen bin, schafft sie zwei. Wenn sie keinen Orgasmus bekommt (was rel. selten der Fall ist) dann sagt sie das. Wir müssen uns da nichts vormachen ! Hin und wieder bläst Sie mir einen und 2-3 mal im Jahr haben wir auch analen Verkehr. Wie gesagt auch hier alles supi. NUR HALT LEIDER NICHT SO OFT wie ich es gerne hätte.

Zum Sex kommt es NUR wenn sie es will. Ich kann Avancen machen, "Anfragen" starten, Streicheleinheiten beginnen. Wenn Sie keinen Bock hat, hat Sie keinen Bock. Das sagt Sie dann auch so und und phantasiert keine Migräne oder so.
Ich vergleiche das mit folgendem Bild : Es ist so das Du gerne Fernsehen schaust, aber ein anderer bestimmt IMMER wann geguckt wird und welches Programm. Du selbst hast keine Macht über die Fernbedieunung.

So, und was habt Ihr für tolle Tipps jetzt ?
Wie seht Ihr das ?
Ist das bei euch auch so ?
Was mach ich falsch ?
Was soll ich ändern ?

.....bin gespannt !
 

Für mich klingt das traumhaft gut!

Gefällt mir

29. September um 11:10
In Antwort auf

Kann ich mir denken.
Am Besten noch genau reinschreiben was wir besprochen haben und auch wer es ist !
Damit der Shitstorm hier richtig los geht !
Nee, lass mal

Hi robby1971,
süsses Foto bei dir übrigens.
Ich bin ziemlich spät bei deinem Beitrag, es steht hier seit August 2020 und wahrscheinlich hat sich das Problem von alleine erledigt.
Also, ich sehe nur 3 Möglichkeiten zur Lösung für unterschiedlich ausgeprägte Libido in der Ehe:
1. Fremdgehen (offen abgesprochen oder versteckt von deiner Frau) mit einer Frau, die auch Sexmangel hat und keine Gefühle für dich;
2. Ins Bordell gehen (da wird Sex für Geld angeboten und keine weitere Verpflichtungen etc. ) Das hätten wahrscheinlich die meisten Männer gewählt, deswegen bummt die Branche.
3. Masturbieren und Treue halten für deine Frau.
Was du auch entscheidest, wichtig ist, dass du dir selbst Treue bleibst.
Alles Gute,
Blaukorn21

 

Gefällt mir

2. Oktober um 6:36
In Antwort auf

Für mich klingt das traumhaft gut!

Für mich auch!

Gefällt mir